[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
extremer computerfreak
evil
neutral
mr. green
computerfreak
bier
dafür
dagegen
birne
blackwhite
confused
freude
idee
flop
lol
nein
question
sad
schlaumeier
troll
zwinker
angry
forza svs
pfeil
frage
cool
fetzig
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
ausruf
verwirrt
erschuettert
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
SVS-DP
Beiträge: 1139 | Punkte: 3384 | Zuletzt Online: 25.02.2024
Name
Dirk
Wohnort
Sandhausen
Registriert am:
23.09.2015
Geschlecht
männlich
    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      @tha1983 Du hast völlig Recht, eigentlich müssten wir das Spiel gewinnen aber ein Spiel muss eben erst mal gespielt werden und man kann auf dem Papier ja den besseren Kader haben aber auf dem Platz kann einem die eigene Leistung aber eben auch die Leistung des Gegners und nicht selten auch die eine oder andere spielentscheidende Situation einen Strich durch die Rechnung machen. So haben wir das ja auch oft selbst in der zweiten Liga gemacht. Da waren wir nicht selten der Underdog und haben gegen so manchen wesentlich höher eingestuften Gegner überraschen können. Das ist ja auch das schöne am Fußball. Jetzt halt nicht so schön für uns. Und es darf uns mit unserem Anspruch auch nicht so oft passieren, das ärgert mich auch wie noch was. Die Konstanz fehlt.

      Aber ich stimme dir zu es ist natürlich sehr, sehr ärgerlich, wenn das immer wieder passiert und dann ist man eben auch kein Spitzenteam, egal was der Kader drauf hat. Zeigen muss man es, dass man an diesem Tag besser ist und nicht hinterher sagen oder als Mannschaft den Eindruck machen als wolle man sagen, eigentlich sind wir ja viel besser, ihr habt Glück gehabt, dass wir das nicht gezeigt haben und deshalb habt ihr auch gewonnen. Nein, die eigene Leistung und die Leistung des Gegners sind entscheidend. Wir heute nicht gut genug, nicht zwingend genug, Gegner wirft alles rein und hat am Ende nicht unverdient gewonnen. Warum uns das so oft passiert, gilt es zu analysieren und zu verbessern.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Ich finde man muss auch dem Gegner Respekt zollen. Dämlich hört sich so an als müssten wir nur ein bisschen mit Mumm spielen und dann wird das Spiel gewonnen. Köln hat ein gutes Spiel gemacht und wir waren zu bräsig, zu ideenlos und wurden zum wiederholten Mal von einem Gegner besiegt, der den Sieg wollte und dafür alles reingeworfen hat. Und bei uns hatte ich wieder das Gefühl man meint irgendwie gewinnt man das schon. Viel zu komplizierte Spielzüge, immer noch mal abgelegt, zu langsam…. das ist dankbar für solche Gegner.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Was die Mannschaft kann hat sie letzte Woche gezeigt. Aber zu einer Top-Mannschaft gehört eben auch Konstanz und nicht hier oder da mal ein überragendes Spiel, das das Potential aufblitzen lässt. Man kann nicht jedes Spiel brillieren und manchmal läuft ein Spiel auch gegen einen aber als richtig gute Mannschaft muss man auch an mittelguten oder schlechten Tagen eine gewisse Klasse zeigen und das ein oder andere Spiel positiv über die Bühne bringen. Die Konstanz fehlt einfach schon die ganze Saison. Lieber kein Spiel wie letzte Woche und dafür mehr 1:0 Siege.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      So, das war verdient. Wie so oft zeigt uns ein eigentlich unterlegener Gegner, dass man mit dieser Spielweise überlegen sein kann. Wir schaffen es nicht oder zu selten gegen solche Mannschaften zu punkten. Schade aber das ist nicht dämlich sondern eben auch gut vom Gegner. Uns fehlt der letzte Drive, man denkt das wird schon aber es wird halt nicht, wenn man inkonsequent spielt und immer zu viel quer passt und den Ball ins Tor tragen will. Letzte Woche war das direkter, mehr Zug zum Tor.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Zitat von Peter_Priegel im Beitrag #33
      Den weg zum Tor musst du als AV immer zumachen. Ist doch klar das es Klingelt, wenn du den Stürmer da rein laufen lässt.


      Aber nach außen eben auch. Der kam mit Tempo und hat unsere Verteidiger alt aussehen lassen. Ich finde, dass das gut gemacht war und nicht so leicht zu verteidigen war auch wenn es stümperhaft aussah. Muss man vorher klären.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      @Peter_Priegel Ja, stimmt schon aber der kam halt mit Tempo und hat dann eine Körpertäuschung gemacht und der Stürmer ist in die Lücke marschiert. Sieht dann sehr amateurhaft verteidigt aus, das stimmt.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Das war auch einfach super gemacht, da sieht man als Verteidiger schnell schlecht aus.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Okay, jetzt bin ich mir doch nicht mehr so sicher. Dachte er trifft den Gegner unten am Fuß aber es war wohl tatsächlich der Ball, wie ich eben in der Wiederholung noch mal gesehen habe. War mir zunächst sicher, dass es ein klarer Elfer war.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Also ich muss mich schon arg irren oder die Zeitlupe falsch beurteilt haben aber das war ein klares Abräumen weil unser Spieler zu spät kam. Er trifft ihn und nicht den Ball. Für mich nach der Zeitlupe ein klarer Elfmeter. Aber ich mag mich irren, trotz gerade geputzter Brille :-)

      Aber wurde ja ausgeglichen durch die nicht gegebene Gelb-Rote Karte.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Klarer Elfmeter aus meiner Sicht.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag Viktoria Köln - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Gerade gegen solche Gegner haben wir uns in dieser Saison fast immer schwer getan. Trotzdem sollte der (legendäre!) Sieg vom letzten Wochenende Rückenwind geben und drei Punkte wären sehr wichtig, um dranzubleiben an Platz 3. Ein Selbstläufer wird das sicherlich nicht, auch wenn ich mir natürlich wünsche, dass die Mannschaft für klare Verhältnisse sorgt und nichts anbrennen lässt. Das müsste normalerweise klappen aber man weiß es eben nie und es kann so schnell gehen, dass man durch ein Gegentor den Faden verliert oder ihn erst gar nicht aufnehmen kann, weil der Gegner leidenschaftlich verteidigt und das eigene Spiel zerstört wird (darin waren wir ja auch mal recht gut!). Ich bin gespannt wie sich das Spiel entwickelt. Von klarer Dominanz und einem ungefährdeten Auswärtssieg bis hin zu einem Spielverlauf, den ich mir gar nicht erst vorstellen will, ist vieles möglich. Aber als Optimist würde ich sagen 3:0 für uns. 3:1 wäre auch okay und 1:0 natürlich auch. Nur ein Sieg wäre nett :-)

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "26. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 17.02.2024

      Ich finde ein solches Spiel ist besser als ein 2:1 Sieg. Wenn man nach einem Rückstand, der fast aussichtslos erscheint so zurückkommt und dann noch mit drei Toren Vorsprung gewinnt... das sorgt im Besten Falle dafür, dass man sich jetzt mehr zutraut und an sich glaubt, egal wie es gerade steht. Wunder erwartet wohl keiner und ein solches Spiel lässt sich auch so schnell nicht wiederholen, trotzdem darf man das heute mal abfeiern. Also bei sechs Toren haben wir heute mehr als eiskalt vollstreckt. Burcu zieht einfach mal ab aus der Drehung, zack rein das Ding. Beim zweiten Treffer von ihm läuft er auch genau da hin wo er hin muss nach fantastischem Pass von Weik. Die Kopfbälle von Greil und Ben Balla sollten auch genau da hin. Gut, dass wir mehr als nur einen Vollstrecker haben. Aber ich weiß was du meinst seppi850... wir haben in anderen Spielen schon oft viele Chancen ausgelassen, heute aber nicht meiner Meinung nach.

      Wie gut hat euch Zander heute gefallen? Fand ihn überragend. Aber nicht nur er, irgendwie hatte ich das Gefühl das 0:3 hat alle angestachelt nach dem Motto "es steht zwar 0:3 aber wir haben noch viel Zeit auf der Uhr und jetzt hauen wir uns rein...". Und genau diese Moral zu zeigen hätte ich der Mannschaft nach den letzten Spielen nicht zugetraut. Hätte auch schief gehen können aber heute wurde diese mutige Spielweise belohnt. Es wurde schnell und direkt gespielt, selten kompliziert und x-mal quer. Ich fand es herrlich!

      Die nächsten Spiele werden vermutlich harte Kost im Vergleich. Aber an diesen legendären Auftritt kommt so schnell nichts ran. Gut, dass es auch für ein 1:0 drei Punkte gibt :-)

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "26. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 17.02.2024

      @Peter_Priegel: Ich sehe Pink nicht so schlecht. Klar, er hat schon einige Chancen versemmelt aber er hat eben auch schon getroffen und abseits der Tore macht er für mich keine schlechte Figur. Das heißt ja nicht, dass es so ist aber so sehe ich ihn bisher. Nicht überragend aber auch nicht unterirdisch schlecht. Ein junger Spieler wie Meier, den ich auch gerne öfter sehen würde, wird seine Spielzeit noch bekommen. Es ist doch schön, wenn wir von der Bank so stark einwechseln können. Ob Boyd besser gewesen wäre werden wir nie erfahren und es interessiert mich insofern auch nicht.

      Du schreibst ja selbst, dass du die Kritik persönlich nimmst. Es kritisiert dich doch keiner als Person, wenn nicht alle (aber sicherlich manche) Pink so schlecht sehen wie du. Sondern nur deine Einschätzung zu diesem Spieler. Oder vielmehr, dass du dich so an ihm festbeißt, obwohl wir heute ein tolles Spiel der gesamten Mannschaft gesehen haben und dabei auch ein (für dich schwacher) Pink ein Teil dieser Mannschaft war. Dass dich jemand beabsichtigt angreift... naja, das weiß ich nicht aber aus meiner Sicht unterstellst du hier etwas.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "26. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 17.02.2024

      @Peter_Priegel : Keiner macht dich fertig! Du kannst doch deine Meinung äußern und wenn das andere anderes sehen, dann nimm es doch bitte nicht persönlich. Es geht nicht darum wer Recht hat sondern um den Meinungsaustausch. Wenn mir alle nur zustimmen würde, fände ich das jedenfalls eher langweilig. Manche finden die Leistungen von Spieler X eben gut und andere schlecht. Bleib entspannt und genieße den Sieg :-)

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "26. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 17.02.2024

      Die Kritik an Pink ist für mich nicht ganz nachvollziehbar. Aber wen interessiert heute ein einzelner Spieler? Wahnsinn was das ganze Team heute an Energie, Leidenschaft und Spielfreude an den Tag gelegt hat. Und das nachdem sich ein Debakel angedeutet hat. Wurde es auch aber eben für den Gegner. Und das Gute ist, es war ein hochverdienter Sieg. Regensburg hatte nichts aber auch gar nichts mehr zu melden nach dem 0:3 und wir haben endlich mal mutig (vermutlich, weil mit dem Rücken zur Wand) gespielt. Endlich mal Zug zum Tor bewiesen. Einfach ein klasse Leistung!

      Aber natürlich ist der Spielverlauf absolut unfassbar. Wenn man jetzt noch die teilweise haarsträubenden Pässe zu Beginn abstellt (hinten über 20, 30 Meter quer am eigenen Strafraum Kullerbällchen, im Mittelfeld fast eigene Spieler absgeschossen) und Renen mal nicht in die Mitte Risikobälle spielen würde, wäre noch viel möglich. Jetzt hoffen wir mal, dass endlich mehr Konstanz in unsere Spiel kommt und wir auch gegen schwächer eingestufte Gegner gewinnen.

      Die Standards von Regensburg am Anfang waren echt tödlich. Normalerweise ist das Spiel nach 10 Minuten vorbei. Nicht aber heute, Danke für dieses tolle Spiel!

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "25. Spieltag: Preußen Münster - SVS" geschrieben. 11.02.2024

      @tha1983 Ich finde schon, dass dieser Zug zum Tor, der mal nicht 0815 vorgetragene Angriff nicht mehr so vorhanden ist wie in einigen Spielen zu Beginn der Saison und auch immer mal wieder zwischendurch. Einen gepflegten Ball können sie tatsächlich spielen aber es wird leider zu oft versucht den Ball ins Tor zu tragen. Lieber noch fünf mal quer und hier noch ein Pass und dort noch ein Pass. Das ist in Summe dann wenig gefährlich. Auch Regensburg und Dresden sind nicht besser aber es gelingt ihnen eben auch mal zulegen zu können, mal mutig zu spielen und dann auch Torr zu schiessen. Wir fangen ja oft gut an aber in Münster dachte ich nach 30 Minuten schon es wird 0:0 ausgehen oder irgendein Zufallstreffer gelingt.

      Wir sind ungeschlagen 2024 aber anfühlen tut es sich als hätten wir einige Niederlagen erleben müssen. Mir fehlt der Mumm, der Mut und vor allem die Konstanz. In einem Spiel kann es immer mal Schwächephasen geben und auch der Gegner kann einem einen Strich durch die Rechnung machen aber teilweise spielt man so als sei man mit weitem Abstand Erster und kann sich auch mal ein paar entspannte Spiele gönnen. So zumindest mein Eindruck.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "25. Spieltag: Preußen Münster - SVS" geschrieben. 11.02.2024

      Also für mich war das keinesfalls eine gute Leistung. In der ersten Hälfte ideenlos, bieder, wenig Zug zum Tor. In der zweiten Hälfte wurde das noch offensichtlicher als Münster einen Gang zulegte. Die Annahme, dass wir so ein Spiel, im Stile eines Topteams, aufgrund von spielerischer Überlegenheit schon irgendwie gewinnen ist leider oft genug schief gegangen. Klar, fällt das 2:0 ist das Spiel wahrscheinlich durch aber bis zum 1:1 hatten wir eben auch nur zwei wirkliche Torchancen herausgespielt. Dass beide reingehen ist aktuell unwahrscheinlich. Dass es anders geht zeigte die Schlussphase.

      El Zein mit den gestrigen Ansätzen und Meier gehören für mich in die Startelf. Beide stehen, wie auch Burcu, für Mut und überraschende Aktionen. Klar, alle schwankend was die Leistungen betrifft aber an guten Tagen für mich genau die Spieler, die zu mehr in der Lage sind als den immer gleichen Ball zu spielen.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "25. Spieltag: Preußen Münster - SVS" geschrieben. 10.02.2024

      Dumm ist das nicht. Es wurde genau so bieder weitergespielt wie in der ersten Hälfte. Der Unterschied war Münster, die mehrere Schippen draufgelegt haben. Spielkontrolle war da aber zu Chancen hat sie neben dem Tor nicht geführt. Für mich schon in der ersten Halbzeit viel zu wenig aus der spielerischen Überlegenheit gemacht. Das ist alles zu ausrechenbar, wo ist die Kreativität, der Überraschungsmoment? Ballbesitz, gefühlte Überlegenheit bringen am Ende nur was wenn auch Tore rausspringen.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "25. Spieltag: Preußen Münster - SVS" geschrieben. 10.02.2024

      Aber langweilig wie noch was. Wäsche aufhängen ist interessanter.

    • SVS-DP hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: SV Sandhausen - Hallescher FC " geschrieben. 04.02.2024

      Boyd ist doch nun wirklich egal. Wenn, dann trifft er für Mannheim und ob er bei uns mehr oder weniger getroffen hätte ist für mich völlig irrelevant. Pink sehe ich nicht so schlecht wie manche hier. Technisch hat er schon gezeigt was er drauf hat. Gegen Halle natürlich unglücklich. Denke auch Hennings hätte mindestens zwei Mal getroffen. Der eine Schuss (glaube von Ben Balla) wäre bei ihm wohl recht sicher ein Tor geworden. Und auch die Chance frei vor dem Tor nach dem Abwehrfehler von Halle hätte er sich nicht entgehen lassen. Aber jetzt bin ich selbst schon bei hätte, wäre, wenn …

      Trotzdem sehe im Angriff ehrlich gesagt keine große Schwäche. Sehe uns dort nicht zu schwach besetzt aber klar, wirklich top und unverzichtbar ist da keiner. Gegen Halle wurde viel zu viel versucht den Ball ins Tor zu tragen. Zu oft wurde noch mal abgelegt anstatt direkt abzuschließen. Mehr Zug zum Tor, mehr Mut wäre angebracht. Nach der ersten Halbzeit hätten wir 3:0 führen müssen! Das Mittelfeld mit Mühling und dieses Mal leider auch Ben Balla war schwach. Mühling oft zu lässig, uninspiriert und mit vielen Fehlpässen. Irgendwie unfassbar träge teilweise. Scheinbar fehlt das letzte Selbstverständnis so ein Spiel erfolgreich zu gestalten. Von den Routiniers kommt zu wenig bzw. es spielt ja kaum einer. Aber mir ist gestern schon durch den Kopf gegangen, dass man 10 Punkte nach diesen Spielen eigentlich auch kaum hätte erklären können. Denke so wie die Spiele verlaufen sind ist die Punktausbeute in Ordnung und entspricht unserem Niveau. Gut aber nicht Spitze! Trotzdem ist noch alles drin. Aber nur wenn die Konkurrenz ebenso wenig stabil spielt und punktet wie wir.

Empfänger
SVS-DP
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz