[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
extremer computerfreak
evil
neutral
mr. green
computerfreak
bier
dafür
dagegen
birne
blackwhite
confused
freude
idee
flop
lol
nein
question
sad
schlaumeier
troll
zwinker
angry
forza svs
pfeil
frage
cool
fetzig
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
ausruf
verwirrt
erschuettert
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
MichaelS
Beiträge: 59 | Punkte: 152 | Zuletzt Online: 16.02.2021
Wohnort
Leimen
Registriert am:
01.02.2019
Geschlecht
keine Angabe
    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 16.02.2021

      Bei den verfügbaren Trainerkandidaten ist es schwierig eine Entscheidung zu treffen. Für mich ist da kein richtig passender für unsere Situation dabei.
      Kwasinok wäre vielleicht mein Favorit, falls man den bekommen könnte. Der macht wieder Wirbel an der Seitenlinie und kann die Mannschaft hoffentlich motivieren.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Trainer Michael Schiele" geschrieben. 16.02.2021

      Die Freistellung war zu erwarten. Ansätze waren zwar zu erkennen, die Ergebnisse blieben aber aus. So ist nunmal das Geschäft. Trotzdem alles Gute Michael Schiele. Vielleicht passt es ja bei einem anderen Verein.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg " geschrieben. 01.02.2021

      Ich bin mit dem Spiel und dem Auftreten der Mannschaft sehr zufrieden. Genau so geht Abstiegskampf. Kämpfen, beissen und rennen. Und das über die gesamten 90 Minuten plus Nachspielzeit. Wenn die Mannschaft das nun kapiert hat und auch in den weiteren Spielen abrufen kann, dann klappt das mit dem Klassenerhalt. Mir hat sich gegen Nürnberg gezeigt das die Mannschaft, entgegen vieler Vermutungen, in Takt ist. Das Interview von Keita bei Sport1 nach dem Spiel ging auch in die gleiche Richtung. Und wenn die Grundtugenden passen, kommt irgendwann das Selbstvertrauen zurück und dann wird sich auch spielerisch wieder mehr entwickeln.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020/21" geschrieben. 29.01.2021

      Zitat von SVSMarkus im Beitrag #856

      Ein getroffener Hund bellt, so sagt man! Ich fühle mich hier nicht angesprochen, auch wenn ich in den letzten Wochen deutlich deutlicher wurde, mit meiner Meinung!

      Ich finde es sehr bedenklich, einen solchen Beitrag zu posten, was soll das? Den Administrator aufzufordern, einzugreifen, wow, das ist harter Tobak!

      Das Forum lebt von seiner Vielfalt und es sollte legitim sein, dass die unterschiedlichen Blickwinkel, teils aus eigenen Erfahrungswerten oder aber aus jahre/jahrzehntelanger Fankarriere, thematisiert werden. Es steht doch jedem frei, wie er/sie einzelne Beiträge wertet. Wenn ich eine Meinung überhaupt nicht teile, lasse ich sie entweder so stehen oder ich versuche mit Gegenargumenten meinen Standpunkt zu vertreten.

      Kritisch wird es aus meiner Sicht allerdings dann, wenn jemand ohne Argumente gnadenlos drauflosballert! Hier gab es tatsächlich schon "Rauswürfe", die nachvollziehbar waren.


      Ziemlich dünnhäutige Reaktion. Ich habe ihn meinem Beitrag extra keine Namen genannt, um der Person nicht noch ein besondere Aufwartung zu machen. Aber falls es dich beruhigt, du bist nicht gemeint. Und um unterbinden von Diskussionen und unterschiedlichen Meinungen geht es mir ebenfalls nicht. Aber wie sich vor allem ein User hier aufführt, ständige Bestätigung sucht, ständig wiederholt ist für mich nichts anderes als ein Trollverhalten und sollte von den Administratoren genau beobachtet werden. Dies habe ich auch freibeuter so geschrieben.

      Wir sind hier, Gott sei dank, noch weit entfernt von Diskussionen in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter, wo man es nicht mal mehr Diskussionen nennen kann und wo meistens keine Administratoren eingreifen. Das ist auch gut so und sollte in diesem Forum so bleiben.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020/21" geschrieben. 29.01.2021

      Trolle wollen provozieren, wütende Antworten auslösen, Diskussionen sabotieren und User in unergiebige, zeitraubende Diskussionen verstricken. Das nervt hier im Forum und kommt gezielt von 1-2 Usern. Vielleicht kann freibeuter und die Admins hier bitte mal durchgreifen.

      Geht auf solche Beiträge gar nicht weiter ein. Ignoriert sie und auch wenn eure Beiträge immer wieder zitiert werden, ihr müsst darauf nicht antworten. Das motiviert die Trolle nur noch weiter. Don't feed the trolls!

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Trainer Michael Schiele" geschrieben. 29.01.2021

      Michael Schiele ist anscheinend ein ganz schön ausgebuffter Fuchs, wenn er Machmeier bei der Einstellung so täuschen konnte...
      Ich konnte die Entlassung von Koschinat zum damaligen Zeitpunkt nicht nachvollziehen. Ein Trainerwechsel gibt nie die Garantie es danach besser zu haben. Diese Erfahrung machen wir aktuell. Ich bin mit Schiele auch noch nicht warm geworden und seine Punktausbeute ist schlecht.
      Was ich aber nicht sehe, ist die fehlende Bindung zur Mannschaft. Hier gab es viele positive Phasen und Ansätze in den letzten Spielen. Leider nicht durchgehend über 90 Minuten aber man kann der Mannschaft den Einsatz und Willen nicht absprechen. Aus Würzburg war bekannt, dass Schiele immer eine gewisse Zeit braucht um die Mannschaft so zu formen das es passt. Der Erfolg zeigte sich dann in starken Rückrunden. Viel Zeit haben wir aber nicht mehr und wenn die positiven Ansätze nicht bald zu Punkten führen, wird die Zeit von Schiele in Sandhausen bald vorbei sein. So ist das Geschäft. Ob mit einem neuen Trainer der Erfolg zurück kommt und alles besser wird, ist dann wieder eine ganz andere Diskussion...

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Saisonprognose 20/21" geschrieben. 25.01.2021

      Ich bin heute morgen im Forum an diesem Thema vorbeigekommen und fand die damalige Einschätzungen mancher User interessant. Das war zu einem Zeitpunkt, als bis auf den Abgang von Engels und Esswein als Neuzugang der Kader schon fest stand. Auch die 7 "Aussortierten" gab es damals schon. Da waren noch sehr viele von unserem Kader überzeugt.

      Ich greife die Saisonprognose nun mal für die Rückrunde auf und sage wir werden am Ende zwischen Platz 12 und 15 liegen.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "17. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Bochum" geschrieben. 25.01.2021

      Der Punkt gegen Bochum ist in Ordnung. Die Einstellung und Kampfbereitschaft der Mannschaft hat mir ebenfalls gefallen. Natürlich hätte ich gerne auch den "dreckigen" Sieg eingefahren, aber es ist eben auch ein Gegner mit auf dem Platz, der das vor allem in der zweiten Hälfte sehr gut gespielt hat.
      Es bleibt weiter ein schwerer Weg und 15 Punkte zum Ende der Hinrunde sind zu wenig. Trotzdem ist der Klassenerhalt nach wie vor möglich und wenn wir den Einsatz weiter so auf den Platz bringen, dann schaffen wir das. Ich rechne auch damit, dass von den Teams im Mittelfels noch 1-2 in den Abstiegskampf mit reinrutschen werden. Wichtig ist am Ende aber selbst zu punkten.

      Der Torwartwechsel ist wirklich schade füe Wulle. Aber ich habe aufgegeben mich zu emotional mit Spielern und Trainern zu identifizieren. Da wird man zu oft enttäuscht, da Entscheidungen eben nicht auf menschlicher Ebene getroffen werden.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "15. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Heidenheim" geschrieben. 09.01.2021

      Zitat von freibeuter im Beitrag #117





      Kampfgeist und Zusammenhalt. Das fasst die Leistung gegen Heidenheim sehr gut zusammen.
      Damit hatten wir alle nicht gerechnet aber Mannschaft und Trainer haben uns die "gute Stimmung" gestern auf dem Platz gezeigt. Das war klasse und ich wünsche mir aus dem Spiel soviel positives mitzunehmen, um auch in den nächsten Spielen erfolgreich zu sein. Das war ein erster Schritt und viele weitere müssen noch folgen.
      Ich fand die Einordnung unserer Situation durch den Präsidenten gestern vor dem Spiel ebenfalls ehrlich, gut und wichtig. Ist in dem Artikel von Heidelberg 24 nochmal nachzulesen.
      https://www.heidelberg24.de/sport/sv-san...f-90163264.html

      „Ich denke, dass das Hauptproblem ist, dass wir vielleicht zu viele Häuptlinge geholt haben, zu wenige Indianer“, sagt Machmeier und fügt hinzu: „Die Spieler, die sozusagen von oben kommen, die haben noch nicht verinnerlicht, was das SV-Gen ist, was man hier abliefern muss. Wir bekommen nirgends was geschenkt. Wir müssen uns alles hart erarbeiten.“ Machmeier nimmt sich dabei selbst in die Pflicht: „Man muss zugeben: Wir wollten wahrscheinlich zu viel.“

      Die erste Impfung des SV Gen ist diese Woche erfolgt. Vielleicht brauchen wir noch eine zweite Impfung um die Leistung zu bestätigen aber die richtige Richtung wurde gestern eingeschlagen. Glückwunsch und weiter so!

      Und was mir noch aufgefallen ist, die Diskussionen hier im Forum sind deutlich angenehmer und sachbezogen als noch vor einiger Zeit. Lasst uns das bitte so beibehalten, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020/21" geschrieben. 29.12.2020

      In unserer aller Verzweiflung hoffen wir immer wieder auf den letzten Strohhalm und Spieler werden als Retter gesehen, die länger nicht gespielt haben. Rossipal, Klingmann, Pena-Zauner, Türpitz, Halimi,...
      Ehrlich gesagt glaube ich nicht daran. Ich bezweifle das ein Umschwung von diesen Leuten kommen kann. Ich bin der Meinung dies kann und muss durch die bisherigen Stammspielern und Leistungsträgern erfolgen. Ich sehe hier auch unseren Kapitän Diekmeier mehr in der Pflicht eine Führungsrolle auf dem Platz und vor allem in der Kabine und unter den Spielern zu übernehmen. Es geht jetzt nur gemeinsam und alle haben sich dem Ziel Klassenerhalt unterzuordnen.
      Das der Kader insgesamt zu groß ist stimmen die meisten hier ja auch zu und von daher ist die Trennung von dem ein oder anderen in der Winterpause sinnvoll. Ob es im Winter auf dem Transfermarkt aber den oder die richtigen und notwendigen Verstärkungen für uns gibt bezweifle ich... Also umso wichtiger unsere Stammkräfte wieder in die Spur zu bringen.

      Und nochmal zu SVS1916. Wenn du der Meinung bist im Forum ist keine Kritik erlaubt, dann warst du das letzte halbe Jahr wohl in einem anderen Forum unterwegs. Es kommt aber auf den Ton an und da verhälst du dich oft sehr grenzwertig.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Der Opimisten - "Alles wird gut" Thread" geschrieben. 29.12.2020

      Wir müssen hinten wieder stabiler werden und deshalb würde ich gegen Hannover nochmal auf die Dreierkette von Ende letzter Saison zurückgreifen. Nauber, Kister und Zhirov können das und nach der Pause für Zhirov und Nauber haben die beiden hoffenltich den Kopf wieder frei ihr Leistungsmaximum abzurufen.
      Auf der linken Seite setze ich auf Linsmayer. Denis kann das spielen und gerade in der Defensive erhoffe ich mir eine größere Stabilität im Vergleich zu Rossipal, Contento oder Scheu.
      Im Mittelfeld Zenga vor der Abwehrreihe und Esswein, Nartey und Biada offenisver. Alleinige Sturmspitze Behrens.

      Wulle
      Diekmeier, Nauber, Kister, Zhirov, Linsmayer
      Zenga
      Biada, Nartey, Esswein
      Behrens

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "13. Spieltag: SV Sandhausen - Holstein Kiel " geschrieben. 21.12.2020

      Zitat von SVS1916 im Beitrag #93


      Jeder Verein im Profibereich hat ein gewisses Gehaltsgefüge, welches nach oben hin in der Regel gedeckelt ist. Dadurch wird die Mannschaftshygiene, welche bei einem Kader von knapp 30 Spielern enorm wichtig und essentiell ist, gewahrt.

      Kabaca allerdings scheint hiervon leider keine Ahnung zu haben und hat dieses Gehaltsgefüge offenbar gesprengt. Ich kann den Unmut der Mitspieler absolut nachvollziehen, wenn man sich die bisherigen Leistungen von Contento & Esswein vor Augen führt...

      Mal wieder absoluter Anfängerfehler von Kabaca, er muss schnellstmöglich weg!


      Wieder Kabaca? Weißt du wer beim SVS das Budget für Neuverpflichtungen freigibt mit dem Kabaca dann in Verhandlungen gehen kann? Und wer letztendlich die Verträge unterschreibt? Und wer genau weiss wer wieviel verdient? Das läuft alles über den Tisch unseres Präsidenten Jürgen Machmeier.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Der Opimisten - "Alles wird gut" Thread" geschrieben. 21.12.2020

      Zitat von miro1916 im Beitrag #2
      Sehr schön, danke dafür! :D Dann hab ich ja meine Thread für die nächsten Monate (natürlich neben dem Spieltagsthread) gefunden.

      Ebenso. Und den anderen kann man getrost ignorieren.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "13. Spieltag: SV Sandhausen - Holstein Kiel " geschrieben. 21.12.2020

      Nachdem ein Trainerwechsel das Allerheilmittel und unausweichlich war, mit neuem Trainer aber die Ergebnisse ausbleiben, ist jetzt Kabaca der nächste Hauptschuldige. Und der muss eben auch gehen. Und danach noch gleich unseren sportlichen Hauptverantwortlichen, unseren Präsidenten Jürgen Machmeier entlassen, weil der hat die Neuzugänge, Trainer und sportliche Verantwortlichen ja eingestellt und alle Entscheidungen abgenickt. Jemand muss ja Schuld sein...! Das erinnert an die unsäglichen Virus Diskussionen. "Ich hätte gerne eine einfache und verständliche Erklärung für alles und da ist es immer gut die Schuld auf jemanden zu schieben. So einfach ist die Welt...."
      Schön wär's. Gerade im Fußball spielen nämlich sehr viele Faktoren eine Rolle. Fehler werden gemacht und werden weiterhin passieren. Weil wir und auch die Akteure beim SVS alles nur Menschen sind. Das sollten manche hier auch mal bedenken bei den teilweise krassen Formulierungen.

      Das hier trifft es meiner Meinung nach ganz gut:

      Zitat von Hardtwaldbauer im Beitrag #67
      Ja, das ist alles jetzt im Nachhinein offensichtlich und leicht gesagt. Die Kunst wäre gewesen, die jetzige Entwicklung vorherzusehen. Und das hat NIEMAND. Kein Fan, kein JM, kein UK, kein MK. Daraus muss für die Zukunft gelernt werden. Deine Lösung sind Entlassungen. Nach Schork und Koschinat ist nun Kabaca dran. Kann man so sehen. Kann auch mal sinnvoll sein. Es darf aber nicht die einzige Lösung sein. Sonst geht's schnell und weit bergab. Und damit meine ich nicht nur einen Zweitliga-Abstieg.

      Und wer in den letzten beiden Spielen der Mannschaft vorwirft, die Jungs haben nicht gekämpft oder keinen Einsatz gezeigt, der hat wohl andere Spiele gesehen als ich.

      Manche hier im Forum würde ich gerne mal in verantwortungsvoller Position sehen, eure Firma oder euer Verein wäre sicher Championsleaguegewinner oder DAX Spitzenreiter. Weil so genau wie ihr alles wisst und analysiert, kanns echt keiner.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "12. Spieltag: Hamburger SV - SV Sandhausen" geschrieben. 15.12.2020

      Wir haben ein gutes Spiel gemacht und uns leider nicht belohnt. Wie hier schon mehrfach geschrieben brechen uns die individuellen Fehler immer wieder das Genick. Trotzdem eine mutige und richtige Entscheidung von Schiele heute mit einigen Änderungen aufzulaufen und die Einstellung der Truppe hat auch gepasst.

      Wenn ich hier dann aber wieder lesen muss wer im Verein alles Schuld an der Niederlage hat, dass wir schon abgestiegen sind und das man sowieso schon immer alles besser wusste, dann kann man sich nur an den Kopf langen...

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Trainer Michael Schiele" geschrieben. 26.11.2020

      Ich finde Michael Schiele eine spannende Verpflichtung und defintiv besser als Lieberknecht und Co.
      Es kann von Vorteil sein den SV Sandhausen zu kennen, allerdings kann man den heutigen SV Sandhausen nicht mehr mit dem SV Sandhausen aus der Oberliga im Jahr 2002 vergleichen.
      Ich hoffe er bekommt es hin aus unserem großen Spielerkader die richtige Einheit auf den Platz zu bringen.
      Ich erwarte am Wochenende gegen Aue noch kein Wunder, würde mich aber freuen schon erste Ansätze zu sehen.
      Jedenfalls Herzlich Willkommen in Sandhausen und viel Erfolg bei und mit unserem SVS!
      Schade, dass wir Fans ihn aufgrund der aktuellen Situation nicht näher kennenlernen können.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 25.11.2020

      Wir brauchen einen Trainer der die amitionierten Ziele unser Vereinsführung mitträgt, der gut mit älteren Spielern umgehen kann und der möglichst attraktiven Fußball spielen lässt.
      Das ist keine leichte Aufgabe hier den richtigen zu finden.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 25.11.2020

      Alle Details, Infos und Hintergründe werden wir sicher nicht zu hören bekommen. Wir können nur die sportliche Leistung beurteilen und die war in dieser Saison bisher leider nicht das, was wir uns alle erhofft haben.
      Ich finde die Entlassung aber sehr schade, denn Uwe ist vor allem als Mensch für mich sehr positiv rübergekommen. Er hat sich für Sandhausen interessiert und mit Sandhausen identifiziert. Ich wünsche Uwe alles Gute und viel Erfolg bei seinem nächsten Verein.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 16.11.2020

      Danke Hans74 für den sehr guten Beitrag.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 09.11.2020

      Zitat von Hardtwaldbauer im Beitrag #255
      Im von Alex angesprochenen Interview mit Kabaca wird vor Allem deutlich, dass die Trainer-Diskussion ausschließlich hier im Forum geführt wird.


      Das sehe ich auch so. Denke im Verein sieht man das anders und differenzierter. Schaut man sich mal die Beiträge der User im Forum an, dann sehe ich auch keine klare Mehrheit für einen sofortigen Trainerwechsel. Verteter der Trainerwechselfraktion schreien nur viel lauter.

Empfänger
MichaelS
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz