[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
extremer computerfreak
evil
neutral
mr. green
computerfreak
bier
dafür
dagegen
birne
blackwhite
confused
freude
idee
flop
lol
nein
question
sad
schlaumeier
troll
zwinker
angry
forza svs
pfeil
frage
cool
fetzig
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
ausruf
verwirrt
erschuettert
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
tha1983
Beiträge: 1611 | Punkte: 4467 | Zuletzt Online: 18.08.2022
Registriert am:
02.09.2014
Geschlecht
keine Angabe
Verwarnungen
Dieses Mitglied wurde insgesamt 1 Mal verwarnt (details).
X

Verwarnungen

Hier sehen Sie eine Übersicht der Verwarnungen des Mitglieds tha1983
Letzte Verwarnung: 03.01.2021
Hinweis: Aufgrund der Rechteeinstellungen werden unter Umständen nicht alle Verwarnungen angezeigt.
Bei 3 Verwarnungen erfolgt eine automatische Sperrung.


Typ Titel Beschreibung
BeitragVerwarnter Inhalt existiert nicht mehr
    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "5. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg" geschrieben. Gestern

      Bei ajdini geh ich mit, aber Ochs hat mich bisher auch nicht überzeugt und ist momentan überhaupt kein Upgrade zu kinsombi, der zu Hause bisher immer geliefert hat, bei Soukou muß man schauen, ich würde mit Kinsombi starten und wenn er keinen Zugriff bekommt eben früher als bei AS üblich auf Soukou wechseln. Ademi ist ein Risiko, kann man aber machen, wobei das schon arg früh wäre, Pulkrab arbeitet halt viel für die Mannschaft, ob das ademi nach 2 Einheiten auch hinbekommt, ist fraglich... Interessantes Spiel, daß richtungsweisend ist: geht's verloren, müssen wir uns erstmal nach unten orientieren (völlig unnötigerweise...aber lassen wir das, bringt ja Nichts mehr). Nürnberg hat ne starke Mannschaft, die, wenn sie die PS auf die Straße bringt, natürlich Favorit ist. Ich rechne mit einem Unentschieden und hoffe auf den Sieg

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 14.08.2022

      Zitat von Moe13 im Beitrag #90
      Wenn man sich nur die Zahl der Beiträge hier im Vergleich zum Düsseldorf Spiel (43)ansieht, versteht man den Spruch „Nicht Geschimpft ist gelobt genug“


      Mich ärgert es auch, daß hier nur bei Niederlagen was Los ist, aber das liegt wohl auch in der Natur der Sache... Was gibt's denn zu analysieren und besser zu wissen, wenn man gewonnen hat? Es gibt den Satz: wer gewinnt, hat recht.
      Ich finde die Stimmen nach dem Spiel recht selbstkritisch und gut, bleibt zu hoffen, daß jetzt ein etwas nachhaltiger Ruck durch die Mannschaft geht, der länger als ein überzeugendes Spiel in "Serie" anhält... Aus den nächsten 3 Spielen sollte man schon mindestens 3, besser 4-5 Punkte holen, um nicht vollends unten rein zu rutschen

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 14.08.2022

      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß AS den Jungs auf den Weg gegeben hat, Mal nen Gang zurück zu schalten und den KSC ruhig machen zu lassen... Das Ganze ist in den Köpfen der Spieler passiert, sowohl vor Darmstadt, als auch vor Karlsruhe. Man hatte überzeugende Heimspiele und dachte überspitzt: der Gegner hat Ausfälle, da holen wir mit links 3 Punkte. Das sagt zwar niemand, ist aber im Unterbewusstsein drin, wenn man selbstzufrieden ist und letztendlich fehlen dann 5% , die nötig wären, enger am Mann oder gedankenschneller zu sein.
      Mich hat das Interview zwischen Zhirov und der russischen Zeitung aufhorchen lassen: da war viel Propaganda und persönlicher Frust drin, aber eben die Aussage, daß beim SVS einige zu schnell zu zufrieden sind, seit dem Darmstadt Spiel und gestern weiß ich, was er meint: der SVS war schon immer eine Wohlfühloase: so lang es ab und zu einen schönen, souveränen Sieg gibt, Mal einem großen Verein das Bein gestellt wird und im Endeffekt der Klassenerhalt raus kommt, ist alles prima und supertoll, wenn's nicht läuft, liegt's daran, daß der SVS ja sooo klein ist, der Ligazwerg. Als wenn Einwohnerzahlen der Bundesligastädte Tore schießen würden. Man verschafft der Mannschaft so ein Alibi, Alibifußball zu zeigen. Das hat alles mal seine Berechtigung gehabt, als wir frisch in der Liga waren. Mittlerweile sind wir fest etabliert und von anderen, vergleichbaren Vereinen rechts und links überholt worden: mit der diesjährigen Mannschaft kann man mehr erwarten als einen mühselig erdaddelten Klassenerhalt. Klar ist so eine Niederlage zu verschmerzen und kein Weltuntergang, wenn solche Niederlagen die Regel werden, steht man aber halt auch ganz schnell wieder da, wo man eigentlich immer steht und hätte eigentlich eine Truppe, die mehr drauf hat. Ich sehe den Saisonstart nicht unbedingt als voll gelungen an: die Siege gg Bielefeld und Düsseldorf waren schön raus gespielt, die Auftritte gegen Darmstadt und Karlsruhe extrem schwach in vielerlei Hinsicht. Das einzig positive ist da die Tatsache, daß man trotzdem in diesen spielen 3 Tore erzielt hat, was aber wiederum ein weiterer Fingerzeig ist, was eigentlich möglich wäre, wenn unsere Mannschaft Mal als kollektiv über 4-5 Spiele voll durchziehen würde. mMn sollten mal etwas die Zügel angezogen werden und auch ein Konkurrenzkampf auf einigen Positionen aufgemacht werden, fürs Nürnberg Spiel haben einige gestern um eine Pause gebettelt

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 14.08.2022

      Daß der Eichner ein arroganter D. ist, ist mir schon häufiger aufgefallen... Der täte auch gut daran, diesen Sieg nüchtern (kann er nicht, der kann nur ramba zamba Rumpelstilzchen) einzuordnen: gegen jeden normal spielenden Gegner in Liga 2 wäre das eine Niederlage geworden: der KSC war nicht stark, wir waren extrem schwach, vor allem in der Schlussphase

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 14.08.2022

      @SVS-DP: einverstanden, der Gegner will auch gewinnen und ist auch vorbereitet... Nochmals: das ist nicht der Punkt! Es geht darum, wie unsere Mannschaft das Spiel angenommen (bzw nicht angenommen) hat, wie sie sich präsentiert hat und das war eben gar nichts! Selbst wenn wir 2:1 gewonnen hätten, würde mich der Auftritt maßlos ärgern... Der KSC ist alles andere als ein übermächtiger Gegner, die momentane IV ist langsam und unbeweglich , die außen qualitativ eher schwach, der KSC ist eine auf vielen Positionen limitierte Mannschaft, gerade mit Schwächen in Bereichen und Mannschaftsteilen, wo wir Stärken haben, eine Mannschaft, die über Mentalität kommt, warum Leg ich dann nicht die gleiche Mentalität an den Tag? Was war der Matchplan? Ich kann mir nicht vorstellen, daß AS das vorgegeben hat, was die 11 Ballerinas dann aufs Feld gebracht haben... Die 2 Wechsel zur Pause sprechen Bände und sind atypisch für AS. Wenn unsere Mannschaft die Extrameter gegangen wäre wie gg Düsseldorf, wäre das Spiel niemals verloren worden. Es ist mir unbegreiflich, wie man zu Hause selbstbewusst und mitreißend auftritt und dann auswärts kollektiv versagen kann. Wenn eine Mannschaft limitiert ist und an seine Grenzen kommt, ist eine Niederlage zu akzeptieren, wenn man aber weiß, daß es eine Mannschaft, vor allem hinsichtlich Einsatz, deutlich besser kann, wird eine Niederlage so richtig ärgerlich, vor allem, wenn das bereits das 2. Mal in 4 spielen war... Man verdaddelt eine gute Ausgangsposition und nebenbei auch die Chance, mal so etwas wie Euphorie aufkommen zu lassen. Mit solchen Auftritten gewinnt man keine neuen Zuschauer!

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 13.08.2022

      So wie du schreibst @SVS-DP, könnte man meinen, daß man halt einfach so unglücklich verloren hat: alles gegeben, 1 Sonntagsschuss und gut... So war's aber nicht! Der KSC war drückend überlegen hat uns kpl dominiert und zwar nur, weil niemand bereit war, Wege zu gehen, den Gegner zu stressen, sich zu konzentrieren. Das war auch im Ansatz gg Darmstadt schon so. Es ist einfach extrem ärgerlich, daß die Mannschaft abermals eine Chance liegen lässt, Abstand zu Vereinen auf Augenhöhe zu gewinnen, nur mit Gala Auftritten gg Favoriten wird's nix mit einer sorgenfreien Saison, man wird auch mal mit entsprechendem Engagement gegen andere Vereine Auftreten müssen, um die Punkte zu holen. Die B-Note passt noch nicht!

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 13.08.2022

      Gegen einen starken Gegner wäre das ein Debakel geworden... Es geht nicht darum, daß man Mal ein Spiel verliert, sondern das wie: da war gar Nichts in unserm Spiel, weder nach vorn und schon gar nicht defensiv. Das war überhebliche Leistungsverweigerung, sonst Nichts! Das schlimme: fast hätte das sogar zu einem Punkt gereicht und auch jetzt kann man was von einer unglücklichen Niederlage faseln. Nochmals: man kann verlieren, auch gegen den KSC und auch gegen den KSC ohne IV, wenn man den Eindruck erweckt, alles getan zu haben, um die Niederlage zu verhindern und da liegt der Hund begraben! Es ist jedes Jahr das gleiche: wenn man einen Schritt nach vorn machen kann, schlägt das Sandhäuser Versagergen zu...
      Da bekommt man Punkte auf dem Silbertablett platziert, geht 2mal glücklich in Führung und müsste nur konsequent verteidigen und dem Gegner auf dem Fuß stehen und was wird gemacht? Nichts überhaupt Nichts! Gegen Nürnberg sollten mal ein paar Spieler eine Denkpause erhalten, es geht dieses Jahr ohnehin wieder nur um den Klassenerhalt, da kann man auch Mal andere Spieler bringen

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 13.08.2022

      Ich glaub, ich brauch mal etwas SVS Pause...

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 13.08.2022

      Doch, der KSC ist für mich eine limitierte Truppe und nominell der schwächste Gegner in dieser Saison bisher: das zeigt der bisherige Saisonverlauf und auch das Spiel heute: mit dem Auftritt gegen Bielefeld oder Düsseldorf würden wir schon chancenlos hinten liegen...falls wir das Spiel verlieren, liegt das daran, daß unsere Mannschaft nicht ihr Potenzial abgerufen hat, nicht daran, daß der KSC so stark ist: die Defensive ist unkonzentriert und zu weit weg vom Gegenspieler, das, was zb Diekmeier heute treibt, da bekommt man Augenkrebs, das ist luftig lasche Sommerkick kackscheiße. Natürlich sieht das gut aus von Seiten KSC, aber wenn ich sehe, wie einfach der steckpass zum Ausgleich durchgeht, weil einfach überhaupt keine Zuordnung da ist, da platzt mir das Hemd...

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 13.08.2022

      Mit der Einstellung wird das nix heute... können froh sein, daß der KSC ne ziemliche Rumpeltruppe hat und wir noch im Spiel sind... Dämlich, wenn man früh in Führung geht und sich dann so rein drängen lässt

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 11.08.2022

      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #16
      Die "Bringschuld" bezieht sich explizit auf auswärts, gegenüber den Auswärtsfahrern. Das geht aus meinem Beitrag und der vorhergehenden Diskussion klar hervor. Statt 3 x lesen einfach mal kurz das Hirn dazuschalten.


      Dito, mehr fällt mir dazu nicht ein

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "4. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 11.08.2022

      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #12

      Die Mannschaft ist jetzt eh erst mal in der Bringschuld gegenüber uns Fans. In Darmstadt hat sie nämlich "Unterstützung satt" bekommen und so einen unmotivierten, unkonzentrierten (Sommer-)Kick abgeliefert.


      Meinst du das eigentlich ernst?🙄

      Zum Spiel: an sich sind wir Favorit, so deutlich muß man das sagen: die Abwehr des KSC ist extrem geschwächt, dazu sehe ich den KSC Kader ohnehin schwächer und taktisch unvariabler besetzt als unseren. Trotzdem: gewonnen ist da natürlich noch nichts, die Offensive des KSC ist ganz ordentlich, da kann immer einer rein rutschen. Wir werden Gas geben und das Spiel an uns reißen müssen, es wird interessant, ob die Mannschaft dies auch beherrscht. Wichtig wird sein, die Karlsruher Defensive zu stressen und zu Fehlern im Aufbau, nahe des KSC 16erns, zu zwingen um in Überzahl oder Standard Situationen zu kommen. Ich bin zuversichtlich, daß das auch klappt und sage: das Spiel wird gewonnen (...wenn keiner der 11 Kicker denkt, daß es schon vor dem Anpfiff gewonnen war)

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Problemdiskussionsfaden: Die Fans und ihr SVS" geschrieben. 09.08.2022

      Ich sehe das auch so: unser Potential ist durch die Nähe zu etablierten Vereine mit starker Fanbasis begrenzt: man kann eigentlich nur mit seinem Underdog Image punkten und etwas anderes Publikum, sprich, Familien und wirkliche Fußballinteressierte, anzusprechen. Klassische Fans, die den Fußball emotionalisiert und über das Spiel hinaus betrachten, sind entweder schon da oder (die Mehrzahl) hat einen anderen Herzensclub. Das ist auch alles kein Problem, wenn es ein Konzept gäbe und das muß lauten: nahbarkeit und Kinderfreundlichkeit: man muß was bieten, das andere Vereine so nicht machen: fanaktionen, Trainings für Kinder mit Profis, einfach den interessierten mitnehmen. Solche Aktionen gibt es sogar schon, beworben wird aber nicht ausreichend. Fantag mit Mannschaftsvorstellung und einem Spiel gegen einen attraktiven Gegner, vielleicht auch Mal mitmachtrainings.... Fragerunden, Fanabende..., Man war schonmal auf einem guten Weg, hat aber alles wieder weg geschmissen und becirct lieber ausnahmslos die VIPs. Bloß: die Geschäftspartner bleiben auch weg, wenn niemand im Stadion ist, der umworben werden kann!
      Es muß einem aber klar sein: wir werden nur schwer auf signifikant höhere Zuschauerzahlen kommen können, da wir einen massiven Standortnachteil haben, es geht nur, wenn wir die jüngsten Fans langfristig an uns binden und das geht nur über Erlebnisse, wie Aktionen für Kinder mit den Profis. Ich war vor vielen vielen Jahren mal bei einem öffentlichen Trainingstag im Bayern Trainingslager in Speyer: da war was geboten: Parcours und Torwandschießen unter Anleitung von Trainern, Ulli Hoeneß stand hinterm Grill, es gab Freibier und Bratwurst, die Spieler waren allesamt sehr nahbar und haben t Shirts und Autogramme verteilt und verschenkt und zum Abschluss gab's noch ein Kick der Traditionsmannschaft und das alles für lau! Die Kinder hatten da alle ihren Spaß und da gab es bestimmt einige, die durch so einen Tag an den Verein gebunden wurden...das war natürlich alles groß und der Auflauf war entsprechend, aber in kleinerem Rahmen würde das bei uns auch funktionieren.
      Zentral fehlt es beim svs an einem langfristigen Konzept und der Werbung und: am sportlichen Erfolg! der SVS hat diese Saison eine historische Chance: wenn es geschafft wird, weiterhin sportlich erfolgreich zu sein, wird die Berichterstattung und die öffentliche Wahrnehmung zunehmen... Und automatisch neue Zuschauer anziehen

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "3. Spieltag: SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf " geschrieben. 06.08.2022

      Ein schöner, wenn auch glücklich zustande gekommener Sieg, der aber definitiv nicht unverdient war! Düsseldorf war der erwartet schwere Gegner: die haben einen Plan, sind eingespielt und haben auch spielerisch ordentlich Qualität, für mich auch nach gestern mit dem HSV der Topfavorit für den Aufstieg! Das schöne an dem Spiel gestern: unsere Mannschaft hat nicht gewonnen, weil Düsseldorf schlecht war, sondern weil man perfekt vorbereitet war und die eigenen Stärken aufs Feld brachte: man hat Düsseldorf nieder gerungen und nach dem Tor merkte man, daß Düsseldorf keine richtige Antwort auf unser Spiel fand. Generell war das Spiel auf einem, vor allem für die Phase der Saison, hohem Niveau: große Fehler oder Abstimmungsprobleme sah man praktisch nicht und das von beiden Seiten. Kurz: es hat Spaß gemacht und die Mannschaft reißt mit, eben weil sie nicht nur hinten drin steht und vorn auf den Zufall hofft: sie hat einen Plan und setzt diesen auch gekonnt um.
      Ich bin gespannt, was sie nächste Woche mit der Favoritenrolle macht: beim KSC wird's vermutlich intern ungemütlich und deren Fans werden erwarten, daß der KSC das Spiel macht, könnte uns in die Karten spielen: das wird schon ein richtungsweisendes Spiel: bei einem weiteren Sieg ist der SVS erstmal in der oberen Hälfte etabliert und der Saisonstart wäre mehr als gelungen (das ist er ohnehin schon, bei dem Auftaktprogramm aus 3 Spielen 6 Punkte ist schon sehr stark).

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "3. Spieltag: SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf " geschrieben. 04.08.2022

      Zitat von Alex im Beitrag #6
      Klar, Appelkamp oder der alte Fuchs Hennings, aber als sooo überragend besetzt sehe ich die Fortuna jetzt auch nicht an. Auch spannend, ob der Aufschwung anhält, Thioune macht das schon gut. Nareys Abgang ist ein Verlust - das muss ein ziemliches Gezerre gewesen sein, und nachdem er gerade mal wieder Fuß gefasst hat, muss er jetzt nicht mehr für Düsselstadt spielen und darf nach Griechenland..


      Rein von der Besetzung her geb ich dir recht, aber Düsseldorf funktioniert mit Thioune überragend als Team, auch schon in der Rückrunde. Von der Form her ist Düsseldorf momentan das beste Team. Wir sind zwar auch gut drauf, haben aber nominell, gerade in der Offensive, eine etwas schwächere Besetzung.
      Letztendlich beginnt aber auch das Spiel beim Stand 0:0. Ich hoffe halt nur, daß die Mannschaft nicht gleich wieder schlecht geredet wird, falls wir morgen knapp verlieren sollten... Wenn es normal läuft, ist das eben der Fall und kein Drama, da fand ich die letzte Niederlage unter dem Aspekt der Ausfälle bei Darmstadt schon unnötiger

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "3. Spieltag: SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf " geschrieben. 03.08.2022

      So hart muß man das sagen: wenn die Fortuna ihr Potenzial abruft, werden wir am Freitag nix zu holen haben: das ist eine ganz starke Mannschaft, qualitativ und dazu gut eingespielt und daher schwieriger als Darmstadt oder Bielefeld. Ich hab die Hoffnung, daß bei der Fortuna der Schlendrian rein kommt und man das Spiel nicht mit der nötigen Intensität angeht, deshalb Tipp ich auf ein unentschieden und hoffe auf einen Sieg!

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Ehemalige Spieler" geschrieben. 01.08.2022

      Die Ergebnisse waren das eine, sein Auftreten das andere: in unserer damaligen Situation hat es jemanden gebraucht, der kurzfristig und mit einfachen Mitteln die Mannschaft erreicht, das hat er zu keiner Zeit hinbekommen... Die Spiele unter ihm mögen offensiv ordentlich gewesen sein,zu einem erfolgreichen Spiel gehört aber mehr, kurz: er hat damals nicht zu uns und unserer Situation gepasst und als erste Amtshandlung gleich den Stammkeeper auf die Bank zu setzen und damit zusätzlich Unruhe rein zu bringen, war schon eine schräge Aktion: er mag ein guter Trainer sein, bei uns hat es nicht funktioniert und deshalb weine ich ihm keine Träne nach. Übrigens sollte man sich bei Braunschweig durch das Pokalspiel nicht blenden lassen: in der Liga hat Braunschweig noch nicht viel zustande bekommen und die Spielverläufe erinnern ziemlich an unsere Spieler unter seiner Ägide

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "Ehemalige Spieler" geschrieben. 31.07.2022

      Zitat von Legende10 im Beitrag #1280
      Glückwunsch an den vom fußballerischen besten Trainer in Sandhausen Michael Schiele zum weiterkommen :)


      Wohl eher der Trainer mit der miesesten Bilanz, gepaart mit der seltsamsten Außenwirkung, der jemals beim SVS tätig war...

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "DFB-Pokal: BSV Rehden - SV Sandhausen" geschrieben. 31.07.2022

      Was mir imponiert: selbst bei dem klaren Stand wird noch gepresst und nachtgesetzt: die Einstellung und der Charakter dieser Mannschaft stimmen, was den Auftritt noch viel beruhigender macht... Man hat mit der Mannschaft die Mittel, einen rein defensiv eingestellten Gegner spielerisch zu bearbeiten, das war nicht immer so! Vor ein paar Jahren wäre das heute ein zitterspiel geworden mit der Erlösung durch ein murmeltor in min 77

    • tha1983 hat einen neuen Beitrag "DFB-Pokal: BSV Rehden - SV Sandhausen" geschrieben. 31.07.2022

      SEHR souveräner Auftritt bisher...

Empfänger
tha1983
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz