Seite 24 von 28
#346 RE: Zuschauerzuspruch von Mack10 25.10.2017 14:21

Genau. .hinter fragen darf man das ja schon. .sieht halt etwas unglücklich aus aus PR -sicht. Hatte jetzt auch nichts mit Neid zu tun. Es ist halt ein fader Beigeschmack.
Vorallem sehr interessante Gedanken von tha und vom Don

#347 RE: Zuschauerzuspruch von TNT-Sitzer 25.10.2017 15:30

Zitat von freibeuter
Ich habe im Spieltagsthread gegen St. Pauli hier was zu geschrieben. Finde die Unterstellungen gegenüber dem Verein hier ziemlich daneben.?


Kann keine Unterstellungen oder Vorwurf der Klüngelei gegenüber dem Verein finden... Das die Auslosung nicht mit rechten Dingen zugegangen ist halte ich ebenso für sehr abwegig... Lediglich Kritik... Da muss man differenzieren

#348 RE: Zuschauerzuspruch von Hans74 25.10.2017 15:50

avatar

Es ist völlig legitim, wenn der SVS die Spielregeln zu seinen Verlosungsaktionen selbst festlegt und auch ausübt. Dagegen ist an sich nichts zu sagen.

Aber: Marketingtechnisch fand ich diese Werbeaktion nicht sehr durchdacht. Sie suggerierte doch: „Erwerbe eine Dauerkarte und Du gehörst zu den Kandidaten, welche einen Volvo gewinnen können.“ Da wurde jeder einzelne Fan/Zuschauer, also „Otto-Normalverbraucher“ direkt angesprochen. Die Tatsache, dass Sponsoren hier auch mitwirken, wurde nicht deutlich kommuniziert. Der Verein hat sich mit Sicherheit auch was dabei gedacht. Schließlich wurde neben dem Namen auch der Firmenname bei der Verlosung laut vorgelesen. Deshalb bleibt auch dieser fade Beigeschmack. Schon die Verlängerung der Aktion war nicht glücklich. Ja, von einem PR-Desaster kann man in gewisser Hinsicht schon sprechen, da im Nachhinein der Eindruck entstanden ist, die Akquirierung von Zuschauern/Fans liegt beim SVS nicht auf oberster Prioritätsstufe, eher die Befriedigung der Sponsoren.

#349 RE: Zuschauerzuspruch von frans 25.10.2017 16:10

Dass jetzt hier unter dem Strich bei einer an und für sich schönen und gut gemeinten Aktion mal wieder Frust rauskommt finde ich sehr schade. In anderen Fällen (z.B. Kerwe) konnte ich das in etwas größeren Teilen nachvollziehen, und auch jetzt ist vielleicht ein kleiner Teil der Kritikpunkte nachvollziehbar - wenn man sie denn als Optimierungspotential für das nächste mal auffasst, z.B. die von Hans angesprochenen Kommunikationsmöglichkeiten im Vorfeld der Aktion.

Mir schießt das hier aber auch deutlich über's Ziel hinaus. Dass eine Sponsorenkarte gewinnt hat für mich z.B. überhaupt kein Gschmäckle, beginnend mit der Wahrscheinlichkeit: Ich würde etwa vermuten (ohne das zu wissen), dass die Anzahl der Dauerkarten, die Sponsoren gekauft haben, in der gleichen Größenordnung liegt wie die die an Fanclubs gegangen sind. Hätte jetzt ein Fanclubmitglied gewonnen hätte sich vermutlich niemand gewundert. Außerdem: Gerade wenn man hier auch nur irgendetwas unter den Tisch hätte kehren wollen, dann wäre es doch cleverer gewesen, ausschließlich den Namen des Gewinners zu verlesen.

Dass die Sponsor-Dauerkarten grundsätzlich im Lostopf sind, finde ich auch sehr nachvollziehbar. Ich würde glaube ich auch sehr komisch schauen, wenn ich eine Firma hätte, für einen Haufen Geld meinen Mitarbeitern Tickets besorge (die nebenbei so vielleicht auch animiert werden, SV-Fans zu werden), und diese Tickets dann von so einer Aktion ausgeschlossen würden - die ich selbst mit dem Kauf der sicher nicht ganz günstigen Tickets überhaupt erst mit ermöglicht habe.

#350 RE: Zuschauerzuspruch von Don Jorge 27.01.2018 10:06

avatar

Unser Präsi im Interview:

Zitat

"Machmeier: Es ist schade, denn die Mannschaft hätte hier mehr Anerkennung der Öffentlichkeit verdient. Wir haben die Gesamtsituation analysiert und werden mit richtungsweisenden und tollen Maßnahmen und Projekten den Bekanntheitsgrad in der Region steigern. Mehr möchten wir noch nicht dazu sagen, man darf jedoch gespannt sein.



Bin ich. Und ich hoffe, dass man dieses Mal auch bedenkt, die eigenen Fans mitzunehmen. Und vor allem mehr draus macht als mit dem "Dorfverein"-Claim: kurz kommentarlos aufgetaucht, ebensoschnell kommentarlos wieder abgetaucht.

#351 RE: Zuschauerzuspruch von freibeuter 27.01.2018 10:17

avatar

Bin auch gespannt. Eigentlich war auf dem Weisswurststammtisch letztes Jahr auch angekündigt, dass die Fans oder zumindest der Fanausschuss da bei einigen Dingen mit einbezogen oder zumindest gehört wird. Bei mir ist bisher noch nichts angekommen

#352 RE: Zuschauerzuspruch von Don Jorge 27.01.2018 10:57

avatar

Kann ich so bestätigen. Kommt vielleicht noch?

#353 RE: Zuschauerzuspruch von Chesd333ddd 06.02.2018 21:42

Ich habe heute gesehen, dass man auf der Homepage bereits Tickets für das letzte Heimspiel gegen Nürnberg kaufen!?!
Für die Heimspiele vorher die noch nicht fix terminiert sind (Fürth, Darmstadt) gibt es noch keine.

Wie kann das wieder sein? Schon mal drüber nachgedacht, dass das Spiel am 33. Spieltag ist und Nürnberg da aufsteigen kann.
Nicht, dass sich da wieder "Gäste" mit Karten en masse zudecken.

Oder ist die Erinnerung an das Spiel gegen XXX96 schon wieder verflogen

#354 RE: Zuschauerzuspruch von Don Jorge 06.02.2018 21:58

avatar

Ja, da könnte wieder was blühen (auch wenn's diesmal nicht der letzte Spieltag ist). Ich empfehle: Von Meppen lernen.

#355 RE: Zuschauerzuspruch von Gav 06.02.2018 22:15

Die letzten beiden Spieletage der 2. Liga finden traditionsgemäß alle Sonntags um 15:30 Uhr statt.

#356 RE: Zuschauerzuspruch von Don Jorge 05.03.2018 14:55

avatar

Nach wie vor:
In Dilje und Leimen reichlich Plakate des Drittplatzierten der Regionalliga Südwest.
Vom derzeitigen Tabellenfünften der 2. Bundesliga habe ich nichts gesehen.

Vielleicht warten wir einfach auf eine bessere Platzierung? Oder bis Messi bei uns unterschreibt? Nur keine Hetze. Solange wir bei einer Partie wie die gegen Aue bei strahlendem Sonnenschein 5160 Zuschauer vermelden (wer auch immer da alles mitgezählt wurde), so lange brauchen wir ja keine (echten) Leute ins Stadion locken.

#357 RE: Zuschauerzuspruch von RW70 05.03.2018 15:06

Zitat von Don Jorge
Nach wie vor:
In Dilje und Leimen reichlich Plakate des Drittplatzierten der Regionalliga Südwest.
Vom derzeitigen Tabellenfünften der 2. Bundesliga habe ich nichts gesehen.

Vielleicht warten wir einfach auf eine bessere Platzierung? Oder bis Messi bei uns unterschreibt? Nur keine Hetze. Solange wir bei einer Partie wie die gegen Aue bei strahlendem Sonnenschein 5160 Zuschauer vermelden (wer auch immer da alles mitgezählt wurde), so lange brauchen wir ja keine (echten) Leute ins Stadion locken.



Die Kritik ist leider vollkommen berechtigt. Ich verstehe auch nicht, warum (und vorallem wohin) die angekündigte Marketingoffensive verschoben wurde. Wann, wenn nicht jetzt, bzw. schon vor Wochen hätte das mehr Sinn gemacht, als in dem Moment, an dem man ernsthaft am Relegationsplatz und somit der ersten Liga (zaghaft) anklopft/geklopft hat.

#358 RE: Zuschauerzuspruch von SVFan 2011 05.03.2018 20:50

man muss ja net Alles verstehen, Manche lernen es halt Nie...

#359 RE: Zuschauerzuspruch von Don Jorge 07.03.2018 11:00

avatar

Zitat von RW70

Ich verstehe auch nicht, warum (und vorallem wohin) die angekündigte Marketingoffensive verschoben wurde.



Das neue Image-Konzept soll nach offizieller Verlautbarung ein Gesamtpaket sein, die Marketing-Offensive nur ein Teil davon. Aktueller Informationsstand: Start zur neuen Saison.

#360 RE: Zuschauerzuspruch von Quaksalber 07.05.2018 09:40

Für den Verein muss das Spiel gestern gegen Nürnberg ein Ausrufezeichen sein, wenn sich bei einem so wichtigen Spiel noch ca. 3.500 - 4.000 Heimfans ins Hardtwaldstadion "verirren" müssen alle Alarmglocken schrillen! Für meinen Geschmack verpasst es der SV (Vereinsführung) gerade bei solchen Spielen richtig Werbung für sich zu machen.
Wenn doch das wichtige Saisonziel erreicht ist, warum "schenkt" man den Fans beim letzten Heimspiel nicht eine kleine Feier - dort hätte man auch nochmal die Werbetrommel für das letzte Auswärtsspiel auf der Alm rühren können (ich befürchte das wird vom Zuspruch ne Nullnummer). Für den Heimfan ist das schon echt sch...., wenn zum wiederholten Male die Gäste das Stadion belagern und sich einen schönen Fussballnachmittag machen und der Heimfan irgendwie fehl am Platz nach Hause trottet.
Emotionen kosten nicht unbedingt viel Geld, es müssen nur zur richtigen Zeit die richtigen Akzente gesetzt werden!

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz