Seite 1 von 58
#1 RE: Kommunikation nach außen von 1916 04.07.2013 18:02

Also ich weiß nicht was ich davon halten soll...ich lese überall das heute eine PK war aber nichts wird nach außen getragen seitens des Vereins...das ist für mich nicht mal Regionalligatauglich...Sorry aber auf der GS sitzen auch teuer bezahlte Leute und wenn es nur eine ist aber diese muss doch in der Lage sein eine Presseerklärung oder einen Eintrag auf der HP innerhalb von 6 Stunden zustande zu bringen...ich kann mir nicht vorstellen das die Gutste ununterbrochen am Tele hängen muss um irgendwelche Fragen von Anrufern zu beantworten...so gefragt sind wir als Verein mit Sicherheit auch nicht in der Republik...

oder sehe ich das zu streng

#2 RE: Kommunikation nach außen von Polizistenduzer11 04.07.2013 19:53

avatar

Du siehst das nicht zu streng, aber in gewissen Bereichen hat der Verein halt LEIDER immer noch Oberliganiveau (ohne jetzt einen Oberligisten beleidigen zu wollen!!)...

#3 RE: Kommunikation nach außen von RW70 04.07.2013 20:00

Auf RNZ online kann man schon ewig den Spielbericht zum Elversberg-Spiel lesen, auf den eigenen SVS Hompage steht immer noch "Bericht folgt"... Auftreten und Service wie ein Kreisklasse-Verein, aber Preise (Eintrittskarten/Caterer/Preise Freundschaftsspiele) wie ein Championsleague-Teilnehmer...

#4 RE: Kommunikation nach außen von Chris 04.07.2013 20:38

Gestern habe ich nach einem Spielbericht bzw. überhaupt nach dem Ergebnis gegen Elversberg gesucht. Auf der Homepage von Elversberg stand ruck-zuck ein Bericht, auf der SVS-Page wohl bis heute nix ....

#5 RE: Kommunikation nach außen von Polizistenduzer11 04.07.2013 21:29

avatar

Zitat von Chris
Gestern habe ich nach einem Spielbericht bzw. überhaupt nach dem Ergebnis gegen Elversberg gesucht. Auf der Homepage von Elversberg stand ruck-zuck ein Bericht, auf der SVS-Page wohl bis heute nix ....


wundert Dich das wirklich^^??
egal wer die SVS-Seite betreibt:bisher absolutes Kreisklassenniveau!!!!

#6 RE: Kommunikation nach außen von Chris 04.07.2013 21:46

Vor allem enthalten die Berichte ständig einen HAUFEN Schreibfehler. Das fällt sogar mir auf.

#7 RE: Kommunikation nach außen von Atze 05.07.2013 03:45

avatar

Das sage ich schon seit monaten. Das hat nicht mal Kreisliga Niveau. Wenn der Jogi damit überfordert ist dann sollte er den Posten abgeben weil das Auftreten nach Aussen ist das A und O fuer eine Firma bzw Fussballverein aber das hat man nicht kappiert in Sandhausen.

#8 RE: Kommunikation nach außen von jogi 05.07.2013 08:10

avatar

ich habe heute um 7.45 Uhr den Bericht per eMail erhalten und sofort auf die HP gestellt, unser Pressesprecher Siggi Müller war gestern krank, daher kam der Bericht erst heute Nacht. Vielleicht sollten erst einmal die Hintergründe erfragt werden bevor wieder vorschnell verurteilt wird.

#9 RE: Kommunikation nach außen von Vincy 05.07.2013 09:21

avatar

Gestern war aber auch ne Pressekonferenz, da wurde auch nichts gemeldet.
2. Liga ist das sicher nicht. Da muss wahrscheinlich zuerst die Verwaltung aufgebläht werden wie bei anderen. Aber wollen wir das?
Ich nehme lieber den Charm des unprofessionellen Ehrenamtlichen in Kauf als einen Apperat wie er beim MSV Duisburg vorgeführt wird.
Macht so gut Ihr könnt.
Es kann ja evtl. auch mal ein mit der Berichterstattung unzufriedener Fan einen Bericht schreiben, dann wird er sehen, dass das nicht so einfach ist und auch nicht so schnell geht.

#10 RE: Kommunikation nach außen von SVSMarkus 05.07.2013 13:52

Kommunikation hat auch etwas mit Marketing und dem Teilbereich Werbung zu tun, also wie bringe ich mein Produkt an den potentiellen Käufer.

Was ich komplett vermisse ist Werbung: Es gab in der letzten Saison außerhalb von Sandhausen (zumindest Richtung Schwetzingen/Hockenheim) keine wahrnehmbaren Spielankündigungsplakate, es gibt keine Werbung für Dauerkarten etc. etc.

In der Nähe von jedem Sportplatz im Umkreis von 15 km müssten Spielankündigungsplakate hängen, dort bringen Väter oder Mütter ihre Kinder zum Kicken und es besteht Interesse am Fußball. Ebenso müsste in jeder Sparkassenfiliale (die sind doch Co-Sponsor) Plakate hängen usw. usw.

Es bleiben ganz erhebliche Markterschließungspotentiale ungenutzt - leider.

#11 RE: Kommunikation nach außen von mazah 16.07.2013 19:32

Am Fenster der Sporthalle meiner alten Schule hängt übrigens ein Plakat mit Werbung für Dauerkarten!
Musste zweimal hinschauen, um sicher zu sein, dass es um den SVS geht^^

#12 RE: Kommunikation nach außen von Don Jorge 16.07.2013 19:43

avatar

Ja, ich habe beim Pfullendorf-Spiel am Stadion auch erstmals Plakate gesehen - ok, die DORT aufzuhängen erschließt jetzt nicht neue Zuschauer, aber sie existieren immerhin mal.

1899-Plakate grinsen mich ja bis Mosbach hinten raus blöde an - so weit muss man ja gar nicht gehen. Aber in der näheren Umgebung könnte sich das mittel- und langfristig schon lohnen.

#13 RE: Kommunikation nach außen von joma14 24.07.2013 18:23

Was ist eigentlich mit unserer Einlaufmusik (tolles Wort!!!). Wo sind die Glocken geblieben??? Ich kann mich an eine Saison erinnern, da hat man sie auch geändert und als fast alles hoffnungslos war, wieder ausgegraben. Warum denkt man, man muss alles ändern und erneuern. Ist doch genug erneuert worden. Warum kann man denn diese Tradition nicht beibehalten?
Und haben wir jetzt auch einen neuen Stadionsprecher? Auch darüber habe ich nirgends ein Sterbenswörtchen gelesen oder gehört. Fände ich als Fan auch schon mal interessant etwas über solche Neuerungen zu erfahren.

#14 RE: Kommunikation nach außen von Don Jorge 24.07.2013 18:40

avatar

Och, mir gefällt die neue Einlaufmusik (höhö) besser als die ollen Glocken - die habe ich immer mit St. Pauli in Verbindung gebracht (und die mag ich wie Fußpilz).

Zum neuen Stadionsprecher weiß ich nur...dass er neu ist. Seit er neu ist. Ja, auch solche Infos fände ich nett als Fan.

#15 RE: Kommunikation nach außen von Fish 24.07.2013 18:42

Achja, das wollt ich auch noch schreiben...die Einlaufmusik ist total lahm...und wenn das Torlied vom Pfullendorf-Testspiel auch beibehalten wird...das ist noch viel schlimmer.

Warum muss man in diesem Verein eigentlich immer auf Teufel komm raus sinnlos irgendwelche Sachen verändern, die vorher gut waren oder zumindest niemanden gestört haben?!


An dieser Stelle kann man außerdem mal wieder anmerken, dass Ballermannlieder ziemlich lächerlich wirken...in anderen Stadien hört man sowas eher selten.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz