Seite 3 von 4
#31 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von Hermann_Sandhäuser 06.02.2016 01:27

PK: https://www.youtube.com/watch?v=__s6E9JOy20

Kann mich unserem Trainer AS nur anschließen, RIESENKOMPLIMENT für die großartige Mannschaftsleistung Und das trotz der vielen Verletzten, alle Achtung.... Spielerisch war es sicherlich nicht die Offenbarung heute, dies war allerdings nicht zuletzt angesichts der personellen Situation auch nicht zu erwarten und Paderborn war auch nicht besser. Gerade in den ersten Spielen nach der Winterpause müssen sich die Mannschaften meist erst wieder finden und gehen mit der Devise ins Spiel, hauptsache nicht zu verlieren, gerade Teams die unten drin stehen wie Paderborn. Demnach wurde es heute das erwartete Kampfspiel, gottseidank mit dem glücklicheren Ende für uns. Großes Kompliment auch an die neuen Spieler in der Startelf Pledl, Wulle und Rossbach, alle mit starken Leistungen heute.

Auch bei den anderen ist mMn niemand abgefallen, alle haben Alles gegeben, sind gerannt und haben für den Sieg gekämpft, somit war dieser letztendlich auch verdient Diese Mannschaft macht mir diese Saison großen Spaß, auch wenn mal nicht alles perfekt läuft, gibt jeder dennoch Alles und die große mannschaftliche Geschlossenheit ermöglicht es dann eben, auch solche Spiele für sich zu entscheiden. Weiter so Jungs und auf ein gutes Auswärtsspiel in Heidenheim

#32 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von runningholzwurm 06.02.2016 01:27

avatar

Wow.... was ne After Show Party
gut Nacht!

Heja Heja SVS!!

#33 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von tha1983 06.02.2016 02:41

uiuiuiui, das war ein verdammt dreckiger Sieg mit viel Dusel...
Kämpferisch konnte man der Mannschaft keinen Vorwurf machen, spielerisch ist sicher noch Luft nach oben, was solls: die ersten 3 Punkte 2016 sind eingefahren und in ein paar Tagen frägt keiner mehr, wie schön ,daß der SVS gespielt hat und wieviele Zweikämpfe gewonnen oder verloren wurden.
Wulle mit einem starken Debut, wenn ich mir überlege, wie vor der Saison über die Torhüter gemault wurde...
Pledl hat mir gut gefallen, war noch nicht alles perfekt eingespielt, aber die Standards waren gut und läuferisch war das klasse, auch der viel gescholtene Zillner hat sich gut reingebissen heute, Klingmann fand ich in HZ1 etwas scharchig (da ist er öfters mal nicht mit aufgerückt bei Angriffen und fehlte als Anspielstation, war aber auch vielleicht eine taktische Vorgabe, Rossbach wieder eine sehr abgeklärte und solide Leistung (der gefällt mir auch gut: hat sich zu einem meiner Lieblinge im SVS Dress gemausert), Kister sowieso souverän und mit Torriecher. Linsmayer und Kulovits auch wieder mit ihrem gewohnt starken Spiel, Wooten (wieder mit neuem Elan) und Bouhaddouz (leider wieder viel Theatralik, das hat er doch nicht nötig...) auch wieder engagiert, einzig Paquarada war heute vollkommen indisponiert...ein wirklich rabenschwarzer Tag für ihn an dem gar nichts geklappt hat, aber so Tage gibts halt auch mal, er ist noch jung...und es hat ja auch gereicht.
Zum hämischen Effenberg bashing hier: kann ich nicht verstehen, betrachtet man es mal nüchtern: Effenberg hat ein loses Mundwerk, aber gab sich auf der Pressekonferenz sehr respektvoll und ehrlich (und ja: die eine Situation war ein Elfer), da gibts wahrlich unsympathischere Vögel in der 2. Liga (wenn ich nur an den Lieberknilch denke....), ich jedenfalls würde es ihm gönnen, wenn er als Trainer noch die Kurve kriegen würde
Auch die aggressiven Gesänge und die Provokationen gegenüber den Paderbornern fand ich etwas daneben heute (auch wenn der Support an sich heute super war) Die Paderborner waren weder aggressiv noch unfair, da kann man so Gesänge auch mal sein lassen...Die Paderborner Fans sind mit diesem charakterlosen Haufen an spielern und der Vereinsführung schon genug gestraft

#34 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von Alex 06.02.2016 08:45

Strittige Szene, aber mancher Schiri zeigt da sicher auf den Punkt, nachdem Sylvestr fällt, von daher Glück gehabt. Aufgrund der Einstellung sicher ein verdienter Sieg, auch wenn Paderborn einige gefährliche Szenen hatte. Erfolgreich zu verteidigen ist eben auch nicht nur Glückssache. Effenberg wird angeblich bei diesem Boss Finke da zum Rapport bestellt, aber er kann sich damit verteidigen, dass sich die Mannschaft trotz Niederlage etwas gesteigert hat zum Vorjahr. Effe...ktiv spielen ist halt eine andere Schublade, das hat Schwartz ganz gut raus. Mal schauen, was man aus Paderborn hört...eine Chance hat er noch verdient.

#35 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von Paolo 06.02.2016 10:26

avatar

Der WULLE ist ja auch ein KNALLER!
Kein Leckerbissen, dafür spannend bis zum Schluß. Auch von mir ein Riesenkompliment, wenn man bedenkt wer gestern alles gefehlt hat.
In dieser Saison läuft alles super für uns und man könnte sich zufrieden zurücklegen (als Fan)

Eine Frage taucht aber nie auf, weder in der Berichterstattung, in der Zeitung, oder auf der PK.
Man muss sich die Frage stellen, warum der SVS durchgehend seit 2.Liga Zugehörigkeit die meisten verletzten Spieler hat und man muss sich die Frage stellen, wie lange man das noch mit "Pech" begründen will und man muss sich die Frage stellen, warum gerade langzeitverletzte Spieler, nach Ihrem Wiedereinstieg wiederholt verletzt pausieren müssen.

#36 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von frankenthaler 06.02.2016 12:35

@Paolo Haben wir tatsächlich signifikant mehr Verletzte als andere Vereine oder ist das nur gefühlt so? Gibt es da eine Statistik oder ähnliches? Wenn es so wäre müsste da was getan werden (aber was?), da die Mannschaft vielleicht nicht immer diese vielen Ausfälle kompensieren kann?

Ein paar Einzelkritiken

Wulle: AS hat mit seinem Einsatz alles richtig gemacht. Schießt er zwei Böcke und wir verlieren sähe AS richtig blöd aus. Schade für Kühn, der sich als bisherige Nr. 2 sicher den Einsatz gewünscht hätte, aber als Angestellter muss er sich nun Mal in den Dienst der Mannschaft stellen und die Entscheidung des Trainers akzeptieren (was er wohl auch tun wird).

Kister: Glückwunsch! Immer stabil als IV, jetzt hat er sich endlich auch einmal mit einem Tor belohnt. Den anderen IV’s war dieses Glück ja schon vorher vergönnt.

Wooten: Der hatte sich was vorgenommen, mehr Power im Spiel als noch Ende 2015, aber leider glücklos, nervös im Abschluss. Der Junge braucht ein Tor, dann wird das wieder!

Pledel: Man merkt: Der hat Bock zu spielen, hängt sich rein und hat gute offensive Qualitäten. Ein sehr wichtiger Transfer, gerade auch weil Kosecki wieder ausgefallen ist.

Zillner: Klare Steigerung gegenüber seinen Auftritten bei den letzten Spielen Ende 2015.

Linsmayer: Tolle Geste mit dem Stiefler Trikot, dazu immer sehr umsichtig. Nach dem Torjubel blieb er extra lange in der SCP-Hälfte stehen, damit sich die Mannschaft wieder formieren konnte und nicht wieder im Jubelrausch ein Gegentor kassiert.

Schaaf:Ordentliches Debut. Er wird sich sicher über seinen ersten Einsatz freuen. Vielleicht solle er jetzt schon langsam aufgebaut werden, falls Paqarada im Sommer gehen sollte?

Kulovits: Trotz seiner ruhigen Art inzwischen ein echter Kapitän. Das Herz der Mannschaft. Ich hoffe so einige tun es ihm gleich und verlängern ihre Verträge ohne zu großes Hickhack und Verhandlungen um jeden Cent, so wie Kulo eben.

#37 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von Don Jorge 06.02.2016 12:49

avatar

Zitat von runningholzwurm
Wow.... was ne After Show Party



Das kann man wohl sagen!

Dreckiger (aber nicht unverdienter) Sieg, drei Punkte geholt, genialer Einstieg ins Jubiläumsjahr! Für mich Pledl und Wulle mit richtig guter Premiere, und auch Schaaf hat gezeigt, dass man ihn bringen kann. Rossbach scheint hinten unsere Feuerwehr für alle Positionen zu sein, und immer sieht er solide dabei aus, der Junge macht sich wirklich gut. Schön, das Kister sich mal mit einem Tor belohnt hat, und die Geste von Linsi, am Schluss Stiffs Trikot in die Kurve zu tragen, war allererste Sahne! Tolle Mannschaftsleistung, saugeil!!! So kann's weitergehen, und auch Heidenheim muss doch mal zu knacken sein!

HIER REGIERT DER SVS!!!

#38 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von 06.02.2016 13:01

Dieser dreckige 1:0 Sieg gegen Paderborn war immens wichtig, wie auch unsere Präsi JM gestern treffend feststellte. Das war wieder eine unfassbare kämpferische Vorstellung unserer Mannschaft, deren Moral mich immer wieder beeindruckt. Sicherlich haben wir spielerisch noch Luft nach oben. Aber mit Blick auf den Stand der Saison (1. Spiel im neuen Jahr) und unsere Verletztenmisere war das super Reaktion unserer Mannschaft. Das Team hat wieder im Kollektiv Hervorragendes geleistet.

Möchte trotzdem auch ein paar Einzelne hervorheben:

Rick Wulle: Tolles Debüt in jeder Hinsicht. Mehr ist dem nicht hinzuzufügen. Falls Knaller seinen Vertrag nicht verlängern sollte, sind wir mit Rick und Kühn gut aufgestellt. Großer Verdienst von unserem Goalie Trainer Ischdonat. Glückwunsch an dieser Stelle.

Tim Kister: Super Leistung, wie schon die gesamte Saison. Bitte lieber OS sofort mit Tim verlängern. Der Junge fühlt sich wohl bei uns und schätzt insbesondere den tollen Zusammenhalt in der Mannschaft. Er ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer Defensive, nicht nur wg. seines gestrigen Tores. Bitte nach Möglichkeit bis mind. bis zum Jahr 2018 verlängern. Ich mochte Tim schon immer. Am Anfang seiner Zeit hatte er viel Verletzungspech, doch jetzt ist er mehr als angekommen bei unserem SVS.

Kulo & Linsi: Wie immer überragend. Ich bin sehr froh, dass unser Kapitano schon frühzeitig verlängert hatte. Ich hoffe, dass uns beide noch länger erhalten bleiben. Menschlich sind die beiden für unser Team unersetztbar und überragend (s. gestrige Trikot Aktion von Linsi...).

Thomas Pledl: Ich dachte mir schon bei seiner Verpflichtung, dass er eine große Verstärkung sein könnte. Seine gestrige läuferische Leistung & seine Standards haben das schon eindrucksvoll bewiesen. Ich bin mir aber ganz sicher, dass er uns spielerisch auch auf ein ganz anderes Niveau heben kann. Ich glaube, dass er in dieser & der nächsten Saison der große Denker & Lenker unseres Teams werden kann. Ein ganz toller Transfer unserer Vereinsführung. Hoffentlich bleibt er unverletzt. K. Vollmann traue ich im Übrigen auch einiges zu. Ich bin gespannt, ob er ähnlich gut starten wird.

L. Paqarada: Hat einer von Euch Infos zu seiner Verletzung? Auch wenn er gestern nicht den besten Tag hatte, ist er wichtig für uns, insbesondere solange Damian Rossbach in der IV aushelfen muss (da Florian mit Bandscheibenvorfall voraus. noch eine gewisse Zeit ausfallen wird). Danke vorab für Infos. Falls Paq. im Sommer gehen könnte, könnte Damian R. die LV Position einnahmen, oder unser gestrige Debütant Eric Schaaf.

Damian Rossbach: Nicht nur seine Flexibilität, auf vielen Positionen spielen zu können, gefällt mir extrem gut. Tolle Leistung gestern, weiter so, Damian.

#39 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von Alex 06.02.2016 13:04

Zitat von frankenthaler
@Paolo Haben wir tatsächlich signifikant mehr Verletzte als andere Vereine oder ist das nur gefühlt so? Gibt es da eine Statistik oder ähnliches? Wenn es so wäre müsste da was getan werden (aber was?), da die Mannschaft vielleicht nicht immer diese vielen Ausfälle kompensieren kann?

Ein paar Einzelkritiken

Wulle: AS hat mit seinem Einsatz alles richtig gemacht. Schießt er zwei Böcke und wir verlieren sähe AS richtig blöd aus. Schade für Kühn, der sich als bisherige Nr. 2 sicher den Einsatz gewünscht hätte, aber als Angestellter muss er sich nun Mal in den Dienst der Mannschaft stellen und die Entscheidung des Trainers akzeptieren (was er wohl auch tun wird).

Kister: Glückwunsch! Immer stabil als IV, jetzt hat er sich endlich auch einmal mit einem Tor belohnt. Den anderen IV’s war dieses Glück ja schon vorher vergönnt.

Wooten: Der hatte sich was vorgenommen, mehr Power im Spiel als noch Ende 2015, aber leider glücklos, nervös im Abschluss. Der Junge braucht ein Tor, dann wird das wieder!

Pledel: Man merkt: Der hat Bock zu spielen, hängt sich rein und hat gute offensive Qualitäten. Ein sehr wichtiger Transfer, gerade auch weil Kosecki wieder ausgefallen ist.

Zillner: Klare Steigerung gegenüber seinen Auftritten bei den letzten Spielen Ende 2015.

Linsmayer: Tolle Geste mit dem Stiefler Trikot, dazu immer sehr umsichtig. Nach dem Torjubel blieb er extra lange in der SCP-Hälfte stehen, damit sich die Mannschaft wieder formieren konnte und nicht wieder im Jubelrausch ein Gegentor kassiert.

Schaaf:Ordentliches Debut. Er wird sich sicher über seinen ersten Einsatz freuen. Vielleicht solle er jetzt schon langsam aufgebaut werden, falls Paqarada im Sommer gehen sollte?

Kulovits: Trotz seiner ruhigen Art inzwischen ein echter Kapitän. Das Herz der Mannschaft. Ich hoffe so einige tun es ihm gleich und verlängern ihre Verträge ohne zu großes Hickhack und Verhandlungen um jeden Cent, so wie Kulo eben.



Das mit Pledl wird was ohne Frage, ein weiterer Kilometerfresser. Zu Wooten möchte ich anmerken, dass er bei dieser Schusschance im Vergleich zum Saisonbeginn wohl länger zögerte - denke auch, dass er einfach sein Tor braucht. Zillner ist auch viel gerannt und gab keinen Ball verloren, zudem zögert er mal gar nicht - immer fröhlich druff mim Runden aufs Eckige Roßbach ist einer dieser Unauffälligen, aber eminent Wichtigen. Ansonsten absolute Zustimmung zu den anderen.

#40 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von runningholzwurm 06.02.2016 13:26

avatar

Zitat von SVS Mike
Dieser dreckige 1:0 Sieg gegen Paderborn war immens wichtig, wie auch unsere Präsi JM gestern treffend feststellte. Das war wieder eine unfassbare kämpferische Vorstellung unserer Mannschaft, deren Moral mich immer wieder beeindruckt. Sicherlich haben wir spielerisch noch Luft nach oben. Aber mit Blick auf den Stand der Saison (1. Spiel im neuen Jahr) und unsere Verletztenmisere war das super Reaktion unserer Mannschaft. Das Team hat wieder im Kollektiv Hervorragendes geleistet.

..........


Sandhausen besiegt Sandhausen! Danke Kiste!

[attachment=0]svs-scp.jpg[/attachment]


Dreckiger gehts fast nicht!
Ja unsere Jungs haben ihren inneren Schweinhund besiegt - jetzt ist alles möglich! +::bindafür:
Hervorragend!

#41 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von Don Jorge 06.02.2016 15:54

avatar

Zitat
Sandhausen besiegt Sandhausen mit 1:0



Höhö. Nach der Lesart haben wir den Gegner offenbar im Verlauf des Spiels vom Platz gefegt.

#42 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von rope78 07.02.2016 16:00

jouh, wir schaffen (sogar) das....
Isch schmeiss misch wegg

#43 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von ConnorMacLeod 07.02.2016 20:08

Ein in fußballerischer Hinsicht gesehen perfektes Wochenende. Wir mit einem enorm wichtigen Sieg, einem Meilenstein zum Klassenerhalt wie ich finde und das Konstrukt hat grad 2 : 0 gegen Darmstadt verloren. Wenns normal läuft betrete ich nächste Saison diese Kraichgauer Milliardärsschüssel das erste Mal und dies in schwarz-weiß wie es sich gehört !!! Bin mal gespannt ob von den Modefans dann ein paar zu uns überlaufen wenn die in Liga 2 spielen

#44 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von The_D 08.02.2016 14:59

Zitat von ConnorMacLeod
Wenns normal läuft betrete ich nächste Saison diese Kraichgauer Milliardärsschüssel das erste Mal und dies in schwarz-weiß wie es sich gehört !!!


... also wenn es so weit kommt und wir in der Schüssel ein paar vernünftige Duschen bekommen, wäre ich bereit, zwecks Derbymarketing vor dem Spiel vom schönen Hardtwaldstadion zur Sinse-Schüssel zu joggen. Laut Google Maps 24 km. Sollte grob in 2 Stunden machbar sein... und was der Darmstädter Kollege Schuster macht (vor jedem Spiel eine Joggingrunde zum nächstgelegenen Flughafen) kriegen wir doch schon lange (und noch viel schöner) hin...

Außerdem hat dann Sport 1 auch eine weitere nette Story um die Partie (Montagabendspiel?) drumherum...

#45 RE: 20. Spieltag: SV Sandhausen - SC Paderborn von runningholzwurm 08.02.2016 16:25

avatar

Zitat

... also wenn es so weit kommt und wir in der Schüssel ein paar vernünftige Duschen bekommen, wäre ich bereit, zwecks Derbymarketing vor dem Spiel vom schönen Hardtwaldstadion zur Sinse-Schüssel zu joggen. Laut Google Maps 24 km. Sollte grob in 2 Stunden machbar sein... und was der Darmstädter Kollege Schuster macht (vor jedem Spiel eine Joggingrunde zum nächstgelegenen Flughafen) kriegen wir doch schon lange (und noch viel schöner)



Bin dabei!

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz