Seite 3 von 3
#31 RE: 12. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Hermann_Sandhäuser 26.10.2015 08:41

Zitat von Polizistenduzer11
wieder mal wird ein Aufsteiger stark geredet ...
mit der heutigen Leistung sehen wir sowohl gegen Heidenheim als auch gegen die Leipziger keinen Stich!!!
sorry Leute, für mich haben heute nur Knaller und Kister Normalform erreicht!




Heißt das dann im Umkehrschluss, dass wir stärker sind, nur weil Bielefeld ein Aufsteiger ist? Also bitte, das hat nix mit stark reden zu tun, ich habe einige Spiele gesehen von Bielefeld diese Saison und die waren alles andere als schwach und das gegen Gegner wie Freiburg.... Denen fehlte nur oft das nötige Spielglück, wie gestern eigentlich auch wieder. Ich frage mich, was manche Leute vom SVS erwarten, wir sind alles andere als eine Übermannschaft und müssen um jeden Punkt kämpfen in dieser Liga, es gibt keine leichten Gegner für uns. Deswegen auswärts bei einem Remis von 2 verlorenen Punkten zu sprechen, das finde ich schon krass. Und genau wie bei allen anderen Mannschaften hat auch unser Team mal einen schwächeren Tag wie gestern. Dass unsere Leistung gestern alles andere als berauschend war und wir uns gegen Heidenheim und Leipzig deutlich steigern müssen, werden Spieler und Trainer auch wissen. In der PK hat AS die Partie absolut nüchtern und sachlich gut analysiert und dabei auch nichts schön geredet: https://www.youtube.com/watch?v=HI7V7PeTqr0

#32 RE: 12. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Alex 26.10.2015 08:45

Gegner wie Duisburg oder 1860 würde ich im Moment nicht stark reden wollen (wobei die Sechziger ja irgendwo doch gute Spieler haben ^^), aber andererseits ist unsere Mannschaft wohl auch nicht so weit, wie sie manche gern sehen würden, um nämlich oben mitzuspielen, und dass in der Liga jeder jeden schlagen kann, ist auch keine hohle Phrase. Die Tagesform mancher Spieler machts weiterhin aus, aber trotzdem glaub ich, dass uns Leipzig ganz gut liegt, auch wenn sie sich langsam wirklich zur Übermannschaft entwickeln..und Heidenheim wird sicher ein enger Pokalfight.

#33 RE: 12. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Clubhaus_DJ 26.10.2015 10:51

Da haben gestern wohl einfach die paar Prozent gefehlt die gegen den FCK mit rein geworfen wurden. Es wirkte fast als fehle die Frische. Bielefeld war uns einen halben Schritt voraus. Trotzdem ein eher ausgeglichenes Spiel. Wenn Kister den Kopfball reinmacht gewinnen wir das Ding dreckig. Genauso umgekehrt - Knaller überragend mit teilweise "unhaltbaren" Paraden.
Kister der Mann für alle Fälle in der Kette. Hübner teilweise manchmal noch etwas neben der Spur für meinen Geschmack. Zillner und Wooten extrem glücklos. Da fehlen mir auch die Erklärungen. Hamann habe ich nicht ganz so schlecht gesehen. Unauffällig aber nicht unterirdisch.

Das war vllt der "Dämpfer" den es gebraucht hat vor den beiden schweren Spielen diese Woche.

#34 RE: 12. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von SVSMarkus 26.10.2015 12:51

Ich habe zur Halbzeit Kritik geübt und mir zunächst die Wiederholung der Kritik nach Spielende verkniffen.

Selbstverständlich sind wir nicht die Mannschaft, die einen Aufsteiger mal eben so im Vorbeilaufen besiegt. Darum geht es nicht und so möchte zumindest ich mit meiner Kritik auch nicht verstanden wissen. Wir werden auch noch weitere schwache Spiele sehen und wir werden uns am Ende der Saison auf einem gesicherten Mittelfeldplatz einfinden. Nicht mehr und nicht weniger - und das ist gut so!

Dennoch darf man von einer Mannschaft mit breiter Brust und einem Lauf, wie wir in haben, erwarten, dass in Bielefeld aktiv mitgespielt wird. Das war zum größten Teil Angsthasenfußball. Und hatten wir mal den Ball wurde er zu ganz überwiegendem Teil im Spielaufbau durch mangelnde Konzentration wieder hergegeben.

Mit dem Saisonverlauf bin ich mehr als zufrieden und ich verzeihe auch Niederlagen. Aber bitte nicht solch destruktive Auftritte wie der in Bielefeld.

#35 RE: 12. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von stefan 26.10.2015 13:13

Unsere Busfahrt nach Bielefeld

Man wird es nie verstehen, da spielt die deutsche Frauennationalmannschaft ein Qualifikationsspiel bei uns im Stadion und wir müssen gleichzeitig in Bielefeld ran. Unglaublich, aber gut, was will man machen. Einerseits war gut dass wir nur einen Bus hatten, denn abfahren mussten wir diesmal am Festplatz da alle Parkplätze rund um das Stadion wegen dem Länderspiel gesperrt waren, denn die Getränke mussten vorher noch am Stadion eingeladen werden, andererseits war es schon traurig dass nur so wenige Fans unsere Mannschaft in Bielefeld unterstützen wollten. Um 5.15 Uhr traf ich mit Uwe Schröpfer und Andreas Kaiser am Stadion die mir beim einladen der Getränke geholfen haben. Dann ging es zum Festplatz, von wo wir dann kurz nach 6 Uhr losgefahren sind. Die Autobahn war, wie erwartet, so gut wie leer, sodass wir gut voran kamen. Nach knapp 2 Stunden legten wir die erste Pause ein, bedingt auch dadurch, dass ein Fahrerwechsel anstand. Unser Stammfahrer, der Hans, übernahm nun den Bus, aber zuerst gab es Kaffee und Kuchen, was morgens um 8 Uhr gerne angenommenen wurde. Nach ca. 20 Minuten ging es weiter Richtung Bielefeld. Jetzt kam auch leben in den Bus, nachdem es in den ersten 2 Stunden eher ruhig im Bus war.
Ca. 100 km vor Bielefeld dann noch eine 2. Pause, 15 Minuten und dann ohne weiteren Halt direkt zum Gästeparkplatz. Diesen erreichten wir um 11.20 Uhr, von da aus ging es direkt zur Gaststätte Almblick. Hier verweilten wir bis kurz vorm Spiel und dann ging es in den Gästeblock. Es war schon sehr enttäuschend, nur ca. 50 Sandhäuser Fans wollten unsere Jungs unterstützen, die Stimmung im Block war dementsprechend.....Zum Spiel, dieses war auch nicht berauschend, wenn man die Spielanteile und Chancen sieht, waren wir mit dem 0:0 gut bedient. Um 15.45 Uhr fuhren wir in Bielefeld los, über 400 km lagen vor uns, Lust auf diese Strecke hatte im Prinzip niemand, aber immerhin hatten wir nicht verloren. Ruhig war es, aber dies hatte auch ein Gutes, denn ich konnte schon anfangen meinen Bericht zu schreiben, da dieser musste bereits bis Montag 12 Uhr bei der Pressestelle sein. Um 17.30 Uhr machten wir unsere Pause an einem Autohof, natürlich mit einem Burger, sodass wir gut gestärkt die nächsten Kilometer in Angriff nahmen. Das bestimmende Thema im Bus, warum wollen nur so wenige Fans unsere Mannschaft auswärts unterstützen bzw. was können wir tun dass mehr Fans mitfahren. Die Lösung? Wir fanden keine Lösung!
Ich kann an dieser Stelle nur an alle SVS Fans appellieren, egal wie, seid bei den nächsten Auswärtsspielen dabei und zeigt dass ihr hinter unserer Mannschaft steht. Die nächsten Kilometer zogen sich wie Kaugummi, dann hatten wir noch einige kleinere Staus, aber ok, man muss es nehmen wie es kommt. Eine Raucherpause machten wir trotzdem noch und kamen dann gegen 21.30 Uhr in Sandhausen an. Erst zum Festplatz und dann zum Stadion um den Bus auszuräumen, hier meinen Helfern vielen Dank, ebenso den Supporters für das richten der Brötchen sowie für den Kaffee und Kuchen und unserem Verein für die finanzielle Unterstützung.
Stefan, Fb

#36 RE: 12. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Polizistenduzer11 26.10.2015 13:16

avatar

@ Hermann und Alex: es soll nicht unzufrieden klingen (der Saisonverlauf ist bisher optimal) die Kritik, aber: wenn es schon spielerisch nicht ganz so läuft erwarte ich wenigstens eine gute kämpferische Leistung sowie einen geordneten Spielaufbau - beides fand meiner Ansicht nach in Bielefeld so gut wie nicht statt.Viele Bälle wurden zu leichtfertig hergegeben und da war es beim Aufsteiger nur Glück und dank Kister und Knaller, dass wir überhaupt einen Punkt mitgenommen haben.Für mich bleiben es 2 verschenkte Punkte und basta!

#37 RE: 12. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen von Gav 26.10.2015 14:28

Zillner sah oft allein gelassen aus. Unsere "Außenstürmer" standen oft viel zu tief.
Naja hoffentlich haben alle noch genug Kraft um dann am Mittwoch gegen Hdh zu siegen.
Für mich wird interessant sein, wen AS für Kulovits bringen wird. Thiede / Hübner ?! Kratz scheint ja immer noch verletzt zu sein und Zillner auf der 6er....nee da muss mehr Zweikampfhärte her!

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz