[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
dafür
bier
dagegen
birne
blackwhite
extremer computerfreak
computerfreak
idee
pfeil
neutral
mr. green
confused
evil
troll
schlaumeier
angry
forza svs
cool
sad
question
freude
flop
lol
nein
frage
zwinker
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
traurig
zwinkern
ausruf
Uebergluecklich
fetzig
laecheln
augen verdrehen
verrueckter teufel
lachend
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
haenseln
verlegen
veraergert
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Quaksalber
Beiträge: 178 | Punkte: 215 | Zuletzt Online: 14.03.2020
Registriert am:
13.08.2016
Geschlecht
keine Angabe
    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "26.Spieltag Erzgebirge Aue - SV Sandhausen " geschrieben. 14.03.2020

      Egal wie - die Absetzung aller Partien bis Ostern ist z Zt. wahrscheinlich die einzig richtige Entscheidung!
      Die Zeit danach wird sicherlich auch noch reichlich chaotisch werden...

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "25. Spieltag: SV Sandhausen - FC St. Pauli " geschrieben. 09.03.2020

      Zu den Protagonisten ist ja eigentlich alles gesagt. Ich fand das gestern durchweg ganz ordentlich, bis auf den Totalausfall Bouhaddouz (leider, sehr schade, passiert halt mal). Nochmal zu Linsi (ich mag ihn total), er ist auch nicht für den “tödlichen“ Pass in die Tiefe bekannt...gibt mit Sicherheit auch Gründe mal Paurevic zu bringen...Das Restprogramm wird schwer, aber für mich gibt es in der 2. Liga generell kein leichtes Programm, da fällt mir persönlich keine Mannschaft ein, die man definitiv schlagen muss, und keine, die man nicht schlagen könnte! Also optimistisch bleiben, bringt ja sonst nix...

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "25. Spieltag: SV Sandhausen - FC St. Pauli " geschrieben. 08.03.2020

      Toller Fight heute! Wir hätten nach der 1. HZ klar in Führung liegen müssen, zum Schluss hätte es aber auch ohne einen Punkt enden können! Was mir aber gefällt, ist der Zug zum Tor, auch wenn wir dann dort noch nicht kaltschnäuzig genug waren, aber die Truppe hat eine gute Körpersprache gezeigt! Letztendlich kommt St. Pauli auch mit 2 Siegen in Rücken zu uns (inkl. Derby), wobei ich St. Pauli eigentlich ziemlich enttäuschend fand...2 mal den Konter gut ausgespielt! Zu Paurevic, er macht das Spiel nicht unbedingt schnell, hat aber einiges wegverteidigt! Für zwei Spieler hätte ich mich besonders gefreut - Dickmeier und Linsi (toller Flugkopfball)... Aber ein Punkt ist ein Punkt, ist ein Punkt! PS Bouhaddouz wirkte heute ziemlich verpeilt?

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: VfL Bochum - SV Sandhausen" geschrieben. 01.03.2020

      Das war ja eine Berg- und Talfahrt heute, aber ich wollte auch nach dem 4:2 den Glauben (was nicht leicht fiel) an unsere Mannen nicht aufgeben - hat sich gelohnt! Ein Bruch mit dem Trainer zum jetzigen Zeitpunkt, wäre wahrscheinlich der Todesstoß für den SV. Eine Mannschaft die gegen den Trainer spielt, hätte heute Gelegenheit gehabt sich “Abschlachten“ zu lassen! So ein Spiel kann auch mal der sog. Dosenöffner sein! Mit voller Unterstützung gegen Pauli, auf geht's!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 25.02.2020

      Vorweg, das ist kein Plädoyer für's meckern! Ich hab' aber auch durchaus etwas Verständnis für das Gemeckere. Ich gehe auch ab und zu auf andere “Sportplätze“, da bin ich auch deutlich entspannter - warum? Weil mir dann doch nicht ganz so viel Herz daran hängt. Ich glaube, das ist auch der wesentliche Punkt. Es gibt in Deutschland wenige Sportarten, welche mit so viel Emotion und “Leid“ verbunden sind, wie der Fussball. Das ist vermutlich in Sandhausen nicht anders, wie in den allermeisten Stadien der Republik, aber aufgrund unserer Größe, vielleicht ein bisschen auffallender wie in anderen Stadien. Ich glaube, wir sind ALLE mit viel Herz und Stolz bei unserem Verein, umso schmerzt es, wenn es nicht so gut läuft. Wir haben eben noch keine 20jährige Tradition in der Profiliga! Die Angst vor einem Abstieg ist in unserer kurzen Geschichte der 2. Liga (leider) allgegenwärtig, und das prägt. Jeder! hat dieses Jahr auf eine sorgenfreie Saison gehofft - und nun...same procedure...
      Natürlich gibt es klare Grenzen des Grolls!!! Also, mit Herzblut alles für den Klassenerhalt!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 24.02.2020

      Jetzt heißt es, knallhart analysieren, den Finger tief in die Wunde stecken und die Augen öffnen. Zur Aussage von Kabaca nach dem Spiel, "wir haben gegen eine starke Karlsruher Defensive gespielt", gibt es auch eine andere Sichtweise. Die Karlsruher Defensive war 2. Liga-Durchschnitt (lt. Kicker, bis jetzt die Schießbude der Liga), man könnte auch von eigenem Unvermögen sprechen, wenn man in 90 Minuten nicht wirklich gefährlich in den Strafraum eindringt...Die Heidenheimer Defensive war stark, ok....
      Also, nicht "Schönquatschen" sondern den Allerwertesten aufreißen!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 24.02.2020

      Also unbekannt dürften sich die Jungs auf dem Platz ja nicht sein! Mann könnte ja durchaus vermuten, dass sich bei einer Rotation einer mal anbietet - nichts! Es trainiert unter der Woche nicht nur die Stammelf, ist mir dann schon zu einfach, das es nur an der Rotation liegt, wenn es nicht klappt. Im Moment spielt die gesamte Truppe (mit 2-3 Ausnahmen) völlig unterirdischen Alibifussball. Zwei Möglichkeiten, entweder man kann nicht (schwer zu glauben nach der Hinrunde), oder man hat nicht die berühmten E... in der Hose, bloß da wird's schwierig zur Zeit elf zusammen zu bekommen...

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 23.02.2020

      Ich war gefühlt auch einer der Wenigen, die sich im Winter gewundert haben, warum wir offensiv nicht nachgelegt haben. Da war alles so toll im Kollektiv, ich hatte damals schon gehofft, das sich das nicht rächt. Na ja....
      Ob es genutzt hätte, wer weiß...Aber es hätte den Druck in der vordersten Reihe erhöht.
      Man muss wahrscheinlich konstatieren, Sandhausen kann womöglich nur eine Halbserie, jedes Jahr der gleiche Mist...

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 23.02.2020

      Nicht falsch verstehen, ich nehme vor allem die Mannschaft ins Gebet!!! Da kommt im Moment definitiv viel zu wenig. Wenn Diekmeier der einzige ist, der 2 - 3 in 90 Minuten die Fans motiviert, während der gesamte Rest stoisch auf den Rasen klotzt, wohlgemerkt beim Heimspiel, dann ist das ein Armutszeugnis!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 23.02.2020

      Jetzt werden bald (leider) die Automatismen greifen. Wie man sich aus vermeintlich gesicherten Mittelfeld, so ins Abseits schießen lassen kann. Ratlosigkeit, aber offenbar nicht nur bei mir!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 23.02.2020

      4 Spiele, kein eigenes Tor...Feierabend in Sandhausen...schöne Reise!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 21.02.2020

      Gegen einen Vollspann-Kracher von Linsi aus dem Rückraum hätte ich auch nichts einzuwenden...hat schon einmal geklappt..

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "22. Spieltag: Darmstadt 98 - SV Sandhausen" geschrieben. 17.02.2020

      Koschinat ist doch im Moment die ärmste Sau. Ich würde viel mehr jeden einzelnen Spieler ins Gebet nehmen, da fehlt mir bei den Allermeisten das Feuer, der unbedingte Wille ein Spiel an sich zu reißen. Was Linsi in dem Interview, und Koschinat in der PK von sich gegeben haben spricht Bände. Koschinat sollte es diese Woche mal oredentlich krachen lassen. Ich habe das Gefühl, dass sich der Ein oder Andere schon wieder ein wenig zurückgelehnt hat - läuft doch.
      Nach meinen Beobachtungen ist in der Interaktion zwischen Spielern und den Rängen auch gerade tote Hose - schade!
      Da muss sich einiges ändern...

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "22. Spieltag: Darmstadt 98 - SV Sandhausen" geschrieben. 16.02.2020

      Vielleicht sollten wir wieder weg von 2 Spitzen. Da hat heute die Zuordnung unserer beiden Spitzen auch nicht gepasst, entweder sind Sie an der gleichen Stelle gestanden (s. Köpfer) oder es war keiner da wo er eigentlich stehen sollte (s. Zuspiel von Gislason in den Strafraum). Man hat fast das Gefühl, das sie sich im Moment eher behindern als ergänzen....

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "22. Spieltag: Darmstadt 98 - SV Sandhausen" geschrieben. 16.02.2020

      War das mal wieder dünn...Keinerlei Torgefahr... Wir haben es jetzt schon 2 mal in Überzahl nicht geschafft, auch nur ein klein wenig Torgefahr auszustrahlen - das ist ganz bitter! Die letzten drei Spiele stimmen mich äußerst besorgt, nicht weil wir verloren haben, sondern wie wir verloren haben! Wir haben gefühlt keinerlei Torgefahr mehr, die Außen werden geschickt zugestellt und die Mitte ist luftleer. So wird das nix mehr...Kein Überraschungsmoment mehr, keine Kreativität, alles absolut lesbar!
      Was ich allerdings am meisten vermisse, ist das Kratzen und Beissen. Jeder spielt im Moment sein Stiefel runter und dann geht's duschen...AUFWACHEN oder vielleicht kalt duschen!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "21. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Heidenheim" geschrieben. 07.02.2020

      Noch was... Hat die Einwechslung von Kister gegen Engels jemand verstanden, da tue ich mir schwer...

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "21. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Heidenheim" geschrieben. 07.02.2020

      Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen! Für mich war es der gleiche Stiefel, wie gegen Nürnberg - ohne jegliches Überraschungsmoment. Der SV scheint wohl gelesen zu sein, gleiche Mechanismen, annähernd gleiches Ergebnis wie gegen Nürnberg. Ich hätte deutlich mehr auf ein zweites Tor von HDH gewettet, als eines von uns..Man muss wohl konstatieren, dass uns dann am Ende doch die Kreativität im vorderen Drittel fehlt, um gegen so ein Defensiverbund ein Mittel zu finden. Die Aussage vom Präsi, wir hätten das Spiel gemacht, ist dann auch sehr wohlwollend - wenn der Andere nichts, bzw. nur das nötigste tut, ist das dann auch nicht so schwierig. Ums genau zu nehmen, das Spiel bis zum letzten Drittel gemacht, danach war rum. Gute Nacht!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "20. Spieltag: 1. FC Nürnberg - SV Sandhausen" geschrieben. 04.02.2020

      Der Grad zwischen Superheld und Super... ist in so einem Fall sehr, sehr schmal. Verschossen, passiert. Das er sich gegen die Anweisung Koschinats durchgesetzt hat, gibt dem Ganzen schon ein Geschmäckle, dann muss es im Tor aber auch krachen. Das ist Paqa jetzt mit voller Wucht auf die Füsse gefallen, auch die Aussagen unserers Präsis (wobei ich, bei so einer Satzschnippslerei in der Presse, mit der gänzlichen Beurteilung des Kommentars vorsichtig bin) sind selbigem ebenso mit voller Wucht auf die Füsse gefallen. Der Frust war am Sonntag bei allen Beteiligten enorm groß. Wir sollten aber nach einem! verlorenen Spiel, der letzten zehn Spiele, jetzt nicht gleich wieder den Weltuntergang herbeireiden und -schreiben. Unruhe im Verein, wäre das Letzte was die fragile und leidgeprüfte Psyche aller Beteiligten jetzt bräuchte.
      Also abhaken, nach vorne schauen und am Freitag wieder Vollgas geben...
      P.S. ich würde mich über eine Vertragsverlängerung von Paqa auch sehr freuen!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "20. Spieltag: 1. FC Nürnberg - SV Sandhausen" geschrieben. 02.02.2020

      Die Entscheidung von Paqa sich nach dem Osnabrückspiel, gleich wieder den Ball zu schnappen, war psychologisch wahrscheinlich die falsche. Ich kann mir vorstellen, dass in so einem Moment ordentlich Druck im Kessel ist. Ich hab' mich auch riesig geärgert, aber passiert! (Gündogan hat heute in der PL auch einen verschossen) - shit happens. Allerdings kann man den Focus auch mal von Paqa wegnehmen, es gibt doch noch 10 andere Mitspieler, von denen hat sich anscheinend auch keiner aufgedrängt! Also, in Zukunft kann auch gerne mal ein anderer Spieler die Arschbacken zusammenkneifen. Abgesehen davon, beschleicht mich auch so ein Gefühl, dass wir heute auch nach 3 weiteren Stunden keine Idee gehabt hätte, wie man den Ball im Tor unterbringen könnte.
      Wenn man sich die Spielstatistik (11er, 63% Ballbesitz, mehr gewonnene Zweikämpfe, 3:9 Ecken) anschaut, kann man es eigentlich nicht glauben 2:0 gegen ein biederes Nürnberg verloren zu haben.
      Mund abputzen, weiter geht's!

    • Quaksalber hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: VfL Osnabrück - SV Sandhausen" geschrieben. 31.01.2020

      Zu Behrens, noch hat er einen Vertrag bis 2021! Ganz unwohl scheint er sich im schönen Sandhausen ja auch nicht zu fühlen, wohnt als einer von wenigen im Selbigen. Ich freue mich für Ihn, daß er mittlerweile das abrufen kann, was er in der Regionalliga auch schon geleistet hat.

Empfänger
Quaksalber
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz