Seite 1 von 2
#1 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Sympathisant 29.06.2018 10:40

Rene Gölz, Cheftrainer von Fortuna Heddesheim, schätzt die kommende Saison in der Verbdandsliga Nordbaden wie folgt ein:

Zitat
"Es wird eine brutal starke Verbandsliga. Walldorf und Sandhausen wollen sofort wieder hoch, da hat man den Kader entsprechend verstärkt. Der VfR Mannheim und VfB Gartenstadt haben Spitzenteams, man darf aber auch nicht Bruchsal, Mutschelbach und den einen und anderen Club aus den Augen verlieren. Im Prinzip haben fast alle Mannschaften aufgerüstet. Dennoch ist es unser Ziel, ganz oben mitzuspielen."



Weiß jemand, mit welchem Team die zweite Mannschaft des SV Sandhausens in die Verbandsliga starten möchte? Ist der sofortige Wiederaufstieg tatsächlich das Ziel und darüber hinaus auch erstrebenswert? Eine zweite Mannschaft kostet auch Geld und gerade bei einem Verein wie dem SV Sandhausen sollte der Kosten-Nutzen Faktor nicht außer Acht gelassen werden.

#2 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von jogi 10.08.2018 18:20

avatar

Morgen geht es los, die Mannschaft von Kristjan Glibo empfängt am ersten Spieltag den SV Schwetzingen im WRS, Anpfiff ist um 15.30 Uhr.

#3 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von 1916 11.08.2018 18:04

Fängt ja zumindest mal gut an...
6:1 gegen Schwetzingen gewonnen...
Von den Profis war Vollmann und Rossipal dabei...

#4 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Don Jorge 11.08.2018 19:41

avatar

Mein lieber Herr Gesangsverein (sucht's euch aus welcher, Auswahl ist ja genug...Germania, Cäcilia, Liederkranz, Soundhouse, Vandalia...), das war mal ein Spiel.

10 starken SVS-Minuten folgte eine fiese Phaaaaaaase fiesen Gebolzes. Und das, obwohl Schwetzingen schon früh in Halbzeit 1 durch Gelb-Rot einen Spieler weniger auf dem Platz hatte, Coach Jüllich (Mitte der 80er auch mal beim SVS) wurde wegen Meckerns auch gleich mal auf die Tribüne verbannt. Anfangen konnte der SVS mit diesem Vorteil allerdings erstmal nichts bis gar nichts, im Gegenteil, ein Freistoß führte zum 1:0 für Schwetzingen. Erst in Hälfte 2 drehte sich das Spiel von jetzt auf gleich: Ein Doppelschlag ließ Schwetzingen, das bis dahin trotz Unterzahl erstaunlich gut mithalten konnte, völlig zusammenbrechen, und ab da spielten nur noch wir. 6:1 hieß es am Ende - aber danach hatte es lange nicht ausgesehen. Saisonstart geglückt, wenn auch zunächst mit arg stotterndem Motor.

#5 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Moe13 23.08.2018 09:01

avatar

Drittes Spiel, dritter Sieg für unsere U23:
Beim Aufsteiger ATSV Mutschelbach gewinnt das Team von Kristjan Glibo mit 2:1

https://www.fupa.net/club/sv-sandhausen/team/m2/matches

#6 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Sympathisant 24.08.2018 10:52

Vor der Leistung der U23 muss man bisher den Hut ziehen. Die Siege wurden mehr oder weniger souverän eingefahren und auf große Unterstützung aus der ersten war das Team ebenfalls nicht angewiesen. Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Mannschaft so eine gute Rolle spielt.

#7 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Block A 24.08.2018 14:45

avatar

Zitat von Sympathisant
... und auf große Unterstützung aus der ersten war das Team ebenfalls nicht angewiesen.


Glaube, das ist auch der Grund des Erfolg!

#8 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von runningholzwurm 26.08.2018 12:15

avatar

Unsere Zweite liefert sich, ungeschlagen, mit dem VfB Gartenstadt ein Kopf an Kopf Rennen nach 4 Spieltagen

http://www.kicker.de/news/fussball/amate...0/spieltag.html

#9 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Don Jorge 26.08.2018 12:48

avatar

War gestern auch eine solide Leistung beim 4:1-Sieg gegen Bilfingen. Aus der ersten waren Hansch, Seegert und Vollmann am Start, Korbi erzielte auch das 4:1.

Wermutstropfen: Torwart Kristof verletzte sich bei der versuchten Parade des bilfinger Gegentreffers an der Hand, sah mir nach einer Kapselgeschichte aus. Gute Besserung!

#10 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von jogi 03.09.2018 07:54

avatar

Die U 23 hat auch in Weinheim gewonnen, am Samstag kommt es zum Spitzenspiel in Sandhausen zwischen dem Tabellenzweiten SVS und dem Tabellenführer Gartenstadt. Da es das länderspielfreie Wochenende ist würde sich die U 23 über eine größere Zuschauerzahl sicherlich sehr freuen.

#11 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Polizistenduzer11 08.09.2018 17:34

avatar

geradlinig, zielstrebig, abgeklärt, Chancen genutzt ...
das war heute leider Gartenstadt

#12 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Clubhaus_DJ 12.09.2018 12:43

Zitat von Polizistenduzer11
geradlinig, zielstrebig, abgeklärt, Chancen genutzt ...
das war heute leider Gartenstadt



Gartenstadt mit Eric Schaaf, welcher auch schon das SV Trikot trug.......

#13 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Moe13 29.10.2018 10:04

avatar

User U23 gewinnt gegen den Tabellen 4. Fortuna Heddesheim mit 4:0 und ist nun mit drei Punkten Vorsprung auf VfB Gartenstadt 1. der Tabelle der Verbandsliga.
http://www.kicker.de/news/fussball/amate...0/spieltag.html

#14 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Don Jorge 01.11.2018 16:45

avatar

Unsere U23 unterliegt in einem umkämpften Spiel (nix für Feingeister) dem VfR Mannheim mit 0:1 durch Elfmetertor. Zum Glück hat Gartenstadt nur 1:1 gegen Eppingen gespielt, wir behalten also die Tabellenführung. Der VfR schiebt sich auf Platz 2.

#15 RE: Verbandsliga Nordbaden 2018/2019 von Don Jorge 10.11.2018 16:37

avatar

Unsere U23 siegt ungefährdet mit 5:0 gegen die SGK Kirchheim. Klingt nicht schlecht, insbesondere in Hälfte 1 wurde aber nicht konsequent genug durchgezogen. Der VfR hat in Weinheim verloren, zumindest da ist der Abstand wieder gewachsen. Mal sehen, was Gartenstadt morgen macht.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz