Brauseblubberer

Von der Champions League bis zur Kreisklasse

Re: Brauseblubberer

Beitragvon Block A » Dienstag, 07. Februar 2017, 12:06:29

Georg hat geschrieben:Besser wäre es, wir lassen uns für unsere gegenseitigen, respektvollen Begrüßungen von Union Berlin leiten.

Ich habe es erlebt, wie sich zwei Unionfans mit "Eisern" (Fan 1) und mit "Union" (Antwort Fan 2) begrüßen. Schien die normale und übliche Begrüßung unter Fans zu sein. Sehr beeindruckend! Es ist ja bekannt, dass für die Unionfans ihr Verein einen extrem wichtigen Teil ihres Leben darstellt.

Naja, zugegebenermaßen wäre das bei "SV" (Fan 1) und "Sandhausen" (Fan 2) irgendwie gewöhnungsbedürftig. Vielleicht fällt uns etwas besseres ein.



:D Dies erinnert mich an das Ritual, welches ich immer mit meiner Tochter ausübe. Wenn sie nachhause kommt sagt sie zu mir "Hi" und ich antworte dann immer mit "Fisch"! :D
________________________________________________________________
„Wenn man keine Tore macht, ist es ganz schwer, ein Spiel zu gewinnen!“
Reinhold Fanz
Benutzeravatar
Block A
Auswärtsfahrer
Auswärtsfahrer
 
Beiträge: 532
Registriert: Mittwoch, 06. Juli 2011, 11:59:13
Wohnort: Sandhausen (was sunschd)
Hat sich bedankt: 228 mal
Danksagungen: 166 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon runningholzwurm » Dienstag, 07. Februar 2017, 17:18:48

Don Jorge hat geschrieben:Damit können wir beide, glaube ich, ja durchaus leben. Aber du darfst mich beim nächsten Mal, wenn du magst, gerne mit "Hallo du Wixxer" begrüßen. ;)


Nein Danke, ich werd mich nicht auf euer "simples" Niveau begeben.
___________________________________
LIGAZWERG UND STOLZ DARAUF!
Benutzeravatar
runningholzwurm
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 1290
Registriert: Montag, 19. Januar 2015, 14:03:36
Hat sich bedankt: 792 mal
Danksagungen: 1034 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon Hans74 » Samstag, 11. Februar 2017, 21:16:40

Um Leipziger Gesichtszüge entgleisen zu lassen, bedarf es keiner Doofmunder.
Ex-Mitspieler "Papa" aus Hamburg hat gezeigt wie es geht. Bravo.

Die Aktion von Orban mit dem HSV-Koffer: Ist an Dummheit nicht zu überbieten und hätte daher auch gerne mit Rot geahndet werden dürfen...
""Morgens um sieben ist die Welt noch in Dortmund."
(Sepp Maier)
Benutzeravatar
Hans74
Auswärtsfahrer
Auswärtsfahrer
 
Beiträge: 570
Registriert: Sonntag, 03. August 2014, 17:59:34
Wohnort: Ofdasche
Hat sich bedankt: 257 mal
Danksagungen: 667 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon sandhäuser knappe » Samstag, 25. Februar 2017, 20:56:24

Und mal wieder unterstreicht dieses leipziger operettenpublikum, dass sie sich einen sch.. dreck um mannschaft und verein scheren sondern nur wegen des vermeindlich garantierten erfolgs in ihre dosen-arena kommen: die eigene mannschaft spielt, dem gegner weitestgehend überlegend überlegen, mit 2:0 führend- fröhlicher singsang auf den rängen.
Kaum fällt der anschlusstreffer der kölner wird das eigene team genauso ausgepfiffen wie forsberg bei seiner auswechselung.
Und diese dosenjünger erwarten im rest fussball-deutschlands als fans anerkannt zu werden?
1 9 1 6 !!!
sandhäuser knappe
Spammer
Spammer
 
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag, 11. September 2012, 17:29:19
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagungen: 58 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon runningholzwurm » Sonntag, 26. Februar 2017, 11:40:44

sandhäuser knappe hat geschrieben:Und mal wieder unterstreicht dieses leipziger operettenpublikum, dass sie sich einen sch.. dreck um mannschaft und verein scheren sondern nur wegen des vermeindlich garantierten erfolgs in ihre dosen-arena kommen: die eigene mannschaft spielt, dem gegner weitestgehend überlegend überlegen, mit 2:0 führend- fröhlicher singsang auf den rängen.
Kaum fällt der anschlusstreffer der kölner wird das eigene team genauso ausgepfiffen wie forsberg bei seiner auswechselung.
Und diese dosenjünger erwarten im rest fussball-deutschlands als fans anerkannt zu werden?


Ach, und was bitte haben wir hier für "Fans" bitte schön, die nicht mit Auswärts fahren selbst wenn Topspiele quasi um die Ecke in Stuttgart und Kaiserslautern sind? (keine 500!!) Bitte hierzu auch mal noch im "Fansbereich" in diesem Forum, Stefans Frage beantworten!!!
Sogenannte Fans die bei jedem Fehlpass das Schimpfen gegen die eigenen Spieler anfangen und nach dem Spiel wie in Panik die Ränge verlassen statt der Mannschaft nochmal für ihre guten Leistungen mit Applaus zu danken!
Hört doch mal auf immer mit dem Finger auf andere zu zeigen, dass was hier in Sandhausen an "Fankultur" gezeigt wird ist schon sehr, sehr jämmerlich :evil:
Danke an alle die sich hiervon deutlich, positiv, absetzen!!
___________________________________
LIGAZWERG UND STOLZ DARAUF!
Benutzeravatar
runningholzwurm
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 1290
Registriert: Montag, 19. Januar 2015, 14:03:36
Hat sich bedankt: 792 mal
Danksagungen: 1034 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon sandhäuser knappe » Sonntag, 26. Februar 2017, 12:31:44

@ runningholzwurm
Das sehe ich etwas anders als du. Das verhältnis meckerer-unterstützer ist bei uns nicht viel anders als bei anderen " grossen" fanszenen auch.wer sich mal etwas einblick vor ort in anderen stadien der republik verschaft hat wird mir da sicherlich zustimmen.der unterschied macht sich halt grösstenteils in der lautstärke aufgrund der geringeren anzahl an zuschauern bei uns bemerkbar. In leipzig haben gestern bestimm 2/3 des stadions ein gellendes pfeifkonzert veranstaltet in einer situation als aus dem nichts ein anschlusstreffer des gegners fiel- bei einer bis dato souveränen vorstellung der eigenen mannschaft.natürlich gibt es auch bei uns, wie in jeder anderen fanszene auch,punkte die man kritisieren und verbessern kann.aber das in leipzig gestern war gestern eine qualität,die ich bisher noch nicht woanders erlebt habe(noch nicht mal in münchen).ich bin der letzte,der dinge wie sie am rande des spiels in dortmund geschahen tolleriert(bevor ich jetzt noch diesen schuh angezogen bekomme),aber die leipziger anhängerschaft erlaube ich mir aufgrund gerade solcher,von ihnen selbst dargelegten unterschiede zu allen anderen fanszenen deutschlands,in meinem persönlichen empfinden nicht als fussbalfans anzuerkennen!
1 9 1 6 !!!
sandhäuser knappe
Spammer
Spammer
 
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag, 11. September 2012, 17:29:19
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagungen: 58 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon sandhäuser knappe » Sonntag, 26. Februar 2017, 12:56:06

Und wo wir doch so ein " meckererpublikum" sind...was wäre wohl in vielen anderen stadien los nach 4 pflichtspielniederlagen in serie? ( trainer raus- rufe usw)
Ich finde wir in sandhausen sind da weitaus geerdeter als anderswo. Es ist wohl eher die dauernde kritik an den eigenen mitanhängern und die ewige schlechtmacherei untereinander mit der wir uns selbst einige knüppel zwischen die beine schmeissen,die uns von anderen unterscheidet.
1 9 1 6 !!!
sandhäuser knappe
Spammer
Spammer
 
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag, 11. September 2012, 17:29:19
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagungen: 58 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon runningholzwurm » Sonntag, 26. Februar 2017, 13:36:12

Nun hab mich mal durch einige RB Foren gelesen und und festgestellt dass wohl auf Sky Pfiffe zu hören waren aber von wo sie kamen nicht klar ist.
Einige waren wohl mit der Auswechslung von Forsberg nich einverstanden - vielleicht wurde dagegen gepfiffen?
Ansonsten war die fast einhellige Meinung dass es ein überragender Support, während des Spiels, war! :?:

Somit sehe ich deine Kritik @sandhäuser knappe, an dem Leipziger "OperettenPublikum" als rein subjektive Diffamierung im Rahmen einer , unter sogenannten möchtegern "Traditionalisten" gerade angesagten, Welle von Hetzkampagnen gegen vermeintliche Bedrohungen für Leib und Leben aller ach so tollen Fußballfans ;)

Was die dauernde Kritik an "eigene Mitanhängern" angeht, so muß es eine so traditionsbewußte Fanszene wie die sandhäuser- immerhin schon über hundertjährig :lol: , schon auch aushalten dass so Frischlinge wie ich auch mal mit einem etwas unvernebelteren und kritischeren Blick auf die aktuell Situation schauen.
Aber selbstverständlich tut sich seit geraumer Zeit auch viel Gutes und auch was den Support angeht gibt es ein großes Lob - Nie war der Sandhäuser so LAUT.STARK! wie heute!Bild
___________________________________
LIGAZWERG UND STOLZ DARAUF!
Benutzeravatar
runningholzwurm
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 1290
Registriert: Montag, 19. Januar 2015, 14:03:36
Hat sich bedankt: 792 mal
Danksagungen: 1034 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon sandhäuser knappe » Sonntag, 26. Februar 2017, 17:26:33

runningholzwurm hat geschrieben:Nun hab mich mal durch einige RB Foren gelesen und und festgestellt dass wohl auf Sky Pfiffe zu hören waren aber von wo sie kamen nicht klar ist.
Einige waren wohl mit der Auswechslung von Forsberg nich einverstanden - vielleicht wurde dagegen gepfiffen?
Ansonsten war die fast einhellige Meinung dass es ein überragender Support, während des Spiels, war! :?:

Somit sehe ich deine Kritik @sandhäuser knappe, an dem Leipziger "OperettenPublikum" als rein subjektive Diffamierung im Rahmen einer , unter sogenannten möchtegern "Traditionalisten" gerade angesagten, Welle von Hetzkampagnen gegen vermeintliche Bedrohungen für Leib und Leben aller ach so tollen Fußballfans ;)

Was die dauernde Kritik an "eigene Mitanhängern" angeht, so muß es eine so traditionsbewußte Fanszene wie die sandhäuser- immerhin schon über hundertjährig :lol: , schon auch aushalten dass so Frischlinge wie ich auch mal mit einem etwas unvernebelteren und kritischeren Blick auf die aktuell Situation schauen.
Aber selbstverständlich tut sich seit geraumer Zeit auch viel Gutes und auch was den Support angeht gibt es ein großes Lob - Nie war der Sandhäuser so LAUT.STARK! wie heute!Bild

Ich konnte das spiel teilweise live verfolgen und masse mir an ein paar pfiffe von einem gellenden pfeiffkonzert unterscheiden zu können.über die pfiffe bei der auswechselung mag man diskutieren können ob es jetzt eine subjektive wahrnemung ist oder nicht. Die pfiffe im laufenden spiel nach dem tor waren mehr als deutlich und sowas gehört sich für mein empfinden nicht.
Und operettenpublikum als bezeichnung deren anhänger als diffamierung auszulegen ist doch sehr kleinlich und der bild und dem kicker nachgeplappert.ich habe in meiner äusserung keinen bezug auf deren rektalen körperöffnungen,masturbationsverhalten oder vermuteten berufsstand ihrer mütter genommen.und schon gar nicht lasse ich mir von dir unterstellen ich beteilige mich an irgendwelchen kampagnen,die auf irgendjemandens leib und leben trachten.ich habe mich in meinem post ausdrücklich von so etwas distanziert.
Solltest vielleicht etwas bedachter mit solchen unterstellungen sein.das klingt schon sehr nach der allgemeinen" alle fussballfans die nicht pro rb sind wollen denen an den kragen"- hysterie in den medien.
1 9 1 6 !!!
sandhäuser knappe
Spammer
Spammer
 
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag, 11. September 2012, 17:29:19
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagungen: 58 mal

Re: Brauseblubberer

Beitragvon Georg » Sonntag, 26. Februar 2017, 18:43:03

Ich bin am 11. März vor Ort in Leipzig beim Spiel Leipzig – Wolfsburg und werde mir meinen eigenen Eindruck verschaffen. Stadiongeräusche am Fernsehschirm in die eine oder andere Richtung zu (über)interpretieren, na ja …. +::nein:
Georg
Spammer
Spammer
 
Beiträge: 167
Registriert: Dienstag, 29. November 2016, 23:20:42
Hat sich bedankt: 74 mal
Danksagungen: 173 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiger Fußball



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast