Seite 2 von 4
#16 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von Quaksalber 15.09.2018 18:49

Ich finde heute hat die komplette Mannschaft gut gearbeitet, natürlich hätte man 2. Tor nachlegen müssen! - dann ist alles gut. Klar vorne müssen wir noch auffälliger werden, aber auch da wird der Knoten noch platzen. Mir hat das heute im Grunde sehr gut gefallen und das läßt mich hoffen.
Also das Gegröle nach Spielende ist absolut beschämend!
Kopf hoch Jungs, jetzt muss halt Köln dran glauben...

#17 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von Alex 15.09.2018 19:43

Klar war es ein zu hartes Einsteigen von Kiste - unnötig ist was anderes so vorm Strafraum in der letzten Minute. Ist das schon der Kiste der letzten Saison?

So ein Quatsch, diese Rufe, haben einige schon Angst vor der dritten Liga....der SV war klar die bessere Mannschaft die letzten beiden Spiele, aber effektiver muss das werden. Guede ist mit seiner Erfahrung auf jeden Fall mehr als eine Alternative.

#18 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von tommy65 15.09.2018 20:47

Erste Halbzeit hatte wenig mit gepflegten Fußball zu tun, war auch nicht wirklich zu erwarten. Zweite Halbzeit hatte mehr Schwung und Spannung, aber viele Fehler auf beiden Seiten, Uns fehlt ein Spieler, der das Spiel ordnet und lenkt. Sehr viele verschenkte Konterchancen. Trotzdem muss Förster das 2:0 machen, dann ist das Spiel durch. Allerdings hätten wir das Gegentor auch schon früher bekommen können. Kämpferisch und läuferisch war es von allen top. In der zweiten Halbzeit waren auch einige ganz gute Spielzüge dabei. Für mich bester Spieler heute Paqa, ihm tut die 3er Kette richtig gut. Guede fand ich noch ausbaufähig, erinnert doch sehr an Richie, viel Aufwand, wenig Ertrag. Ich bin immer noch überzeugt, dass wir insgesamt eine gute Truppe haben, die nicht absteigen wird. Allerdings sollten dazu die Stürmer das Tor treffen. Am besten schon am Freitag gegen Köln.

#19 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von sv fan a4 16.09.2018 07:46

Immer diese Politik egal was die ultras rufen es ist schon was wahres dran ganz ehrlich seit ihr blind nach 20 min muss jeder sehen das du Darmstadt über Rollen kannst dann muss ich die Eier haben und muss mitv3 Offensive spielen es ist einfach an der Zeit das der Trainer geht es stimmt einfach nicht gegen wen willst du gewinnen in der Liga ? Darmstadt Bock schlecht sandhausen falsches System und motzt nicht immer rum fände es sehr peinlich samstag Mittag 300-350 sandhäuser es ist traurig genau jetzt ist es an der Zeit wo ihr eure Liebe zeigen müsst am Freitag alle ins Stadion 90 min Vollgas das ist nicht schwer wacht auf es muss einfach sein alle für sandhausen nur Fussball schauen könnt ihr Zuhause auf sky zur Zeit sind wir Fans abgestiegen es muss sich endlich was ändern ...... PS egal wer jetzt was negatives schreibt ich habe leider 100 % Recht

#20 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von Don Jorge 16.09.2018 08:32

avatar

Sorry, aber häh?!?!??? Bei diesem Wust verstehe ich fast nur Bahnhof.

Zitat von sv fan a4
PS egal wer jetzt was negatives schreibt ich habe leider 100 % Recht



Na Gott sei Dank. Endlich haben wir einen, der 100 % Recht hat. Wir sind aber auch Dummerle.

#21 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von tha1983 16.09.2018 08:58

Sv fan a4: war das letzte Bier schlecht? Hab selten so nen geballten Blödsinn gelesen. Was seid ihr denn für Fans, die Mannschaft in dieser Situation blöd anzumachen? Faselst was von Liebe und anfeuern und dann fällt euch nichts besseres ein, als die Mannschaft so anzugehen... Ich bleibe dabei: man kann dem Team keinen Vorwurf machen, das war ein richtig starkes Spiel, leider wird der Freistoß verursacht (auch da würde ich kister nicht zu viel Vorwürfe machen, er muß in den Zweikampf gehen und foult unter Bedrängnis halt unglücklich, war ja kein wirklich krasses Foul) und geht dann rein, bei Försters Abschluß (der so schlecht nicht war) war eben der Torwart dran, mit etwas mehr Glück geht der rein... Es ist schade, daß wir nicht mehr Punkte haben, mit mehr Glück und cleverness könnten es schon 9 oder 10 sein, irgendwann wird der Knoten platzen, irgendwann ist jede negative Serie zu Ende

#22 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von tommy65 16.09.2018 10:39

Wenn ich so einen Blödsinn wie den Svs fan a4 lese. wundere ich mich nichtmehr, dass der A4 nicht voller wird. Wenn dort noch mehr mit diesen Ansichten stehen.......
Da sind sind ja die alten Nörgler auf der Tribüne noch besser
Nur weil Kempe den Freistoß trifft soll jetzt alles Scheiße sein. Wenn wir 1:0 gewonnen hätten, wäre alles toll.
Und übrigens sind nicht alle Fans, die nicht in Darmstadt waren oder nicht auswärts fahren automatisch schlechte Fans. Wenn man Familie hat verschieben sich die Prioritäten.

#23 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von Anpuco 16.09.2018 10:40

Zitat von sv fan a4
Immer diese Politik egal was die ultras rufen es ist schon was wahres dran ganz ehrlich seit ihr blind nach 20 min muss jeder sehen das du Darmstadt über Rollen kannst dann muss ich die Eier haben und muss mitv3 Offensive spielen es ist einfach an der Zeit das der Trainer geht es stimmt einfach nicht gegen wen willst du gewinnen in der Liga ? Darmstadt Bock schlecht sandhausen falsches System und motzt nicht immer rum fände es sehr peinlich samstag Mittag 300-350 sandhäuser es ist traurig genau jetzt ist es an der Zeit wo ihr eure Liebe zeigen müsst am Freitag alle ins Stadion 90 min Vollgas das ist nicht schwer wacht auf es muss einfach sein alle für sandhausen nur Fussball schauen könnt ihr Zuhause auf sky zur Zeit sind wir Fans abgestiegen es muss sich endlich was ändern ...... PS egal wer jetzt was negatives schreibt ich habe leider 100 % Recht


Ich fasse mal zusammen: Die Pseudo-Ultras dürfen die Mannschaft niedermachen, du darfst die Mannschaft bzw. den Trainer niedermachen, der Rest darf nicht rummotzen, der Rest soll die Mannschaft unterstützen, darf sie aber nicht kritisieren, das dürfen nur du und die Pseudo-Ultras. Alles klar.

#24 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von Quaksalber 16.09.2018 11:53

Dieses Gegröle wird es leider!! in irgendeiner Form immer geben. Der deutlich größere Anteil der Fans stand applaudierend hinter der Mannschaft - und das ist gut so! PUNKT

#25 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von SVS_2010 16.09.2018 12:18

Zitat von tommy65
Wenn ich so einen Blödsinn wie den Svs fan a4 lese ... Nur weil Kempe den Freistoß trifft soll jetzt alles Scheiße sein.


Du widersprichst Dir selbst aber ziemlich, denn gestern abend hast Du noch (völlig zu Recht) geschrieben: "Allerdings hätten wir das Gegentor auch schon früher bekommen können."
Man muss der Mannschaft vorwerfen, dass sie couragiert nur bis zum 1:0 gespielt hat. Danach zwar kämpferisch, aber mit fortschreitender Spieldauer immer mehr im "jetzt irgendwie die Führung über die Zeit bringen"-Modus. Nach dem 0:1 war Darmstadt ziemlich geplättet und da hätte unsere Mannschaft auf dem Gas bleiben und nachlegen müssen. Statt dessen schaltet man einen Gang zurück und läßt den Gegner kommen. So hältst Du die Liga nicht.
Sowohl Berlin als auch Darmstadt haben einen wirklich schwachen Tag gegen uns gehabt - Tabellenstand hin oder her - und dann mußt Du so ein Spiel halt auch mal gewinnen. Gegen Magdeburg und Aue wird es bestimmt nicht einfacher - im Gegenteil.

#26 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von Georg 16.09.2018 13:32

Zitat von tommy65
.... Gegen Magdeburg und Aue wird es bestimmt nicht einfacher - im Gegenteil.



Dem muss ich voll und ganz zustimmen. Leider hört und liest man es immer wieder - nach den ersten sechs Spielen kommen für den SVS die leichteren Gegner. Wir kennen das ja aus der Vergangenheit, wo wir uns bekanntlich häufig gegen vermeintlich schwächere Mannschaften schwer getan haben - auch aufgrund unserer beschränkten spielerischen Mittel, die gegen diese Mannschaften und dem dann geforderten Selber-das-Spiel-machen offener zu Tage treten. Wenn Aue am heutigen Sonntag verliert, wird der Trainer sehr wahrscheinlich entlassen und Aue tritt gegen uns mit einem neuen Trainer und einer neuen Euphorie an. Auch Magdeburg wird sich bald an die 2. Liga gewöhnt haben.

Auch das immer wieder beim SVS-Trainerteam, der Mannschaft und auch hier im Forum kolportierte "Wir sind mit den anderen Mannschaften auf Augenhöhe" und „Wir hatten das Spiel (in Fürth angeblich bis zur 78. Minute) total im Griff; wir waren die bessere Mannschaft; wir haben mal wieder nur aufgrund individueller Fehler verloren“ entspricht meiner Meinung nach einer Verkennung der Realität. Zum einen hatten wir das Spiel gegen Fürth bis zur 78. Minuten eben nicht total im Griff (auch gegen den HSV nicht), zum anderen ist die individuelle Leistung eines Spielers immer elementarer Bestandteil der gesamten Mannschaftsleistung und kann nicht von dieser getrennt bewertet werden. Wenn ein Spiel aufgrund eines „individuellen“ Fehlers verloren geht, so war die Mannschaftsleistung an diesem Tag insgesamt nicht siegeswürdig; wenn man verliert, war man eben nicht die bessere Mannschaft.

Oder anders ausgedrückt (ein bisschen Psychologie): Individuelle Fehler entstehen häufig in Stresssituationen (z.B. enge Spielstände). Wenn ein Mitspieler einen individuellen Fehler begeht, war die vorausgehende Mannschaftsleistung in diesem Spiel und in dieser Saison eben nicht so gut gewesen, dass dem Mitspieler diese Stresssituation erspart geblieben wäre.

Jogi Löw nach dem Ausscheiden bei der EM 2016: „Wir waren die beste Mannschaft, haben aber leider keine Tore gemacht.“ Wie kann man die beste Mannschaft sein, wenn man den zentralen Bestandteil und das zentrale Ziel eines Fußballspiels, nämlich Tore zu schießen und zu gewinnen, nicht beherrscht und nicht umsetzt? Da halte ich es lieber mit Otto Rehagel: „Die Tabelle lügt nicht.“ Das bedeutet - und so ehrlich sollte man sich selbst gegenüber sein: Wir sind derzeit eben nicht auf Augenhöhe mit den Mannschaften vor uns, sondern auf dem Relegationsplatz.

Kein Forumsbeitrag ohne einen positiven Schlusssatz: Ich fand die Leistung in Darmstadt sehr gut. Darauf gilt es aufzubauen. Wenn Förster das 2:0 macht (individueller Fehler? s.o.), gewinnen wir das Spiel. Die Abwehr stabilisiert sich, ins Mittelfeld scheint mit Förster und Jansen endlich offensive Dynamik einzuziehen und im Angriff setze ich auf Guedé, hoffe auf eine Rückkehr des abschlussstarken Wooten und würde Behrens und Schleusener ein paar Erfolgserlebnisse wünschen (geht Richtung Knoten platzen). Ich habe bei den beiden letztgenannten zwar meine Zweifel (Sprung in die 2. Liga scheint für sie sehr groß zu sein), hoffe aber immer noch auf einen ähnlichen Durchbruch wie bei Förster.

#27 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von lauer 16.09.2018 14:10

Jungs ihr solltet nicht alles gleich so aufnehmen wie es jemand schreibt.
Sicherlich ist nicht alles Gold was glänzt dennoch ist der Trend Richtung Aufwärts. Das gestern einige ihren Unmut geäußert haben und halt auch das ein oder andere dumme Kommentar gefallen ist kann ich verstehen. Jeder Mensch hat eine andere Auffassung als der andere. Was mich eher stört oder wofür ich mich schäme ist, dass bei so einer kurzen Strecke so wenige Personen mitfahren. Sandhausen wird belächelt.

Und wie ihr über diese"Ultras" redet finde ich ziemlich amüsant. Ich lade euch gerne mal ein bei einer Choreo von Anfang bis Ende teilzuhaben. Oder andere Themen zu besprechen die u.a auch normale Fans betreffen. Glaub mir wären diese "Ultras" nicht hier würde ich gerne sehen wer sich als nächstes über Kontrollen am Eingang oder ähnliches aufregt . Es wird von diesen Menschen soviel im Untergrund gearbeitet was nach außen keiner mitbekommt. Negative Dinge sind schnell offen gelegt wobei die positiven meist nicht erwähnt wird.

#28 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von SVS_2010 16.09.2018 14:29

Zitat von lauer
Was mich eher stört oder wofür ich mich schäme ist, dass bei so einer kurzen Strecke so wenige Personen mitfahren. Sandhausen wird belächelt.


Ob man sich dafür schämen muss, weiß ich nicht. Aber die Anzahl der Fans war gestern für einen Zweitligisten wirklich einfach nur lächerlich. Samstags mitags, schönes, aber nicht zu heißes Wetter, eine Stunde Fahrzeit mit dem Auto, Stadion, Kulisse und Sicht toll. Und dann rund 350 Leute. Jeder, der gestern "keine Lust" hatte, sollte sich mal hinterfragen, ob er zweite Liga verdient hat.

#29 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von lauer 16.09.2018 15:07

Ich schäme mich dafür...
Auswärts ist es für eine Mannschaft immer sehr schwer, und wenn sie merkt dass wenigstens Unterstützung da ist...
Aber es war schon immer so, dass die Leute lieber daheim vor dem TV vergammeln als Auswärts ihre Mannschaft mit ihrer Stimme zu unterstützen.!
Bei Leuten die wirklich etwas vor hatten kann man keinen Vorwurf machen, es gibt etliche die trotzdem obwohl nichts ansteht auswärts zu fahren.

#30 RE: 5. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen von sv fan a4 16.09.2018 15:33

Ich lach genau das meine ich manche verstehen einfach nichts wann habe ich die Manschaft schlecht geredet schlecht ist nur der Trainer mit seinem System aber wie immer in sandhausen hat es keinen Sinn ihr wisst aber das geile ist jeder wo was gegen mich schreibt oder über mich lacht war gestern nicht mal in Darmstadt

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz