Seite 16 von 25
#226 RE: Kenan Kocak von nai_günder_svs 13.08.2018 13:14

avatar

Trainer raus am zweiten Spieltag ist kompletter Blödsinn. Klar sind wir alle frustriert aber wir wissen doch eigentlich alle was ihr an ihm haben. ABER: Meiner Meinung nach hat er die falsche Startelf gewählt.
Meine Veränderungen: Zhirov -> Verlaat
Kulovits -> Taffertshofer

#227 RE: Kenan Kocak von Legende10 13.08.2018 13:42

Ist es Blödsinn? Glaube seit Duisburg haben wir nicht mehr gewonnen und 2018 nur 1!!!Heimspiel. Wir haben August.
Da finde ich es kein Blödsinn.

#228 RE: Kenan Kocak von nai_günder_svs 13.08.2018 22:58

avatar

Ich bin mir sicher das KK die Qualität hat uns wieder in die Spur zu bringen.

#229 RE: Kenan Kocak von SVS-DP 14.08.2018 08:41

Da spielt der SVS unter widrigsten Bedingungen eine gute Saison und jetzt gehen ein Auswärtsspiel und ein Spiel gegen den HSV verloren und dann kommen tatsächlich Leute auf die Idee den Trainee nicht nur anzuzählen sondern gleich ganz rauszuwerfen. Sorry, da fehlen mir die Worte.

Aber das sind wohl auch die gleichen Utopisten, die meinen der SVS hätte nach der Vorrunde Aufstiegschancen gehabt. Leute, wir sollten froh sein, dass wir überhaupt immer noch in der zweiten Liga kicken und einen Trainer haben, der auch hätte woanders hingehen können zwischendrin. Verstecken muss man sich nicht aber dieses Gejammer und das Schwarzmalen nach zwei Spieltagen ist nicht gerechtfertigt. Nach 6-8 Spieltagen schauen wir und wenn es dann immer noch so gruselig aussieht ist, dann ist Sorge auch angebracht.

#230 RE: Kenan Kocak von Hermann_Sandhäuser 14.08.2018 12:54

Zitat von SVS-DP
Da spielt der SVS unter widrigsten Bedingungen eine gute Saison und jetzt gehen ein Auswärtsspiel und ein Spiel gegen den HSV verloren und dann kommen tatsächlich Leute auf die Idee den Trainee nicht nur anzuzählen sondern gleich ganz rauszuwerfen. Sorry, da fehlen mir die Worte.

Aber das sind wohl auch die gleichen Utopisten, die meinen der SVS hätte nach der Vorrunde Aufstiegschancen gehabt. Leute, wir sollten froh sein, dass wir überhaupt immer noch in der zweiten Liga kicken und einen Trainer haben, der auch hätte woanders hingehen können zwischendrin. Verstecken muss man sich nicht aber dieses Gejammer und das Schwarzmalen nach zwei Spieltagen ist nicht gerechtfertigt. Nach 6-8 Spieltagen schauen wir und wenn es dann immer noch so gruselig aussieht ist, dann ist Sorge auch angebracht.



Absolute Zustimmung !! Den Trainer jetzt bereits anzuzählen ist lächerlich. Kenan Kocak war und ist ein Glücksfall für den SV Sandhausen, wenn ich an den teilweise wirklich gruseligen (wenn auch erfolgreichen...) Fußball unter Alois Schwartz zurückdenke. KK holt definitiv das Maximum aus dem vorhandenen Material heraus.

Was mich auch interessieren würde: Wie sieht denn die Alternativlösung zum jetzigen Zeitpunkt aus? Das würde ich gerne von den Leuten hören, welche diesen Humbug hier von sich geben....

#231 RE: Kenan Kocak von Don Jorge 14.08.2018 13:08

avatar

Zitat von SVS-DP
Da spielt der SVS unter widrigsten Bedingungen eine gute Saison und jetzt gehen ein Auswärtsspiel und ein Spiel gegen den HSV verloren und dann kommen tatsächlich Leute auf die Idee den Trainee nicht nur anzuzählen sondern gleich ganz rauszuwerfen. Sorry, da fehlen mir die Worte.



Ja und nein.
Es ist definitiv zu früh, um den Trainer anzuzählen. Abwarten, was die Saison bereit hält. Der Sieg gegen den HSV war mehr oder minder einkalkulierbar, blöd halt nur, dass (und wie!) die Partie in Fürth verloren ging. Da ist es ganz normal, dass sich hier schon leichter Druck aufbaut - zumal wir schon lange keinen erfrischenden, variablen Fußball mehr gesehen haben, für den KK hier eine Zeit lang (sehr zu Recht!) gefeiert wurde. Womöglich ist auch KK einfach nur im Alltag von Liga 2 angekommen, und der färbt eben ab. Angeschwartzt, könnte man sagen.

ABER: Die letzte Saison als eine gute zu bezeichnen, trifft's halt auch nicht. Im letzten Saisondrittel hat man teilweise mit dem Hintern wieder eingerissen, was man sich zuvor erarbeitet hatte. Und widrigste Bedingungen waren das nicht, klingt dramatischer, als es war. Viele Verletzungen hatten wir auch in den Spielzeiten davor. Ob der Spieler nun mit Knochenbruch oder wegen etwas anderem ausfällt, ist im Endeffekt egal. Nicht einsetzbar ist nicht einsetzbar.

#232 RE: Kenan Kocak von angler 14.08.2018 13:29

Zitat von nai_günder_svs
Ich bin mir sicher das KK die Qualität hat uns wieder in die Spur zu bringen.


Na dann Muss der KK aber mal was abliefern !und nicht nur rumlabern. 12 Spiele =3 Punkte bei jedem Spiel eine andere Mannschaft
Leistungsträger ohne Grund auswechseln und es noch nicht mal schafft das die Standards mal einigermaßen kommen! wie oder wann geht's dann mal los bei KK??wir haben meiner Meinung nach eine gute Mannschaft!! Aber der Trainer

#233 RE: Kenan Kocak von Hermann_Sandhäuser 14.08.2018 13:36

Zitat von Don Jorge

Zitat von SVS-DP
Da spielt der SVS unter widrigsten Bedingungen eine gute Saison und jetzt gehen ein Auswärtsspiel und ein Spiel gegen den HSV verloren und dann kommen tatsächlich Leute auf die Idee den Trainee nicht nur anzuzählen sondern gleich ganz rauszuwerfen. Sorry, da fehlen mir die Worte.



Ja und nein.
Es ist definitiv zu früh, um den Trainer anzuzählen. Abwarten, was die Saison bereit hält. Der Sieg gegen den HSV war mehr oder minder einkalkulierbar, blöd halt nur, dass (und wie!) die Partie in Fürth verloren ging. Da ist es ganz normal, dass sich hier schon leichter Druck aufbaut - zumal wir schon lange keinen erfrischenden, variablen Fußball mehr gesehen haben, für den KK hier eine Zeit lang (sehr zu Recht!) gefeiert wurde. Womöglich ist auch KK einfach nur im Alltag von Liga 2 angekommen, und der färbt eben ab. Angeschwartzt, könnte man sagen.

ABER: Die letzte Saison als eine gute zu bezeichnen, trifft's halt auch nicht. Im letzten Saisondrittel hat man teilweise mit dem Hintern wieder eingerissen, was man sich zuvor erarbeitet hatte. Und widrigste Bedingungen waren das nicht, klingt dramatischer, als es war. Viele Verletzungen hatten wir auch in den Spielzeiten davor. Ob der Spieler nun mit Knochenbruch oder wegen etwas anderem ausfällt, ist im Endeffekt egal. Nicht einsetzbar ist nicht einsetzbar.





Ich finde die Begründung, dass es letzte Saison nicht "widrigste" Bedingungen waren mit der Begründung, dass wir auch in den Vorsaisons einige Verletzungen zu verkraften hatten, schwierig. Dann waren eher die Bedingungen in den vorangegangenen Saisons mMn. ebenfalls sehr widrig, was die Situation letzte Saison nicht unbedingt angenehmer macht.

Und die wahrlich eher schmalen Leistungen der Mannschaft im letzten Saisondrittel hängen wie ich finde direkt mit den Verletzungen einiger wichtiger Spieler (Rekord bei Spielern mit Knochenbrüchen !) zusammen. Zuvor haben wir teilweise sehr ansehnlichen Fußball gezeigt letzte Saison, der Abgang von Höler zur Winterpause hat sich eben auch nicht gerade positiv ausgewirkt...
Alles Dinge, für die Kenan nichts kann... Meiner Ansicht nach hat er dennoch stets das Maximum herausgeholt !

#234 RE: Kenan Kocak von frans 14.08.2018 13:39

Zitat von Don Jorge
Der Sieg gegen den HSV war mehr oder minder einkalkulierbar



Echt, wir haben gewonnen? Na dann sieht es doch gar nicht so düster aus.

Zitat von Don Jorge
Im letzten Saisondrittel hat man teilweise mit dem Hintern wieder eingerissen, was man sich zuvor erarbeitet hatte. Und widrigste Bedingungen waren das nicht, klingt dramatischer, als es war. Viele Verletzungen hatten wir auch in den Spielzeiten davor.



Zumindest nach meinem Gefühl ist es auch so, dass die Schwankungen der vergangenen Spielzeiten nicht direkt mit der jeweiligen Verletztensituation zusammenhingen. Generell hatte ich bei Ausfällen immer das Gefühl, dass es auf diesen Positionen jeweils weitehend gleichwertigen Ersatz gibt. Wobei, wenn ich drüber nachdenke, der Ausfall unserer beiden Rechtsverteidiger Klingmann/ Gipson in dieser Hinsicht denn in der vergangenen Rückrunde schon irgendwie eine Sondersituation war.

Aber zurück zum vorletzten Satz: Ein großer recht ausgeglichener Kader hat einerseits den Vorteil, dass man Ausfälle ganz gut kompensieren kann. Andererseits habe ich schon seit Jahren die Befürchtung, dass wir zu viel Masse haben und uns im Vergleich zu den Kontrahenten die Klasse fehlt, also der eine oder andere Spieler mit höchstem Zweitliganiveau. In den vergangenen Jahren hat zumindest die Abschlusstabelle diese Befürchtung jeweils nicht bestätigt. Ich hoffe mal, dass das auch diesmal so sein wird und dass uns die Leistungsschwankungen insofern erhalten bleiben, dass es nach zwei schwachen Spielen jetzt aufwärts geht.

#235 RE: Kenan Kocak von nai_günder_svs 14.08.2018 13:41

avatar

Also ganz ehrlich.
Als wir nach der Rückrunde 5. waren haben alle geschwärmt was für ein Glücksfall KK ist. Dann läuft's mal nicht und schon gleich Trainer raus von vielen hier. Habt Vertrauen dass er es schafft, wenn nicht, dann ist die Kritik berechtigt aber sie ist auf keinen Fall am 2. Spieltag zu dulden!
Und was letzte Saison in der Rückrunde passiert ist,interessiert mich auch nicht. Wir haben ein neues Team, neue Gegner und brauchen nicht auf die Bilanz der letzten Saison zu schauen.
Und noch was: nicht alles was schlecht läuft, ist auf den Trainer zurück zu führen!

Wenn ich mir hier die Beiträge durchlese komm ich mir echt wie im Kindergarten vor. Das ist jammern auf hohem Niveau und wir können glücklich sein was wir an KK haben; nämlich mehr als es ihm hier manche zutrauen!

#236 RE: Kenan Kocak von Don Jorge 14.08.2018 13:57

avatar

Zitat von frans

Zitat von Don Jorge
Der Sieg gegen den HSV war mehr oder minder einkalkulierbar



Echt, wir haben gewonnen? Na dann sieht es doch gar nicht so düster aus.




Da siehste mal, wie gaga man hier schon wird. Und ich kann's derzeit nicht mal auf die große Hitze schieben. An diesem Fauxpas ist natürlich der Trainer schuld. Und auch am Wetter. Und überhaupt! Trainer raus!

Zitat von nai_günder_svs
Dann läuft's mal nicht und schon gleich Trainer raus von vielen hier.



Naja, das "mal" dauert halt schon eine ganze Weile.

Zitat von nai_günder_svs

Und was letzte Saison in der Rückrunde passiert ist,interessiert mich auch nicht. Wir haben ein neues Team, neue Gegner und brauchen nicht auf die Bilanz der letzten Saison zu schauen.



Sehe ich anders. Natürlich kann man das miese letzte Saisondrittel nicht ausschließlich dem aktuellen Kader anlasten, aber nicht alle sind neu. Und gerade weil sich das Team geändert hat, ist die Konstante Trainer so interessant. Er zeichnet verantwortlich für die Aufstellung und für Art des Fußballs, den wir sehen. Das, was ich uns seit geraumer Zeit präsentiert wird, ist eben nicht der Kocak-Fußball, den wir zuvor gesehen habe. Und nicht jede Personalentscheidung würde ich so unterschreiben. Daher halte ich es für unerlässlich, auch auf die letzte Saison zu schauen. Wer nicht weiß, woher er kommt, weiß nicht, wohin er geht.

Zitat von nai_günder_svs

Wenn ich mir hier die Beiträge durchlese komm ich mir echt wie im Kindergarten vor. Das ist jammern auf hohem Niveau...



Sorry, nö. Nicht jede Kritik ist gleich Kindergarten oder Jammern. Und das hohe Niveau ist übrigens momentan Tabellenplatz 18. Das ist nach 2 Spieltagen noch viel zu früh, um den Stab über KK zu brechen. Aber Gedanken drüber machen, das sollte schon noch erlaubt sein, für die Abteilung "Jubelperser" stehe ich jedenfalls nicht zur Verfügung. Aber auch nicht für das übliche "Der frisst bei uns keine Weihnachtsgutsel".

#237 RE: Kenan Kocak von Quaksalber 14.08.2018 14:15

Ich bin da schon ein wenig bei "nai_günder_svs", diese saisonübergreifenden Vergleiche hinken meiner Meinung nach gewaltig. Kocak, wegen dieser nichtssagenden Statistik, jetzt anzuzählen halte ich auch für starken Tobak. "Nicht viel geändert (in der Mannschaft) hat sich nicht" - naja, 12 Neue sind halt 12 Neue. Diverse Floskeln nach dem Spiel von einigen Spielern stoßen mir dann aber auch gewaltig auf- "Warum wir in der 2. HZ (Fürth) nur noch verwaltet haben, wissen wir nicht", "Da haben wir uns aber alle mehr vorgenommen" - jo, dann bitte Vollgas geben Buwe und nicht irgendwann verwalten oder hätte, wäre, wenn.

#238 RE: Kenan Kocak von TNT-Sitzer 14.08.2018 15:05

Ob man über den Trainer diskutieren kann oder nicht ist sicher Geschmacksache. Ich find es sind sehr viele Verletzungen die im Training passieren. Auch die Positionswechel im Trainerstab (Videoanalyst, Konditions-/TW-Trainer) finde ich bemerkenswert. Davon abgesehen, wäre es einfach schön im Hardtwaldstadion wieder einen Sieg zu sehen. Den letzten Heimsieg hatten wir im Januar... Ok, ist auch nur Statistik und saisonübergreifend... Aber... Ich wär bereit für einen Heimsieg

#239 RE: Kenan Kocak von SVS-DP 15.08.2018 14:39

Gute Punkte TNT-Sitzer! Da hast Du schon recht. Mir ist manchmal auch ein bisschen zu viel Unruhe in dem ganzen Gebilde. Aber was die Teamzusammenstellung angeht, bin ich der Meinung, dass nur das Trainerteam den richtigen Eindruck haben kann welcher Spieler gegen welchen Gegner aufläuft. Ein bisschen mehr Stabilität im Abwehrbereich könnte trotzdem dadurch erzielt werden, wenn nicht ständig gewechselt werden würde. Aber nach 2 Spielen kann man ja von "ständig" auch nicht wirklich sprechen.

#240 RE: Kenan Kocak von Legende10 25.08.2018 10:10

Wenn wir nach dem Darmstadt Spiel immer noch Sieglos sind muss ein neuer Impuls her.
Schleusener und Behrens sind beides Wunschspieler von KK aus Waldhof Zeiten und was kommt heraus? 1 Tor aus 3 spielen. Dieses 1 Tor war noch Glück.

Aufwachen und handeln sonst geht der SV den Bach runter. Die Mannschaft kann mehr und brauch einen neuen Impuls.

Man hat lange genug an KK festgehalten. Die Statistik ist unterirdisch.
Auch wenn sie gestern gekämpft hat aber er kann ihnen kein offensiv Spiel vermitteln das hat er Saison überkreifend gezeigt.

Kocak raus!!

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz