Seite 1 von 2
#1 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Hans74 25.10.2016 23:41

avatar

11. SPIELTAG DER 2. BUNDESLIGA

DSC ARMINIA BIELEFELD GmbH & Co. KGaA
GEGEN
SV SANDHAUSEN 1916 e.V.

Nach dem tollen Pokalfight GEHT`S AUF DIE ALM
WANN: Freitag, den 28.10.2016 um 18:30 Uhr
WO: Alm (Schüco-Arena)
Zuschauer: 14.000
Wetter: 11 Grad, stark bewölkt mit Hochnebel. Schwacher Wind mit frischen Böen.

Uiuiui, ich bin noch ganz baff von unserem Pokalfight gegen den SC Freiburg. Am besten wir nehmen die Euphorie alle mit nach Bielefeld, denn dort findet in drei Tagen bereits das nächste Pflichtspiel statt.

SCHOCK IM SOMMER 1981
Es war die erste Saison der Fußball-Bundesliga, welche ich als kleiner Bub im TV verfolgte. Meine ersten Berührungen mit dem Profi-Fußball. Dann war da der 14. August 1981: Der Bremer Norbert Siegmann rauscht mit seinen Stollen in den Bielefelder Ewald Lienen. Das "Texas Chainsaw Massacre" war nichts dagegen. Ich war geschockt von diesem brutalen Foul. Jedes Mal wenn diese Szene mit dem aufgeritzten Oberschenkel im Fernsehen gezeigt wurde, rannte ich aus dem Wohnzimmer und verkroch mich unter dem Bett. Der Schock über das böse Foul saß bei mir so tief, ich traute mich erst im Laufe der Rückrunde wieder die Sportschau einzuschalten. "So brutal geht`s also in der Fußball-Bundesliga zu", dachte ich. Ich kann aber versichern, der Schock hat sich mit der Zeit etwas gelegt und ich frage mich, warum heutzutage gefoulte Spieler fünf Pirouetten auf dem Rasen drehen müssen, um kurz darauf wieder aufzustehen und weiterzuspielen...
Der Bremer Anwalt, welcher sich damals bei Lienen meldete, hieß übrigens "Michael von Kummer" aus der Knochenhauerstr. 14....

DIE HISTORIE ZU DIESER PARTIE
DSC ARMINIA BIELEFELD - SV SANDHAUSEN: 4 : 2 : 2

Die Bilanz fällt leicht positiv für den DSC aus. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften war 15 Tage nach dem legendären Foul an Ewald Lienen am 29. August 1981 im DFB-Pokal, welches die Arminia mit 6:3 in Sandhausen gewann.
Schlechte Erinnerungen habe ich bei unserem letzten Aufeinandertreffen im Hardtwaldstadion, als unser Ex-Spieler David Ulm mit seinem verwandelten Elfmeter unsere 1:4-Niederlage besiegelte. Das war einer der schlechtesten Spiele unserer Mannschaft in der vergangenen Saison.

DSC ARMINIA BIELEFELD - CLUB DER OSTWESTFALEN
DIE ERFOLGE DER ARMINIA:
- 17 Spielzeiten in der 1. Bundesliga
- 3 x Meister der 2. Bundesliga: 1978,1980, 1999
- 1 x Meister der 3. Liga (2015)
- 3 x Halbfinalist im DFB-Pokal (2005, 2006 , 2015)
- 2 x Westdeutscher Meister: 1922, 1923

WARUM HEISST DIE ARMINIA EIGENTLICH ARMINIA ?
Ganz einfach: Es gibt eine römische Glücksgöttin und diese heißt....Fortuna.
Also scheidet die Glücksgöttin schon mal aus.

Burschenschaften und Turnverbände gaben ihren Vereinen gerne Namen in Anlehnung alter Stammesverbände aus der germanischen Vorzeit, wie z.B. Alemannia oder eben Arminia. Der Vereinsname leitet sich vom Cheruskerfürsten Arminius ab. Martin Luther meinte bereits, Arminius sei ein Hartzer (= Cherusker) gewesen, also er stamme aus dem Harz, nicht zu verwechseln mit Hartz IV.

Hervorgegangen ist die Arminia aus Gesellschaftsvereinen, deren Aktivitäten sich eher auf Tanztees beschränkten. Der Niederländer Alwin Bohlen, nicht mit Dieter verwandt (glaube ich), und der Bremerhavener Jonny Henningsen trieben zusammen mit dem "Terpsichore"- (Muse des Tanzes) Vorsitzenden Emil Schröder die Gründung des Vereins voran. Am 3. Mai 1905 wurde der 1. Bielefelder Fußballclub Arminia gegründet. Die Vereinsnamen wurden zu dieser Zeit stets weiblich gehalten, also Arminia und nicht Arminius. Seit 30. Januar 1926 nennt sich der Verein Deutscher Sportclub (DSC) Arminia Bielefeld e.V. und spielte seitdem auf der Bielefelder Alm.

WOHER STAMMT DER NAME BIELEFELDER "ALM" ?
Ein Bauer namens Lohmann verpachtete dem Verein 1926 eine Wiese an der Melanchton-Straße. Weil das stoppelige Gelände nach Meinung des Fußballspielers Heinrich "Mondo" Pehle insbesondere nach der Aufschüttung von Wällen wie eine Alpenlandschaft aussah, taufte der Spieler es als "Alm".
Lohmann heißt übrigens auch das Maskottchen der Arminen.

HISTORIE: Es passierte über die Jahrzehnte viel auf der Alm
-Endrunden zur Deutschen Meisterschaft in den 20ern
-Förderung des Nationalsozialismus in den 40ern
-Aufstieg in die Bundesliga in den 70ern, sowie der Bestechungsskandal und der Zwangsabstieg in die Amateurliga
-Die erfolgreichste Zeit der Arminen in den 80ern mit anschließendem Absturz bis in die Oberliga
-Die erneute Wiederauferstehung und Etablierung des Vereins in der Bundeliga in den 90er und 2000er Jahren

Arminia Bielefeld gehört zu den Mannschaften, welche als Fahrstuhlmannschaften bezeichnet werden. Mit 7 Aufstiegen und 7 Abstiegen liegt man knapp hinter dem 1. FC Nürnberg auf Platz 2, wobei ich den Begriff "Fahrstuhlmannschaft" jetzt nicht so negativ auslegen würde, es gehört zum Fußballgeschäft dazu.
Der SVS übrigens spielte viele Jahre zwar "nur" in der dritthöchsten Spielklasse, aber er stieg in seiner Historie nur zwei Mal ab (1932, 1996) !

BEKANNTE SPIELER wie Uli Stein, Günther Schäfer, Thomas Stratos, Thomas von Heesen, Bruno Labbadia, oder Ewald Lienen gehören der DSC-Jahrhundertelf an.
Trainerlegende Ernst Middendorp war der erfolgreichste Trainer der Bielefelder. Er führte den Verein von der Regionalliga in die Bundesliga. 3 Mal arbeitete er zwischen den 80er und 2000er Jahren erfolgreich für den DSC.
Die momentan 12.000 Mitglieder des DSC stimmen vor dem Spiel die Arminia Hymne an.

DIE SPORTLICHE SITUATION BEIM SVS
Wann gewann der SVS seine letzten beiden Heimspiele so souverän wie in dieser Runde gegen Dynamo Dresden und FC St. Pauli ? Ich kann mich nicht daran erinnern. Das ist momentan einfach nur fantastisch !
Fantastisch war auch wiederum die Leistung unserer Mannschaft beim SC Freiburg im DFB-Pokal. Toller Pokalfight von unseren SVS-Jungs im Breisgau. 3:3 n.V., 7:6 n.E.. Hervorzuheben unser Knaller alsr Elfmetertöter und Sukuta-Pasu mit 1 Tor und 2 Assists. Nicht einmal der Schiri konnte uns stoppen, mit seiner dubiosen Elfmeterentscheidung gegen Klingmann. Unsere Mannschaft schwebt momentan auf einer Euphoriewelle. Allerdings wird unser Kapitän Stefan Kulovits wegen seiner 5. gelben Karte im Spiel gegen St. Pauli gesperrt sein.

Der SVS wird voraussichtlich wieder mit der Aufstellung 4-4-2 und einer doppel 6 spielen:

-----------------------Knaller-------------------------
Klingmann---- Kister-----Knipping-----Paqarada
--------------Lukasik----------Linsmayer------------
Pledl----------------------------------------Vollmann
----------------Wooten-----------Höler---------------

Trainer: Kenan Kocak
Verletzte: Zenga, Stiefler, Jansen
Gesperrt: Kulovits

DIE SPORTLICHE SITUATION BEI DER ARMINIA
Auf der Alm, da ist was los: Gerüchten zufolge standen Teile der Mannschaft nicht hinter dem neuen Trainer Rüdiger Rehm und seinem System. Am 30.09.2016 wurde Co-Trainer Speidel wegen "unterschiedlicher Auffassungen zur inhaltlichen Ausrichtung“ entlassen. Er hatte sich angeblich auf die Seite der Spieler geschlagen. Die Verantwortlichen stellten sich zunächst hinter Rehm, doch 3 Wochen später folgte auch seine Entlassung.
Mit Rüdiger Rehm hatte Bielefeld einen Trainer engagiert, welchen ich gerne beim SVS gesehen hätte, allerdings bevor Kenan Kocak Platz auf unserem Trainerstuhl nahm. Diese Entwicklung auf der Alm hätte ich zu Saisonbeginn nie erwartet. Aber wenn der erhoffte Erfolg ausbleibt und die Geduld beim Club am Ende ist, hat kein Trainer der Welt weitere Argumente für eine Weiterbeschäftigung.

Unser Gastgeber aus Bielefeld ist momentan in einer schwierigen Situation: Noch kein Sieg, nur 5 Punkte und Tabellenplatz 18. Die Mannschaft ist verunsichert und ohne Selbstvertrauen. Der Aufsteiger von 2015 steht unter Druck gegen den SVS punkten zu müssen, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Den Ostwestfalen geht es so ähnlich wie uns: Die Leistungen waren z.T. ansprechend, entsprachen aber nicht der Punkteausbeute. Individuelle Fehler begünstigten diese Gegebenheit. Offensiv wie defensiv konnte Rehm der Mannschaft nicht die richtige Spielidee vermitteln oder entscheidende Impulse setzen. Vor allem die Defensive war zu bemängeln, so fing man sich mit 19 Toren aus 10 Spielen zu viele Gegentore. Der Trainer selbst wollte in den Bereichen Effizienz und Passspiel ansetzen. Doch dies wird nun ein anderer Trainer tun müssen. Interimscoach Carsten Rump war bereits nicht nur Spieler bei der Arminia, er arbeitete dort sogar als Buchhalter in der Geschäftsstelle ! Er weiß also, wie viele Punkte bis zur Winterpause auf der Soll-Seite der Arminen stehen muss.
Dies zeigte er auch bei seinem ersten Pflichtspiel: Ein 1:0-Sieg im Pokalspiel bei Dynamo Dresden. Das Glück war der Arminia hold. Dynamo vergab einige richtig gute Chancen, die Arminia fuhr in der 66. Minute einen perfekten Konter über Junglas und Hemlein, welcher in Heidelberg geboren ist und beim FV Nußloch angefangen hat Fußball zu spielen. Der DSC gewann somit 1:0. Ob das glücklich war oder nicht, fragt danach keiner mehr. Auffallend war, dass Bielefeld bei den Match-Daten im Bereich Zweikampfquote mit 56 % die Nase vorne hatte, alle andere Daten waren zu Gunsten Dynamos. Interimscoach Carsten Rump wird spätestens am 6. November abgelöst, bis dahin muss der Verein einen neuen Cheftrainer gefunden haben. Dieser Pokalerfolg wird der Mannschaft aus Ostwestfalen Auftrieb für die Aufgabe gegen den SVS geben.

Die Arminia wird voraussichtlich in der Aufstellung 4-2-3-1 spielen:
---------------------------Hesl---------------------------
Görlitz---------Salger------Börner-----Schuppan--
-----------------Junglas----Schütz---------------------
Hemlein----------------Prietl---------------Hartherz
---------------------------Klos---------------------------

Interimstrainer: Carsten Rump (B-Lizenz)
Verletzte: Nöthe, Ulm
Gesperrt: -

Mein Tipp: Mich beschleicht das Gefühl, dass wir wieder als Aufbaugegner für angeschlagene Gegner herhalten könnten. Trotzdem rechne ich mit mindestens einem Punkt auf der Alm. Unsere Jungs sind super drauf. Absoluter Siegeswillen und absolute Überzeugung werden notwendig sein, denn die Alm wird brennen.

Deshalb:
WIR SIND DER SVS - WIR SIND EIN TEAM - WIR SIND LIGAZWERG HUCKEPACK MIT DEM FRECHDACHS UND STOLZ DARAUF !

Schwarz-weiße Grüße
Hans74

#2 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von runningholzwurm 26.10.2016 01:44

avatar

Danke Hans!
Neidvoll verblasse ich beim lesen deiner Spieltagseröffnungen!
Du hast mich bald wieder soweit!

#3 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von SVS Mike 26.10.2016 08:51

Hans, an dieser Stelle noch einmal ein ausdrückliches Dankeschön für Deine tollen Spieltagseröffnungen. Die sind wirklich sensationell gut. Meinen Respekt hierfür.

#4 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von SVS Mike 26.10.2016 08:57

Ich habe die Sorge, dass wir nach dem intensiven Pokal Fight nicht mehr die notwendigen Kräfte haben, um etwas Zählbares von der Alm mitzunehmen. Unter normalen Umständen wäre das eigentlich eine machbare Aufgabe. Ich hoffe, dass sich die Mannschaft noch halbwegs regenerieren kann und wir zumindest einen Pkt. holen werden. Auf der anderen Seite könnten die gestrigen massiven Glücksgefühle bei unserem Team noch zusätzliche Kräfte freisetzen.

Nur kurz zum Gegner:
Soweit ich mich erinnere, hat dieser Salger im letzten Spiel der Arminia eine Gelb-Rote-Karte erhalten.

#5 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Chesd333ddd 26.10.2016 09:54

Nach dem gestrigen Spiel bin ich noch dermaßen geflasht, dass es mir schwer fällt schon an das Bielefeldspiel zu denken.
Trotzdem: Ich hoffe Kuba wird wieder fit. Gordon, Höler, Linsi und Paqarada haben nicht gespielt und sollten damit fit sein. Bielefeld hatte gestern auch ein schweres Pokalspiel...
Deshalb glaube ich, dass am Freitag auch auf der Alm was drin ist. Wenn es 3 Punkte gäbe, wäre das die Krönung auf eine absolut geile Woche!

#6 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Hans74 26.10.2016 23:19

avatar

Zitat von SVS Mike

Nur kurz zum Gegner:
Soweit ich mich erinnere, hat dieser Salger im letzten Spiel der Arminia eine Gelb-Rote-Karte erhalten.


Da hast Du Recht. Die Sperre hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Cacutalua könnte für ihn wieder die Position des IV übernehmen.

#7 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von stefan 27.10.2016 01:59

Auswärts in Bielefeld

Kaum ist der Jubel vom Pokalsieg verhallt geht es am Freitag nach Bielefeld. Hoffentlich haben sich unsere Jungs bis dahin gut erholt, denn was sie in Freiburg geleistet haben war Leidenschaft und Kampf pur. Es wird schwer bei den Ostwestfalen, sie stehen in der Liga noch ohne Sieg da, sind nun aber nach ihrem Pokalsieg bestimmt hochmotiviert. Leider werden nur wenige Fans unsere Mannschaft begleiten, aber wir sind da und ich bin mir sicher, wir werden nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.
Auf geht's SV kämpfen und siegen...
Stefan, Fb

#8 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von stefan 27.10.2016 13:50

Infos der Polizei aus Bielefeld

Liebe Fußballfreunde!
Willkommen in Bielefeld!
Die Polizei in Bielefeld begrüßt alle Fußballfans herzlich zu dem bevorstehenden Spiel
in Bielefeld!
Die Polizei Bielefeld hat gemeinsam mit den anderen beteiligten Institutionen die Aufgabe, die Sicherheit der Bevölkerung und die störungsfreie Durchführung der Sportveranstaltung zu gewährleisten. In diesem
Zusammenhang möchten wir noch einige Hinweise geben:
Ziele der Polizei Bielefeld:
Unser Ziel ist, die Sicherheit dieses Spieles mit professioneller Neutralität zu gewährleisten. Das heißt, wir differenzieren zwischen friedlichen und gewalt- suchenden/gewalttätigen Fans, aber nicht nach der
Vereinszugehörigkeit.
In Bielefeld sind sportbegeisterte und friedliche Fußballfans, die Ihre Mannschaften anfeuern und unterstützen, immer gerne gesehen und stets herzlich willkommen. Um ein friedliches Fußballfest und die Sicherheit der friedlichen Fußballfans zu gewährleisten, wird die Polizei gegenüber gewaltbereiten und gewalttätigen Personen entschlossen und konsequent vorgehen! Gleiches gilt bei Gewalt gegen Sachen und Verhalten, das zu gewalttätigen Aktionen führen kann.
Bitte respektieren Sie die Fans der gegnerischen Mannschaft und unterlassen Sie Provokationen, welche zu Ausschreitungen führen könnten. Sie leisten damit einen erheblichen Beitrag zur Sicherheit im Stadion und im Umfeld. Als vorbildliche Fans erleichtern Sie damit allen Beteiligten einen guten Veranstaltungsverlauf!
Ein besonderer Gefahrenhinweis zum Thema Pyrotechnik:
Wir bitten alle Fans eindringlich, als gute Gäste in der Schüco-Arena und im Stadtgebiet auf die Verwendung von Pyrotechnik zu verzichten, um die Gesundheit und das Leben von Anderen nicht zu gefährden. Die Gefahren und die Verbote im Zusammenhang mit Pyrotechnik sind hinlänglich bekannt. Bei Missachtung der Verbote werden die erforderlichen Folgemaßnahmen der Polizei mit strafrechtlichen Konsequenzen und bundesweitem Stadionverbot nicht unterbleiben!
Stadion- und Bereichsbetretungsverbote:
Personen mit bundesweitem oder lokalem Stadionverbot dürfen sich nicht im Stadionbereich aufhalten. Die Bielefelder Polizei wird Zuwiderhandlungen in jedem Fall konsequent verfolgen. Sollten Sie von einem solchen Verbot betroffen sein, fragen Sie im Zweifel eingesetzte Polizeibeamte, wo Sie sich aufhalten dürfen, ohne mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen zu müssen.
rechtsstaatlich - bürgerorientiert - professionell
Rassismus und Fremdenfeindlichkeit von Fußballfans im Stadion:
Gemeinsam mit allen Fußballfans und Sicherheitsverantwortlichen treten wir aktiv jeder Form von rassistischen und fremdenfeindlichen Straftaten sowie Aktivitäten entgegen. Entsprechend motivierte Straftaten werden konsequent verfolgt!
Hinweise zu den bei Heimspielen des DSC Arminia Bielefeld praktizierten Sicherheitsvorkehrungen:
Sobald es zu Schwierigkeiten im Stadionbereich kommt, wird nicht nur der Ordnungsdienst sondern
gegebenenfalls auch die Polizei direkt auf die Fans zugehen.
Wir bitten Sie im Sinne der Sicherheit, den Anweisungen von Ordnungsdienst und Polizei jederzeit Folge zu leisten. Beachten Sie bitte die Blocktrennungen und übersteigen Sie keine Zäune oder Absperrungen. Sie gefährden somit die Sicherheitsvorkehrungen und zwingen die Ordnungskräfte zum Handeln!
An- / Abreise zum Stadion:
Aus Richtung Hannover kommende Fahrzeuge nutzen bitte von der Autobahn 2 die Ausfahrt 28,
„Ostwestfalen Lippe“ und fahren von dort in Richtung Bielefeld Zentrum.
Fahrzeuge aus Richtung Dortmund und Kassel nutzen bitte von der Autobahn 33 die Ausfahrt „Bielefeld- Zentrum“ und fahren von dort in Richtung Bielefeld-Zentrum.
Mit Reisebussen und Kleinbussen anreisende Fans der Gastmannschaft können in der „Schlosshofstraße“ Höhe Hausnummer 59 unmittelbar am Gästeeingang parken. Vom Abstellort der Busse sind es nur wenige Meter bis zum Stadion! Nutzen Sie dazu bitte ebenfalls die genannten Ausfahrten.
Parkplätze für Pkw gibt es im näheren Umfeld des Stadions nicht! Mit Pkw anreisenden Fans wird empfohlen, die Parkplätze der Universität zu nutzen. Von dort aus gelangt man mit der Stadtbahnlinie 4 in kürzester Zeit zur Haltestelle „Graf-von-Stauffenberg-Straße“ (zwei Stationen), von wo aus man wiederum nach nur wenigen Metern das Stadion erreicht. Die Eintrittskarte für das Stadion kann dabei als Fahrkarte genutzt werden.
Für Fragen und ggf. zur Begleitung stehen Ihnen gerne eingesetzte Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte zur Verfügung.
Bitte nutzen Sie nur ausgewiesenen Parkplätze im Veranstaltungsbereich bzw. gekennzeichnete Parkhäuser.
Parkverstöße in den umliegenden Wohngebieten werden durch die Verkehrsüberwachung geahndet und erforderlichenfalls werden Fahrzeuge abgeschleppt.
Mit dem Zug anreisende Gästefans können vom Hauptbahnhof Bielefeld das Stadion in ca. 15 Minuten bequem zu Fuß erreichen. Größere Gruppen von Gästefans werden dabei aufgrund der örtlichen Gegebenheiten durch Polizeikräfte begleitet. Nach Ankunft am Bielefelder Hbf. haben Sie die Möglichkeit, an einem Bahnhofskiosk einzukaufen. Toilettenanlagen stehen Ihnen allerdings im Hbf. nur begrenzt zur Verfügung. Nutzen Sie bitte die Toiletten in den Zügen.
Wir wünschen allen Fußballfreunden eine gute An- und Abreise, ein sportliches und faires
Fußballspiel und einen angenehmen Aufenthalt in Bielefeld.
Ihre Polizei Bielefeld
Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46
33615 Bielefeld

#9 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von runningholzwurm 27.10.2016 14:55

avatar

Laut Trainer steht hinter Vollmann und Wooten ein dickes Fragezeichen? ??
Beide laborieren an Blessuren vom Freiburgknaller!


Dennoch denk ich wird wieder eine einsatzfreudige Mannschaft auf dem Platz stehen!

Ich freu mich sehr drauf!

Und bei aller Rivalität auf dem Platz - ich freu mich auch meinen "Kumpel" Lohmann wiederzusehen



[attachment=0]lohmannundich.jpg[/attachment]

#10 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Hans74 27.10.2016 22:15

avatar

Zitat von runningholzwurm

Und bei aller Rivalität auf dem Platz - ich freu mich auch meinen "Kumpel" Lohmann wiederzusehen



Klasse, dann hast Du Lohmann also schon kennengelernt. Sieht eher aus wie die Kuh Elsa.

#11 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von runningholzwurm 28.10.2016 09:20

avatar

"Arminia Bielefeld erwartet vier Gästefans des SV Sandhausen
Nur vier Sandhausen-Fans nach Bielefeld?"
(SPOX.COM)

http://www.spox.com/de/sport/fussball/zw...st-tickets.html

Mann, werden die staunen wenn wir zu acht da sind!
Die werden mit dem Nachzählen nichtmehr fertig !!

#12 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Masterchief 28.10.2016 12:02

So heute gegen Bielefeld:
Tabellen-17. gegen Tabellen-9., vom Papier her sind wir heute mal die Favoriten im Spiel.
Bisher spielen wir eine grandiose Saison, Kocak hat es geschafft das Fußball am Hardtwald wieder Spaß macht und lässt die letzte grausige Rückrunde vergessen. Aktuell sind wir seit 6 Pflichtspielen ungeschlagen und seit 385(!) Minuten ohne Gegentor zuhause. Nur auswärts hapert es ein bisschen, in Freiburg haben wir endlich unseren ersten Auswärtssieg geholt, jetzt wird es auch Zeit für unseren ersten Auswärtsdreier in der Liga.
Aber Achtung: Bielefeld wird uns nicht unterschätzen! Ich habe bisschen in deren Forum gelesen und dort ist wenig davon zu hören " es ist nur Sandhausen, wenn nicht jetzt, gegen wenn dann ", sonder eher: " Hoffentlich holen wir gegen starke Sandhäuser irgendwie ein Punkt".
Bielefeld hat neuen Mut im Pokal geschöpft, wo sie sich ein 1:0 in Dresden ermauert und erkämpft haben. Sie werden es uns deshalb auch nicht leicht machen, ich erwarte ein umkämpftes Spiel.
Allgemein zum Spiel erwarte ich:
Bielefeld wird ähnlich wie Pauli letzten Samstag unter Druck stehen und wird am Anfang ähnlich aggressiv spielen und enorm pressen, da sie den Bock umstoßen wollen. Das jedoch wird ähnlich wie gegen Pauli unserem Spiel entgegenkommen und wir können hoffentlich wieder den einen oder anderen rausgespielten Konter nutzen. Ich erwarte allgemein ein sehr ähnliches Spiel wie gegen Pauli. Von daher glaube ich, dass wir 2:0 oder 2:1 gewinnen werden.
Zur Aufstellung: Wir haben zwar jetzt einige Ausfälle zuverkraften, je nachdem ob Wooten und Vollmann fit genug sind. Aber wir haben den stärksten und breitesten SV-Kader aller Zeiten. Aktuell können wir jeden Position fast 1:1 ersetzen, deshalb mache ich mir da keine Sorge. Erwarten tue ich am Anfang:
Knaller - Klingmann,Knipping,Kister(Gordon),Paqarada - Linsmayer,Lukasik(Karl)-Pledl,Vunguidica(Vollmann)-Höler,Sukuta-Pasu(Wooten)

Allen die dabei sind, viel Spaß und bringt uns drei Punkte mit

#13 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von SVSMarkus 28.10.2016 17:41

Einer steht schon im Block und wurde von der Polizei und den Ordnern persönlich begrüßt

#14 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von SVSMarkus 28.10.2016 17:52

Jetzt sind wir 3 es haben sich zwei Borussenfans zur Unterstützung dazu gestellt!

#15 RE: 11. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von SVS SVS SVS 28.10.2016 20:13

Sch.....
Noch nie so eine unverdiente Führung nach Spielverlauf gesehen
Kotz.....

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz