[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
dafür
bier
dagegen
birne
blackwhite
extremer computerfreak
computerfreak
idee
pfeil
neutral
mr. green
confused
evil
troll
schlaumeier
angry
forza svs
cool
sad
question
freude
flop
lol
nein
frage
zwinker
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
traurig
zwinkern
ausruf
Uebergluecklich
fetzig
laecheln
augen verdrehen
verrueckter teufel
lachend
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
haenseln
verlegen
veraergert
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Don Jorge
Beiträge: 4859 | Punkte: 4962 | Zuletzt Online: 27.02.2020
Registriert am:
09.03.2013
Geschlecht
keine Angabe
    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: VfL Bochum - SV Sandhausen" geschrieben. Heute

      Ich weiß momentan überhaupt nicht, was ich zu erwarten habe. Fakt ist: Defensive stärken ist erste Pflicht, wenn wir schnell ein Tor kriegen kommen wir in der derzeitigen Konstitution nicht zurück. Taktisch wäre womöglich ein Rückgriff auf unsere "alte", flexible 5er-Kette zu überlegen. Also als 5-4-1 defensiv bzw. 3-4-3 nach vorne. Aber das das haben wir ja auch schon ewig nicht mehr gespielt. Noch dazu muss man fürs Umschaltspiel da halt wirklich frisch im Kopf sein, keine Ahnung, ob das momentan ginge. Vorteil: Wenn hinten einer (mal wieder) einen Bock baut, dann sind die Chancen höher, das durch andere noch ausbügeln zu lassen.

      -----------------Bouhaddouz
      Engels----Halimi--Linsmayer---Gislason
      Paqa-----------------------------Diekmeier
      --------Nauber--Kister---Zhirov
      -----------------Fraisl

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Ehemalige Spieler" geschrieben. Heute

      Unschön. Aber als Heißsporn habe ich Nej jetzt auch nicht in Erinnerung, wird sich also schon irgendwie gegenseitig bedingt haben.
      Eine Verstärkungsoption für unser Team? Eher nicht. Und gerade nach so einem Vorkommnis werden sich unsere Verantwortlichen gar nicht erst rantrauen, da war ja schon der Bienenstock-"Skandal" (gähn) das höchste der (hoho) Gefühle.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Sponsoren" geschrieben. Heute

      In jedem Fall mal ein Anbieter, den man kennt. Ob das nun die Flexibilität erhöht und wie sich das auf die Lieferzeiten auswirkt, bleibt abzuwarten. Jenseits dessen: Ich würd' mir mal ein gesticktes Vereinswappen auf dem Trikot wünschen. Dieses Plastikpapperl wirkt einfach etwas...jo.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Rurik Gislason" geschrieben. Gestern

      Hmmm...einerseits sieht man da schon, dass solche "Stars" in einer völlig anderen Welt leben. Von irgendwelchen ökologischen Debatten um solche Faxen mal ganz abgesehen. Andererseits...würde er auf dem Platz mehr bringen, wenn er zuhause sitzt und konzentriert die Wand anstarrt? Ich weiß es nicht und sollte mir vielleicht besser auch nicht einen Kopf drum machen.

      --> https://www.youtube.com/watch?v=UgKn7Y0Incc

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Ehemalige Spieler" geschrieben. Gestern

      Ach herrjeh, Boysen? Da sollte man die armen Sonnenhöfler wohl eher bemitleiden als beglückwünschen...

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Petition - Rettet den Sandhäuser Wald" geschrieben. Gestern

      Es gab sogar schon ein erstes hochgeheimes Testspiel des SVS gegen 11 Bäume. Der derzeitige Tabellenelfte der Zweiten Liga erkämpfte sich ein 0:0. Man äußerte sich hocherfreut darüber, dass sich die Abwehr nach nunmehr 4 Liganiederlagen wieder deutlich stabiler zeigte.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Stimmung im Stadion" geschrieben. Gestern

      Ich hol das mal aus dem UK-Faden herüber...

      Zitat von Rec im Beitrag Uwe Koschinat
      Halten wir also fest, dass unsere Zuschauerschaft insgesamt sehr treu ist. Daher kann ich auch nachvollziehen, warum da im Laufe des Spiels so gemeckert wird. Die Leute sind mit Herzblut dabei.
      ...
      Eine negative Grundstimmung kann ich im Stadion nicht erkennen. Für die Fans um mich rum beginnt jedes Spiel 0:0 und die sind bei jedem Anpfiff frohen Mutes.



      Empfinde ich, ehrlich gesagt, mittlerweile anders. Wenn man manche Permanent-Knotterer in der Nähe ertragen muss (hab ich übrigens auch schon öfter bei Auswärtsspiel-Übertragungen im Clubhaus erlebt), dann frage ich mich schon, warum die überhaupt zum SV gehen, wenn alles und jeder so kacke ist. Wie von solchen Zeitgenossen teilweise Spieler beschimpft werden, wenn ein Ball halt mal verstolpert...da kommen bisweilen Sachen, die jenseits jeder Herzblut-Grenze sind. Ich bin jetzt auch schon viele Jahre dabei, aber das geht mir mittlerweile ganz schön auf den Zeiger. So eine Form von "Treue" brauch ich nicht, diese Typen können wegen mir ruhig nach Hoffe abwandern oder lieber zuhause den Fernsehr anbrüllen (RTL2 und Konsorten?).

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 25.02.2020

      Was ich die letzten Spiele sehe, ist schon sehr, sehr dünn. Ich mag UK, aber taktische Rafinesse ist nicht sein zweiter Name. Wenn es nach dem Spiel heißt, dass der KSC uns überrumpelt hat, dann wusste ich nicht zu sagen, wann wir das letzte Mal jemanden überrumpelt haben. Bei uns kommt momentan viel zusammen: Wir sind ausrechenbar, immer wieder baut irgendein Spieler einen kapitalen Bock und nach vorne sind wir ideenlos. Das ergibt schon eine fiese Mischung. Wenn man taktisch einerseits schon nicht agiert, dann sollte man wenigstens reagieren können - beides findet aber grad nicht statt, weil uns offenbar Mittel und Mentalität fehlen.

      Dass die Spieler, die wir haben, auch anders können, das haben wir schon gesehen. Momentan tun sie's halt nicht. Und ja, unter denen, die grad nicht (mehr) zünden, sind viele der Neuzugänge. Von der Rotzigkeit, die zu Beginn der Saison gepriesen wurde, sieht man leider wenig bis nichts. Ja, unsere Jungs sind auch oft zu brav. Aber andere haben wir grad auch nicht. Also muss es so klappen, und das geht dann wohl erstmal nur über Motivation und Mentalitätsaufbau einerseits und einer stabilen Defensive andererseits.

      Beides traue ich dem Team und auch UK zu. Aber dafür muss jetzt endlich Linie rein. Und wenn wir uns zum Klassenerhalt mauern. Ist mir auch wurscht. Zumal ich nicht mal wüsste, wer grad verfügbar ist, der als Feuerwehrmann taugen würde.

      Heißt: Hintern zusammenkneifen und durchbeißen.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 25.02.2020

      Sorge bereitet nicht nur unsere derzeitige (Nicht-)Form, sondern natürlich auch der Blick auf die Tabelle. Ich wüsste nicht, wie Pauli, Bochum, Hannover und Nürnberg so noch lange hinter uns stehen sollen. Werden Aue und Osnabrück noch mehr Federn als wir lassen und hinter uns rutschen? Sehe ich momentan auch nicht - die gurken zwar auch seit einigen Wochen rum, aber sammeln immerhin hier und da noch ein Pünktchen ein. Gesetzt den Fall, dass Dresden und Wiesbaden unten stecken bleiben bleibt also nur noch der KSC im Topf. Die Punkte gegen uns reichen denen noch lange nicht für einen Turnaround.

      Wieder wird es heißen: Irgendwie knappst über dem Strich bleiben. In der momentanen Hosenvoll-Verfassung bräuchten wir nämlich gar nicht erst in einer eventuellen Relegation antreten. Der SVS bleibt sich einfach treu, wieder eine prima Ausgangssituation einfach durch die Finger rinnen lassen. Bitter.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 24.02.2020

      Tja, was soll man sagen. Also irgendwie befürchte ich, dass das diese Saison wieder nix wird mit dem Aufstieg.
      *dataaaaaaaaaaaaaaaaa-dataaaaaaaaaa-dataaaaaaaaaaaaaaaaaaa*

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Saison 2019/20" geschrieben. 22.02.2020

      Oh weh, HSV. Wieder das Stadtderby verloren, jetzt rücken uns die Paulianer auf die Pelle. Wenn die Rauten nicht aufpassen, dann gibt's nächste Saison ein erneutes Wiedersehen am Hardtwald.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 22.02.2020

      Wer?


      ----------------Behrens
      Engels---------Halimi------------Gislason
      ------------Frey-----Linsmayer
      Paqa-----Zhirov---Nauber---Diekmeier
      -------------------Fraisl

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 21.02.2020

      Das klassische 6-Punkte-Spiel...bei dem es trotzdem nur 3 Punkte zu holen gibt. Dem KSC wäre es ein Fest, sich gerade beim verachteten Dorfverein hochzuziehen. Und ich habe noch in guter Erinnerung, wie sich manche Fächerstädtler bei uns schon aufgeführt haben.

      Aber es geht um UNS. WIR müssen mal wieder ein Ausrufezeichen setzen. Und das geht nur über Ideen aus einem verstärkten Mittelfeld - was nützen uns 2 Spitzen, wenn die nicht gefüttert werden und die sich bisweilen sogar gegenseitig im Weg stehen. Endlich Schluss machen mit der derzeit kastrierten rechten Außenbahn - selbst wenn man sich dort auf uns ein- und diese Seite zustellt, dann muss man immer noch in der Lage sein, die dadurch zentral gerissenen Lücken zu nutzen. Der KSC ist beileibe keine Übermannschaft, ich sehe unser Team sowohl individell wie auch kollektiv stärker besetzt - wenn man die PS halt mal wieder auf den Rasen kriegen würde.

      Auf geht's. Keine Diskussion. Heimsieg!!!

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "22. Spieltag: Darmstadt 98 - SV Sandhausen" geschrieben. 16.02.2020

      Nö, so reicht das nicht. Stabil hinten stehen heißt nicht, dass man Diekmeier so gut wie gar nicht mehr nach vorne gehen lässt. So berauben wir uns selbst unserer eigenen, ohnehin kargen Offensivmöglichkeiten, um Torchancen überhaupt zu kreieren. Die Idee mit Halimi und Scheu hat überhaupt nicht funktioniert...vielleicht sollte man da auch mal früher tauschen, um zu agieren - und nicht nur zu reagieren (wie nach dem Platzverweis). Den Druck konnten wir so zwar erhöhen, aber nützt alles nix, wenn wir keinen reinmachen. Selbst dann wär's nämlich nur ein Pünktchen gewesen - die Ecke beim Gegentor war einfach grottenschlecht verteidigt, und das darf man sich (erst recht) in einer so knappen Partie nicht erlauben.

      So brauchen wir nicht über einen einstelligen Tabellenplatz nachdenken. Momentan können wir von Glück reden, dass die anderen (noch) einigermaßen für uns spielen. Gegen den KSC nächste Woche wird das sogar schon ein bissl richtungsweisend.

      Müssen wir erst wieder, wie letzte Saison bei der Klatsche gegen Aue, kurz vor der Klippe stehen, bis mal wieder was geht? Keinen Bock auf zittern. Dieses Team kann mehr. Wäre Zeit, das mal wieder zu zeigen.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "22. Spieltag: Darmstadt 98 - SV Sandhausen" geschrieben. 15.02.2020

      Das wird ein Spiel auf Augenhöhe, und ebenso knapp wird das Ergebnis ausfallen - ich hoffe doch sehr, für uns. In jedem Falle müssen unsere Außenbahnen stehen, das heißt auch: Wenn ein Außenverteidiger nach vorne rückt, darf hinten nichts entblößt werden. Das brachte uns gerade die vergangenen Spiele nämlich öfters in Bedrängnis. Auch ich bin rechts für eine Neuauflage der Achse Diekmeier - Gislason. Links muss man halt mal sehen, Paqas erste Pflicht muss da aber sein, stabil zu stehen. Nach vorne würde ich diese Seite aber ohnehin eher übers Zentrum bespielen.

      Tipp: Wir gewinnen 1:0.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Ehemalige Spieler" geschrieben. 12.02.2020

      Für Ken Gipson läuft's leider weiterhin nicht rund...bislang nur 5 Spiele für die SG Sonnenhof - die den vorletzten Tabellenplatz belegt und nun nach 40 Tagen schon wieder den Trainer gefeuert hat. Autsch...

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "Ehemalige Spieler" geschrieben. 10.02.2020

      Gar nicht mitbekommen, dass Aytac Sulu seit einer guten Woche bei CZ Jena kickt. Gleich im zweiten Spiel netzt er ein. Endstand 2:1 gegen Zwickau.

    • Don Jorge hat einen neuen Beitrag "21. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Heidenheim" geschrieben. 09.02.2020

      Tja, in zwei Spielen knapp mit "alten" sandhäuser Methoden geschlagen worden. Wir wissen schon, warum man uns früher so eklig zu bespielen fand.

      Vom Prinzip her war die Idee mit Engels und Türpitz gut...hat halt leider nicht funktioniert. Und auch die Hereinnahme von Kiste zielte allein darauf, am Ende mit der Brechstange einen hohen Ball reinzuköpfen - auch das führte nicht zum Erfolg. Also Mund abwischen, weiterprobieren. Zum Glück stehen wir nicht mit dem Rücken zur Wand, das lässt noch Luft für weitere Versuche, aber ausruhen dürfen wir uns auf dem kleinen Puffer natürlich keinesfalls.

      Erkenntnisreich ist in jedem Fall, dass wir in beiden Spielen über die Außen anfällig waren, wenn diese zu weit aufrücken, ganz klare Sache. Und in der der Tat, rechts haben wir mit Rúrik eine echte Option. Garantie gibt's auch da keine, aber wir wissen immerhin, dass das schon mal gut funktioniert hat. Ich hoffe nur, dass der Junge noch genug Feuer für uns übrig hat.

Empfänger
Don Jorge
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz