Seite 2 von 3
#16 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Hardtwaldbauer 16.12.2018 16:17

Ich bin einfach nur sprachlos. Wir kontrollieren das Spiel und spielen phasenweise sogar sehr ansehnlichen Fußball. Von Regensburg kam nicht viel und dann verteilen wir in der letzten Minute das nächste Weihnachtsgeschenk.
Ohne wirklich schlecht zu spielen, trudeln wir Liga drei entgegen.
Das war heute der nächste Schlag in die Magengrube und Gift für das Selbstvertrauen. Es tut mir einfach nur mega leid. Das einzige Fünkchen Hoffnung sind die drei anderen Teams, die ebenso unter Punkteallergie leiden...

#17 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Quaksalber 16.12.2018 16:19

Ich habe selten einen Ausgleich erlebt, welcher mehr schmerzt...ABER ich werde heute mit Sicherheit NICHT! den Stab über der Mannschaft brechen - heute wurde gefightet bis zum Schluss, so ein Tor passiert eben genau dann, wenn man im Tabellenkeller steht. So eine Leistung möchte ich gegen Fürth sehen, dann wird der Rückrundenstart auch klappen! Einen Spieler möchte ich heute doch hervorheben - Karl!

#18 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Hermann_Sandhäuser 16.12.2018 16:20

Dumm - dümmer - Schleusener! Wir kann man so kurz vor Schluss allein im 1 gegen 1 so ein Schüsschen abgeben?! Völlig unbegreiflich! Mensch, geh doch Richtung Eckballfahne und lass die Zeit runterlaufen!!! So ein Verhalten ist nicht zweitligareif! Als Denkzettel sollte er im nächsten Spiel auf der Tribüne sitzen.

Der Schiedsrichter war ebenfalls nicht zweitligareif, Grüttner hätte Rot sehen müssen und 5 Minuten Nachspielzeit waren völlig überzogen! 3 Minuten wären ausreichend gewesen und wir hätten auch den Ausgleich nicht mehr kassiert, da die Zeit bereits rum war!

Die Mannschaft hat eine klasse Leistung gezeigt, spielerisch & kämpferisch, Kompliment! Der Trainer hat die Mannschaft ebenfalls klasse ein- und aufgestellt! Auf der Leistung lässt sich definitiv aufbauen, allerdings ist ein Spielverlauf wie heute Gift für die Moral!

#19 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von freibeuter 16.12.2018 16:25

avatar

Wir haben heute ein richtig gutes Spiel gemacht. Es gab so viele gute Szenen, wo der Ball schnell lief und wo es gefährlich wurde. Die Mannschaft hat gekämpft, teilweise bis zum Umfallen. Unsere Jungs wollten den Sieg heute genauso sehr wie wir Fans. Und dann fangen wir uns wieder ein Gegentor in letzter Sekunde. Ja, ich bin enttäuscht. Zum x-ten Mal in dieser Runde. Aber ich sehe das die Mannschaft kann, wenn sie will.
Die Vorrunde auf dem Relegationsplatz abgeschlossen. Ziel für die Rückrunde: Mindestens noch einen Platz nach oben klettern. Das ist möglich und drin für uns. Von daher sollten wir alle weiter am Freitag unsere Mannschaft unterstützen und die Rückrunde dann hoffentlich mit einem Sieg gegen Fürth starten.
Bilder vom Spiel gibt es hier:
Carpe Diem Sandhausen

#20 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Alex 16.12.2018 17:05

Paqarada hat heute finde ich ein Extralob verdient - stark in der Offensive bei dem System mit Dreierkette. Förster lässt auch immer wieder mal seine individuelle Klasse aufblitzen. Vieles gut bis auf die Chancenverwertung und die Defensive bei zwei Ausnahmen, da machen die aus zwei Chancen zwei Tore...Fürth ist momentan angekackst, hoffentlich kann man es nutzen, was auch in Bezug auf die Rückrunde wichtig wäre.

#21 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von joma14 16.12.2018 17:29

Zitat von joma14
Ohne Worte....


So, jetzt hab‘ ich meine Sprache wiedergefunden.
Ihr habt recht, das war heute ein gutes Spiel von unseren Jungs und ein Sieg wäre echt verdient gewesen.
Aber wenn du in der Tabelle unten rumkrebst, genau dann bekommst du in der letzten Minute den Ausgleich und bekommst vorher einfach den Ball nicht über die Linie. Chancen dazu hatten wir eigentlich genug.
Über Schleusener hab‘ ich mich heute mehrmals geärgert, aber die Krönung war echt dieser „Rückpass“ in die Arme von Pentke kurz vor Schluss. Wenn er mit Tempo alleine auf den Torhüter zugeht, kann dieser ihn vielleicht nur noch mit einem Foul stoppen und wir bekommen den Elfer (oder auch nicht, bei dem Schiri ). Dieses Schüsschen war auf jeden Fall die schlechteste Entscheidung .
Ich hoffe die Mannschaft kann die Enttäuschung schnell aus ihren Klamotten schütteln und am Freitag gegen angeschlagene Fürther endlich dreifach punkten!
Dieses Schneckenrennen im Tabellenkeller ist eigentlich echt nicht zu fassen.

#22 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von SVS_2010 16.12.2018 17:34

Zitat von Quaksalber
heute wurde gefightet bis zum Schluss


Nein, eben nicht. Es gab heute genug Chancen für ein 5:1. Aber wenn ich halt das 3:1 nicht mache, dann muss ich eben bis zur 95. Minute auf dem Gas bleiben. Aber unsere Mannschaft hat ab der ca. 80. Minute langsam aber stetig nachgelassen, das Spiel mehr und mehr aus der Hand gegeben und somit den Gegner zu einer Schlussoffensive eingeladen. Die Mannschaft will es einfach nicht kapieren, dass man sich bis zum Schlusspfiff aktiv bemühen muss, einen 2-Tore-Vorsprung herauszuholen. Wie in Darmstadt haben wir den Gegner fast die ganze Spielzeit dominiert und schenken diesem dann eine Schlussoffensive. Wie oft ist es diese Saison schon schiefgegangen, einen 1-Tore-Vorsprung über die Zeit retten zu wollen?

#23 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Hans74 16.12.2018 17:50

avatar

Bitter, einfach nur bitter.
Nach dem 0:1 sind wir schnell zurückgekommen und haben das Spiel gedreht. Ich war mir zu 100 % sicher, dass wir die 3 Punkte einsacken, da Regensburg in der 2. Halbzeit nichts mehr gelang und wir den Gegner fest im Griff hatten. Auch spielerisch hatten wir z.T. tolle Phasen, doch der 3:1-Siegtreffer gelang uns nicht und wir kassierten durch eine langen Ball ein Tor in der Nachspielzeit...wir sind zu blöd, bzw. der Gegner ist stets cleverer als wir. Wahnsinn. Meine Enttäuschung ist so groß, das muss ich erst einmal verdauen. Ein Wunder, dass wir nach dieser Hinrunde noch im Spiel sind.

#24 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von frans 16.12.2018 18:14

Gefühlslage nach den 2:2-Ausgleichstreffer: Irgendwo zwischen "Kann doch nicht wahr sein" und "War eigentlich völlig klar."

Letzteres wie schon von einigen geschrieben nicht weil das heute ein schlechtes Spiel war, definitiv nicht. Sondern weil wir wieder mal unsere Chancen, den Sack zuzumachen, nicht genutzt haben - und für mich gab's da in der 2. Halbzeit noch klarere als die von Schleuser unmittelbar vor dem Gegentor. Und auch, weil unsere Abwehr immer für ein Gegentor gut ist. Vor allem aber, weil Andy Brehme mit seinem berühmten Zitat eben einfach Recht hatte.

#25 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Mollero 16.12.2018 19:52

Gekämpft, gewollt und alles gegeben? Ja!
Gut und ansehnlich gespielt? Größtenteils!
Alles sehr lobenswert, aber leider ist Fußball ein Ergebnissport.

#26 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Alex 16.12.2018 21:00

Vielleicht sind im neuen Jahr auch andere Abwehrspieler wieder dabei, aber für Freitag hoffe ich erstmal nur auf Karl. In der Nachspielzeit heute war nun mal auch die Erfahrung von Grüttner gegen Seegert nicht unerheblich.

#27 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Don Jorge 16.12.2018 21:08

avatar

Der Grüttner, der zu diesem Zeitpunkt schon gar nicht mehr auf dem Platz hätte stehen dürfen. Schönen Dank, Herr Kampka.

#28 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Alex 16.12.2018 21:20

Stimmt natürlich. Kampka: "Freundchen, ich drück nochmal beide Augen zu, statt dich mit gelb-rot runterzuschicken".

#29 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Don Jorge 16.12.2018 22:18

avatar

Und übrigens der Grüttner, der dem Jahn beim nächsten Spiel nun statt gelb-rot-gesperrt nun halt "nur" gelb-gesperrt fehlen wird. Gegner? FC Ingolstadt 04.

#30 RE: 17. Spieltag SV Sandhauen - SSV Jahn Regensburg von Rohrhöfer 17.12.2018 12:27

Endlich mal wieder ein richtig gutes Spiel unserer Mannschaft und diesmal auch körperlich ordentlich dagegen gehalten.So geht Abstiegskampf!
Ausnahmen:
Schleusener mit unterirdischem Zweikampfverhalten( hat der überhaupt einen gewonnen?) und die Aktion zum Schluß hat gezeigt , daß er einfach nichts in Liga 2 zu suchen hat.Für mich irgendwie ein Alibi-Kicker, der vom Rest mitgeschleppt wird. Mann ,was war da Höler doch für eine Granate im Vergleich.
Klingmann mMn auch nur noch ein Schatten seiner selbst - wie in Dresden mit einer Körpertäuschung zum 0:1 vom Gegenspieler düpiert und auch sonst ganz schwach.
Hier hoffe ich auf Gipson - was ist mit dem? Der trainiert doch schon wieder einige Zeit mit?
Das Schneckenrennen geht also weiter

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz