Seite 3 von 4
#31 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Chesd333ddd 27.07.2013 16:40

Nur ein Wort: KATASTROPHE

#32 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Alex 27.07.2013 16:52

Katastrophe is was anderes..es gilt vor allem, wie schon vor der Saison erahnt im offensiven Mittelfeld hinter Löning die richtige Formation zu finden..bzw. nachzubessern um den 30 Mann Kader komplett zu machen..

#33 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Chesd333ddd 27.07.2013 17:00

Wenn man über weite Teile des Spiels mehr oder weniger gleichwertig ist und dann in der 83. das gegentor durch einen standard kassiert, noch dazu gegen einen direkten gegner im abstiegskampf, ist das eine katastrophe...
zur info: aue ist schon 5 punkte vor uns....

#34 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Don Jorge 27.07.2013 17:08

avatar

Wann haben eigentlich wir das letzte Tor aus einem Standard gemacht? Für 83 oder 85 oder 88 Minuten gleichwertiges Spiel können wir uns nix kaufen. Zumindest DAS sollte man doch aus der letzten Saison gelernt haben.

#35 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Alex 27.07.2013 17:09

kein Tor gegen Aalen und Aue find ich wohl auch etwas problematisch, aber das waren heute (sehr wohl für beide Teams) schon schlechte Bedingungen, und nach 2 Spieltagen mag ich noch keine endgültigen Prognosen abgeben. Für mich bleibt das offensive Mittelfeld die Baustelle.

#36 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Don Jorge 27.07.2013 17:41

avatar

Klar, für echte Prognosen ist es immer noch zu früh. Aber wenn wir jetzt schon anfangen, Zähler gegen einigermaßen gleichwertige Gegner herzuschenken, dann brauchen wir uns am Ende nicht wundern. Wenn halt vorne nix geht, dann muss man wenigstens das eine Pünktchen erzwingen. Oder wollen wir hoffen, den Klassenerhalt über 3er gegen solche Kaliber wie Fürth, Lautern oder Köln zu bewerkstelligen?

Und vorne...Hergott, dann lasse ich Jovanovic und Blum halt mal von Anfang an ran, oder bringe sie zumindest zu Halbzeit. Dass es bei Löning noch nicht rund läuft, so traurig das ist, sieht mittlerweile ein Blinder mit Krückstock.

#37 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von schmittl 27.07.2013 17:48

Offensiv ist doch eins klar zu sehen: Wenn der Jovanovic auf dem Platz steht, dann geht was, Chancen werden kreiert. Warum eigentlich nicht mit Jovanovic vorne und Franke auf der 10 spielen?
Blum als gegenpart zu Klotz rechts würde ich auch mal gerne sehen...

#38 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von schwalbenkönig 27.07.2013 20:09

Wenn ich mir so anschaue wer in der 3.Liga heute die Tore gemacht hat fäallt mir nichts mehr ein . Blacha 2mal für Elversberg,Danneberg für Kiel,Onuegbu!!! für Duisburg,Riemann für den VFB2 ,Grimaldi!!! für Osnabrück und Mintzel für Wehen.Was soll man da noch sagen.Auch wenn es "nur" 3. Liga ist ,das gibt zu denken.

#39 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Chris 27.07.2013 20:22

Riemann und Wooten fehlen. Es ist fahrlässig nur mit dem Offensiv-Personal in die Runde zu gehen, welches momentan zur Verfügung steht! Da muss sich bis zum 31.08. noch etwas tun, aber das Beste ist natürlich weg! Nach dem Cottbus-Spiel kommen erst mal die Hämmer, dann sieht man, wo man tabellarisch steht. Gegen Aalen zu Hause und in Aue holte die letztjährige Mannschaft immerhin 4 Punkte!

#40 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von sandhäuser knappe 28.07.2013 12:49

bei aller erlaubten kritik an der qualität der mannschaft/aufstellung des trainers-die z.t. auch berechtigt ist-muss man aber auch bedenken,dass das gestern in aue
unmenschliche verhältnisse waren bei der hitze!sowohl für die mannschaften,als auch für die zuschauer.deshalb an dieser stelle auch mal ein grosses lob von meiner seite an die spieler,denen man trotz der umstände eine gute kämpferische und läuferische leisung attestieren kann.genauso alle daumen hoch an alle auswärtsfahrer,die gestern mit mir in aue das letzte aus sich rausgeholt haben.das war vom allerfeinsten vollgassupport leute!

#41 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Chris 28.07.2013 14:18

Der nächste Gegner Cottbus führt übrigens zur Halbzeit gegen Paderborn schon mit 4:0!

#42 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von RW70 28.07.2013 19:02

Es entwickelt sich langsam zum Trend, dass die Trainer in Sandhausen nicht die besten Spieler im Kader einsetzen.

#43 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Fish 28.07.2013 19:22

Wie kann man denn als Außenstehender beurteilen, welches die besten Spieler sind? Der Trainer sieht die Spieler jeden Tag im Training und wird sich bei der Aufstellung schon was denken. Es wird ihm wohl auch schon aufgefallen sein, dass sich die Mannschaft beim Toreschießen schwer tut. Warten wir mal das Testspiel am Mittwoch ab, vielleicht ist das ganz gut, um nochmal was neues in der Offensive zu testen. Über Jovanovic und Löning als Doppelspitze sollte er schon mal nachdenken...

#44 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von Alex 28.07.2013 20:11

Zitat von Fish
Wie kann man denn als Außenstehender beurteilen, welches die besten Spieler sind? Der Trainer sieht die Spieler jeden Tag im Training und wird sich bei der Aufstellung schon was denken. Es wird ihm wohl auch schon aufgefallen sein, dass sich die Mannschaft beim Toreschießen schwer tut. Warten wir mal das Testspiel am Mittwoch ab, vielleicht ist das ganz gut, um nochmal was neues in der Offensive zu testen. Über Jovanovic und Löning als Doppelspitze sollte er schon mal nachdenken...



über Jovanovic kam ja schon die Aussage, dass er noch Trainingsrückstand hätte. Über die Doppelspitze sollte Schwartz auf jeden Fall nachdenken bzw. Löning hat in der Vergangenheit schon öfter Vorbereiterqualitäten gezeigt.

#45 RE: 2. Spieltag: Erzgebirge Aue - SV Sandhausen von RW70 28.07.2013 20:18

Dais hat Onuegbu auch jeden Tag im Training gesehen, sogar wie er gespielt hat, hat er gesehen, trotzdem hat er die Lusche ständig spielen lassen. Ein technisch versierter Spieler wie Blacha hat weder bei Dais noch bei Boysen eine echte Chance bekommen. Schwartz hat keinen Bock auf Blum - ich könnte über die letzten Trainer noch ne Menge solcher Beispiele ablassen.
Ich hatte grade Urlaub und habe mir mehrere Trainings angeschaut. Ich konnte nicht erkennen, was Achenbach da für Vorzüge gegenüber Zabavnik hat etc.

Die Trainings von Schwartz finde ich sogar interessanter als die von Dais oder Boysen, aber ich sehe da ein "zwischenmenschliches" Problem beim neuen Trainer aufziehen. Ich hab das Gefühl bei dem ist jemand schnell unten durch und er tut sich schwer damit Leute anschließend wieder vorbehaltslos zu beurteilen - aber das ist nur mein Gefühl, ich hoffe das ich mich dabei irre.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz