Seite 3 von 5
#31 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von Pucki 14.09.2014 17:07

Sehr starke Leistung heute von Mannschaft UND Fans. Der Auftritt erinnerte an Leistungen der Vorsaison mit gleichem System (nur 1 Spitze).

Nicht nur wegen des gehaltenen 11er war für mich Riemann bester Mann, hat auch 2-3 mal in großer Not pariert. Hat zudem Ruhe ausgestrahlt, die Abwehr organisiert und die Mitspieler motiviert.

Man merkte nach den ersten Minuten, dass jeder für jeden kämpft und der Funke ist auf die Fans übergesprungen (oder umgekehrt ) ! Weiter so, wenn die Null steht wird jeder Gegner irgendwann auch nervös.
Nach dem 1. Saisonsieg möchte ich nicht groß kritisieren, aber der Schiri hat uns mind. 1 Elfmeter versagt.

#32 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von NicolasB 14.09.2014 17:24

Kann nicht jemand dem Brück den Presseausweis wegnehmen
Mann wir müssen auch auf den PK's nachlegen lol

#33 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von SVS_2010 14.09.2014 17:48

Sicherlich ein glücklicher Sieg, aber heute haben wir das Glück uns erarbeitet und erkämpft. Absolut richtig, aber doch auch mutig war Schwartz' Auswechslung von Pfertzel und Achenbach gegen die "jungen Wilden". Insgesamt eine schöne Reaktion von Mannschaft, Trainer und Fans in einer sehr schwierigen Situation. Wenn jetzt noch Kulovits durch Tüting ersetzt wird und dieser an die Leistungen der Vorsaison wieder anknüpfen kann, kann es nochmal einen Schub in Sachen spielerischer Qualität geben.

#34 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von joma14 14.09.2014 18:02

Na also, es geht doch !!!
Schön war's nicht unbedingt anzusehen, aber der Kampf, Wille und Einsatz hat gestimmt und ist
Gott sei Dank belohnt worden.
Kübler hat mir gut gefallen!
Der Schiri war 'ne Frechheit!!!!!

#35 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von Jay 14.09.2014 18:18

Kübler hat mir auch gut gefallen.
Warum unser Spielaufbau heute (mal wieder) in der Regel aus hohen Bällen vom Torwart bestand, ist für mich - insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Fürther gefühlt alle einen Kopf größer als unsere Mannen waren - unverständlich. Abwürfe waren deutlich effektiver und schneller, ab und an hat sich Linsmayer den Ball von der Liberoposition abgeholt um den Spielaufbau zu starten, bitte mehr davon. Ich warte auch auf Tüting, alternativ würde ich gerne Zillner mal statt Kulovits sehen.
Insgesamt eine gute Mannschaftsleistung heute und gute Besserung Leart!

#36 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von RW70 14.09.2014 18:36

Heute wären einige Spieler hervorzuheben, die eine wirklich gute und kämpferische Leistung gebracht haben. Aber auf Grund der vielen Kritiken in der letzten Zeit und unverständlicher Weise auch von heute, möchte ich Stefan Kulovits nennen, der eine kämpferisch einwandfreie Leistung gebracht hat und der Mannschaft damit wirklich geholfen hat. Ich fand schon einige Spiele von Kulo gut in dieser Saison, sein Einsatz ist mustergültig und heute blieb er sogar ohne gelbe Karte (sofern ich nix übersehen habe).

#37 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von freibeuter 14.09.2014 19:06

avatar

Bilder vom Sieg gegen Fürth gibt's auf unserer Homepage:

CarpeDiemSandhausen

#38 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von Don Jorge 14.09.2014 20:45

avatar

GEHT DOCH!
Das tat gut, genau das wollte man sehen. Ein SVS, der sich auf dem Feld zerreißt, der nachsetzt, der rennt, der kämpft, der auch mal doppelt, der keinen Ball aufgibt. Unsere Jungs haben nicht zugelassen, dass Fürth seine technische Überlegenheit und größere Schnelligkeit auf den Platz bringt. Früh stören, eng drauf, sauber. Dazu: Das nötige Glück (Pfosten und der Abpraller direkt vor Wootens Füße). Ein Torwart, der sich aufs Spiel konzentriert, dadurch eine klasse Leistung bringt und uns durch den gehaltenen Elfmeter den Hintern rettet. Und Fans, die ordentlich Gas geben und zeigen, dass sie bereit sind, die nötige Unterstützung zu liefern.

Hervorheben müsste man einige. Kulovits (ja, Lob von mir!), der Ordnung ins Mittelfeld gebracht und gut abgeräumt hat (das mit dem Elfer war Pech). Thiede, gerannt bis zum Umfallen und immer drauf. Bieler, der gute Impulse nach vorne setzte (da fehlt halt noch die letzte Konsequenz, aber man sieht dass er es kann). Ganz vorne für mich aber heute Kübler. Starke Leistung. SAUstark.

Drei Punkte, mit denen keiner gerechnet hätte. Noch wichtiger aber das Auftreten. Chapeau, Jungs. Chapeau!!!


PS:
Wie anders man auf der Tribüne ein Spiel erleben kann. Kicker und Sport1 sprechen von einem schlechten Spiel bzw. Fußball zum Abgewöhnen. Ich fand's superspannend.
PPS:
An der Pfeife heute ein Mann namens Bruzzler. Mann, ist das 'ne Wurst. Unfassbar.

#39 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von Vincy 14.09.2014 21:00

avatar

Nachdem hier jeder die Mannschaft lobt und schreibt wie toll alle gekämpft haben, will ich (Sitzplatz Gegengerade) hier mal die Fanblocks loben.
Vor allem waren die Wechselgesänge echt Klasse. So wie das heute war die Aufteilung ein echter Gewinn.

Warum sind aber die Trommeln der Gegner viiiiiel besser zu hören, das war schon gegen Ingolstadt so.
Haben die einfach besseres Material oder ligt das an der Entfernung?

#40 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von freibeuter 14.09.2014 22:02

avatar

Nach den Bildern ist nun auch der Bericht zum Sieg gegen Fürth online:

CarpeDiemSandhausen

#41 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von Don Jorge 14.09.2014 22:20

avatar

Und die PK gibt's auch wieder online: https://www.youtube.com/watch?v=7u1qyWfNda4

#42 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von NicolasB 15.09.2014 07:10

Riemann und das Glück sind wieder zurück

So kann es weitergehen !!!!

#43 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von AndiWein 15.09.2014 09:43

Zitat von Vincy
Nachdem hier jeder die Mannschaft lobt und schreibt wie toll alle gekämpft haben, will ich (Sitzplatz Gegengerade) hier mal die Fanblocks loben.
Vor allem waren die Wechselgesänge echt Klasse. So wie das heute war die Aufteilung ein echter Gewinn.

Warum sind aber die Trommeln der Gegner viiiiiel besser zu hören, das war schon gegen Ingolstadt so.
Haben die einfach besseres Material oder ligt das an der Entfernung?



Gestern hat Jeder - jeder Spieler und jeder Fan - Alles gegeben! Zusammen für unseren SVS!
Schön, dass es mit 3 Punkten belohnt wurde!!!

Die Sache mit dem Lautsprecher in A4 hat nach ein paar Anlaufschwierigkeiten viel besser geklappt, als ich dachte.
Super! Dennoch bleiben bei mir ein paar Zweifel, dass das auf Dauer fruchtet. Gestern haben wir ein Schlüsselspiel erlebt, bei dem Jeder überaus motiviert war und mitgezogen hat. Ob der Support bei den nächsten Spielen ähnlich gut klappt, bleibt abzuwarten.

Zu den Trommeln:
Die Entfernung spielt hier sicherlich eine Rolle.
Alllerdings sind wir mit Trommeln was die Anzahl, das Material und das Reportoire betrifft, noch ziemlich schwach auf der Brust. Ich sehe hier großes Verbesserungspotential.
Gute Ryhtmen führen unmittelbar zu guter Stimmung. Die Fürther haben (wie viele andere Fangruppen das auch praktizieren) sofort nach dem Anstoß mit dem Tromeln und einem Dauergesang begonnen und schon ist die Stimmung da!

An dieser Stelle eine Frage an Stefan: es sollte doch eine Trommel plus Trommler nach A4 kommen. Woran lag es, dass es nicht geklappt hat?

#44 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von SVS_2010 15.09.2014 10:26

Zitat von RW70
Heute wären einige Spieler hervorzuheben, die eine wirklich gute und kämpferische Leistung gebracht haben. Aber auf Grund der vielen Kritiken in der letzten Zeit und unverständlicher Weise auch von heute, möchte ich Stefan Kulovits nennen, der eine kämpferisch einwandfreie Leistung gebracht hat und der Mannschaft damit wirklich geholfen hat. Ich fand schon einige Spiele von Kulo gut in dieser Saison, sein Einsatz ist mustergültig und heute blieb er sogar ohne gelbe Karte (sofern ich nix übersehen habe).


Kolovits' kämpferische Leistung ist unbestritten und in dieser Phase, wo der SVS nur über den Kampf punkten kann, kann er der Mannschaft tatsächlich helfen. Und er ist bemerkenswerter Weise tatsächlich ohne gelbe Karte ausgekommen. ABER DAFÜR HAT ER EINEN ELFMETER VERURSACHT - SCHON VERGESSEN? (Und es war ein berechtigter Elfmeter - die Fernsehaufnahmen haben es klar gezeigt und Kulo hatte ja nicht mal reklamiert.) Wäre der Elfer reingegangen, wär's nix geworden mit den dringend benötigten 3 Punkten. Er ist einfach ein Grobmotoriker, der mit der Axt reinhaut, wo der Fuchsschwanz besser angebracht gewesen wäre.

Apropos Fernsehaufnahmen: Diese haben auch klar gezeigt, daß auch wir einen Elfer hätten bekommen MÜSSEN. Stiefler wurde eindeutig zu Fall gebracht. Zwar unbeabsichtigt, aber Absicht oder nicht spielt keine Rolle, wie der Sport1-Kommentator richtig bemerkt hat. Bin mal gespannt wie das weitergeht mit den Schiri-Entscheidungen gegen uns.

#45 RE: 5 Spieltag: SV Sandhausen - Greuther Fürth von SVS_Urgestein 15.09.2014 13:50

avatar

Das war gestern wirklich eine reife Leistung unserer Mannschaft. Wir haben uns darauf besonnen, was uns letzte Saison stark gemacht hat und sind endlich mal wieder belohnt worden. Der Sieg gestern war allerdings auch ein großer Verdienst unseres Trainers. Wirklich mutig, die alten Haudegen Achenbach und Pfertzel, die ihre beste Zeit sicherlich schon hinter sich haben, rauszunehmen und dafür junge, ambitionierte Spieler wie Kübler und Paqarada als Außenverteidiger zu bringen. Diese Maßnahme würde ich auf alle Fälle als erfolgreich bezeichnen, auch wenn Paqarada leider früh wieder raus musste wegen der Verletzung.
Und auch Wooten als alleinigen Stürmer mit Bieler dahinter aufzustellen war goldrichtig. Zudem war die Taktik, die Fürther schon früh zu attackieren im Mittelfeld und somit erst garnicht ins Spiel kommen zu lassen ebenfalls klug gewählt. Wir können wirklich sehr zufrieden sein mit der gestrigen Leistung. Klar hatten wir auch Glück beim Elfer und dem Pfostentreffer, hätten allerdings selber auch einen Elfmeter bekommen müssen. Man hat jedenfalls gesehen gestern, dass die Mannschaft als eine Einheit agiert hat und der Trainer sie perfekt auf das Spiel und den Gegner eingestellt hat. An dieser Stelle ein großes Lob an Alois Schwartz und die Mannschaft. Bei aller Kritik der letzten Tage/Wochen sollte man eine gute Leistung auch mal anerkennen und würdigen. Bei vielen ist das allerdings anscheinend schwer möglich, da sich diese nur melden, wenn es schlecht läuft, um draufzuhauen. Dieses Verhalten finde ich erbärmlich und gestern im Stadion habe ich ebenfalls "Fans" von uns erlebt, die andauernd rumgemeckert und gegen den Trainer genörgelt haben, obwohl es diesmal wirklich absolut nichts auszusetzen gab.
Das Spiel gestern hat jedenfalls bewiesen, dass die Situation bei Weitem nicht so schlimm ist wie von vielen (auch mir teilweise) angenommen. Die Mannschaft und Trainer haben sich als Einheit präsentiert und vorbildlich gekämpft. Kulovits hat uns sicherlich auch geholfen gestern, abgesehen vom Elfmeter. Ich denke, er ist ersetzbar, wenn Tüting und Zillner wieder komplett fit sind. Diese können ihn ersetzen und auch spielerisch mehr reinbringen. Allerdings ist Kulos Zweikampfstärke nicht zu unterschätzen und in dieser 2. Liga sicherlich auch nötig. Gegen Ingolstadt hat nämlich auch genau diese Zweikampfstärke im Mittelfeld gefehlt.
Nun gilt es , an diese kämpferisch starke Leistung anzuknüpfen, dann bin ich sehr optimistisch, dass wir noch genug Punkte sammeln werden diese Saison.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz