Seite 18 von 47
#256 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Block A 20.06.2017 17:28

avatar

Zum Thema Gordon:
Hatte mich nach dem Abschlußspieltag unterhalb von A4 mit Ihm persönlich unterhalten.
Während des Gesprächs sagte er mir, dass er sich auf die neue Saison beim SV freue.
Das kam ehrlich rüber und ich habe Ihm dies auch so abgenommen.
Umso mehr bin ich über das Gerücht schockiert.
Kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass der KSC mit der Halbierung ihres Budget zumindest das gleiche Gehalt für DG plus einer Ablöse hinblättern kann.
Auch von der offiziellen Seite des KSC wurde die Anfrage nicht bestätigt - lediglich, dass man noch auf der Suche nach einem IV ist.
In den KSC Foren, bei Liga2 und Transfermarkt wurde es diskutiert nachdem es bei der RNZ plaziert wurde.
Also, von wem wurde das Gerücht geschürt?
Wer hat es dem WB gesteckt?
Oder ist alles nur dem Sommerloch geschuldet?

#257 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Paolo 20.06.2017 18:44

avatar

Keine Informationen führen immer zu Spekulationen und die sind für einen Verein immer schlecht.

Hab ich hier mal vor ein paar Tagen geäußert. Ich denke vieles was hier die Gemüter erregt ist, dass es außer "er wird wohl gehen" "er will wohl bleiben" keine Informationen zu den wirklichen Beweggründen gibt. Man erfährt halt das Ischdonat geht. Punkt. Aus. Ende der Information.
Solche Meldungen tuen nicht gut, dass erhärtet immer den Verdacht, dass etwas nicht stimmt. Ich gehe fest davon aus, dass etwas nicht stimmt, weil es sonst kein Problem wäre dies zu kommunizieren.
Ich verstehe, wenn der Verein nicht jede Personalentscheidung kommentieren möchte und nicht zu allem Stellung beziehen möchte. Der Verein muss dann aber auch damit leben, dass Fans von möglichen Abgängen, die - wie im Fall Gordon- für Außenstehende völlig unverständlich sind, aufgrund fehlender Informationen Ihren Unmut äußern.

Ich hatte unlängst hier einen persönlichen Fragen Katalog erstellt, gerade nach den Ereignissen rund um unser letztes Heimspiel. Auch hier hat man es fertiggebracht, dass Thema einschlafen zu lassen.

Wird KK in Sandhausen seinen Vertrag erfüllen?
Will man in Zukunft die Zahl der Gästefans beschränken?
Wird es mehr und besser bezahltes Sicherheitspersonal geben?
Wird es bessere Einlasskontrollen geben?
Wie ist der Stand bei den Ermittlungen des DFB bzgl. des ungenügenden Sicherheitskonzeptes?
Wie hoch ist die Strafe für den SVS?
Warum muss Ischdonat gehen?
Keine Informationen geben und hoffen es versickert irgendwo und wer soll es schon aufgreifen außer vielleicht ein Schreiberling im Forum und sonst haben wir ja nur Herrn Brück.

und nun noch jede Menge Fragen zu den Transfers. Seegert für Gordon? Wieso weshalb warum. Was verspricht man sich davon?
Es ist ja nicht so, dass man nichts hört. Es gibt ja so Aussagen wie: "Wir sind überzeugt, dass er uns weiterhelfen kann". BlaBla.

Der Spieler selbst, der Verein und nicht zuletzt der Fan können alle besser damit leben, wenn es eine ERKLÄRUNG gibt.

Im Moment habe ich das Gefühl, der Fan bekommt vorgesetzt, ohne nähere Information wieso weshalb warum und muss damit leben. Basta.
Und er muss ohne Informationen leben. Punkt. Basta. Ist dann halt so.
Schlechtes Gefühl.

#258 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Gav 20.06.2017 19:02

Der erste Spieler mit dem nicht mehr geplant wurde Ost weg. Kuhn wechselt nach Wiesbaden.
https://www.transfermarkt.de/wehen-wiesb...iew/news/278510

#259 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von RW70 20.06.2017 19:33

Schade, halte große Stücke auf Kuhn. Alles Gute Mo!

#260 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Georg 20.06.2017 20:48

Entschuldigung, wenn ich die falschen Worte gewählt und übertrieben habe.

Ich verstehe nicht, wie man einen der besten Verteidiger der 2. Liga mit einem noch laufenden Vertrag gehen lassen kann (wenn die Story denn stimmt). Wollen wir wirklich ein Club sein, in dem die Spieler - unabhängig von der Vertragslaufzeit - grundsätzlich und trotz toller Leistung als jederzeit austauschbare Ware gehandelt werden? Welche Philosophie und welches Vereins-Selbstverständnis stecken dahinter, einen 2-Jahres-Vertrags-Spieler nach toller Saison und nach 1 Jahr ohne Not wieder abzustoßen?

Es ist leider vieles im argen beim SVS: Der Fanbeauftragte ist zurückgetreten, die Fanbasis wird immer dünner und unmotivierter, das Marketing steckt in den Kinderschuhen, die interne Kommunikation ist - sehr zurückhaltend formuliert - stark verbesserungswürdig, viele Ankündigungen (Marketing, bessere Aufgabenverteilung, Entlastung OS, Einbindung Fans usw.) harren seit vielen Jahren der Umsetzung, viele öffentliche Aussagen haben eine sehr kurze Halbwertzeit, DFB und Schiedsrichter werden permanent, auch vom Präsidenten, beschimpft usw.. Ich weiß aus zahllosen Gesprächen, dass viele, denen der SVS am Herzen liegt, das genauso sehen.

Wie kommt man da raus? Durch professionelles, zuverlässiges Arbeiten, durch seriöses, zuverlässiges Kommunizieren und durch konsequentes, zuverlässiges Umsetzen der gemachten
Ankündigungen (3 x zuverlässig). Mit einem Wort: Eine auf Nachhaltigkeit angelegte, zuverlässige Vereinskultur (nicht nur auf dem Papier) konkret (vor)leben - intern gegenüber seinen Mitarbeitern, den Spielern und dem Betreuerteam, den Fans, der Öffentlichkeit usw.

Und deshalb hätte ich mich - zumindest für ein weiteres Jahr - auf einen zuverlässigen Gordon gefreut (vielleicht bleibt er ja). Und ich hätte mich aus genannten Gründen auch gefreut, wenn der Präsident bei der Mannschaftsvorstellung am letzten Sonntag ein paar vorausschauende, die Entwicklung des SVS beleuchtende und motivierende Worte zu der Mannschaft, dem Trainerteam und den Fans gesprochen hätte. Schade - Chance verpasst.

All das kann man natürlich auch anders bewerten und auch anders machen - schon klar. Jeder muss für sich selber festlegen, wie er Sachverhalte bewertet und auf welche Dinge er Wert legt. Für mich sind es die angeführten Punkte.

#261 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Atze 20.06.2017 21:08

avatar

Grad schreibt der Mannheimer Morgen das Seegert vom Waldhof kommt

#262 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Don Jorge 20.06.2017 21:32

avatar

Zitat von RW70
Schade, halte große Stücke auf Kuhn. Alles Gute Mo!



Ja, da schließe ich mich an. Viel Pech gehabt, wenig Chancen bekommen, um sich zu bewähren. Und von denen leider wenig bis keine genutzt. Und dennoch bin ich davon überzeugt, dass mehr drin gewesen wäre, denn Mo kann mehr. Alles gute in Wiesbaden! Wieder angreifen und vielleicht den Aufstieg schaffen...dann haben wir ein nahes Auswärtsspiel mehr!

PS:
Ja, hier ist die Seegert-Meldung:
https://www.morgenweb.de/mannheimer-morg...id,1066934.html

#263 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von RW70 20.06.2017 21:57

Das Seegert kommt erhöht leider stark die Wahrscheinlichkeit, dass da was dran ist an dem Gerücht Gordon-KSC.

#264 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Dauerkartenbesitzer 20.06.2017 22:30

Zitat von RW70
Das Seegert kommt erhöht leider stark die Wahrscheinlichkeit, dass da was dran ist an dem Gerücht Gordon-KSC.



Kocak hatte sich laut RNZ aber schon vorher noch einen IV gewünscht gehabt. Muss nicht unbedingt sein, dass beides zusammen hängt.

#265 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Clubhaus_DJ 21.06.2017 14:32

Verpflichtung von Marcel Seegert ist von beiden Seiten SVS und SVW bestätigt!

#266 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Moe13 21.06.2017 14:32

avatar

Seegert zum SVS

http://www.svs1916.de/aktuell/nachrichte...lt-zum-svs.html

#267 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Moe13 21.06.2017 14:41

avatar

Brauchen wir noch einen fürs linke Mittelfeld?

https://www.transfermarkt.de/marcel-hell...l/spieler/32207

#268 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Don Jorge 21.06.2017 15:19

avatar

Klar, immer her damit!

#269 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von Anpuco 21.06.2017 16:32

Zitat von RW70
Das Seegert kommt erhöht leider stark die Wahrscheinlichkeit, dass da was dran ist an dem Gerücht Gordon-KSC.



Der KSC hat die Gordon-Gerüchte vorgestern dementiert.

#270 RE: Kaderplanung 2017 / 18 von RW70 22.06.2017 18:40

Heute steht in der RNZ (online), dass der SV mit dem KSC wegen Gordon verhandelt... so viel zu "dementiert"...

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz