[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
extremer computerfreak
evil
neutral
mr. green
computerfreak
bier
dafür
dagegen
birne
blackwhite
confused
freude
idee
flop
lol
nein
question
sad
schlaumeier
troll
zwinker
angry
forza svs
pfeil
frage
cool
fetzig
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
ausruf
verwirrt
erschuettert
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
tha1983
Beiträge: 1312 | Punkte: 3345 | Zuletzt Online: 19.01.2022
Registriert am:
02.09.2014
Geschlecht
keine Angabe
Verwarnungen
Dieses Mitglied wurde insgesamt 1 Mal verwarnt (details).
X

Verwarnungen

Hier sehen Sie eine Übersicht der Verwarnungen des Mitglieds tha1983
Letzte Verwarnung: 03.01.2021
Hinweis: Aufgrund der Rechteeinstellungen werden unter Umständen nicht alle Verwarnungen angezeigt.
Bei 3 Verwarnungen erfolgt eine automatische Sperrung.


Typ Titel Beschreibung
BeitragVerwarnter Inhalt existiert nicht mehr
    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. Heute

      Zitat von seppi850 im Beitrag #115


      Da muss sich ein A.S. hinterfragen.


      Warum muß sich ein AS hinterfragen? Hat der zu wenig Kilometer gemacht an der Seitenlinie? In allererster Instanz sollten sich mal die Spieler hinterfragen, falls sie dazu in der Lage sind, dann hat sich ein MK zu hinterfragen und ein JM. Man merkt an jedem deiner Beiträge, daß du AS nicht leiden kannst, aber er hat sich sicher nicht hingestellt und gesagt, versucht so wenig zu laufen wie möglich... Da diese Mannschaft solche Auftritte auch schon vor und vor allem noch häufiger als unter AS abgeliefert hat, kann man davon ausgehen, daß es nur bedingt am Trainer liegt... Und selbst wenn die Mannschaft mit all den Trainern der letzten anderthalb Jahren Probleme hatte: soll der Verein jetzt beliebig viele Trainer anstellen und wieder feuern, bis einer genehm ist? Ich kann mir meinen Chef auch nicht aussuchen und muß mit Leuten zusammen arbeiten, die ich am liebsten auf den Mond schießen würde und oh Wunder, das klappt, wie bei fast allen normalen Arbeitnehmern auch! Das Stichwort ist Professionalität. AS hat diese, bei der Mannschaft bin ich mir nicht sicher bzw zweifle mittlerweile stark...

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. Gestern

      Macht Sinn, Sickinger wäre es so ein Kandidat für einen Neuaufbau bei einem Abstieg... Aber: falls Dkr und ouahim gehen (apropos, da hat unser sportlicher Dilettant auch vollmundig was angekündigt.... passiert ist nichts) wirds im Kader eng. Es ist halt chaotisch....

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. Gestern

      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #99
      Offensichtlich hat sich die Mannschaft auch unter Schwartz kaum weiterentwickelt und gefestigt. Kann er es nicht oder folgt die Mannschaft ihm nicht? Ist sie nach wie vor "schwer trainierbar", wie die sportliche Leitung bereits vor einem Jahr feststellte? Tatsächlich ist das Auftreten der Mannschaft und der Saisonverlauf fast identisch zur letzten Saison. Jeder Spieler scheint sein eigenes Süppchen zu kochen, macht Dienst nach Vorschrift, ist froh, wenn er nachmittags in sein Auto einsteigen und nach Hause fahren kann.

      Auch auf dem Platz das gleiche Bild wie in der letzten Saison: Selbst wenn die Mannschaft ganz gut beginnt und gefällig spielt, knickt sie beim ersten Gegenwind ein. Gegen Regensburg habe ich mir in den ersten 10 Minuten sogar ein spielerisches Übergewicht eingebildet. Aber nach dem Gegentor war die Messe gelesen. Regensburg wusste, wie (einfach) sie uns knacken können und wir können nicht dagegenhalten, können keine Gegenlösung entwickeln oder zumindest nicht umsetzen.

      Die Mannschaft spielt noch schlechter wie vor einem Jahr, hat noch weniger Punkte, weniger eigene Tore, mehr Gegentore. Die 2 besten Torschützen des letzten Jahres sind weg - und Testroet, der wie viele andere auch deutlich über seinem Zenit ist, soll nun beide ersetzen? Der Ausblick ist düster, der Abstieg scheint unvermeidbar. Aber er wäre nur folgerichtig und gerecht. Denn wenn ein Verein jahrelang grobe Fehleinschätzungen und -entscheidungen trifft und schlecht arbeitet, muss das irgendwann Konsequenzen haben. Alles andere wäre (unverdientes) Glück und geradezu ungerecht.


      Dem ist fast nichts hinzuzufügen, außer: All deine Ausführungen verdeutlichen, daß es offensichtlich nicht am Trainer liegt... Der scheint sowieso nur eingeschränkte Handlungsmöglichkeiten zu haben. Ich mutmaße mal: diese hire and fire Mentalität, verbunden mit dem Druck, nach 2 schwachen Spielen auf der Abschussliste zu stehen, sorgt sicher nicht für allerbeste Stimmung und verkrampft. Die Fluktuation der letzten 2 Jahre spricht Bände (dieses try and error verfahren bei der Spielerverpflichtung ist geradezu lächerlich), dazu kommen mutmaßlich noch die Einmischungen des Präsidenten (mir Klingeln immer noch die Ohren, wie dieser mal paquarada öffentlich in der Zeitung runter laufen ließ...wenn er sowas intern häufiger und vielleicht noch exzessiver macht wundert mich gar nichts mehr), wenn sich unser Präsident nicht selbstkritisch hinterfragt und auf der Stelle für die sportliche Planung nicht bald ein Experte mit einem nachhaltigen Plan sitzt, ist die nahe Zukunft des Vereins eher die Oberliga, denn der bezahlte Fussball. Irgendwer ist das faule Ei in der Profiabteilung und ich brauche kein Prophet sein, wenn ich sage: die Mannschaft und der Trainer ists sicher nicht, die Bereiche wurden hinreichend häufig ausgetauscht...

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 17.01.2022

      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #1013
      Zitat von tha1983 im Beitrag #1012
      Sicker ist technisch schwächer, passt aber mMn deutlich besser zu unserer Situation.

      Isso. Aber letztlich erfüllen beide die Erwartungen nicht. Deshalb hoffe ich doch noch auf einen Transfer.


      Korrekt, man muß halt aber auch festhalten, daß die beiden im Sommer schon mit die viel versprechendsten erreichbaren Spieler auf dieser Position waren, mir fehlt die Phantasie, wo wir jetzt zu fortgeschrittenem Transferfenster einen Spieler für diese Position finden sollen, der das Niveau signifikant anhebt

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 17.01.2022

      Es war halt eine laute Minderheit, ehrlich gesagt hab ich mich geschämt, auf einer Tribüne mit diesem Gesocks sitzen zu müssen. Man kann Mal pfeifen oder auch Mal spielbezogen etwas deftigere Worte bringen, aber das war weit weit unter der Gürtellinie und so nicht akzeptabel und ich hätte es verstanden und auch begrüßt, wenn der Verein dagegen vorgegangen wäre...

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 17.01.2022

      Mir ist auch aufgefallen, daß keiner nachrückt und er sich dann schwer tut, Abspielpartner zu finden, trotzdem sollte er in manchen Situationen einfach nicht blind in den Zweikampf mit 3 Gegenspielern gehen, genau dann nicht, wenn ein gefährlicher Konter daraus entstehen kann...hat er in dieser Saison schon öfters gemacht und genaus deswegen haben wir schon einige Gegentore bekommen. Er wirkt in defensiven Zweikämpfen oft zögerlich und verschlafen, genauso neigt er nach einem Ballgewinn dazu, zu schnell abzuschalten, der Gegner muß nur drauf gehen und schon ist der Ball weg. Okoroji bringt sicher viel mit und im Fall eines Abstiegs wäre er ein Super Spieler für die av Position in Liga 3, aber er hat schon arge Probleme mit dem Tempo und der Körperlichkeit in Liga 2. Sicker ist technisch schwächer, passt aber mMn deutlich besser zu unserer Situation.

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 17.01.2022

      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #1008
      Warum nicht - wenn es drum geht, Spielpraxis zu bekommen? Wenn er nicht blind ist und sich nicht verletzt, würde er bei uns die restlichen 15 Spiele machen.
      Im Gegenzug kann man Okoroji in die 3. Liga verleihen.


      Soweit ich weiß, ist Okoroji doch auch nur vom SC Freiburg geliehen... Da kann man höchstens eine Briefmarke drauf pappen und auf die Stirn schreiben "return to sender"

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 17.01.2022

      Zitat von nai_günder_svs im Beitrag #1006
      Falls man doch noch jemanden für hinten links will, Noah Katterbach wurde für eine Ausleihe freigestellt.
      Interessanter Spieler.


      Ja, in der Tat. Aber ich fürchte, der will sich das sinkende Schiff sicher nicht antun und wird eine Etage über uns unter kommen

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 17.01.2022

      Schön, dann kann es AS nicht... und die Herren Oral und Schuster sind die neuen Heilsbringer, bloß: Oral ist bei seinen letzten Stationen auch geflogen, ihm traute man in Ingolstadt trotz Aufstieg nicht die 2. Liga zu, in dieser ist Oral auch in schöner Regelmäßigkeit gescheitert, mehr als ein Feuerwehrmann, der Vereine in den Abstieg begleitet, hat er in Liga 2 auch noch nicht vorzuweisen. Schuster? Wenn AS ein Trainertyp von gestern ist, dann gilt das Gleiche auch für Schuster, nur noch verstärkt von der Tatsache, daß er den SVS kpl ohne Emotion leiten würde, genauso wie Oral hat er keinerlei Bezugspunkte zum SVS, vielleicht ergänzt er sich dann besser mit unseren Stars, einen lockeren Umgang scheint er ja zu pflegen, kann man mal in Darmstadt erfragen...
      Wir stochern alle im Trüben: wer weiß, wie das Klima in der Profiabteilung wirklich ist, vielleicht ist den Spielern und AS alles egal, weil andere die Zusammenarbeit vergiften, es muß ja nicht immer nur der abgehobene Profi sein, es gibt auch in anderen Bereichen sicher abgehobene Menschen. Es hilft alles nix: die Mannschaft und der Trainer müssen es jetzt richten (jetzt noch weiter Geld für neue Trainer oder Spieler zu verblasen ist unnötig und fehlt im Sommer dann) oder eben nicht und mittlerweile wünsche ich uns den Abstieg, weil nur dieser anscheinend den nötigen Cut erzwingen wird

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 17.01.2022

      Zitat von seppi850 im Beitrag #79
      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #29
      Was macht eigentlich Dirk Schuster?




      Dem würde ich es zutrauen die Kohle aus dem Feuer zu holen!!!


      Der Schuster, der in Darmstadt wegen einer ziemlichen Disziplinlosigkeit geflogen ist? Der einen sehr eindimensionalen Fussball spielen lässt?
      Oder so ein arroganter k-brocken wie oral, bei dem man sich bei jeder PK Fremdschämen muß? Nein Danke! Dann lieber mit AS in Liga3...
      Schwachsinn, den Kopf des Trainers zu fordern, wie viele Trainer soll man noch verpflichten, um zu erkennen, daß das Problem höher hängt. Wer glaubt denn, daß irgendeiner dieser Wannabe kicker mehr rennt, mehr Einsatz zeigt, wenn ein neuer Trainer da ist? Ist es beim 4. Trainer in anderthalb Jahren noch nicht ersichtlich, daß das Problem in der fehlenden Kontinuität, in einer dilettantischen kaderplanung und letztendlich in der Einstellung vieler Spieler liegt? AS gibt einem okoroji oder einem Zhirov sicher nicht vor, Respektabstand zum Gegenspieler zu halten. Mir fehlt die Phantasie, daß das gezeigte gestern im Sinn des Trainers war... Bevor jetzt das Argument kommt, daß die Mannschaft halt gg AS spielt: die Mannschaft spielt seit anderthalb Jahren nicht nur gegen jeden Trainer, sondern auch gegen den Verein! Bei AS bin ich mir sicher, daß ihm was am svs liegt, bei vielen Spielern definitiv nicht!

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 16.01.2022

      Man macht sichs mit der Kritik von Seiten AS gegen die Unmutsbekundungen der Zuschauer auch arg einfach: das Publikum war ja da und bereit zu unterstützen, haben die meisten ja auch gemacht zu Beginn, aber wenn halt so gar nichts an Willen, an Einsatz auf dem Platz rüber kommt, wird's halt schwer... Das Publikum hat eben einen Riecher, wenn eine Mannschaft nicht kann oder nicht will, das heute war letzteres und das nicht zum ersten Mal in der Saison! Da waren sicher Sprüche dabei, die absolut nicht gehen und die mMn auch sanktioniert werden sollten, das waren schon ziemliche Beleidigungen, aber generell ist es auch weltfremd, für so eine Leistung heute noch aufmunternde Worte zu erwarten. Letztendlich hat das Publikum das gemacht, was die Herren auf dem Feld von Minute 1 an gemacht haben: Nichts bzw mit zunehmender Dauer lamentiert.
      Was die Personalie okoroji angeht: ja, er bemüht sich und ja, er versucht das Spiel schnell zu machen und die Offensive anzukurbeln, aber: seine Aktionen zeugen von einer, ich will's Mal diplomatisch ausdrücken, nicht gerade hohen Spielintelligenz: er rennt meist in Zweikämpfe mit 2-3 Spielern, die er dann sang und klanglos verliert. Es ist ja schön und in Ordnung, in Zweikämpfe zu gehen und Gegenspieler auf sich zu ziehen, dann muß aber zur richtigen Zeit das Anspiel kommen und diesen Moment verpasst er regelmäßig. Dazu seine haarsträubenden Fehler in der Defensive.... Er hat heute wieder 1 Tor mitverschuldet und war an etlichen gefährlichen Situationen beteiligt. Sein Einsatz in Ehren, aber für mich wäre der kämpferisch stärkere Sicker momentan vor ihm. Zu esswein: ja, auch ich hätte mir mehr versprochen, aber ein Torjäger war er noch nie. Ich fand ihn heute vom Einsatz her noch einen der besseren, wie schon häufiger diese Saison, da nerven mich andere deutlich mehr. Es kommt halt wenig bei ihm rum, aber auch da gibt es einige Kandidaten...heute braucht man auch keinen Sündenbock rausdeuten, das war Kollektivversagen, manche spielerisch und kämpferisch, manche nur spielerisch, andere nur kämpferisch, wenn ich Noten verteilen müsste, bekäme niemand der Feldspieler besser als eine 4- und da drück ich schon die Augen zu und würde wohlwollend bewerten...

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 16.01.2022

      Zitat von seppi850 im Beitrag #58
      Zitat von Kalli P. im Beitrag #53
      Wie man - trotz Rueckenwind vom Spiel in Duesseldorf - so schwach in die wichtige Rueckrunde starten kann, ist nicht nachvollziehbar. Laut Kicker sind die Jungs auch ca. 6 km weniger als der Gegner gelaufen. Da lief die Vorbereitung wohl total schief. Die Einstellung erscheint absolut mangelhaft.






      6 km und kein einziger Eckball, das spricht Bände. Ich frage mich was wurde in der Winterpause alles besprochen und Trainiert wurde.

      Da war A.S. gefragt, was raus gekommen ist hat jeder heute gesehen.


      Und trotzdem würde ein weiterer Trainerwechsel rein gar nichts bringen, außer weitere Konfusion und einem erneuten Alibi für die Spieler, die ja auch in der Pflicht sind!

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 16.01.2022

      Zitat von frans im Beitrag #52
      Zitat von tha1983 im Beitrag #50
      wenn ich mir allein die Variante beim Anstoß ansehe, da lach ich mich doch Tod, so macht man sich zum Gespött...


      Das hat einer unserer Gegner vor ein paar Wochen mal ganz ansehnlich gemacht - da es mir inzwischen recht erfolgreich gelingt, die SV-Spiele schnell wieder zu verdrängen, weiß ich leider nicht mehr wer. Das hat man gesehen und jetzt zum 2. mal selbst probiert. Sollten wir unbedingt weiter so machen. Irgendwann muss es ja klappen, und Gelegenheiten zum Anstoß bieten sich für unsere Jungs ja in jedem Spiel mehrfach.

      Gelernt habe ich jedenfalls, dass man auch schon mit dem allerersten Ballkontakt im Spiel einen Freistoß für den Gegner verursachen kann. Das wusste ich bisher noch gar nicht.

      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #20
      Regensburg hat gefühlt sowohl hinten wie auch vorne immer 3 Mann mehr auf dem Platz.


      Den Eindruck hatte ich zur Halbzeit auch. Da man in der 2. Hälfte nicht mehr durch SV-Angriffe, einen spannenden Spielstand o.ä. abgelenkt wurde, habe ich diesen Eindruck dann aber mal etwas genauer überprüft: Tatsächlich hat es Regensburg oft geschafft, mehr Mann dort zu haben, wo sie gerade aktiv am Spielgeschehen teilnehmen konnten (und das auch wollten). Noch entscheidender aber: Auch dann, wenn sie in Unterzahl waren, haben sie - defensiv wie offensiv - Lösungen gefunden. Davon war unsere Mannschaft heute genausoweit entfernt wie vom gegnerischen Strafraum oder einem nur ansatzweise zweitligatauglichen Auftritt.



      Das alles ist mir auch aufgefallen, man hat gesehen, was mit einem Kader voll durchschnittlicher Profis (das soll nicht despektierlich klingen, aber die Regensburger Spieler sind einzeln betrachtet eben keine Unterschiedsspieler) in Liga 2 erreichen kann, wenn die Laufwege, die Kondition und die Taktik stimmt bzw man sieht beim Sandhäuser Auftritt heute, wo es überall hapert: überall dort, wo über Erfolg oder Misserfolg in dieser Liga entschieden wird. Wir befinden uns längst in einer Abwärtsspirale und finden aufgrund blindem Aktionismus nicht mehr raus: Misserfolg, darauf folgen Kaderumbruch um Kaderumbruch, Philosophiewechsel auf Philosophiewechsel, da 5 Spieler weg geschickt, dann wieder 6 neue geholt, Trainer da, Trainer weg... So wird das nichts mehr!! Man hätte sich vor der Saison zusammen setzen und einen langfristigen Plan erstellen müssen: für was will der svs stehen, was will man erreichen und diesem Plan hätte man alles unterordnen müssen, auch temporäre Misserfolge! Mit einer eingespielten Mannschaft, mit Typen, die zueinander passen ist auf lange Frist mehr drin, als mit halbwegs bekannten Namen irgendwelche gesteigerten Ansprüchen untermauern zu wollen: die Namen sind für die Gallerie und für die Effekthascherei, es sind Namen von gestern. Wir haben verlernt, den Namen von morgen eine Bühne zu geben, wie es früher war. Man hätte den Umbruch dahingehend machen sollen, einen Stamm erfahrener Spieler zu behalten und drumrum eine hungrige Truppe aus 3. und 4. Liga Spielern bauen müssen, die vielleicht auch bei einem Abstieg den Weg mitgehen. Wir stehen im Sommer wahrscheinlich vor einem weiteren Umbruch, wenn die karavane der Söldner zum nächsten ambitionierten, wie dilettantisch geleiteten, Club weiter zieht. Wir brauchen einen sportlichen Leiter mit Weitblick und einen kaderplaner, der kreativ ist und endlich ein richtiges scouting und diese 3 Positionen müssen einer Philosophie untergeordnet sein. Den passenden Trainer hätten wir, da bin ich ziemlich sicher.... Es wäre an der Zeit, die Planung für die kommenden Spielzeiten zu starten und da auch mit Blick auf einen Neustart in Liga 3, der ist nämlich wahrscheinlich! Aber so wie ich den svs sehe, wird damit im Juni angefangen

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 16.01.2022

      Zitat von seppi850 im Beitrag #49
      Ich habe mir das Spiel heute sehr entspannt zu hause angesehen. Gewünscht hätte ich der Mannschaft, einen Sieg,

      nach der Winterpause um sich gegen den Abstieg zu stemmen. Ich weiß das Leben ist kein Wunschkonzert, aber ich

      werde weiterhin sehr entspannt die Spiele verfolgen.


      Ich war nach 20 min auch entspannt in der Gewissheit, daß das heute nix wird... Allerdings frierend im Stadion. Hast also alles richtig gemacht!
      Werde die nächsten Spiele auch sehr entspannt mit gewisser Distanz betrachten, mit Herzblut bin ich jedenfalls nicht mehr dabei, mir ist diese Mannschaft so egal, wie der Verein und wir Fans dieser Mannschaft. Die sollen weiter dilettieren, wenn ich mir allein die Variante beim Anstoß ansehe, da lach ich mich doch Tod, so macht man sich zum Gespött...

      Weiß eigentlich irgendjemand, was mit Soukou heute war, der stand noch nicht einmal im Kader....
      Auch toll: die Erkenntnis, daß wir im Sturm durch den Abgang von DKR nochmals eine weitere offene Baustelle haben: wenn Testroet ein schwaches Spiel hat, gibt's niemanden ansatzweise, den man von der Bank bringen könnte

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 16.01.2022

      Bin immer noch am rätseln,was der Matchplan heute war bzw was in der Vorbereitung auf das Spiel ausgemacht wurde.... Da kann man sich nur an den Kopf greifen. Ab heute geht's maximal noch um die Relegation und ich bin ehrlich: vedient hätte diese Truppe den direkten Abstieg

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 15.01.2022

      Tut mir leid, ich fand Zhirov diese Saison ganz schwach: er müsste eigentlich voran gehen und der absolute Chef in der Abwehr sein, hat aber maximal mittelmäßige und allzu oft auch richtig schlechte Leistungen gebracht. Ich mag Zhirov eigentlich gern, aber seit seinem geplatzten Wechsel ist er in einem Leistungsloch. Es kann nur von Vorteil sein, einen weiteren erfahrenen IV im Team zu haben, wenn sich Zhirov durchsetzt, gut, wenn Dumic ihn verdrängt, auch gut, ich gehe davon aus, daß wir Morgen eine neue IV sehen, Höhn und Dumic haben bei Darmstadt überragend zusammen gespielt.

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 15.01.2022

      Bei Seufert und Dumic bin ich ja überzeugt, daß sie uns direkt weiter helfen und die Qualität erhöhen, bei Kutucu bin ich noch etwas skeptisch...lass mich aber natürlich gern positiv überraschen! Bin gespannt auf morgen!!

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 13.01.2022

      Ich finde sicker auch nicht so schlecht,wie er gemacht wird... Im Gegensatz zu okoroji, der kommt noch zu gut weg. Aber ja: auf der Position hätten wir definitiv Bedarf, ist halt aber ne Position, wo viele Bedarf haben und eine Position, wo es wenig wirklich überzeugende Spieler gibt. Andererseits: an den beiden wird es nicht liegen, falls wir absteigen... St Pauli lacht sich wahrscheinlich heute noch halb tot, daß sie uns den paquarada für lau loseisen konnten....

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2021/2022" geschrieben. 12.01.2022

      Zitat von superstroke im Beitrag #974
      Bin gespannt, wenn er den SVS annimmt (wovon ich ausgehe) kann das ein wichtiger Faktor werden.
      Esswein bekommt somit mächtig Druck.

      Könnte mir Kutucu auch gut über die Aussen vorstellen:

      Drewes

      Höhn Dumic
      Diekmeier Okoroji
      Bachmann Ritzmaier

      Soukou Seifert Kutucu

      Testroet


      Gute Aufstellung, wobei ich Seufert eher auf der Ritzmaier Position getauscht sehe... Wir sind mit den neuen jedenfalls sehr viel variabler und auch von der Qualität auf dem Papier deutlich stärker geworden... Jetzt muss es nur noch zusammen passen, aber mit den Einzelspielern darf man eigentlich nicht absteigen... Bin auf Sonntag gespannt

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Zuschauerregelungen wegen Corona" geschrieben. 11.01.2022

      Versteh die Aufregung nicht... Es wird doch niemand gezwungen ins Stadion zu gehen, wems nicht passt, daß ffp2 Pflicht ist oder wer sich über das mögliche nicht umsetzen der Vorgaben ereifert, hat eine Alternative: die Couch.
      Über die Regeln braucht man hier nicht zu diskutieren, die gibt's halt mal, die hat sich aber nicht der svs und auch nicht der MK ausgedacht, sondern irgendwelche Herrschaften im fortgeschrittenen Rentenalter in Stuttgart. Ich glaub jeder würde gern auf den ganzen Mist verzichten, bis dahin bin ich erstmal nur froh, daß der Verein den Aufwand für 500 Leute betreibt und freu mich, dass ich Sonntag im Stadion Fussball schauen kann (so ich eine Karte bekomme)

Empfänger
tha1983
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz