Seite 5 von 5
#61 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von Don Jorge 30.10.2015 20:11

avatar

Zitat von Roger_MA
Sorry, aber keiner deiner genannten Spieler außer Roßbach ist ein primär ausgebildeter Linksverteidiger und Linksfuß.



Habe ich auch nicht behauptet.

Zitat von Roger_MA

Er kann die Geschwindigkeit in der 2. Liga nicht mitgehen und ich befürchte, es wird in seinem Alter schwer sich noch daran zu gewöhnen, das wird AS genauso wissen, deshalb ist er auch kein Stammspieler.



Auch das sehe ich anders. Noch dazu, "in seinem Alter"? Hammann ist grad mal 27. Klingmann hat - vor allem zu Saisonbeginn - bärenstarke Leistungen gebracht, allein das ist der Grund, warum Hammann sich momentan hinten anstellen muss. Seine Zeit wird kommen, zumal ich ihn im Vergleich zu Klingmann als den etwas flexibleren Spieler ansehe.

Zitat von Roger_MA

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, woher die Wahrnehmung kommt, dass er leistungstechnisch abgebaut hätte.



Die Wahrnehmung basiert - vermutlich auch wie deine - darauf, sich die Spiele anzusehen. Und was ich festgestellt habe, habe ich schon geschrieben.

Zitat von Roger_MA

Wie gesagt, wir sollten glücklich sein, dass er bei uns spielt, wer weiß wie lange noch....



Auch da habe ich nicht widersprochen.

Zitat von Roger_MA

Ich glaube außerdem, dass die Spieler selber entschieden haben, wer die Elfmeter schießt.



Kann so sein. Muss nicht so sein. Weiß ich nicht - und AS wird's uns vermutlich auch nicht verraten.

Zitat von Roger_MA

Insofern gebührt jedem Respekt, der sich hierfür bereit erklärt hat in einer solchen Situation.



Ich wüsste nicht, dass ich das Gegenteil behauptet hätte.

#62 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von Roger_MA 30.10.2015 20:41

Wenn man wie Hammann mit 27 Jahren noch nicht wirklich im Profifußball gespielt und sich etabliert hat, wird es eben schwer, sich an die Geschwindigkeit zu gewöhnen. Dies konnte man bei seinen Einsätzen bisher deutlich sehen. Das Stellungsspiel war auch relativ bescheiden, deshalb musste Kister in Bielefeld des Öfteren retten. Klingmann ist hier deutlich weiter und somit verdientermaßen Stammspieler. Ansonsten glaube ich hat eine weitere Diskussion wenig Sinn, du hast deine sehr subjektive Meinung, während ich versuche die Dinge eher objektiv zu analysieren. Insofern weiter gehts im Sinne des SVS, nachdem die 2. Reihe wie Rossbach, Kuhn, Schulz, Ola gegen Heidenheim bewiesen hat, dass sie voll auf der Höhe sind, haben wir denke ich ganz gute Chancen gegen RB. Vielleicht kommt ja der eine oder andere verletzte Stammspieler auch wieder zurück.

#63 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von Don Jorge 30.10.2015 21:17

avatar

Zitat von Roger_MA

..., du hast deine sehr subjektive Meinung, während ich versuche die Dinge eher objektiv zu analysieren.



Ach herrjeh, DER war jetzt gut.
Deine Meinung ist ebenso subjektiv wie die meine und die jedes anderen hier. Du kannst sie nun Analyse, Expertise oder kickerbasierte-Weisheit-mit-Puderzucker-obendrauf nennen. Ob du's glauben möchtest oder eben nicht, es bleibt - zum Glück! - einfach nur eine Meinung.

#64 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von Roger_MA 30.10.2015 21:31

Nein nein, das stimmt leider nicht, ich bin der allwissende FUßBALLGOTT

#65 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von Don Jorge 30.10.2015 21:34

avatar

Mist. Jetzt hab' ich natürlich den Salat. Das hättest du doch gleich sagen können, dann hätte ich meine vorlaute Klappe gehalten.

#66 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von SVS Mike 31.10.2015 11:53

Etwas möchte ich noch bzgl. der geringen Zuschauer Resonanz ergänzen. Ich selbst bin ein leidenschaftlicher und zugleich auch aktiver Fan des SVS. Wann immer es mir möglich ist, gehe ich direkt in unser wunderschönes Hardtwaldstadtion (so wie auch wieder Morgen). Allerdings ist es mir unter der Woche oder gelegentlich auch an Freitagen (da ich in Frankfurt arbeite) nicht immer möglich. Diese Woche war ich auch leider komplett im Ausland unterwegs. Ich kann Euch aber versichern, dass es für mich die absolute Hölle war, das Spiel gegen diese äußerst unsymph. Ostalbler parallel auf diversen Live Tickern im Internet zu verfolgen. Ich habe so laut geflucht & getobt, dass ich mich am nächsten Morgen dafür bei meinem Hotelnachbarn entschuldigt habe. Mich hat das Spiel in den Internet Live Tickern so stark aufgekratzt, dass ich erst so gegen 1h Nachts einschlafen konnte. Insgesamt denke ich, dass ich vermutlich am Mi. nicht der einzige war, den es aus beruflichen Gründen nicht möglich war, direkt vor Ort zu sein. Daher dies bitte auch immer berücksichtigen, wenn Ihr entsprechende Kommentare im Forum schreibt. Aber ja sicherlich, auch ich war schockiert bzgl. der gezeigten Zuschauerzahlen. Unter Sportal wurden sogar nur 2.000 Zuschauer ausgewiesen. Aber unter dem Strich ist das sicherlich eine Mega Enttäuschung, da unsere stets leidenschaftlich kämpfende Mannschaft eig. mind. 10.000 Zuschauer verdient hätte. In diesem Zusammenhang drücke ich unverändert fest die Daumen, dass das Kraichgauer Projekt trotz des neuverpflichteten Holländers mit einem Abstiege in die 2. Liga endet. Auch wenn einige hiervon sicherlich als verwöhnte opportunistische Erfolgsfans einzuordnen sind, bin ich mir sicher, dass hiervon viele bei uns "hängen bleiben werden", wenn sie registrieren, welche toller und ehrlicher Fußball am Hardtwald geboten wird.

Letzte Ergänzung. Ich wohne jetzt seit 6 Jahren hier in der Region und bin ebenso lange ein leidenschaftlicher Anhänger unseres SVS. Ich wünsche mir aber endlich einmal, gegen diese Ostalbler auch einen Siege bejubeln zu können. Noch besser wäre natürlich, wenn sie wieder absteigen würden. Allerdings wird dies voraussichtlich nicht so schnell passieren, was ich extrem bedauere. Daher musse endlich einmal ein Sieg her gegen den "Schiefhals" und dessen unsymp. Team.

#67 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von frankenthaler 31.10.2015 18:12

Zitat von SVS Mike
Etwas möchte ich noch bzgl. der geringen Zuschauer Resonanz ergänzen. Ich selbst bin ein leidenschaftlicher und zugleich auch aktiver Fan des SVS. Wann immer es mir möglich ist, gehe ich direkt in unser wunderschönes Hardtwaldstadtion (so wie auch wieder Morgen). Allerdings ist es mir unter der Woche oder gelegentlich auch an Freitagen (da ich in Frankfurt arbeite) nicht immer möglich. Diese Woche war ich auch leider komplett im Ausland unterwegs. Ich kann Euch aber versichern, dass es für mich die absolute Hölle war, das Spiel gegen diese äußerst unsymph. Ostalbler parallel auf diversen Live Tickern im Internet zu verfolgen. Ich habe so laut geflucht & getobt, dass ich mich am nächsten Morgen dafür bei meinem Hotelnachbarn entschuldigt habe. Mich hat das Spiel in den Internet Live Tickern so stark aufgekratzt, dass ich erst so gegen 1h Nachts einschlafen konnte. Insgesamt denke ich, dass ich vermutlich am Mi. nicht der einzige war, den es aus beruflichen Gründen nicht möglich war, direkt vor Ort zu sein. Daher dies bitte auch immer berücksichtigen, wenn Ihr entsprechende Kommentare im Forum schreibt. Aber ja sicherlich, auch ich war schockiert bzgl. der gezeigten Zuschauerzahlen. Unter Sportal wurden sogar nur 2.000 Zuschauer ausgewiesen. Aber unter dem Strich ist das sicherlich eine Mega Enttäuschung, da unsere stets leidenschaftlich kämpfende Mannschaft eig. mind. 10.000 Zuschauer verdient hätte. In diesem Zusammenhang drücke ich unverändert fest die Daumen, dass das Kraichgauer Projekt trotz des neuverpflichteten Holländers mit einem Abstiege in die 2. Liga endet. Auch wenn einige hiervon sicherlich als verwöhnte opportunistische Erfolgsfans einzuordnen sind, bin ich mir sicher, dass hiervon viele bei uns "hängen bleiben werden", wenn sie registrieren, welche toller und ehrlicher Fußball am Hardtwald geboten wird.

Letzte Ergänzung. Ich wohne jetzt seit 6 Jahren hier in der Region und bin ebenso lange ein leidenschaftlicher Anhänger unseres SVS. Ich wünsche mir aber endlich einmal, gegen diese Ostalbler auch einen Siege bejubeln zu können. Noch besser wäre natürlich, wenn sie wieder absteigen würden. Allerdings wird dies voraussichtlich nicht so schnell passieren, was ich extrem bedauere. Daher musse endlich einmal ein Sieg her gegen den "Schiefhals" und dessen unsymp. Team.




Willkommen im Klub! Musste das Spiel auch via Ticker im Hotelzimmer verfolgen, war aber bei mir nicht beruflich, sondern privat...
Ich kam erst in HZ dazu, den Ticker einzuschalten und dann ausgerechnet als Hübner vom Platz gestellt wurde. Ich kann bestätigen, ein Spiel auf diese Weise verfolgen zu müssen ist kein Vergnügen.

Zum Spiel wurde alles gesagt, möchte nur noch Ola erwähnen über dessen Rückkehr ich mich sehr freue.

#68 RE: 2. Runde DFB Pokal SV Sandhausen - 1 FC Heidenheim von RW70 31.10.2015 20:06

Ich konnte aus familiären Gründen nicht kommen, gleiches gilt auch für morgen beim Spiel gegen die Dosen. Trotzdem fühle ich mich als treuer Fan und schäme mich nicht, dass meine Familie für mich vor dem SVS kommt. Wann immer es aber möglich ist, bin ich - zumindest bei Heimspielen - dabei.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz