30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon Georg » Donnerstag, 20. April 2017, 16:26:59

frankenthaler hat geschrieben: Aufgrund der verletzten und gesperrten Spieler könnte es jetzt auch auf Spieler ankommen, die noch nicht so oft die Chance hatten sich zu zeigen.


Gibt es eine bessere Chance für Spieler aus der 2. Reihe mit Zweitligagehalt, sich im Abstiegskampf des SVS zu beweisen, höchst motiviert seine verletzten, ausfallenden Kollegen zu vertreten und sich somit ins Rampenlicht des SVS und ggfs. anderer Vereine zu spielen? Wenn der SVS, wie von den Spielern immer wieder betont wird, eine intakte Mannschaft ist, so kann man zumindestens einen Mannschafts(!)-Kampf (spielerische Kreativität wäre natürlich auch schön, soll hier aber gar nicht eingefordert werden) bis zum Umfallen ganz einfach erwarten - auch bei einer verständlichen Unsicherheit ob der langen Ergebniskrise.

Der neue Bielefelder Trainer Saibene auf der kicker-Homepage zum kommenden 30. Spieltag und zur Verletztenliste der Arminia: "Das sind Sachen, die man nicht beeinflussen kann. Ich suche nach Lösungen und Alternativen. Im Kader brennen genug Spieler auf ihren Einsatz. Der Ausfall eines Spielers ist immer die Chance für einen anderen Spieler - so muss man das sehen."
Georg
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 130
Registriert: Dienstag, 29. November 2016, 22:20:42
Hat sich bedankt: 66 mal
Danksagungen: 137 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon madmax » Donnerstag, 20. April 2017, 17:32:45

Ich hoffe nur, dass Pledl spielen kann. Gestern hat er sich beim Training am Nachmittag am Knöchel verletzt und musste stark humpelnd das Training abbrechen. Weiß jemand ob er heute wieder dabei war?

Schlimmer kann es bald nicht mehr kommen, wenn er auch noch ausfällt.






So long..........madmax +::forzasvs:
Die Zukunft ist auch nicht mehr das was sie einmal war!
Benutzeravatar
madmax
Schönwetterfan
Schönwetterfan
 
Beiträge: 93
Registriert: Freitag, 02. Dezember 2016, 10:19:21
Hat sich bedankt: 46 mal
Danksagungen: 71 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon Georg » Donnerstag, 20. April 2017, 18:19:07

Ich war gestern beim Training - stimmt, das sah gar nicht gut aus. Ob er heute trainiert hat, weiß ich nicht.

Auf der heutigen PK wurde er von KK beim Aufzählen der Ausfälle (gesperrt; verletzt) nicht erwähnt.
Georg
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 130
Registriert: Dienstag, 29. November 2016, 22:20:42
Hat sich bedankt: 66 mal
Danksagungen: 137 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon Karin » Donnerstag, 20. April 2017, 19:41:56

Ich hoffe das wir mit einem guten support die mannschaft lautstark unterstützen können und stark machen für 3 punkte.

Bei Karin haben sich 2 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Don Jorge, runningholzwurm
Karin
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2016, 10:42:12
Hat sich bedankt: 11 mal
Danksagungen: 2 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon Alex » Freitag, 21. April 2017, 08:18:14

Georg hat geschrieben:Ich war gestern beim Training - stimmt, das sah gar nicht gut aus. Ob er heute trainiert hat, weiß ich nicht.

Auf der heutigen PK wurde er von KK beim Aufzählen der Ausfälle (gesperrt; verletzt) nicht erwähnt.


Am Donnerstag hat Pledl nicht trainiert, aber ich hoffe mal, dass er eher eine Prellung hat und man mit ihm am Sonntag rechnet. Sonst fehlt ja wirklich die halbe Stammelf, aber realistisch betrachtet können die Karlsruher auch auch nicht mehr richtig an sich glauben, und das muss man nutzen. Weitere drei Punkte sollten fast schon reichen, denn da unten nehmen sie sich noch Punkte weg. Für Sonntag alle schön die Stimmen ölen...Sandhauuseeeen
Alex
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 1702
Registriert: Dienstag, 28. Juni 2011, 05:13:41
Hat sich bedankt: 719 mal
Danksagungen: 454 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon RW70 » Freitag, 21. April 2017, 09:35:36

Ganz wichtiges und ganz gefährliches Spiel am Sonntag. Weniger als 100% werden nicht reichen, die Jungs müssen alles geben!
RW70
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 599
Registriert: Montag, 23. April 2012, 19:38:12
Hat sich bedankt: 302 mal
Danksagungen: 253 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon stefan » Freitag, 21. April 2017, 14:45:56

Heimspiel gegen Karlsruhe

Boah 10 Spiele ohne Sieg das zehrt schon gewaltig an den Nerven und jetzt kommt der KSC. Noch ein Spiel ohne Sieg sollten wir uns nicht mehr leisten, also ohne Rücksicht auf den KSC, wir müssen gewinnen. Ich bitte euch, zeigt endlich alle, dass ihr hinter unserem Sportverein steht. Denke keiner will dass wir absteigen, dafür müssen wir aber unsere Mannschaft lautstark unterstützen, der Druck auf unsere Jungs wird immer größer, von daher darf man am Sonntag auch kein Leckerbissen erwarten. Ich erwarte ein reines Kampfspiel wo unsere Jungs jegliche Unterstützung benötigen.

Ich würde mir noch wünschen, wenn jeglicher Support nur an unsere Mannschaft gerichtet ist.

Auf gehts SV kämpfen und siegen...

Stefan, Fb

Bei stefan haben sich 4 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Don Jorge, runningholzwurm, schmittl, SVSMarkus
stefan
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 2210
Registriert: Montag, 27. Juni 2011, 10:18:02
Hat sich bedankt: 199 mal
Danksagungen: 571 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon SVSMarkus » Freitag, 21. April 2017, 15:46:48

stefan hat geschrieben:Heimspiel gegen Karlsruhe

Ich würde mir noch wünschen, wenn jeglicher Support nur an unsere Mannschaft gerichtet ist.

Auf gehts SV kämpfen und siegen...

Stefan, Fb


Ein heikles Thema, welches mich schon einige Tage beschäftigt. Die "Fans" des KSC sind leider dafür bekannt, dass sie mit Niederlagen nicht wirklich fair und gut umgehen können. Ein Abstieg am Hardtwald ist wohl so mit das Schlimmste, was einem "Traditionsfan" des KSC passieren kann.

Ich wünsche mir ebenfalls, dass wir Sonntag alles daran setzten, UNSEREN SVzu unterstützen. Auf Schmähgesänge sollten wir unabhängig der Geschehnisse auf dem Rasen und auf den Rängen im eigenen Sinne verzichten. Ich hoffe, alle von uns sind vernünftig genug!

Zur Bedeutung des Spiels ist bereits alles geschrieben!
100 % Leidenschaft in 2 Farbkombinationen - für immer!

Bei SVSMarkus haben sich 2 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Don Jorge, stefan
SVSMarkus
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 1008
Registriert: Donnerstag, 04. Oktober 2012, 11:33:08
Wohnort: Hoggene
Hat sich bedankt: 643 mal
Danksagungen: 548 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon Don Jorge » Samstag, 22. April 2017, 08:50:59

Auch wenn die Blaulinge das vehement bestreiten: Es ist ein DERBY, was uns am Sonntag erwartet. Und eins mit Brisanz noch dazu. Beim KSC gehen eigentlich die Lichter schon aus, man spricht von einem Spiel um die berühmte Goldene Ananas, in der allerdings noch ein kleiner Strohhalm steckt. Beim SVS befindet man sich am Rande des Abstiegsstrudels, und die Furcht, doch noch mit runtergezogen zu werden, geht um. Ich kann mir schon vorstellen, dass es so manchem Karlsruher eine zumindest kleine Genugtuung wäre, uns mit nach unten nehmen zu dürfen.

Aufgrund der Tonqualität habe ich mir die Pressekonferenz nicht bis zum Schluss angetan, daher gehe ich mal vom Stand der Personaldecke aus, soweit er mir bekannt ist: Improvisaton ist gefragt, und zwar vorne wie hinten. Wooten für den Rest der Saison verletzt, Höler gesperrt, ebenso Kister. Gordon angeschlagen. Da muss sich KK was einfallen lassen - aber andersherum, wie hier schon angesprochen, ist das die ideale Chance für die sog. "zweite Reihe". Lange hatten wir diese Saison verkündet, dass wir endlich mal einen Kader haben, der auch in die Tiefe funktioniert. Jetzt müssen wir das beweisen.

Ich hoffe auf ein gutes Spiel, bei dem wir sehr schnell sehr hoch in Führung gehen, so dass unser Hardtwaldstadion hoffentlich am Stück bleibt. Auf Kasalla habe ich nämlich echt keine Lust, für die Situation des KSC können wir nämlich mal gar nix. Und dass gutes Benehmen bei so manchem Blauling nicht ganz oben auf der Liste steht, das wurde ja leider in den letzten Jahren schon zur Schau gestellt.

Wer soll's richten?

-----------------Sukuta-Pasu
Kosecki------------Stiefler---------------Kuhn
--------------Kulovits----Linsmayer
Rossbach-----Karl----Knipping----Klingmann
---------------------Knaller
_______________________________________
Kleines Dorf - großer Fußball!

Bei Don Jorge haben sich 3 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Mollero, RW70, SVSMarkus
Benutzeravatar
Don Jorge
100% SVS Fan
100% SVS Fan
 
Beiträge: 3359
Registriert: Samstag, 09. März 2013, 13:09:51
Hat sich bedankt: 1915 mal
Danksagungen: 1320 mal

Re: 30. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC

Beitragvon frankenthaler » Samstag, 22. April 2017, 14:18:13

Don Jorge hat geschrieben:Aufgrund der Tonqualität habe ich mir die Pressekonferenz nicht bis zum Schluss angetan, daher gehe ich mal vom Stand der Personaldecke aus, soweit er mir bekannt ist: Improvisaton ist gefragt, und zwar vorne wie hinten. Wooten für den Rest der Saison verletzt, Höler gesperrt, ebenso Kister. Gordon angeschlagen. Da muss sich KK was einfallen lassen - aber andersherum, wie hier schon angesprochen, ist das die ideale Chance für die sog. "zweite Reihe". Lange hatten wir diese Saison verkündet, dass wir endlich mal einen Kader haben, der auch in die Tiefe funktioniert. Jetzt müssen wir das beweisen.



Na, hast du nicht mal die 8 Minuten überstanden... :D :lol: mit Kopfhörer war es zumindest größtenteils verständlich.

Hätte ich eben bloß den Fernseher ausgelassen. Ich hatte zur 2. HZ die Konferenz angemacht und sowohl Aue (last minute gegen Hübners Hannoveraner) und auch Bielefeld bei den Heiden holen nach Rückstand noch einen Punkt.

Der Sieg gegen den KSC wird so dirngend benötigt wie die Luft zum atmen, trotzdem darf die Mannschaft natürlich nicht verkrampfen. Jetzt kann und muss Kenan Kocak zeigen das er ein richtig guter Trainer ist.
Niemand, der jemals sein Bestes gegeben hat, hat es später bereut.

George Halas
(1895-1983, ehemaliger Fußballspieler, Trainer,
Eigentümer und Pionier im professionellen American Football)
frankenthaler
A3 Block Supporter
A3 Block Supporter
 
Beiträge: 484
Registriert: Samstag, 20. Juli 2013, 10:17:32
Hat sich bedankt: 439 mal
Danksagungen: 344 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Spiele Saison 2016/2017

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron