25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon SVS_2010 » Sonntag, 19. März 2017, 23:09:00

Habe nur die Sport1-Zusammenfassung gesehen und kann somit zum Spiel nicht viel sagen. Fakt ist: Der Schubser an Höler war ein 100%iger Elfer. Ob der Rempler nun Absicht war oder nicht: Höler wurde einer klaren Torchance beraubt. Dann das 0:1 sehr unglücklich abgefälscht durch Kister genau in den Lauf eines Dresdners und die gehen mit dem 1. Schuss aufs Tor gleich in Führung. Momentan haben wir einfach die Seuche und dass der Schiedsrichter im Zweifelsfall gegen uns bzw. nicht für uns pfeift, ist ja auch nichts neues. Ist schon frustrierend und heute hat die Mannschaft in der 2. HZ wohl einfach nicht mehr die notwendige Moral gehabt, um gegen die drohende Niederlage anzukämpfen. Kocak ist jetzt als Motivator gefragt. Die letzten Wochen waren schon frustrierend und dass dann nach wiederholten Nackenschlägen irgendwann die Moral einbricht, ist menschlich.
SVS_2010
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 719
Registriert: Dienstag, 28. Juni 2011, 11:46:39
Wohnort: Bin Sandhaiser - reicht des??
Hat sich bedankt: 207 mal
Danksagungen: 266 mal

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon Clubhaus_DJ » Montag, 20. März 2017, 11:03:36

Defensivpressing in der 1.HZ war meiner Meinung nach wirklich in Ordnung. Das wars dann aber auch schon...

Leider, und da wiederhole ich mich, wieder die 2.HZ völlig pomadig und teilweise unorientiert. Offensiv ein völliger Offenbarungseid. Höler bemüht aber auf sich allein gestellt, da hat wohl doch ein Wooten gefehlt.
Die Idee hinter dem System fand ich gar nicht so schlecht. Defensiv ein 4-4-1-1 und in Ballbesitz ein 4-4-2. Aber Vollmann ist einfach nicht der klassische Stürmer. Er gefällt mir besser wenn er aus der zweiten Reihe oder sogar über die Außenbahn kommen kann.

Die nächsten zwei Spiele entscheiden wie wir das Restprogramm nach Bielefeld bestreiten. Im positiven Fall alles ohne Druck runterspielen. Im schlimmsten Fall wird das nochmal Abstiegskampf!
Zum Glück gibt es viel Zeit zum Optimieren.
Werdet zur Legende - kämpfen bis zum Ende
Clubhaus_DJ
Spammer
Spammer
 
Beiträge: 223
Registriert: Donnerstag, 20. August 2015, 13:04:57
Wohnort: Reilingen
Hat sich bedankt: 64 mal
Danksagungen: 81 mal

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon Georg » Montag, 20. März 2017, 12:12:20

Ich empfehle, die beigefügte, bemerkenswerte Pressekonferenz zum gestrigen Spiel Bochum-Aue anzugucken - insbesondere das Statement des Bochumer Trainers zur Fallsucht der Spieler: "Schiedsrichter müssen gucken, wieviel Schauspieler auf dem Feld rumlaufen"; "Die Spieler verarschen sich gegenseitig" usw..

https://www.youtube.com/watch?v=RGTmozvYT1E

Ich empfand diesbezüglich den gestrigen Auftritt von Kosecki in Dresden unsäglich - bei jedem Zweikampf ließ er sich unberechtigt und theatralisch fallen und spekulierte offensichtlich auf einen Freistoßpfiff. In unserer Fankurve wurde sein Verhalten von mehreren Fans als peinlich bezeichnet.

Wir suchen nach Ursachen für die derzeitige unbefriedigende sportliche Performance unseres SVS. Eine Ursache ist offensichtlich die mangelnde Einstellung einzelner Spieler, denn was anderes ist es, wenn ein Spieler durch sein extrem unsportliches Verhalten seiner eigenen Mannschaft so massiv schadet und die mit seinem Verhalten unweigerlich verbundenen, negativen Konsequenzen bewusst in Kauf nimmt? Erfolgsversprechende Spielsituationen werden unterbrochen und können nicht positiv zu Ende gespielt werden, der Schiedsrichter wird verärgert, gelbe Karten werden provoziert, das gegnerische Publikum wird gegen sich aufgebracht usw.

Und die Spieler (in allen Vereinen) wundern sich bei diesen permanenten Täuschungsaktionen dann und beschweren sich lauthals, wenn ein Schiedsrichter mal fälschlicherweise gegen die eigene Mannschaft pfeift. Selbst schuld, kann man da nur sagen.

Offensichtlich ist Kosecki sein grob unsportliches Verhalten auch nicht bewusst oder scheinbar vollkommen egal, denn er betreibt diese Fallsucht-Spielchen ja permanent. Sie sind inzwischen zu seinem negativen Markenzeichen geworden - natürlich auch bekannt in der Liga und bei den Schiedsrichtern.

Ich verstehe auch unseren Trainer nicht, dass er sich dieses Verhalten (und die damit verbundenen negativen Konsequenzen für Mannschaft und Spiel, s.o.) gefallen lässt und nicht sanktioniert. Und was sagt der Mannschaftsrat dazu?

Wie gesagt: Es geht um die Einstellung der Spieler oder wie der Bochumer Trainer (mit holländischem Zungenschlag) sagt: Um Mentalität!
Zuletzt geändert von Georg am Montag, 20. März 2017, 18:48:56, insgesamt 2-mal geändert.
Georg
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 130
Registriert: Dienstag, 29. November 2016, 22:20:42
Hat sich bedankt: 66 mal
Danksagungen: 137 mal

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon RW70 » Montag, 20. März 2017, 12:37:44

Ich kann das Spiel in Dresden nur so halb beurteilen, weil ich aus Frust auf die Konferenz umgeschaltet habe. Ich erinnere mich an einen Freistoß ziemlich zu Anfang als Kosecki gefallen ist - hier bin ich der Meinung, dass dem auch eindeutig ein Foul vorausging, wenn auch kein grobes. Ansonsten weiß ich nicht was gestern mit Kosecki und "sich fallen lassen" bzw. "schauspielern" war.

Insgesamt ist mein Eindruck aber ein anderer, da er für mich der meist gefoulte Spieler in unseren Reihen ist (und hier meine ich tatsächliche Fouls). Vielleicht war's ja gestern "des guten zuviel", aber tut mir leid, so auf ihm rum zu hacken finde ich maßlos übertrieben.

Bei RW70 hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
SVS_2010
RW70
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 599
Registriert: Montag, 23. April 2012, 19:38:12
Hat sich bedankt: 302 mal
Danksagungen: 253 mal

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon Moe13 » Montag, 20. März 2017, 14:04:46

Ich finde auch, dass Kosecki sehr viel auf die Knochen bekommt, bei ihm ist es einfach so, dass er durch seine Körpergröße und sein Gewicht sehr leich ausgehoben wird.
Es ist einfach so, dass er sehr schnell bei den Richtungswecheln ist. Daher rennt er das ein oder andere Mal auch in die Gegner die eben nicht so schnell sind.
Aber bei diesem Spiel hat er es auch das ein oder andere Mal übertrieben.
Benutzeravatar
Moe13
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 764
Registriert: Donnerstag, 31. Januar 2013, 10:09:44
Wohnort: Sandhausen
Hat sich bedankt: 165 mal
Danksagungen: 276 mal

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon SVS SVS SVS » Montag, 20. März 2017, 14:30:40

Finde es traurig dass hier jetzt unsere Spieler vom Opfer zum Täter gemacht werden.
Klar wird mal hier und da sich fallen gelassen aber im grossen und ganzen wird kein Club so betrogen wie unser SVS.
Für die Schiris ist das ein gefundenes Fressen und die DFL hält schützend ihre Hand darüber.
Trotzdem sollten wir hier bedingungslos hinter unserer Spieler stehen.
Nur der SVS
SVS SVS SVS
Sympathisant
Sympathisant
 
Beiträge: 73
Registriert: Samstag, 09. April 2016, 14:28:35
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 3 mal

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon Strampler » Montag, 20. März 2017, 17:43:15

Heute muss ich auch mal was los werden.
Ich möchte weder Mannschaft oder Vorstand in die Tonne treten. Aber wenn man sich auf denn Weg macht Über 500 Kilometer hin und zurück nach Sandhauen am selben Tag und dann so ein Spiel von seine Mannschaft mit ansehen muss. Ich weiß nicht was ich da noch sagen soll. Auf alle Fälle bin ich Enttäuscht von meiner Mannschaft. Zur ersten Halbzeit möchte ich Garnichts sagen, gut wir haben wider mal nicht unsre Tore gemacht. Aber die zweite kann man in die Tonne treten. So Grotten schlecht habe ich unsre Jungs schön lange nicht mehr gesehen.
Aber jetzt Zählt es und unsre Jungs müssen was zeigen in den nächsten Spielen, sonst stehen wir schneller im Keller , als man Denkt. +::forzasvs:
Strampler
Sympathisant
Sympathisant
 
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag, 21. Mai 2015, 06:53:54
Hat sich bedankt: 97 mal
Danksagungen: 22 mal

Re: 25. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Beitragvon Rohrhöfer » Montag, 20. März 2017, 18:40:21

Zu Kosecki nur dies: würde sich der Knabe ab und zu mal etwas eher vom Ball trennen , käme er auch nicht in so viele Zweikampfsituationen, bei denen er wegen seines "Kampfgewichts" halt dann meist schlecht wegkommt.Für mich spielt er einfach zu eigensinnig und oft fehlt im der Blick für die Nebenspieler. Das soll nicht heißen , daß er die Dribblings total einstellen muß. Aber immer mit dem Kopf durch die Wand ( bzw 3 Abwehrspieler) ist einfach sinnlos und hat in der Regel leider auch einen Ballverlust zur Folge.
Inzwischen hat er sich doch in der ganzen Liga inklusive der SR ein Ruf des "Fallsüchtigen" erarbeitet - und daran ist er zum größten Teil selbst schuld.
Rohrhöfer
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 120
Registriert: Montag, 21. März 2016, 20:46:25
Hat sich bedankt: 48 mal
Danksagungen: 151 mal

Vorherige

Zurück zu Spiele Saison 2016/2017

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron