Seite 5 von 9
#61 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Dauer-Fan 13.12.2016 19:51

Die rote Karte war vollkommen ungerechtfertigt (auch wenn der Sport1-Reporter - unglaublich, aber wahr - anderer Ansicht war)!

Die jetzt ausgesprochene, vorläufige Einzelrichterentscheidung ist einfach nur lächerlich!!

Was ist das für eine unberechenbare und undurchschaubare Sportgerichtsbarkeit???? Man bekommt wirklich das Gefühl, dass oftmals völlig unterschiedliche Bewertungsmaßstäbe angesetzt werden und hier gezielt gegen unseren SVS vorgegangen wird!!!

Bin sehr auf das Urteil nach der mündlichen Verhandlung gespannt. Alles andere als eine erhebliche Abmilderung des jetzigen Schuldspruches wäre nicht nachvollziehbar.

#62 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von SVSMarkus 13.12.2016 20:13

Dieser lächerliche Verband bekommt uns nicht klein

#63 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Hans74 13.12.2016 20:14

avatar

Ich bin sprachlos. Was denkt sich der DFB eigentlich bei dieser Entscheidung ? Unverhältnismäßiger geht es gar nicht mehr.
Wie kommt man auf so ein hohes Strafmaß ? Nicht nur, dass der Schiedsrichter Kister beinahe auf dem Platz gelassen hätte. Stattdessen verurteilt ihn der DFB nun für dieses nicht brutale Foul zu 4+2 Spielsperren. Ein Wahnsinn !
Wenn man sieht, wie oft und mit welchem Vorsatz die Würzburger ständig Fouls produziert haben, kann man über das jetzige Strafmaß nur noch den Kopf schütteln. Aber beim DFB wundert mich nichts mehr. Ekliger Saftladen.
Der SVS muss dagegen vorgehen, man kann sich nicht alles gefallen lassen.

#64 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von SVFan 2011 13.12.2016 20:19

...der Witz des Tages...einfach nur lächerlich...kenne keinen faireren Abwehrspieler wie Kister...eine Schande...so ein Urteil...hat mit Gerechtigkeit nicht viel zu tun...habe fertig...

#65 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Rohrhöfer 13.12.2016 20:38

Das ist nicht nur ein Skandal , für mich hat das Ganze maffiöse Züge.
Unglaublich , wie unser Verein von dieser "Organisation" permanent gegängelt und benachteiligt wird.Aber seit dem Geschiebe beim Sommermärchen , wundert mich da gar nichts mehr.

An den DFB : wir werden noch lange der Splitter in Eurem sowieso schon getrübten Auge sein.

An die Mannschaft: Laßt Euch nicht unterkriegen - ihr zeigt den .....( das Wort schreib ich jetzt nicht) jeden Spieltag aufs Neue, daß Ihr absolut in diese Liga gehört.

Mann bin ich sauer

Heja Heja SVS

#66 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von freibeuter 13.12.2016 20:48

avatar

Zitat von freibeuter

Der Verein hat schon zugestimmt.


Na da haben Kicker und Sport1 ihre Meldungen zu früh rausgehauen und mittlerweile korrigiert. Der SVS hat doch nicht zugestimmt. Gut so!

#67 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Don Jorge 13.12.2016 22:00

avatar

So etwas darf man sich nicht bieten lassen - gut, dass der SVS das nicht einfach so geschluckt hat. Zwar wird die Lobby für den SVS bei den "hohen Herren des deutschen Fußballs" überschaubar sein, aber das ist ein Schlag ins mitten ins Gesicht, den man nicht einfach hinnehmen kann. Glückwünsch ihr Dreisten Fußball Betrüger! Ihr könnt wirklich stolz auf euch sein!

#68 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Quaksalber 13.12.2016 22:18

Ich habe dieses „Brutalo-Foul“ zwar nur im Fernseher gesehen, damit wahrscheinlich aber besser als jeder Enzelne dieser (Un)parteiischen, doch dieses Urteil ist eine schallende Ohrfeige für den letzten Rest an Gerechtigkeit im Fußball. Ich kann meine Empörung kaum in Worte fassen. Im Verhältnis zu diesem Foul, müsste es jedes WE für diverse Spieler lebenslänglich geben.

#69 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Chesd333ddd 14.12.2016 06:42

Dieses Urteil zeigt mir einmal mehr, warum ich langsam aber sicher keine Lust mehr auf (Profi-)Fußball habe, leider.
Es ist unglaublich, wie man unseren Verein hier mal wieder schwächen will.

Um es mal in ein Verhältnis zu setzen:
Holtby, 2 Spiele Sperre, nach einer klaren Tätlichkeit am Wochenende.
Geis, 5 Spiele Sperre, nachdem er Hahn fast in die Sportinvalidität getreten hat.
Der Typ von Duisburg, 8 Spiele, nachdem er seinem am Boden liegenden Gegenspieler erst auf den Knöchel trat und danach 2 Gegenspieler ins Gesicht schlug und dann noch Beleidigungen Richtung Auswechselbank und Tribüne rief
Abraham haut Wagner mit dem Ellenbogen fast das Trommelfell raus. Da zählt die Tatsachenentscheidung und es passiert nichts.
Zu Ribery schreibe ich hier jetzt nichts. Jeder weiß, was dieser unsportliche Sack alles auf dem Kerbholz hat, ne richtige Sperre gabs bisher noch gar nicht.

Wenn einer von dieser Mafia noch einmal das Wort Vorbildfunktion in den Mund nimmt, schlägt es bei mir 13!

#70 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von ConnorMacLeod 14.12.2016 12:50

Zur Ungerechtigkeit mit der Sperre ist alles gesagt. Mir geht grad durch den Kopf was in der Rückrunde passieren würde wenn wir z.B. den Punktestand von Heidenheim hätten (was mit etwas Spielglück durchaus drin gewesen wäre) und der DFB befürchten müste, dass wir sogar in den Aufstiegskampf eingreifen. Ich verwette meinen A....., dass wir Schiedsrichterentscheidungen schlucken müssten wie etwa dem Witzelfer in Freiburg, dies aber nicht in einem Spiel sondern ständig. Unsere Spieler müssten im Gegenzug wahrscheinlich mit abgetrennten Gliedmaßen im Strafraum liegen bevor man uns einen Elfer zusprechen würde. Reguläre Tore würde man uns wegen Abseits oder Foul oder so aberkennen und über Abseitstore der Gegner würde man großzügig hinwegsehen und sie durchwinken............etc.....etc.

#71 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Paolo 14.12.2016 18:16

avatar

Nachdem sich bei mir die erste Erregung halbwegs gelegt hatte, sitze ich doch heute morgen quietschvergnügt in meiner S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit, als ich im Kicker-Online diesen Artikel lesen muss:
http://www.kicker.de/news/fussball/2bund...per-truppe.html

Meine gute Laune war schon beim Lesen der ersten Zeilen jäh dahin. In welcher (Fußball)Welt lebe ich eigentlich? Hat sich denn nun alles gegen uns verschworen?
Da wird unser Präsi als ein lospolternder Wutredner bezeichnet (So Menschen darf man ja nicht ernst nehmen)
Unser Präsi hat mal wieder die Dinge beim Namen genannt und lag dabei mit 100% bei der Wahrheit.
Es ist zu befürchten, dass auch hier noch eine Geldstrafe folgt.

War doch den ersten Berichten nach dem besagten Spiel noch zu entnehmen, dass Kisters Foul Gesprächsbedarf auslöst, oder dass es sich um eine vertretbare Entscheidung handeln könnte: "Kann man geben, muss man aber nicht" steht nun für den Kicker eindeutig fest: Diese Karte war völlig berechtigt!
Hä? Was für eine tiefgreifende Erkenntnis. Kicker muss es ja schließlich wissen!

und weiter muss man von "rassig geführten Zweikämpfen" lesen Hä? rassig? Ich habe gesehen, dass die Würzburger unseren Jungs auf die Knochen gestiegen sind. Das ist nicht rassig sondern im höchstem Maße unsportlich.

Durch die Blume wird weiter zu verstehen gegeben, dass Hollerbach über den Dingen steht: "Der Präsident kann sagen, was er will. Wer sich näher mit uns beschäftigt, der hat gemerkt, dass wir gar nicht so schlecht Fußball spielen."
Hä? Da reih' Dich mal ein bei Hasenhüttl und Rangnick, die leben auch in ihrer kleinen eigenen Fußballwahrheitswelt.

Zu guter Letzt muss man aber noch zwingend darauf hinweisen, dass ja nicht die Würzburger, sondern wir die Tretertruppe sind, dies würde ja schließlich die Fairplay- Tabelle ausdrücken.

Auch wenn ich hier nicht mehr regelmäßig schreibe, lese ich doch immer mit und mein Eindruck ist, dass viele von uns nicht ausschließlich die Schwarz-Weiße-Brille tragen. Hier gibt es durchaus Anerkennung und Lob für den Gegner, wenn dieser eine gute Leistung gezeigt hat, ebenso gibt es Lob auf gegnerische Fans, die sich bei uns anständig benehmen und ihre Mannschaft anfeuern. Wir Schreiberlinge hier sind keine Alkvernebelten Vollpfosten, die einseitig stehen. Dieses Forum hat richtig Qualität und ist mit kaum einem anderen Fußballforum in dieser Hinsicht vergleichbar.
Davor zieh ich mal meinen Hut, ebenso ziehe ich diesen vor unserem Präsi, der mit klaren Worten den Nagel auf den Kopf trifft und ich ziehe nochmal den Hut vor KK, der in seiner Rolle als Trainer gut beraten ist, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und sich damit zumindest nach Außen nicht weiter zu beschäftigen.

#72 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von SVS SVS SVS 14.12.2016 18:36

Lächerlicher und lügenhafter Artikel.
Kann mir keine Mannschaft vorstellen die fairer spielt als wir.
Diese Tabelle würde ich gerne mal sehen.

#73 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Don Jorge 14.12.2016 19:13

avatar

Aha. Der Kicker sieht das so - und interessiert sich offenbar nicht mehr für das eigene Geschwätz von vor ein paar Tagen. Interessant auch, dass Hollerbach laut Kicker von der Tribüne aus einen Spieler auswechselt und ihn dann noch an den Zaun zum Rapport bittet. Das ist keinen weiteren Kommentar wert? Weiter oben habe ich von Schmierfinken gesprochen. Hier war ein weiterer Vertreter dieser Spezies am Werk.

#74 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von lauer 14.12.2016 19:27

http://www.fupa.net/liga/zweite-bundesliga/fairness

#75 RE: 16. Spieltag: SV Sandhausen - Würzburger Kickers von Chesd333ddd 14.12.2016 22:05

So eine Fairplay-Tabelle hat doch keinerlei Aussagekraft.
Jedes Spiel ist anders, jeder Schiri legt andere Maßstäbe fest.
Und dann gibt es Knilche wie am Wochenende in der Bundesliga und bei uns die gar nichts sehen.
Ohne die rote Karte vom Sonntag, plus 3-4 mehr für Würzburg, die gerechtfertigt gewesen wären, würden wir da vor Würzburg stehen

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz