Seite 2 von 4
#16 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von Polizistenduzer11 10.08.2015 22:47

avatar

Zitat von Don Jorge

Zitat von NicolasB

Es geht hier nicht immer nur um dich, sorry Jorge.



Sagt jemand der es gut findet, anderen im Block seinen "way of fun" aufzuzwingen? Du glaubst ernsthaft, dass die Mehrheit im Block dieses alberne Gerauche gut fand? Da bin ich anderer Ansicht. Weder du noch ich werden allerdings beweisen können wer recht hat, und eine repräsentative Umfrage wird's ja wohl kaum geben.

Zitat von NicolasB

Und du darfst denken was du willst...aufhalten wirst du es nicht können.



Ich? Das ist weder mein Job noch meine Verantwortlichkeit. Aber andere werden sich darum bemühen, wenn's öfter vorkommen sollte. Macht, was ihr für richtig haltet. Aber davon auszugehen, dass Handlungen ohne Konsequenzen bleiben - oder dass man die Konsequenzen auf andere abwälzen kann - zeugt nicht gerade davon, dass man gewillt ist, über den eigenen Tellerrand hinwegzudenken - auch andere Fans sind Fans. Wie gesagt, ich schätze den harten Kern des Supports für sehr vieles, was sie tun. Für gelegentliche Defizite im Zwischenmenschlichen fehlt mir allerdings das Verständnis. Können wir aber gerne mal persönlich bei einem Bierchen bequatschen, wenn du möchtest.



bei dem Bierchen bin ich als Ossi gern dabei und würde den Jungspund mal gerne wegen den NVA-Restbeständen ausfragen !!!
würde mich wundern, ob ein Zivi von heute darüber genau bescheid weiß !!
und wenn Du NicolasB nicht unter Honecker gedient hast, dann lass gefälligst solche dummen Sprüche!!!!

#17 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von runningholzwurm 10.08.2015 23:12

avatar

[attachment=0]Kinder_klein.jpg[/attachment]

#18 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von tha1983 10.08.2015 23:27

Das Spiel...nunja ein Pokalspiel mit dem glücklicheren Ende für den SVS, Bahlingen war ebenbürdig, aber eben nicht gut genug, um in Überzahl gegen uns den entscheidenden Vorteil ziehen zu können...
Es ist aber auch so: in der Regionalliga wird mittlerweile auch guter Fussball gespielt, die Bedingungen sind bei den Vereinen ja auch schon mehr oder weniger professionell, wer denkt, daß bahlingen der kleine dorfverein mit kickern aus dem ort ist, ist auf dem holzweg: die meisten Spieler wurden in Freiburg ausgebildet....
Insofern war das gestrn kein Jahrhundertspiel vom SVS, aber sie haben sich eben durchgebissen und das 11 Schießen souverän gemeistert und das ist was zählt

Zu den Pyro-Idioten:
ich mußte mich bisher nur einmal schämen SVS-Fan zu sein, das war, als ein paar Hohlblöcke Antisemitische Gesänge geegn Aue angestimmt haben, am Sonntag wars leider wieder soweit...Was soll das bitte sein?? Es sah absolut scheiße aus, bringt dem Verein ne Geldstrafe und kostet Sympathien: wir legen wert darauf, anders zu sein, wie die anderen Proficlubs und dann machen Teile unserer Fanszene das gleiche wie die Ultradeppen aus Pauli, Düsseldorf oder Nürnberg??
Wenn auch einige hier die Aktion verteidigen mit dem Argument: das waren auch die, die den Support gemacht haben: wenn diejenigen nur beim support geblieben wären, hätten sie jetzt den uneingeschränkten Respekt, so gibts hier auch kritische Stimmen.
Und nein: Pyros sind vollkommen zurecht verboten, weil unsachgemäßer Gebrauch (und der ist bei einem Ultra mit dem Horizont vom Clubgelände bis zum Tribünenaufgang nunmal zwangsläufig) zu Verletzungen unbeteiligter führen kann.
Und ja: man kann auch einen tollen Suport ohne Nebelkerzen veranstalten: einfach mehr singen...
Ultras regen sich immer darüber auf, daß die Kommerzialisierung den Fußball kaputt macht, dabei sind sie es selbst, die den Fußball mindestens genauso beschädigen

#19 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von runningholzwurm 10.08.2015 23:30

avatar

Zitat von sandhäuser knappe
Zum Spiel gibts von meiner Seite aus nix mehr zu sagen,was hier nicht schon erwähnt wurde.Nächste Runde eingetütet und fertig!
Zum Thema Rauchbomben fällt mir auf,dass sich hier jeder doch sehr eindeutig auf die " Jungen wilden" festlegt.Ich selbst war
ebenfalls im Block und habe weder persönlich gesehen,wer das Ding abgefackelt hat,noch weiss ich von irgend jemand anderem,der dies zweifelsfrei bezeugen kann.Das letzte mal als es Sandhäuser haben rauchen lassen,war beim letzten Fanmarsch- und da waren es definitiv NICHT die hier Verdächtigten.Kann ja sein dass es für manche naheliegend scheint den Jungs die Verantwortung für die Aktion zuzuschreiben-vielleicht ist es ja auch so- aber es gibt auch noch so einige andere,die Pyroaktionen im Rahmen von SV- Spielen für längst überfällig halten und deren Väter sein könnten.Also lieber mal Ball flach halten mit Vorverdächtigungen oder Beweise auf den Tisch legen.




Welchen Tread hast du gelesen?
Hier wurde nicht einmal auch nur der Verdacht geäußert wer für die Rauchaktion verantwortlich ist!!
Richtig lesen tut Not!

#20 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von rik 11.08.2015 00:16

War selber nicht da, großes Lob auch von mir für unsere Fanbase. Kam auch bei sky ziemlich gut rüber. Die Rauchbomben-Sache sollte jz nicht Grundlage für Streit hier im Forum sein. Es ist scheiße und gehört nicht neben den Fußballplatz, aber da hat man von anderen "Fans" anderer Vereine schon deutlich schlimmeres gesehen - bspw. das Feuerzeug in Osnabrück heute. Also Meinung sagen, abhaken und Freitag hoffen, dass die Losfee Felix Neureuther was gutes zieht.

#21 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von sandhäuser knappe 11.08.2015 01:01

Zitat von runningholzwurm

Zitat von sandhäuser knappe
Zum Spiel gibts von meiner Seite aus nix mehr zu sagen,was hier nicht schon erwähnt wurde.Nächste Runde eingetütet und fertig!
Zum Thema Rauchbomben fällt mir auf,dass sich hier jeder doch sehr eindeutig auf die " Jungen wilden" festlegt.Ich selbst war
ebenfalls im Block und habe weder persönlich gesehen,wer das Ding abgefackelt hat,noch weiss ich von irgend jemand anderem,der dies zweifelsfrei bezeugen kann.Das letzte mal als es Sandhäuser haben rauchen lassen,war beim letzten Fanmarsch- und da waren es definitiv NICHT die hier Verdächtigten.Kann ja sein dass es für manche naheliegend scheint den Jungs die Verantwortung für die Aktion zuzuschreiben-vielleicht ist es ja auch so- aber es gibt auch noch so einige andere,die Pyroaktionen im Rahmen von SV- Spielen für längst überfällig halten und deren Väter sein könnten.Also lieber mal Ball flach halten mit Vorverdächtigungen oder Beweise auf den Tisch legen.




Welchen Tread hast du gelesen?
Hier wurde nicht einmal auch nur der Verdacht geäußert wer für die Rauchaktion verantwortlich ist!!
Richtig lesen tut Not!




Vielleicht solltest DU mal etwas genauer lesen bzw mehr als nur die letzten beiden Beiträge.Dann wirst Du feststellen,dass da schon eindeutige Anspielungen zu finden sind.Ich will ja auch keine Partei für den- oder diejenigen ergreifen,aber ohne es zu wissen es "den Jungs aus der Mitte"( wer damit gemeint ist,weissjeder der jemals im Sandhäuser Block war) anzukreiden ,halte ich für einen vorschnellen Schuss.
Und Wenn man sich Dein letztes Kunstwerk betrachtet,ist es auch ein Beitrag der-wenn auch subtil-nicht mehr als eine Verdächtigung darstellt.
Aber exklusiv für Dich nur mal ein Beispiel:

Zitat von Hermann_Sandhäuser

Zitat von Hermann_Sandhäuser

Zudem muss man sagen, dass diejenigen, die dafür verantwortlich waren, auch als so ziemlich die einzigen über 2 Stunden Stimmung gemacht haben, das sollte man auch anerkennen.


#22 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von runningholzwurm 11.08.2015 01:12

avatar

Da hast du aber Recht !!!
Schon wieder der Onkel Hermann
...Also das mir das entgangen ist
sowas aber auch tztztz....
Tut mir leid!
Vielleicht weiß er ja mehr als wir?

Zitat von sandhäuser knappe

.....
Und Wenn man sich Dein letztes Kunstwerk betrachtet,ist es auch ein Beitrag der-wenn auch subtil-nicht mehr als eine Verdächtigung darstellt.
.....



Danke für die Blumen!

Verdächtigung gegen wen ?
Die Elterngeneration?

Zitat von sandhäuser knappe
Zum Spiel gibts von meiner Seite aus nix mehr zu sagen,was hier nicht schon erwähnt wurde.Nächste Runde eingetütet und fertig!
Zum Thema Rauchbomben fällt mir auf,dass sich hier jeder doch sehr eindeutig auf die " Jungen wilden" festlegt.Ich selbst war
ebenfalls im Block und habe weder persönlich gesehen,wer das Ding abgefackelt hat,noch weiss ich von irgend jemand anderem,der dies zweifelsfrei bezeugen kann.Das letzte mal als es Sandhäuser haben rauchen lassen,war beim letzten Fanmarsch- und da waren es definitiv NICHT die hier Verdächtigten.Kann ja sein dass es für manche naheliegend scheint den Jungs die Verantwortung für die Aktion zuzuschreiben-vielleicht ist es ja auch so- aber es gibt auch noch so einige andere,die Pyroaktionen im Rahmen von SV- Spielen für längst überfällig halten und deren Väter sein könnten.Also lieber mal Ball flach halten mit Vorverdächtigungen oder Beweise auf den Tisch legen.



Auch da hast du recht!
Es spielt keine Rolle welche Generation hier zündelt und sich dann daran ergötzt!
Ich will keine Pyro im Stadion weil sie dort nichts zu suchen hat!
Ich empfand den beißenden Gestank als äußerst unangenehm und habe mich auch als Angehöhriger der SVS Fangemeinde dafür geschämt in Bahlingen im Rauch zu stehen.
Das ist keine gute Werbung für den Verein und uns Fans!
Und wenn einige hier meinen mit stinkenden, grauen Rauchschwaden neue Fans zu generieren dann gute Nacht Sportverein!

Und nochmal: Der Support war zwei Stunden geil wie auch schon die letzten Spiele, auch in der letzten Saison!
Und Hochachtung auch das einige Jungs die Buchstabenchoreo gemacht haben!
So kann man Sympatien gewinnen wenn man das denn will!
Schall: Ja Rauch: Nein

#23 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von sandhäuser knappe 11.08.2015 07:32

Der Gestank und der Qualm sind für mich jetzt nicht das störende an solchen Aktionen-die finanziellen Nachwirkungen für den Verein sind für mich das schlagendste Argument dafür solche Sachen,wer auch immer es war,nicht mehr zu machen.Es wurden schon genügend Argumente pro,sowie contra zu Pyro aufgezählt,geführt hats bisher zu nix und wird es auch nicht.Unterm Strich gibts nur einen Fakt:ES IST VERBOTEN UND UNTERM STRICH SCHWEINETEUER!

#24 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von lauer 11.08.2015 07:40

Richtig, hätte der DFB die Gespräche nicht abgebrochen die Fanszenen Deutschland's geführt haben gebe es keine Geldstrafen mehr dafür (Einnahmequelle geht flöten).

Also für mich ist Pyrotechnik bestandteil einer lebendigen Fankultur. Nicht umsonst werben Vereine wie Köln mit Pyro Bildern in Schaukästen( verdammte Doppelmoral). Vereine wie Rapid Wien erlauben Pyro sogar 4 x Pro Spiel und nach jedem Tor. Ich wette 70% der Spieler lieben es wenn sie auf den Platz laufen und der Block rot erleuchtet ist.

#25 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von freibeuter 11.08.2015 08:31

avatar

Wie wir an der Diskussion hier sehen gibt es sowohl eine Pro als auch eine Contra Seite unter unseren Fans was Pyro, Bengalos oder Rauch im Fußballstadion angeht. Ich selbst verteufle Pyro nun auch nicht absolut und finde es sieht oft richtig gut aus. Allerdings bin ich mir bewusst, dass es durchaus Gefahren mit sich bringen kann, gerade bei unsachgemäßer Anwendung und ja, es ist verboten und zieht eine Strafe nach sich. Das wissen auch die "Zündler".

Und meiner Meinung nach sollten diese Leute dann auch bereit dazu sein die Konsequenzen zu tragen, vor allem die Übernahme der Geldstrafe. Denn warum soll ein Verein, der finanziell nun sowieso nicht auf Rosen gebettet ist für etwas zahlen was einzelne Fans hier verursachen? Also wer sowas macht, dann bitte auch gleich die Kosten für die Strafe übernehmen und sich nicht unter Fahnen und Bannern verstecken. Und jetzt bitte keine Argumente wie, "wir sorgen hier für Stimmung also darf man das mal machen" oder "durch Runde 2 haben wir ja soviel Geld eingenommen, da kann man das verkraften".

Was man bei unserer doch noch kleinen und überschaubaren Fanszene beachten sollte ist das z.B. im Gästeblock am Sonntag nicht nur "Ultras" standen sondern ein bunt gemischter Block aus allen Altersklassen, Männer, Frauen und Familien anwesend war. Das so eine Aktion dann von vielen als negativ eingestuft wird und die Verursacher einiges an Sympahtie verloren haben wundert nicht. In manchen Dingen hilft es einer kleinen Fanszene wenn man sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner beim Support einigt und somit möglichst viele Leute ins Boot holt. Und zum kleinsten gemeinsamen Nenner gehört in Sandhausen aktuell definitiv kein Pyro.

#26 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von Strampler 11.08.2015 08:42

Also ich hab mal alle Beiträge mal gelesen. .....
Ich stehe nicht gerade auf freudes Füßen mit denn Jungen Wilden, aber ist jetzt nicht alles einwenig Üerzogen.
Waren wir nicht auch mal Jung und Wild ???????
Ich finde nur. Kein Geld aus der Tonne für Rauch , wenn aus eigener Tasche.......
Auch finde ich es schade das es dem Verein Geld kostet, das wir brauchen. Für Schulder und die Unterstützung für Fahnbusse. Dies geht dann der Algemeinheit Flöten.

#27 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von SVFan 2011 11.08.2015 09:11

...bitte den Ball flach halten...ist halt auch eine Art...seine Euphorie auszudrücken...besser wie in Osnabrück : Leipzig...mit Feuerzeugen zu werfen...Spielabruch...und hatten schon 1:0 geführt...das ist echt dumm...

#28 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von Moe13 11.08.2015 09:55

avatar

Zitat von sandhäuser knappe
Zum Spiel gibts von meiner Seite aus nix mehr zu sagen,was hier nicht schon erwähnt wurde.Nächste Runde eingetütet und fertig!
Zum Thema Rauchbomben fällt mir auf,dass sich hier jeder doch sehr eindeutig auf die " Jungen wilden" festlegt.Ich selbst war
ebenfalls im Block und habe weder persönlich gesehen,wer das Ding abgefackelt hat,noch weiss ich von irgend jemand anderem,der dies zweifelsfrei bezeugen kann.Das letzte mal als es Sandhäuser haben rauchen lassen,war beim letzten Fanmarsch- und da waren es definitiv NICHT die hier Verdächtigten.Kann ja sein dass es für manche naheliegend scheint den Jungs die Verantwortung für die Aktion zuzuschreiben-vielleicht ist es ja auch so- aber es gibt auch noch so einige andere,die Pyroaktionen im Rahmen von SV- Spielen für längst überfällig halten und deren Väter sein könnten.Also lieber mal Ball flach halten mit Vorverdächtigungen oder Beweise auf den Tisch legen.


@ sandhäuser knappe: Ich finde es lustig, dass sich hier Leute aufregen, man würde die Jungen beschuldigen. Lustiger weise haben nur die Befürworter die Jungen in Schutz genommen und somit die jungen ins Spiel gebracht. Es kann auch sein, dass ich es überlesen habe aber kein Pyro-Gegner hat eine Person oder Personengruppe beschuldigt.
Ich bin auch jemand der 120 Minuten die Mannschaft unterstützt hat, habe aber im Rauch stehend die Arme verschränkt und den Support eingestellt.
Egal ob man Pyro mag oder nicht, es ist verboten. Es sind genau die Leute, die sich dann wieder tierisch aufregen wenn man auswärts wieder bei den Kontrollen die Schuhe ausziehen muss.
Wenn unsere „Ultras“ wollen, dass sich mehr Leute am aktiven Support beteiligen, dann müssen sie sich auch so verhalten, dass sich alle dazugehörig fühlen. Mit Rauchbomben oder Gesängen wie „Asozialer SVS“ bekommt man keine Befürworter oder Mitmacher.
Auf jeden Fall haben die dafür Verantwortlichen den Fans damit keinen Gefallen getan, es wird auf jeden Fall weniger gespendet wenn Aktionen gestartet werden, die den vernünftigeren im Stadion missfallen.

Zitat von NicolasB
Wenn du mehr Becher spenden würdest ....müsste evt. nicht auf günstige NVA Restbestände zurückgegriffen werden


@NicolasB: Wie viele Becher hast du gespendet?

Zitat von NicolasB
Ich fand das ganze Auftreten unserer Fans in Bahlingen "SUPER" und sooooo teuer wird das nicht werden wenn man bedenkt das wir durch die 2. Runde
250.000 Euro Mehreinnahmen haben


@NicolasB: Ich bin dafür, dass du eine eventuelle Strafe bezahlst. Wird ja nicht so teuer

#29 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von Moe13 11.08.2015 10:21

avatar

Zitat von SVFan 2011
;) ...bitte den Ball flach halten...ist halt auch eine Art...seine Euphorie auszudrücken...besser wie in Osnabrück : Leipzig...mit Feuerzeugen zu werfen...Spielabruch...und hatten schon 1:0 geführt...das ist echt dumm...



Klar ist das Dumm, aber wenn im Block solch eine Euphorie herrsch, kommt es dann im Suff auch mal vor, dass man ohne nachdenken ein Feuerzeug wirft. In Bahlingen sind am Zaun so manche kurz vorm Durchdrehen gewesen obwohl auf dem Platz nichts zum Durchdrehen passiert ist. Und wenn man schonmal so "gesetzeslos" ist, kommts doch darauf nicht mehr an, das ist doch so cool. Was glaubst du, wie das mit dem Feuerzeug passiert ist? Da hat einer „gedacht“ höhö, ich versuch mal den Schiri zu treffen was „denkst“ du wie doof der guckt.

#30 RE: Schall und Rauch in Bahlingen von NicolasB 11.08.2015 10:30

@ Moe13

kennst du das Symbol

Für dich schreibe ich in Zukunft IRONIE - NICHT ERNST GEMEINT oder was weis ich dazu ...........hahahahahaha

Klar...spende ich meine Becher...bezahle jährlich meinen Mitgliedsbeitrag......und ja ich könnte die Strafe bezahlen und müsste deswegen nicht hungern oder meinen Hund zur
Jagd abrichten, die Frage die sich mir stellt ist was dich die Aktion kostet ??

Der Rauch kam jetzt nicht aggressiv rüber und es sah richtig gut aus von der anderen Seite Die 2 Bengalo's wurden nicht aufs Spielfeld geworfen was wollt ihr eigentlich ?
Der Fanblock war voll wie es sich für eine 2.Liga Mannschaft gehört...genau da sollten wir drauf aufbauen und Rauch einfach Rauch sein lassen.

Egal.... endlich ist in diesem Forum mal ein wenig LEBEN !

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz