Abstiegskampf in der Oberliga

Hier geht es um die Oberliga-Mannschaft sowie die Jugendmannschaften des SVS

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon jogi » Montag, 28. Mai 2018, 11:21:09

Aus dem Schwarzwälder Boten zu Villingen und der Relegation:

Der Fokus der Nullachter liegt jetzt auf die kommende Aufstiegsrunde. Sicher ist, dass der Vizemeister zum FK Pirmasens (Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar) reisen müssen und daheim den FC Bayern Alzenau aus der Hessenliga zu Gast haben. Es wird sich aber erst nach dem ersten Relegationsspiel zwischen Pirmasens und Alzenau am 31. Mai entschieden, ob Villingen am Sonntag, 3. Juni, mit einem Heimspiel beginnt oder nach Pirmasens reisen muss.

Das zweite Relegationsspiel für den FC 08 steht am Mittwoch, 6. Juni, auf dem Plan.

Bei jogi hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Alex
Benutzeravatar
jogi
Hardtwald Supporter
Hardtwald Supporter
 
Beiträge: 331
Registriert: Montag, 27. Juni 2011, 21:29:05
Wohnort: Sandhausen
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 120 mal

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon 1916 » Montag, 28. Mai 2018, 13:27:27

Moe13 hat geschrieben:Steht ja auch so auf der SV Seite


Les ich nicht mehr...zu langsam usw usw
Bild
1916
A4 Block Supporter
A4 Block Supporter
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag, 10. März 2013, 18:40:39
Hat sich bedankt: 112 mal
Danksagungen: 90 mal

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon tommy65 » Sonntag, 03. Juni 2018, 19:25:27

Villingen hat sein erstes Relegationsspiel gegen Alzenau mit 8:1 gewonnen, somit reicht am Mittwoch gegen Pirmasens ein Remis für den Aufstieg. Das Spiel Prmasens gegen Alzenau ging nämlich 0:0 aus.
Da könnte der Abstieg doch noch verhindert werden. Daumen drücken.

Bei tommy65 haben sich 3 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Alex, Don Jorge, frankenthaler
tommy65
Spammer
Spammer
 
Beiträge: 155
Registriert: Freitag, 30. März 2012, 16:12:58
Hat sich bedankt: 96 mal
Danksagungen: 109 mal

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon frankenthaler » Dienstag, 05. Juni 2018, 13:52:32

tommy65 hat geschrieben:Villingen hat sein erstes Relegationsspiel gegen Alzenau mit 8:1 gewonnen, somit reicht am Mittwoch gegen Pirmasens ein Remis für den Aufstieg. Das Spiel Prmasens gegen Alzenau ging nämlich 0:0 aus.
Da könnte der Abstieg doch noch verhindert werden. Daumen drücken.


Kann ich nur bestätigen. Zwar schade für den in der letzten Saison so gebeutelten FKP (Denkbar knapper Abstieg aus der Regionalliga, Chinas U20 durfte 4. Liga spielen, der FKP musste runter etc....), aber aus SVS-Sicht müssen wir Villingen die Daumen drücken. Hoffe sie überschätzen sich nicht nach dem krassen 8:1.
Niemand, der jemals sein Bestes gegeben hat, hat es später bereut.

George Halas
(1895-1983, ehemaliger Fußballspieler, Trainer,
Eigentümer und Pionier im professionellen American Football)

Bei frankenthaler hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
SVSMarkus
frankenthaler
Auswärtsfahrer
Auswärtsfahrer
 
Beiträge: 529
Registriert: Samstag, 20. Juli 2013, 10:17:32
Hat sich bedankt: 481 mal
Danksagungen: 392 mal

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon RW70 » Mittwoch, 06. Juni 2018, 19:45:59

Villingen verliert leider gegen Pirmasens und der SV steigt somit ab...
RW70
Auswärtsfahrer
Auswärtsfahrer
 
Beiträge: 629
Registriert: Montag, 23. April 2012, 19:38:12
Hat sich bedankt: 316 mal
Danksagungen: 262 mal

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Hans74 » Mittwoch, 06. Juni 2018, 20:35:31

Das ist sch... schlecht. Villingen 8:1 gegen Alzenau, Pirmasens 0:0 gegen Alzenau. Villingen verliert 0:2 gegen Pirmasens.
Im Fußball ist halt 1+1 nicht gleich 2.
Das ist schon ernüchernd, unsere 2. Mannschaft nächstes Jahr in der Verbandsliga spielen sehen zu müssen, da ich zu Saisonbeginn nie an einen Abstieg gedacht hätte.
""Morgens um sieben ist die Welt noch in Dortmund."
(Sepp Maier)
Benutzeravatar
Hans74
Auswärtsfahrer
Auswärtsfahrer
 
Beiträge: 541
Registriert: Sonntag, 03. August 2014, 16:59:34
Wohnort: Ofdasche
Hat sich bedankt: 234 mal
Danksagungen: 604 mal

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Don Jorge » Mittwoch, 06. Juni 2018, 21:00:47

Schade, Schokolade. Aber sind wir mal ehrlich, da waren zu viele Spiele dabei, die einfach gezeigt haben, dass Oberliga für dieses Team dann doch einen Zahn zu scharf war. Allein die beiden Spiele gegen Weinheim hätten gereicht, um sich zu retten. Aber nö, war nicht. Loddar sagt: Wäre, wäre, Fahrradkette.

Nächste Saison also Derbies gegen den VfR, Schwetzingen und die SGK. Sehen wir's positiv: Schön nah.
_______________________________________
BIER! Echt anders.

Bei Don Jorge haben sich 2 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Alex, Hans74
Benutzeravatar
Don Jorge
1916% Sandhäuser
1916% Sandhäuser
 
Beiträge: 3868
Registriert: Samstag, 09. März 2013, 13:09:51
Hat sich bedankt: 2306 mal
Danksagungen: 1557 mal

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon 1916 » Donnerstag, 07. Juni 2018, 05:23:06

Sehr schön...Ich gratuliere unserem sv Sandhausen zum Abstieg...haben sie sich redlich verdient...Danke an die sportliche führungsebene zum permanenten ignorieren der eigenen Jugend und der u23...vielleicht wachen sie jetzt langsam mal auf und merken dass die 2. nicht nur da ist um ein paar Jungs spielpraxis zu geben...dann bitte gleich abmelden
Bild
1916
A4 Block Supporter
A4 Block Supporter
 
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag, 10. März 2013, 18:40:39
Hat sich bedankt: 112 mal
Danksagungen: 90 mal

Vorherige

Zurück zu SV Sandhausen II und SVS-Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast