[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
extremer computerfreak
evil
neutral
mr. green
computerfreak
bier
dafür
dagegen
birne
blackwhite
confused
freude
idee
flop
lol
nein
question
sad
schlaumeier
troll
zwinker
angry
forza svs
pfeil
frage
cool
fetzig
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
ausruf
verwirrt
erschuettert
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
lauer
Beiträge: 529 | Punkte: 790 | Zuletzt Online: 19.01.2022
Registriert am:
05.04.2012
Geschlecht
keine Angabe
    • lauer hat einen neuen Beitrag "Zuschauerregelungen wegen Corona" geschrieben. 25.10.2021

      Gott sei Dank bist du nicht bei allen Gesprächen anwesend. Es geht darum welche Verhältnisse manche Einsätze aufweisen. Wir sind keine Engel aber man sollte die Kirche im Dorf lassen

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Zuschauerregelungen wegen Corona" geschrieben. 25.10.2021

      Seit Anfang der Runde ist die Polizei ein wenig auf Krawalle gebürstet. Ob das an den vielen Corona Demos liegt keine Ahnung

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Zuschauerregelungen wegen Corona" geschrieben. 22.10.2021

      Servus Sandhäuser,

      wie ihr sicherlich mitbekommen habt, wird unser Verein ab dem übernächsten Heimspiel gegen Nürnberg auf die 2G-Regelung umstellt. Vor einigen Wochen haben wir bereits kommuniziert, dass wir diese Auflagen im Rahmen eines Fußballspiels ablehnen. Daran hat sich nichts geändert und somit wird die Partie gegen Bremen am Sonntag vorerst das letzte Heimspiel sein, bei dem wir den Support organisieren.

      Das Ausschließen einzelner Personen widerspricht nicht nur unserer Vorstellung vom Fanleben, sondern auch generell den Prinzipien des Volkssports Fußball. Sicherlich gibt es seit einiger Zeit sehr negative Entwicklungen im Fußball, dennoch setzen wir uns entschlossen dafür ein, dass er für jeden zugänglich ist – egal, ob geimpft oder ungeimpft.

      Versteht uns nicht falsch: Wir begrüßen den Impffortschritt. Dennoch ist es für uns unverständlich, warum unser Verein das bestehende 3G-Modell aufgibt. Es war die Grundlage für ein sicheres Stadionerlebnis, von dem niemand ausgeschlossen wurde. Mit eben jenem Ausschließen ungeimpfter Fans ist die Vereinsführung in seiner eigenen Impfkampagne einen deutlichen Schritt zu weit gegangen. Es obliegt nicht unserem Verein, den Fans vorzuschreiben, dass sie sich impfen lassen sollen. Dies widerspricht auch dem selbstauferlegten Image unseres familiären Dorfvereins, der vorgibt, nah an den Fans und für jeden da zu sein. Ebenso ist anzumerken, dass die Notwendigkeit für diesen Schritt schlicht fehlt. In der Baden-Württembergischen Verordnung ist eindeutig geregelt, dass das Hardtwaldstadion inklusive Stehplätzen mit einer Auslastung von 50 % öffnen darf. Wer sich die bisherigen Zuschauerzahlen vor Augen führt, wird schnell bemerken, dass diese 50 % bei Weitem ausreichen. Ebenso ist in besagter Verordnung festgelegt, ab welcher Hospitalisierungsinzidenz Großveranstaltungen nur noch unter der 2G-Auflage stattfinden dürfen. Von dem hierfür definierten Schwellenwert sind wir aktuell sehr weit entfernt.

      Aber auch der Blick in andere Bundesländer (von anderen Ländern, in denen bereits seit Wochen vor 100 % Auslastung gespielt wird, wollen wir erst gar nicht anfangen) offenbart die fehlende Notwendigkeit der hier diskutierten Maßnahme. In Schleswig-Holstein entfällt seit Wochen eine Höchstgrenze für die Zuschauerzahlen, in Bayern öffnen die Stadien bzw. Veranstaltungsstätten mit 3G+ alle Besucherplätze, in NRW dürfen unter 3G alle Sitzplätze sowie die Hälfte der Stehplätze belegt werden. Die Liste lässt sich deutlich ergänzen und somit ist klar, dass an anderen Standorten ein sicheres Stadionerlebnis auch ohne die 2G-Regelung ermöglicht werden kann.

      Trotz der genannten Argumente, die unsere Ablehnung gegenüber 2G unterstützen, ist unser Beschluss eine Grundsatzentscheidung. Fernab von irgendwelchen kruden Verschwörungstheorien, von denen wir uns ausdrücklich distanzieren, sondern basierend auf unseren Prinzipien und Vorstellungen. Wir lassen uns nicht vorschreiben, wer unseren Verein unterstützen darf. 2G? Ohne uns!

      Szene 1916

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Zuschauerregelungen wegen Corona" geschrieben. 20.10.2021

      Und noch etwas in eigener Sache.
      Ich kann damit Leben wenn ich als ungeimpfter nicht ins Stadion darf. Ich möchte in meinem Leben selbst entscheiden wie ich es Leben möchte. Genauso möchte ich aber nicht verurteilt werden weil ich mich nicht impfen lassen möchte. Sowas nennt sich immer noch freie Entscheidungsfindung. Und das hat weder was mit Dickkopf oder mangelnder Impfbereitschaft zu tun. Ich sehe selbst, dass Impfen geholfen hat. Meine Meinung ist eh ziemlich einfach zu dem Thema Mag auch etwas stumpf sein. Wenn ich es bekomme und daran sterben sollte hat es mein Körper einfach nicht geschafft. Es bestehen soviel Viren und unser Immunsystems ist so stark, entweder ich Pack es oder eben nicht.

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Zuschauerregelungen wegen Corona" geschrieben. 20.10.2021

      Es wird sich als aktive Szene noch zu Wort gemeldet. Benötigen aber dennoch Zeit etwas zu formulieren. Man steht mit dem Verein in Kontakt zum Thema 2G.
      Man kann vorneweg erwähnen dass man die Problematik welche unseren Verein trifft versteht.

    • lauer hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Darmstadt 98" geschrieben. 05.10.2021

      Wie ich beschrieben habe, reflektieren wir als Gruppe solche Momente im Stadion definitiv. Es ist nicht immer alles Gold was glänzt, ich verstehe eure Aussagen hierüber. Und nein, bekämpfen von Großkonzernen ist natürlich Quatsch. Aber dafür einstehen, dass dort ein weniger fairer Umgegangen wird dafür kämpfen manche Ultras definitiv.

    • lauer hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Darmstadt 98" geschrieben. 04.10.2021

      Du bist in einer Welt voller Politik. Du öffnest die Tür und findest Politik. Du steigst in dein Auto und nimmst an der Politik teil. Jeden Tag bist du mit Politik in Kontakt. Auch wenn das mit Italien ein gutes Argument ist. Hier in Deutschland haben auch einige Ultra Gruppen Stellung bezogen. Großkonzerne brauchen Organe und laute Gegenstimmen sonst machen sie was sie wollen. Was im Stadion passiert ist nicht immer gut da bin ich voll und ganz bei dir. Wir aktiven Fans können aber auch auf Spieler zugehen und so einen Mist mit den Jungs zusammen aufarbeiten. Wenn du dich hier auskennst weißt das selbst. Jede Gruppe reflektiert solche Aktionen intern.

    • lauer hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Darmstadt 98" geschrieben. 04.10.2021

      Du solltest mal lieber schauen, welche Personen sich hier sozial einbringen. Und ja ich bin ebenso auf Demonstrationen gegen Großkonzerne. Aber man sieht wieviel du dich mit dem Ultra Gedanken beschäftigt hast. Ich würde dir mal Nachhilfe geben fang am besten in Italien an, welche Gruppen sich dort Stark gemacht haben :). Bei dir sind Ultras ungebildete Affen die außer Randale und Selbstverherrlichung nichts zu bieten haben. Sehr sehr einfältiges Gedankengut der Herr. Aber wir laden dich Herzlich dazu ein bei unserer nächsten Sammelaktion für bedürftige Menschen uns zu helfen, die Welt ein kleines bisschen besser und erträglicher zu machen solltest du nicht dazu beitragen können verbitte ich mir diese Aussagen;)

      Die Ultras Fedelissimi Granata (gegründet 1951) aus Turin und Ultras Sant Alberto aus Genua dürften aber auf jeden Fall zu den ersten Ultras in Italien zählen. Beide kamen aus wichtigen Städten der Arbeiterbewegung und übernahmen die Fahnen, Trommeln, Transparente, Megafone und Pyrotechnik der Demonstrationen in jener aufgeheizten politischen Zeit in Italien und brachten diese mit in die Stadien.

      Wenn es keine aktiven Fanszenen gibt die gebündelt gegen die Herrschaften in Anzügen vorgehen würden hätten wir schon ganz andere Verhältnisse. Und genau aus diesem Grund fallen Ultras auf, weil sie eben auch über die Stränge schlagen sicherlich. Manchmal muss es eben auch was anderes sein außer immer nur Reden. Mag für den ein oder anderen Hart klingen. Und weißt du was das beste ist, denn wir stehen hinter unserer Meinung und verstecken uns nicht. Wir wissen genau was es bedeutet den Mund aufzumachen und was es bedeutet Jahre lang die Spiele von draußen anzuschauen. Aber unsere Stimme und unsere Meinung lassen wir uns von keinem Verband nicht von der Polizei noch von sonst wem nehmen.

    • lauer hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Darmstadt 98" geschrieben. 04.10.2021

      Klar ändert sich für dich nichts daran. Aber für einige Mitarbeiter im und um den Verein herum sicherlich. Hängen Arbeitsplätze dran. Menschheit zur Ich AG verkommen. Mit einer der größten Arbeitgeber im Dorf schmilzt ein. Einfach mal über den eigenen Tellerrand blicken hilft im Leben weiter

    • lauer hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Darmstadt 98" geschrieben. 03.10.2021

      Darmstadt hat uns die Ehre genommen würden diese Affen jetzt sagen wie du sie betitelt hast. Unsere Mannschaft hat in Hannover gezeigt das sie es kann sehr schön. Ich bin selbstständig würde ich einmal Leistung zeigen und danach halt eher mäßig mich präsentieren könnte ich meinen Laden zumachen.

      Unsere Mannschaft ist einfach keine Mannschaft in meinen Augen, dass darf der Verein gerne mir ankreiden dazu stehe ich. Wir wollten den Kader verjüngern.. dass ich nicht lache wir haben mit 27,19 Jahren immernoch den ältesten Kader der Liga und das mit einem Schnitt von mehr als 5,2Monaten.
      Wir haben mit die Schlechteste Laufleistung wir haben die wenigsten Torschüsse der zweiten Liga. Wir gewinnen im Schnitt zur letzten Saison 11% weniger die Zweikämpfe.Wir haben für mich keine Spieler die sich auf dem Feld zerreißen für den Verein, warum auch der Verein ist momentan keinen Stück besser als die Mannschaft. Meine eigene Meinung kennen die Personen die in meinen Augen für die Kaderplanung zuständig sind.

      Ich sehe Raben Schwarz diese Runde. Aber mach dir keine Sorgen. Die Affen werden auch da sein, wenn wir in der Oberliga BW durchs Land pilgern.
      Weil es den Affen um mehr geht als um Fußball. Diese Affen prägen Freundschaft und Zusammenhalt die Leidenschaft und das Feuer im Herzen die ein Großteil unserer Gesellschaft vermissen lässt.

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Werbung im Forum" geschrieben. 30.09.2021

      Danke für das Feedback.
      Ich denke das nun alle Werbung beseitigt ist.

      Freundliche Grüße

      Euer Forumsteam

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Banner beim KSC Spiel - Kritik an Verein & Verantwortlichen" geschrieben. 16.08.2021

      Ich habe eben Rücksprache gehalten. Es wurde bei den Spruchbändern im oberen Bereich auch Fans mit einbezogen die nicht von der aktiven Fanszene gekommen sind. Ihnen wurde gesagt was sie hochheben.Im Allgemeinen war die Kommunikation sehr gut

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Banner beim KSC Spiel - Kritik an Verein & Verantwortlichen" geschrieben. 16.08.2021

      In wieweit die Personen wussten im oberen Bereich was auf den Bannern steht muss ich mich erst selbst umhören. Aber ich gehe davon aus, dass bei Nachfrage ihnen mitgeteilt wurde was hochgehoben wurde. Da selbst im oberen Bereich größtenteils von unseren eigenen Leuten gehoben wurde

    • lauer hat einen neuen Beitrag "Banner beim KSC Spiel - Kritik an Verein & Verantwortlichen" geschrieben. 16.08.2021

      Wer Wind sät wird Sturm ernten

Empfänger
lauer
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz