Seite 1 von 2
#1 RE: Karl macht auf Fischkreuz von 1916 03.09.2019 00:41

Also bei aller Liebe zu ihm und seinen bisher erbrachten Leistungen...aber was war bitte dass für eine Aktion von ihm im Zuge des Spiels lautern-waldhof da oben auf dem Berg mit einem Shirt rumzurennen mit der Aufschrift Waldhof verrecke...
Solche Aktionen kennt man ja sonst nur von Kevin G.

#2 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Legende10 03.09.2019 08:33

https://www.mannheim24.de/sport/waldhof-...t-12964715.html


Bin gespannt wie sich der Verein dazu äußert und welche Strafe ihn erwartet.

#3 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Don Jorge 03.09.2019 09:13

avatar

Da hat halt die Journaille wieder was gefunden, das sie genüsslich auskostet. Und nächste Woche wird dann wieder eine andere Sau durchs Dorf getrieben - hoppla, mit Sauen gab's ja auch Vorfälle rund um dieses "Derby". Es gibt halt nur noch Sensationen und Skandale, drunter macht man's nicht mehr.

Meinungsfreiheit gilt eben nicht nur für die angenehmen, hübschen, sauber gekämmten und wohlriechenden Meinungen. Ist es vorbildlich, solch ein Shirt zu tragen? Nö. Ist es klug, gerade wenn jeder Dreck in Sekundenschnelle in (a-)sozialen Medien verbreitet wird? Nö. Geht davon die Welt unter? Nö.
Schön ist das nicht, aber ich denke, dass muss man aushalten können. Auch Karl ist ein Mensch, mit Vorlieben und Abneigungen. Er hat niemanden auf die Klappe gehauen, er hat nichts beschädigt, er hat keine kleinen Kinder gefressen und auch der herkömmliche Waldhof-Fan wird sich jetzt nicht aufgelöst in den Schlaf weinen, weil Markus dieses Shirt getragen hat.

Mehr Gelassenheit würde die Welt weiter bringen - gilt übrigens auch für die Derby-Milizen selbst. Dann gäb's vielleicht solche Shirts erst gar nicht.

#4 RE: Karl macht auf Fischkreuz von 1916 03.09.2019 09:31

Zitat von Don Jorge
Da hat halt die Journaille wieder was gefunden, das sie genüsslich auskostet. Und nächste Woche wird dann wieder eine andere Sau durchs Dorf getrieben - hoppla, mit Sauen gab's ja auch Vorfälle rund um dieses "Derby". Es gibt halt nur noch Sensationen und Skandale, drunter macht man's nicht mehr.

Meinungsfreiheit gilt eben nicht nur für die angenehmen, hübschen, sauber gekämmten und wohlriechenden Meinungen. Ist es vorbildlich, solch ein Shirt zu tragen? Nö. Ist es klug, gerade wenn jeder Dreck in Sekundenschnelle in (a-)sozialen Medien verbreitet wird? Nö. Geht davon die Welt unter? Nö.
Schön ist das nicht, aber ich denke, dass muss man aushalten können. Auch Karl ist ein Mensch, mit Vorlieben und Abneigungen. Er hat niemanden auf die Klappe gehauen, er hat nichts beschädigt, er hat keine kleinen Kinder gefressen und auch der herkömmliche Waldhof-Fan wird sich jetzt nicht aufgelöst in den Schlaf weinen, weil Markus dieses Shirt getragen hat.

Mehr Gelassenheit würde die Welt weiter bringen - gilt übrigens auch für die Derby-Milizen selbst. Dann gäb's vielleicht solche Shirts erst gar nicht.



Ich möchte ihn wahrlich nicht durchs Dorf jagen sonst hätte ich andere Worte verwendet aber ich finde es doch schon fragwürdig...
Und gesund ist es sicherlich nicht diesen Berg hochzulaufen als verletzter Spieler...ich bin ja schon als nicht verletzter fast gestorben da hoch

#5 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Don Jorge 03.09.2019 09:43

avatar

Zitat von 1916

Ich möchte ihn wahrlich nicht durchs Dorf jagen sonst hätte ich andere Worte verwendet aber ich finde es doch schon fragwürdig...



Keine Sorge, war nicht auf dich gemünzt. Und fragwürdig finde ich's ja auch durchaus, da bin ich bei dir.

#6 RE: Karl macht auf Fischkreuz von tha1983 03.09.2019 09:55

Natürlich ist das eine Aktion, auf die Karl hätte verzichten sollen, aber wie Don so schön schreibt: es gibt wahrlich schlimmeres und erst durch diese clickbait-Aktionen halbseidener Medien wird so ein Thema erst hoch gekocht: auch so ein widerlicher Nebeneffekt der Gelddruckmaschine Profifussball, einen anderen haben wir gestern miterleben dürfen.
Kleine Geldstrafe für irgendeinen karitativen Zweck und gut ist, da gabs schon größere Skandale im deutschen Fussball.

Ich muß aber auch sagen: so langsam kotzt mich die ganze Maschinerie um das Fussballspiel rum mehr an, als daß mir dieser Sport an sich noch Freude beim Zuschauen bereitet...

#7 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Alex 03.09.2019 10:28

Unglückliche Aktion, aber Clickbait hoch 2 mit Sicherheit. Auf Facebook war das Gesicht noch verpixelt, und man musste draufklicken, um mehr zu erfahren. Vor einigen Monaten wars noch die Freundin von Rurik...

#8 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Danielb 03.09.2019 10:29

zur Strafe kann er ja beim nächsten Heimspiel der U23 Getränke verkaufen...

Dann wären beide Probleme auf einen Schlag gelöst.

#9 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Hans74 03.09.2019 11:18

avatar

Karl kann in seiner Freizeit machen was er will. Ob man das als Verein unbedingt sanktionieren muss, denke ich eher nicht.

Nur dachte ich, er gehört in unserem Verein zu den intelligenteren Spielern. Aber da hat er mich eines Besseren belehrt. Wie kann man so eine Aktion mitmachen, vor allem, weil er "nur" für die Lauterer gespielt hat, aber eigentlich aus Niederbayern stammt? Wenn man viel Geld verdient und viel Freizeit hat, kommen einem manchmal wohl so einige Flausen in den Kopf. Anders kann ich mir diesen Schwachsinn nicht erklären.

#10 RE: Karl macht auf Fischkreuz von 1916 03.09.2019 11:21

Zitat von Danielb
zur Strafe kann er ja beim nächsten Heimspiel der U23 Getränke verkaufen...

Dann wären beide Probleme auf einen Schlag gelöst.



Geht nicht gibts nämlich keine...hat unser Verein nicht nötig in der Oberliga Getränke zu verkaufen

#11 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Legende10 03.09.2019 11:27

Er kann teilweise machen was er möchte. Er hätte das Spiel ganz normal schauen können. Bei unseren Heimspielen sitzt er ja auch auf der Tribüne und steht nicht im Fanblock. Und es ist jetzt auch nicht so als wäre er eine Identifikationsfigur in Lauten. In einer sensiblen Zeit wie heute so ein Shirt anzuziehen halte ich für nicht clever.

Wenn man Spieler sanktioniert für zu hartes einsteigen im Training das muss man das in dem Fall auch tun.

#12 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Don Jorge 03.09.2019 11:55

avatar

Zitat von Legende10

Wenn man Spieler sanktioniert für zu hartes einsteigen im Training das muss man das in dem Fall auch tun.



Nö, müssen muss man nix. Der Mann ist 33 und darf selbst entscheiden, was er im Privatleben so anzieht und wo er mitmacht. Er hat nichts Illegales getan. Als Vereins-Verantwortlicher würde ich ihn mir aber mal auf Basis des gesunden Menschenverstandes beiseite nehmen und ihm zumindest verdeutlichen, dass er mit so einer Aktion nicht unbedingt die Außenwirkung des derzeitigen Arbeitgebers aufpoliert. Und dennoch ist und bleibt es im Endeffekt seine Entscheidung, was er in seiner Freizeit macht, so lange es seine Arbeitsleistung oder die der Mannschaft nicht beeinträchtigt. Er steht zwar unter Vertrag, aber er ist nicht leibeigen.

Zitat von Legende10
Bei unseren Heimspielen sitzt er ja auch auf der Tribüne und steht nicht im Fanblock.



Auch seine Sache. Aber schade ist das, gerade wenn man das nun sieht, allemal.

Zitat von Danielb
zur Strafe kann er ja beim nächsten Heimspiel der U23 Getränke verkaufen...
Dann wären beide Probleme auf einen Schlag gelöst.



Auch wenn's vermutlich als Witz gemeint war...das hätte was!

#13 RE: Karl macht auf Fischkreuz von kalle 03.09.2019 13:39

Also ich finde ein Spieler im Profifußball hat eine Vorbildfunktion und steht nun mal in der Öffentlichkeit.
Sympathie für einen Verein zu haben ist ein jedem sein gutes Recht.
Aber dieser Spruch auf dem Shirt geht schon weit unter die Gürtellinie und hat nichts mehr mit normaler Rivalität zu tun!
Erklärt mal Euren Kindern was der Spruch bedeutet???

LG Kalle

#14 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Block A 03.09.2019 13:59

avatar

Zitat von Don Jorge

Zitat von Legende10

Wenn man Spieler sanktioniert für zu hartes einsteigen im Training das muss man das in dem Fall auch tun.



Nö, müssen muss man nix. Der Mann ist 33 und darf selbst entscheiden, was er im Privatleben so anzieht und wo er mitmacht. Er hat nichts Illegales getan. Als Vereins-Verantwortlicher würde ich ihn mir aber mal auf Basis des gesunden Menschenverstandes beiseite nehmen und ihm zumindest verdeutlichen, dass er mit so einer Aktion nicht unbedingt die Außenwirkung des derzeitigen Arbeitgebers aufpoliert. Und dennoch ist und bleibt es im Endeffekt seine Entscheidung, was er in seiner Freizeit macht, so lange es seine Arbeitsleistung oder die der Mannschaft nicht beeinträchtigt. Er steht zwar unter Vertrag, aber er ist nicht leibeigen.

Zitat von Legende10
Bei unseren Heimspielen sitzt er ja auch auf der Tribüne und steht nicht im Fanblock.



Auch seine Sache. Aber schade ist das, gerade wenn man das nun sieht, allemal.

Zitat von Danielb
zur Strafe kann er ja beim nächsten Heimspiel der U23 Getränke verkaufen...
Dann wären beide Probleme auf einen Schlag gelöst.



Auch wenn's vermutlich als Witz gemeint war...das hätte was!



Das wäre bestimmt der Verkaufsschlager schlechthin, könnte mir dann gut vorstellen, dass so einige Waldhöfer auch zum Getränkekauf kommen würden!

#15 RE: Karl macht auf Fischkreuz von Moe13 03.09.2019 14:42

avatar

Dann müsste man das U23 Spiel im Hardtwaldstadion machen und hätten volle Hütte

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz