[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
extremer computerfreak
evil
neutral
mr. green
computerfreak
bier
dafür
dagegen
birne
blackwhite
confused
freude
idee
flop
lol
nein
question
sad
schlaumeier
troll
zwinker
angry
forza svs
pfeil
frage
cool
fetzig
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
ausruf
verwirrt
erschuettert
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Hardtwaldbauer
Beiträge: 458 | Punkte: 1362 | Zuletzt Online: 19.04.2024
Registriert am:
27.02.2017
Geschlecht
keine Angabe
    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "32. Spieltag: SV Sandhausen - Borussia Dortmund Zwo" geschrieben. 08.04.2024

      Ein weiterer Nachtrag zu unserem "Schiri-Glück": Gemäß der Analyse von Babak Rafati hätten wir, neben des fälschlicherweise gegebenen Elfers für Dortmund Zwo, auch selbst einen Elfer bekommen müssen. Es gab einen Schubser von Göbel gegen Pink im Strafraum gegeben, der wohl elferwürdig war.

      https://www.liga3-online.de/strittige-sz...lfH8R_GQVvqi_M0

      Ich kann mich an die Szene erinnern, konnte es aber von meinem Platz aus im Stadion nicht wirklich beurteilen - der Schiri offenbar auch nicht...Es nervt! Können wir nicht mal wieder ne Fehlentscheidung FÜR uns haben, wenn es schon so viele davon gibt? :D

      Edit: Sehe gerade, dass das in Beitrag #44 schon angemerkt wurde. Sorry dafür. Mein Beitrag darf gerne gelöscht werden.

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "32. Spieltag: SV Sandhausen - Borussia Dortmund Zwo" geschrieben. 07.04.2024

      Ja, unsere Mannschaft ist schon irgendwie kurios. Es sind die immergleichen Muster: Wir gehen in Führung, stellen anschließend das Fußballspielen ein, bekommen eins, zwei Gegentore, um dann wieder Vollgas zu geben.
      Einerseits meckern wir aktuell auf relativ hohem Niveau, andererseits sieht jeder, dass das Potential zu mehr reichlich vorhanden ist. Den Aufstieg abschreiben brauchen wir mal wieder doch nicht, aber es müsste schon viel für uns laufen, dass das noch was wird.

      Die Schiedsrichter haben uns irgendwie gefressen. Zwei glasklare Elfmeterfehlentscheidungen in zwei Spielen in Folge sind echt mies. Das darf so nicht weitergehen!

      Zu Einzelspielern wurde hier auch schon ne Menge geschrieben, dem ich vollends zustimme: Greil ist absolut der Hammer! Bei ihm hab ich nur die Befürchtung, dass er sich auf den Radar einiger Zweitligisten gespielt hat. Schaumer mal.
      David Otto ist stets bemüht und technisch sicherlich unser stärkster Mann im Sturm. Allerdings ist seine Torquote einfach zu mies. Ich sehe ihn weiterhin in der Mannschaft, aber nicht als Sturmspitze. Hier würde ich mit Pink weitermachen und Richi weiterhin als Joker in der Hinterhand. Als Stammkraft ist letzterer in meinen Augen noch nicht stark genug. Da ist die Fehlerquote zu hoch und auch die Ballverarbeitung sollte besser werden. Das wird aber. Ich halte ziemlich viel von ihm.
      Unsere IV habe ich immer noch nicht so ganz verstanden. Ich finde Fuchsi als Typ super, sähe ihn aber lieber im DM. Dass Knipping nicht mal mehr im Kader ist, kann ich mir auch nicht erklären. Vielleicht lässt er sich im Training hängen, vielleicht gab es Streitigkeiten? Nix Genaues weiß man nicht. Sollte Keller ihn aber weiterhin konstant außen vor lassen, sollte man sich auch trennen. Er ist sicher nicht der günstigste Spieler in unserem Kader.

      Jetzt bin ich mal gespannt, was die Konkurrenz macht. Nächsten Samstag in Saarbrücken braucht's so oder so nen Dreier, um die kleine Chance aufrecht zu erhalten. Auf geht's SV kämpfen und siegen!!!

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "29. Spieltag: SSV Ulm - SV Sandhausen " geschrieben. 10.03.2024

      Die Ulmer Theatralik, die im Hinspiel noch nötig war, hat es heute ab dem 2:0 nicht mehr gebraucht.
      Bei unserer Elf hatte ich nicht ansatzweise das Gefühl, dass es heute um irgendetwas ging und das fast über die komplette Spielzeit.
      Bei solchen Auftritten kann ich Imhofs Wutreden total nachvollziehen. Bei unserem Kader stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis nicht. Wir haben den Aufstieg nicht nur wegen des Spiels heute verloren, sondern hatten in sehr vielen Situationen in dieser Saison Spiele, bei denen man im Erfolgsfall hätte zum ernsthaften Aufstiegskandidaten werden können. Die Mannschaft war einfach zu häufig zu fahrig, ist viel zu selten an bzw. über die Schmerzgrenze gegangen und so holt man mit nem potenziellen Aufstiwgskader eben nur nen Mittelfeldplatz. Ich bin gespannt, wie sehr sich unser Kader zur neuen Saison verändern wird. Wir brauchen dringend mehr Feuer aufm Platz!

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: SV Sandhausen - Hallescher FC " geschrieben. 04.02.2024

      Zitat von Hubi im Beitrag #36
      Ich behaupte auch, dass jeder andere Drittligist heute gegen Halle gewonnen hätte.

      Hier gehe ich vollends mit. Das war der limitierste Gegner, den ich seit Langem am Hardtwald gesehen habe. Wir schaffen es nicht drei Punkte hier zu behalten - das ist bezeichnend. Naja, Aufstieg Adé...für mich war es das heute. Das wird eine Saison im Mittelmaß. Wenn ich nach Bielefeld schaue, bin ich froh. Wenn ich nach Regensburg schaue, frage ich mich halt, was dort so viel besser läuft. Vermutlich das letzte bisschen Wille - ich weiß es nicht.

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: 1860 München - SV Sandhausen" geschrieben. 28.01.2024

      Wir waren heute gut, in Halbzeit 1 sehr gut. Das Gegentor haben wir uns gegen ziemlich limitierte 60er erbettelt. Danach wurde es besser, wobei wir selten zwingend waren. Der Schiri war aus unserer Sicht richtig schlecht, aber das soll keine alleinige Ausrede sein.

      Ich bin zwigespalten: Einerseits sind die 7 Punkte gegen gute bis sehr gute Gegner echt stark. Andererseits ist es zu wenig, um wirklich Druck gen oben aufzubauen. Hier bin ich voll bei tha: Ein Aufsteiger macht das Spiel heute zeitig mit 2:0 zu. Naja, so ises halt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Gegen Halle haben wir nach katastrophalem Spiel in der Hinrunde viel gutzumachen! Gute Besserung an Fuchs!

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "22. Spieltag: SV Sandhausen - FC Erzgebirge Aue" geschrieben. 22.01.2024

      Hier meine Not-...äh... Wunschaufstellung:

      -----‐--------------Pink‐-------------------------
      Stolze‐---------Greil-------Maciejewski
      ----------Mühling----Ben Balla------------
      Ehlich---Geschwill---Göttlicher---Diekmeier
      --‐----------------Rehnen------------------------------

      Von der Bank noch Optionen à la Otto, Zander, Richardson, Meier, Weik, Knipping.
      Geeehhht!

    • Hardtwaldbauer hat das Thema "22. Spieltag: SV Sandhausen - FC Erzgebirge Aue" erstellt. 22.01.2024

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "Kader 23/24" geschrieben. 05.01.2024

      Bzgl. des möglichen Außenspielers: Tarsis Bonga und 1860 haben den Vertrag aufgelöst. Vor ein paar Jahren hätte ich den Transfer sehr begrüßt. Jetzt bin ich sehr skeptisch. Er hatte schwierige Jahre bei Bochum, war jetzt nur n halbes Jahr bei 1860 und hat dort auch herzlich wenig gespielt. Lieber nicht, aber das könnte so ein SVS-Transfer-Move sein...

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "20. Spieltag SV Sandhausen - VfB Lübeck" geschrieben. 20.12.2023

      Zitat von Mannaberg im Beitrag #45
      Hoffentlich ist die Zipfelschnur auch richtig schön straff angespannd und vor allem lang genug damit sie auch was auslöst.........



      Bei mir hat die Zipfelschnur zu ner Promotion im Ingenieurwesen gereicht. Für mein persönliches Empfinden reicht die Länge in den meisten Lebenslagen aus. Alles Weitere empfinde ich aber jetzt etwas übergriffig und hat nichts in einem Fußballfanforum verloren.

      Zitat von Mannaberg im Beitrag #45

      Ich weiss nicht ob Du es überhaupt vernommen hast, dass dieser Spruch nicht von einigen Leuten in A4 gerufen wurde, sondern dass dieses Lied "Scheiss egal in welcher Liga" ja schon seit einiger Zeit zum Repertoire unserer
      Szene gehört. Wenn dies richtig zu verstehen ist können wir ja eigentlich jedes Spiel verlieren bzw. nochmals absteigen. Wenn ich Dich richtig verstehe ist es Dir auch egal (mir übrigens nicht), und von Ehrgefühl ganz zu schweigen,
      dass wir dann nächste Saison gegen Walldorf und ein Jahr später in der Oberliga gegen Hollenbach und Mutschelbach spielen.
      Und was muss erst in den Köpfen unserer Spieler auf der Platte vorgehn wenn die eigenen Fans so einen Stuss singen bzw. gröhlen. Zur Motivation und unbedingtem Siegeswille und das letzte Korn zu geben dürfte es jedenfalls nicht beitragen.
      Vielleicht hast Du ja auch nie selbst aktiv Fussball gespielt und siehst das ganze etwas anders, dann kannst Du ja beim nächsten Heimspiel diesen ehrenlosen Müll kräftig und aus voller Brunst mitsingen.



      Selbstverständlich habe ich vernommen, dass dieses Lied seit dem Heimpsiel gegen '60 zum Repotoire der Szene gehört.
      Da du diesen Schlachtruf extrem destruktiv interpretierst, würde ich dir gerne meine Interpretation der Hauptaussage mit auf den Weg geben:
      Das lyrische Wir betont die bedingungslose Unterstützung des Vereins, unabhängig der Ligazugehörigkeit.
      Wie man hier so viel Negativität hineininterpretieren kann, erschließt sich mir nicht.

      Ich habe einige Jahre selbst Fußball gespielt, allerdings mit mäßigem Erfolg. Das lag aber an mangelndem Gefühl im Fuß, weniger an negativen Gedanken gegenüber Fangesängen. Dennoch wüsste ich den von dir so verhassten Gesang einzuordnen und würde sicherlich nicht denken, dass der aktiven Fanszene jeglicher Abstieg egal sei.

      Selbstverständlich werde ich diesen "ehrenlosen Müll" weiter mitsingen - so laut ich nur kann.
      An deiner Stelle würde ich mir wirklich überlegen, ob du weiterhin mit Leuten in einem Block stehen solltest, die "so einen Stuss" singen.

      Frohe Weihnachten!

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "20. Spieltag SV Sandhausen - VfB Lübeck" geschrieben. 19.12.2023

      Zitat von Mannaberg im Beitrag #18
      [...]
      Und wenn ich mir zu guter letzt aus A4 noch " Egal in welcher Liga " anhören muss, könnte ich kotzen.

      Beim Großteil (des nicht zitierten Teils) deines Beitrags bin ich halbwegs bei dir.
      Aber hier gegen die treuesten unserer Fans zu hetzen, nur weil sie auch in nem Kackspiel unsere Mannschaft unterstützen, ist erbärmlich.
      Glaubst du ernsthaft einer der jungen Leute, die den von dir zitierten Spruch riefen, fanden das Spiel geil?!
      Frustriert gegenüber der heute erbrachten Mannschaftsleistung zu sein, ist angebracht, aber wenn es gegen die eigene Fanszene geht, nur weil diese unterstützen will...da geht es mir die Zipfelschnur hoch!

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: FC Ingolstadt 04 - SV Sandhausen" geschrieben. 16.12.2023

      Wow...Beim Anblick dieser 2. Halbzeit grusele ich mich mehr als damals, als ich mit sieben zum ersten Mal Friedhof der Kuscheltiere geschaut hab. Klar, ist Ingolstadt heute ein sehr starker Gegner, aber wir sind in der 2. Halbzeit vollends von der Rolle. Damit ist halt auch das Torverhältnis ordentlich in Mitleidenschaft gezogen.
      Ich hoffe auf nen versöhnlichen Jahresabschluss gegen Lübeck...

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "15. Spieltag: Arminia Bielefeld - SV Sandhausen " geschrieben. 11.11.2023

      Ja, der eine Punkt genügt weder unseren Ansprüchen noch derer von Bielefeld. Bis zum 1:1 war das ein starkes Auswärtsspiel von uns. Am Ende können wir froh sein, dass wir den Punkt mitnehmen. Ich habe auch so langsam den Eindruck, dass wir eher eine Mittelfeldmannschaft in Liga 3 sind, auch wenn Potential zu mehr da wäre. Ich bin sehr gespannt, wie stark wir nächste Saison abspecken müssen. Sollten wir den aktuellen Kader halbwegs beisammen halten können, traue ich uns 24/25 den Wiederaufstieg zu.
      Alles mit vielen Hoffnung und Glaskugel verbunden, aber an irgendwas muss man ja glauben - zumindest als Fußballfan :)

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "DFB Pokal 2023/24" geschrieben. 01.11.2023

      Sch... DFB, sch... Kicker!
      Ansonsten war das ein geiles Spiel unserer Mannschaft. Es war schön in A4 - wie immer! Wir können heute stolz sein. Ab Morgen volle Konzentration auf Saarbrücken. Heute Träumerei, am Samstag der (leider) wichtigere Alltag!

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "RE: Jens Keller (Trainer)" geschrieben. 24.10.2023

      Für Richardson ist der Trainerwechsel natürlich die Chance, sich nochmal intensiver für Einsätze aufzudrängen.
      Was man Galm sicherlich nicht vorwerfen kann, ist, dass bei ihm immer die gleichen (Lieblings-)Spieler gespielt haben, was - teilweise berechtigt - Koschinat häufig vorgeworfen wurde.
      Dennoch war Richardson, bis auf ein BFV-Pokalspiel gegen einen Kreisligisten, völlig außen vor.

      Ansonsten hoffe ich, dass Keller weiterhin auch unsere jungen Spieler à la Burcu, Meier, El-Zein einbaut.
      Die Jungs haben echt richtig Potential, das es weiter auszuschöpfen gilt.

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "RE: Jens Keller (Trainer)" geschrieben. 23.10.2023

      Okay, dann war man sich vermutlich gestern schon mit Keller einig, sonst wäre das wohl kaum so schnell gegangen.
      Ich stelle mir an dieser Stelle Fragen wie "Was wäre, wenn das Tor von Richi Meier gegeben worden wäre(, was sicherlich zu vertreten gewesen wäre) und wir das Spiel (dreckig) 3:2 gewonnen hätten?"
      Man wird's nie erfahren...
      Zu Keller kann ich nicht viel sagen. Die nackten Zahlen sagen Oral 2.0, aber hey in der Hinsicht ist der SV echt sozial: Langzeitarbeitslosen Trainern, die vor 10 Jahren mal etwas Erfolg hatten, eine (vermutlich) letzte Chance im Profifußball einzuräumen - warum nicht?
      Vielleicht kann Keller sie ja nutzen.
      Ich hätte weiterhin an Galm geglaubt und ihm mehr Lehrzeit zugestanden, aber gut, wenn man all-in geht, bleibt für solche Späßchen keine Zeit...
      Mit Keller - raus aus dem Keller! (Okay, eher was für Tante Heidruns vergilbtes Witzebuch; ählich der "Transferpolitik" auf der Trainerposition)

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 22.10.2023

      Wow! Die frühe Trainerentlassung zeigt für mich vor allem eins: Man hat sich mal wieder verspekuliert. Dass ein junger Trainer mit komplett neuem Kader, auch wenn potentiell stärker als derjenige mancher Konkurrenten, nicht direkt durchmarschiert, war zu erwarten.
      Ich hatte bis vor ein paar Minuten, die Hoffnung, dass man mit Galm samt Kader einen langfristigen (mind. 2-Jahres) Plan verfolgt.
      Dem scheint nicht so gewesen zu sein. Es sei denn, das Tischtuch zwischen Mannschaft und Trainer ist durch, was für mich eher gegen die Mannschaft als deren bisherigen Coach spricht.
      Natürlich muss mit dem Kader mehr als ein 2:2 daheim gegen Verl drin sein. Dennoch glaube ich, dass selbst Pep Guardiola nicht direkt aufsteigen würde.
      Wie dem auch sei - für mich wirkt diese frühe Trainerentlassung mehr wie eine Management-Niederlage als eine von Galm.

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "10. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Ulm" geschrieben. 08.10.2023

      Hier mal ein paar Auszüge aus der Rechts- und Verfahrensordnung des DFBs, die relevant sein können (Aufzählung durchaus unvollständig):

      a) für mangelnden Schutz des Schiedsrichters, der Schiedsrichter-Assistenten oder des Gegners Geldstrafe bis zu € 100.000,00;

      b) für Tätlichkeiten gegen Schiedsrichter oder -Assistenten Sperre von sechs Monaten bis zu zwei Jahren, in leichteren Fällen Sperre von mindestens acht Wochen;

      c) für Beleidigung oder Bedrohung des Schiedsrichters oder der -Assistenten während des Spiels Sperre von zwei Wochen bis zu drei Monaten, in leichteren Fällen Sperre von mindestens einer Woche;

      Für den Verein könnte es ne Geldstrafe geben, da uns möglicherweise vorgeworfen wird, das Schiedsrichterteam nicht ausreichend geschützt zu haben.
      Machmeier wird sicher ne saftige persönliche Strafe bekommen.
      An einen Punktabzug glaube ich nicht.

    • Hardtwaldbauer hat einen neuen Beitrag "10. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Ulm" geschrieben. 08.10.2023

      Ja, das hat man im Stadion gesehen. Gleich nach Schlusspfiff wollte das Schiedrichtergespann rasch Richtung Kabinentrakt und man hat gesehen, wie der Hauptschiedsrichter zurückgestoßen wurde. Es war ein Schubser, aber eben einer unseres Präsis. Aus der Situation und der hochemotionalisierten Stimmung heraus mag es zwar irgendwie nachvollziehbar sein. Allerdings hat Machmeier Vorbildfunktion und es geht nicht, dass ihm da so die Sicherungen fliegen. Imhof hatte ja kurz zuvor Rot gesehen. Vor dem Spiel wurde glaub ich noch Werbung für Respekt vorm Schiedsrichterwesen gemacht - sehr ironisch das Ganze. Da ist es dann auch leider völlig Woschd wie schlecht die Schiedsrichterleistung bzw. überfordert das Schirigespann war. Es wird sicher Konsequenzen haben. So etwas darf ihm nicht passieren. Das ist für uns nochmal umso bitterer.

Empfänger
Hardtwaldbauer
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz