Seite 1 von 7
#1 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Hardtwaldbauer 30.12.2020 15:44

Hier der Link zur PK:
https://youtu.be/hSe5SmC8EtA
Das Beste: der Ton.
Das Schlechte: der Inhalt.

Zwei Dinge, die mir besonders im Gedächtnis geblieben sind:

1. Die vier Spieler ohne Zukunft beim SVS sind tatsächlich aktuell doch nur zwei: Frey und Türpitz. Hintergrundinformationen gibt's keine. Kritische Nachfragen natürlich auch nicht, aber stattdessen...

2. ...hat die RNZ mal wieder durchanalysiert und recherchiert. Herausgekommen ist dabei ein krudes Gerücht, dass das Spiel gegen 96 als Testspiel genutzt werden solle, da man weiter den Schwerpunkt auf das Training, insbesondere im athletischen Bereich, legen wolle.

Insgesamt hat diese PK auf mich sehr verstörend gewirkt. Die RNZ hat eine Peinlichkeit nach der nächsten gebracht (zwei Spiele Contento-Sperre und Verbreitung zweifelhafter Gerüchte). Die Antworten Schieles haben mich - wie bisher - nicht überzeugt, da er oft uninformiert schien. Die Stimmung in der Mannschaft ist aber anscheinend gut. Dann auf zum munteren Trainingsspiel im Rahmen des Abstiegskampfs.

Alter Walter, die aktuelle Situation ist wirklich sehr schwer zu ertragen. Ich hoffe einfach, dass man irgendwie was holt in Hannover.
Eine verbunftbasierte Grundlage dieser Hoffnung fehlt mir leider. Ich bin aber für Vorschläge dankbar und offen :).

#2 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Legende10 30.12.2020 17:16

Sympathisch wirkt er der Coach ! Kenan Kocak hat immer das selbe geredet und kam nichts rum egal wie es sich angehört hat. Koschinat machte viel bla bla bla und war nichts. Dann lieber einen ruhigen und sympathischen Trainer! Wer tolle Sprüche hören mag von Trainern der kann Schalke Fan werden 😉

#3 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Hardtwaldbauer 30.12.2020 17:32

Zitat von Legende10 im Beitrag #2
[...] Koschinat machte viel bla bla bla und war nichts. Dann lieber einen ruhigen und sympathischen Trainer! Wer tolle Sprüche hören mag von Trainern der kann Schalke Fan werden 😉

"Viel bla bla bla" waren detaillierte Analysen und tiefgreifende Einblicke. Auch wenn UK für meinen Geschmack ab und an, ein wenig (zu) viel preisgegeben hat, war es zumindest für den Fan hochinteressant und hat Entscheidungen Transparenz und Nachvollziehbarkeit verleiht. Dies fehlt derzeit komplett, was ich bedauernswert finde.
Außerdem war "war nicht" zumindest der Nichtabstieg mit - rein potentiell - schwächer besetzten Kadern. Allein das Ziel "Nichtabstieg" ist aktuell gefährdet.
Abschließend: Sympatshisch war UK auch - eine Eigenschaft die hier stets als irrelevant eingestuft wurde.
Also, lass bitte die Kirche a bisserl im Dorf, liebe Legende.
Dennoch: Möge die Macht mit Schiele sein. Wenn er die Wende schafft, dürfen die PKs gerne schlecht bleiben.

#4 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von tha1983 30.12.2020 18:00

Mir ist die rhetorik schieles schnurzpiepegal, wenn er den turnover schafft, ich fand uk auch sympathisch, dieser hat aber wohl das Team schlecht auf die Saison vorbereitet und konnte seine Ideen nicht mehr erfolgreich umsetzen, was dann folgte, war eben das Geschäft und gut ist auch... Generell ist die Kommunikation in diesem Verein das große Problem: man hält dieses Jahr nicht mehr komplett dicht, es dringen immer irgendwelche internas nach außen, aber nie so viel, daß man sich ein Bild machen kann: sowas nährt Spekulationen und schwups entstehen Gerüchte und es kommt Unruhe ins Umfeld, dazu noch das gepoltere der handelnden Personen und schon regiert in der außendarstellung das Chaos. Ob dies wirklich der Fall ist, kann ich nicht beurteilen (oder wie man neuerdings hier im Forum sagt: analysieren), aber die desolaten Auftritte sprechen Bände. Hoffentlich hatte das Trainingslager wirklich den Effekt, den MS hier beschreibt. Für das Spiel? Joa mei, ich hoffe auf Punkte, bin aber realistisch genug und bin mit einem seriösen Spiel über 90 min zufrieden. Auch in guter Form ist H96 zu Hause für uns sicherlich nicht der Gegner, wo man mit Punkten rechnen sollte...
Vielleicht bewahrheitet sich auch das Gerücht um den jungen HSV IV, der zu uns verliehen werden soll, wäre ausnahmsweise auch mal ein Transfer, der besser in unsere ureigene DNA passen würde, nach all den Königstransfers in letzter Zeit...

#5 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von seppi850 30.12.2020 19:03

[quote="tha1983"|p46246]Auch in guter Form ist H96 zu Hause für uns sicherlich nicht der Gegner, wo man mit Punkten rechnen sollte...


Wenn nicht da wo will man dann die Punkte holen?

#6 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Paolo 30.12.2020 19:54

avatar

Wie lange ein Spieler gesperrt ist und wie gross der eigene Kader ist, sollte ein Trainer schon noch wissen. Herr Schiele weiss hoffentlich, dass er in Sandhausen ist.
So wie man sich auf der PK präsentiert, geht man auch durch den Rest des Lebens. Völlig verpeilt.

#7 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von SVS-DP 30.12.2020 21:33

Man muss sich nicht gut ausdrücken können aber so offensichtlich nicht mit vollem Herzen dabei habe ich noch keinen Trainer bei uns erlebt. Er wirkt auf mich nach wie vor wenig engagiert und bei der Sache. Sowohl KK als auch UK waren da viel zielstrebiger und glaubwürdiger aber ich hoffe noch immer, dass der Trainer etwas bewirken kann. Gleichzeitig fürchte ich, dass es jeder Trainer aktuell schwer hätte bei uns.

#8 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Alex 31.12.2020 08:51

Hannover putzen wir weg, der Kader ist jetzt bereinigt. Gut möglich, dass Türpitz wieder im Osten landet und die spielerisch verstärkt. Hier und da mags wirklich nur für die 3. Liga reichen, er würde in Halle auf Derstroff treffen, der gerade wieder am Kommen ist..Aber es darf noch bezweifelt werden, ob es der richtige Weg ist, dass Schiele mehr oder weniger den Weg Koschinats fortführt.

#9 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Don Jorge 31.12.2020 10:53

avatar

Auch ich fand die PK etwas verstörend. Waren die allesamt noch etwas benebelt von der Weihnachtsgans?l Gans...pardon...ganz seltsam jedenfalls. Ich könnte mir schon vorstellen, dass das Quartett nach wie vor eines ist, aber es für zwei derzeit keine halbwegs sinnvollen (zahlenden) Interessenten gibt. Und bevor ich in der Verbandsliga kicke, dann sitze ich auch lieber meinen Vertrag in Liga 2 aus.

Hannover als Laufkundschaft abzutun, da muss es auch ganz schön viel von der obigen Gans gewesen sein. Gerade KK wird darauf brennen, uns eine überzubrennen. Und dann heißt es eine Woche nach der vierten Kerze: Advent, Advent, die Hütte brennt.

Mahlzeit.

#10 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von seppi850 01.01.2021 19:47

PK: MS war sowas von verunsichert, wenn er so vor der Mannschaft auftritt, wie soll das gut gehen.

Mir kam es vor ,als würde er den hauch im Nacken spüren von???. Wie will man so eine Mannschaft auf den Gegner einstellen.

Wenn ich ein Konzept ( System ) habe trete ich selbstbewusst auf und vermittle es der Mannschaft auch so.

#11 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von seppi850 01.01.2021 23:34

Zitat von Alex im Beitrag #8
Hannover putzen wir weg, der Kader ist jetzt bereinigt. Gut möglich, dass Türpitz wieder im Osten landet und die spielerisch verstärkt. Hier und da mags wirklich nur für die 3. Liga reichen, er würde in Halle auf Derstroff treffen, der gerade wieder am Kommen ist..Aber es darf noch bezweifelt werden, ob es der richtige Weg ist, dass Schiele mehr oder weniger den Weg Koschinats fortführt.



@ Alex,

Hannover putzen wir weg. Wenn man unten raus will, muss man bei H96 Punkten.

Mal sehen morgen wie der Kader aufgestellt ist.

#12 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Alex 02.01.2021 08:05

Ja wie gesagt...Die Stimmung ist laut Schiele super, an der Fitness wurde weiter gearbeitet, das sind die Schlüssel zum Erfolg..Da können uns heimstarke Hannoveraner nichts anhaben

#13 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von SVS_2010 02.01.2021 10:42

Zitat von Alex im Beitrag #12
Die Stimmung ist laut Schiele super, an der Fitness wurde weiter gearbeitet, das sind die Schlüssel zum Erfolg..Da können uns heimstarke Hannoveraner nichts anhaben


Ist das jetzt schon Galgenhumor? Wie auch immer - Hannover ist die zweitstärkste Heimmannschaft der Liga. Wenn die jetzt auch noch die Heimspiele verlieren und das auch noch gegen Sandhausen, dann brennt bei denen der Baum und Kenans Stuhl hat nur noch 3 Beine. Die werden entsprechend zu Werke gehen. Punktemäßig erwarte ich deshalb wenig bis nichts.

Auf der anderen Seite werden wir nach 3 Tagen Schwetzingen keinen komplett runderneuerten und eingespielten SVS sehen. Im Fokus sollten weiterhin die (Neu-)Formierung der Mannschaft sowie der Fitnessaufbau stehen. Es ist eine glückliche Fügung, dass Contento morgen gesperrt ist und Rossipal hoffentlich endlich seine Zweitliga-Chance bekommen wird.

#14 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von Alex 02.01.2021 10:51

Bissel Ironie kann ich nicht sein lassen...Aber es Neuigkeiten, wenn auch hier fehlplatziert. Matthias Lust wird neuer Co-Trainer, Kleppo künftig im Nachwuchslestungszentrum. Könnte Änderungen mit sich bringen, aber manche Spieler sind wohl schon auf dem Weg, da die neue Transferperiode angefangen hat.

#15 RE: 14. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen von seppi850 02.01.2021 11:23

Wenn das stimmt das Kleppo kein Co Trainer mehr ist, dann verstehe ich die Verantwortlichen überhaupt nicht mehr.

Kleppo ist mit Verantwortlich, dass man noch in der 2ten Liga spielt. Er hat jeden Trainer überlebt, und mitgeholfen in der Liga zu bleiben.


Eigentlich muss man froh sein, so einen Mann an der Seite zu haben.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz