[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
dafür
bier
dagegen
birne
blackwhite
extremer computerfreak
computerfreak
idee
pfeil
neutral
mr. green
confused
evil
troll
schlaumeier
zwinker
forza svs
cool
sad
question
freude
flop
lol
nein
frage
angry
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
traurig
zwinkern
Uebergluecklich
ausruf
fetzig
laecheln
boese oder sehr veraergert
augen verdrehen
lachend
weinend oder sehr traurig
verrueckter teufel
veraergert
haenseln
verlegen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
MichaelS
Beiträge: 44 | Punkte: 105 | Zuletzt Online: 26.11.2020
Wohnort
Leimen
Registriert am:
01.02.2019
Geschlecht
keine Angabe
    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Trainer Michael Schiele" geschrieben. 26.11.2020

      Ich finde Michael Schiele eine spannende Verpflichtung und defintiv besser als Lieberknecht und Co.
      Es kann von Vorteil sein den SV Sandhausen zu kennen, allerdings kann man den heutigen SV Sandhausen nicht mehr mit dem SV Sandhausen aus der Oberliga im Jahr 2002 vergleichen.
      Ich hoffe er bekommt es hin aus unserem großen Spielerkader die richtige Einheit auf den Platz zu bringen.
      Ich erwarte am Wochenende gegen Aue noch kein Wunder, würde mich aber freuen schon erste Ansätze zu sehen.
      Jedenfalls Herzlich Willkommen in Sandhausen und viel Erfolg bei und mit unserem SVS!
      Schade, dass wir Fans ihn aufgrund der aktuellen Situation nicht näher kennenlernen können.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 25.11.2020

      Wir brauchen einen Trainer der die amitionierten Ziele unser Vereinsführung mitträgt, der gut mit älteren Spielern umgehen kann und der möglichst attraktiven Fußball spielen lässt.
      Das ist keine leichte Aufgabe hier den richtigen zu finden.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 25.11.2020

      Alle Details, Infos und Hintergründe werden wir sicher nicht zu hören bekommen. Wir können nur die sportliche Leistung beurteilen und die war in dieser Saison bisher leider nicht das, was wir uns alle erhofft haben.
      Ich finde die Entlassung aber sehr schade, denn Uwe ist vor allem als Mensch für mich sehr positiv rübergekommen. Er hat sich für Sandhausen interessiert und mit Sandhausen identifiziert. Ich wünsche Uwe alles Gute und viel Erfolg bei seinem nächsten Verein.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 16.11.2020

      Danke Hans74 für den sehr guten Beitrag.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 09.11.2020

      Zitat von Hardtwaldbauer im Beitrag #255
      Im von Alex angesprochenen Interview mit Kabaca wird vor Allem deutlich, dass die Trainer-Diskussion ausschließlich hier im Forum geführt wird.


      Das sehe ich auch so. Denke im Verein sieht man das anders und differenzierter. Schaut man sich mal die Beiträge der User im Forum an, dann sehe ich auch keine klare Mehrheit für einen sofortigen Trainerwechsel. Verteter der Trainerwechselfraktion schreien nur viel lauter.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 09.11.2020

      Danke Dauerkartenbesitzer, ich stimme dir voll und ganz zu. Keiner ist mit der sportlichen Leistung gerade zufrieden. Darüber kann und muss man diskutieren können. Ob man den Trainer wechselt oder nicht, auch ein Punkt über den man in normalem Ton disktuieren kann. Was mich hier stört ist aber genau der Ton, wie hier von manchen eine Meinung vertreten wird. Im Sinne von meine Meinung ist die enizig wahre und wer nicht meiner Meinung ist hat sowieso keine Ahnung. Hier wird gezielt und bewusst Stimmung erzeugt und Unruhe gestiftet.
      Gott sein dank gibt es hier auch noch viele User, die das alles etwas differenzierter sehen.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "6. Spieltag: VfL Osnabrück - SV Sandhausen" geschrieben. 02.11.2020

      Der Blick ins Forum am Montag tut manchmal richtig weh. Und Leute die den Trainer sowieso schon gefressen haben, fallen bei jeder Niederlage sofort wieder über ihn her. Auch habe ich den Eindruck man hat neben dem Trainer mittlerweile auch einige Spieler gefunden, die ebenfalls mit "Schuld an allem" sind. Es ist ja immer so leicht, wenn man schnell Schuldige für alle Probleme gefunden hat.
      Ich bin mit dem Spiel, dem Ergebnis und mit der Leistung der ersten Spiele auch nicht zufrieden. Ja, es muss sich was tun und es muss die richtige Zusammenstellung der Mannschaft noch gefunden werden. Aber wie hier über Leute abgeurteilt wird nervt mich ziemlich an.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020/21" geschrieben. 05.10.2020

      Wen man liest was hier von manchen von sich gegeben wird, kann man nur den Kopf schütteln. Egal was gemacht wird, der Trainer, Präsident oder gleich der ganze Verein hat keine Ahnung von gar nix und wenn was gemacht wird, wissen es die Experten sowieso viel besser. Keiner hier von uns ist ständig beim Training, in der Kabine und im Umfeld dabei um alles überhaupt komplett überblicken zu können. Man kann Dinge schon kritisieren, aber dieses ständige Trainer und Vereinsbashing von manchen hier nervt nur noch.
      Engels ist laut RNZ mit dem Wechselwunsch an den SVS herangetreten und wollte die aktuelle Joker Rolle nicht mehr annehmen. Ja ist schade aber auch verständlich. Er wollte eben genau die Backup Rolle nicht mehr einnehmen.
      Schaut man sich die Neuzugänge letzten Saison an, sind Fraisl, Nauber und Biada absolute Stammspieler. So schlecht waren die Transfers 2019 dann ja doch nicht. Das bei 10 Neuzugängen nicht alle Stammspieler werden ist doch verständlich. Am Ende spielen immer nur 11 von Beginn an. Hätte man dann nur 3-6 Neuzugänge holen sollen? Vielleicht. Aber man muss auch mal damit rechnen, dass sich Spieler verletzten oder gesperrt sind. Dann ist man froh einen breiteren Kader mit leistungsmäßig ähnlichen Leuten zu haben.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "3. Spieltag: SV Sandhausen - FC St. Pauli" geschrieben. 05.10.2020

      Mir ist eigentlich ziemlich egal wer das Tor geschossen hat. Hauptsache es zählt und wir haben gewonnen. Das Spiel war ziemlich eng und St. Pauli mit deutlichen Vorteilen zu Spielbeginn und auch in der Schlussphase. Gott sei dank, waren die Paulianer vor unserem Tor dann doch zu harmlos. Über ein Unentschieden hätten wir uns nicht beschweren dürfen. 6 Punkte aus 3 Spielen ist ein guter Start. Spielerisch ist aber noch einiges zu verbessern.
      Unser nächstes Spiel beim KSC wird ziemlich gefährlich. Die stehen mit 0 Punkten und 0 Toren gerade abgeschlagen hinten drin und werden gegen Sandhausen alles raushauen.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "1. Spieltag: SV Sandhausen - Darmstadt 98" geschrieben. 21.09.2020

      Das waren 3 wichtige Punkte zum Saisonstart. Es lief zwar noch nicht alles gut, aber das wird noch.
      Von der Stimmung auf den Rängen war das am Samstag eher wie ein Freundschaftsspiel. Das Klatschen & Stampfen auf der Stahlrohr-Sparkassentribüne war schon gut laut. Und die Fraisl Rufe sowie die Sandhausen Wechselgesänge waren auch gut. Da ist aber noch viel Luft nach oben bei uns Fans. Wie ist das eigentlich, darf in den Stadien schon wieder richtig gesungen werden?

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Zuschauerregelungen wegen Corona" geschrieben. 18.09.2020

      Dann komme ich morgen wohl doch noch ins Stadion. Super!

      Ich kann mir vorstellen, nach der Änderung der Verordnung musste der Verein beim Gesundheitsamt sein Konzept für die nun 1200 Zuschauer nochmal absegnen lassen. Das bisherige Konzept war ja nur für 460 Zuschauer genehmigt. Jedenfalls Danke an alle Beteiligten!

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Vorbereitung und Testspiele" geschrieben. 16.08.2020

      Ich muss jetzt nach langer Zeit mal wieder was im Forum schreiben. Hier wird gerade wieder der Trainer und die sportliche Leitung diskreditiert und als ahnungslos hingestellt. Was ist denn passiert, nach einem sehr guten 10 Tabellenplatz in der Vorsaison mit einem überragenden 5:1 Auswärtssieg beim HSV am letzten Spieltag vor etwas mehr als einem Monat?

      Wir haben aus meiner Sicht gute bis sehr gute Neuverpflichtungen getätigt. Contento, Nartey, Röseler und Keita-Ruel bringen eine gute Qualität mit. Die Testspielergebnisse sind bisher noch nicht überzeugend und es wurde angekündigt, dass man mit einigen Spielern nicht mehr plant.
      Wenn ich mir die Spieler anschaue, mit denen man nicht mehr plant, dann verstehe ich ehrlich gesagt die Aufregung nicht. Türpitz wird hier z.B. als wertvoll, ja unersetzlich dargestellt. Wenn ich mir die letzte Saison anschaue ist Türpitz aber doch die größte Enttäuschung des letzten Jahres. Ich hatte ihn vor der Saison als echte Verstärkung eingeschätzt. Bis auf ganz wenige Ausnahmen hat er aber mehr enttäuscht als geliefert. Ich hatte bei jeder Einwechslung gehofft, jetzt kommt nochmal ein Impuls von ihm. Aber der ist ausgeblieben. Keine Ahnung warum Türpitz nicht tritt gefasst hat aber aufgrund der gezeigten Leistung und einiger guter vorhandener Alternativen im Mittelfeld ist meine Meinung wir können auch gut auf ihn verzichten. Ich vermute, von den genannten Spielern, ist Türpitz sicher der mit dem best dotierten Vertrag. Da kommen dann natürlich auch wirtschaftliche Punkte mit ins Spiel. Leiste ich es mir jemanden wir Türpitz mit dem nur als zweite oder dritte Wahl geplant wird für ein gutes Gehalt auf der Bank oder Tribüne zu sitzen?
      Die einzigen anderen Spieler, welche letzte Saison ab und an wenigstens dabei waren sind Frey, Paurevic und Halimi. Paurevic fand ich als Sechser teilweise gar nicht so schlecht wie er hier im Forum oft gesehen wurde. Frey hatte Mitte der Vorrunde ganz gute Ansätze und Halimi hat seine besten Spiele in der Vorrunde gegen den VfB und HSV gemacht. Sind das aber Spieler die uns weiterbringen? Ich glaube auf allen Positionen dieser Spieler haben wir Alternativen. Also kann ich auch hier verstehen, wenn man nicht mehr als erste Wahl mit ihnen plant. Ich finde die offene Kommunikation des Vereins hier ehrlich und denke es ist fairer den Spieler dies frühzeitig zu kommunizieren. Die Spieler und ihre Berater haben nun die Chance sich etwas zu suchen, wo sie Einsatzzeiten garantiert bekommen. Ob alle 7 Spieler wirklich was finden ist ja auch noch nicht sicher. Fußball ist ein Geschäft und die sieben Spieler haben zusammen sicher ein Jahresgehalt größer 500.000 Euro. Das ist für den SVS sicher viel Geld.
      Ich habe jedenfalls weiter vertrauen in unsere sportliche Leitung.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "28. Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - SV Sandhausen" geschrieben. 26.05.2020

      Sehr wichtiger Sieg. Wieder hinten zu Null und vorne trifft Diekmeier. Die Jubelschreie aus Bammental hat man bis nach Leimen gehört.
      Aber die vielen Konter in der zweiten Halbzeit müssen besser abgeschlossen werden. Dann braucht man nicht so lange zittern.
      Ich hoffe Scheu und Klingmann sind nicht schwerer verletzt. Wir brauchen in den nächsten Wochen jeden Mann.
      Hannover am Samstag wird nicht einfach. Aber ein Dreier gegen Kenan würde mich schon richtig freuen.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "27. Spieltag: SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg" geschrieben. 23.05.2020

      Wir waren heute die bessere Mannschaft. Wie auch schon in Aue trotz Unterzahl. Aber am Ende gewinnt man nur wenn man Tore schießt. Ich mache der Mannschaft, bis auf den Torabschluss, auch gar keine großen Vorwürfe. Wer sich die Spiele der 2 Liga anschaut, die sind alle eng.Hätten wir nur irgendwie heute ein Tor rein gemacht wären alle total zufrieden gewesen. Haben wir aber leider nicht.
      Und was soll das fordern nach anderen Spielern. Engels ist verletzt und wird auch die englische Woche nicht spielen. Also realistisch bleiben. Wenn er fit ist ist er aber auch für mich ein Kandidat für die erste 11. Gislason? Ja, der war mal richtig gut. Aber Gislason legt, nach dem was man hört, im Training eine Motivation an den Tag, wie ein ausgelaufener Sportschuh. Seine bisherige Leistung in den Spielen dieser Saison bestätigen leider diese These.
      Wenn ich sehe, dass heute sogar unser Trainer Kulovits als Auswechselspieler auf der Bank saß, dann muss man im Nachhinein leider sagen unser Kader ist dieses Jahr zu dünn. Vor allem in der Offensive. Türpitz, viel gelobt als Neuzugang im Sommer konnte bisher noch nie zeigen, dass er zweitligareif ist. Auch wenn er es in Magdeburg letztes Jahr vielleicht gezeigt hat, in Sandhausen bisher nicht. Ein Scheu kämpft und versucht einiges. Am Ende aber auch zu wenig. Ja, Halimi und Pena Zauner waren noch auf der Bank aber beides körperlich eher schwache Spieler. Hätten die heute gegen die körperlich robusten Regensburger was gerissen? Keine Ahnung.
      Und jetzt. Geben wir am Besten auf. Zweitligareif sind weder Trainer noch viele Spieler. Also stellen wir ab sofort einfach alles ein. Oder?

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Corona-Virus" geschrieben. 13.03.2020

      Am besten die ganzen Experten hier im Forum übernehmen ab sofort den Corona Krisenstab in der Region oder noch besser gleich in ganz Deutschland. Bei bei soviel Wissen, Information und Ahnung wie hier vorzuliegen scheint...

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "Uwe Koschinat" geschrieben. 24.02.2020

      Zitat von hanspeter im Beitrag #126
      Ruhe bewahren, aus meiner Sicht macht ein Trainerwechsel absolut keinen Sinn. Lasst ihn in Ruhe weiter arbeiten, es gibt immer Hochs und Tiefs in einer Saison, bin davon überzeugt, dass wir mit Uwe die Klasse halten können.
      Gerade bei uns in Sandhausen und mit unseren Mitteln sind wir auf einen Trainer angewiesen, der die Chance hat langfristig zu arbeiten. Ein ständiges Trainergewechsel wenns mal nicht läuft, können Vereine wie der VfB machen, aber für uns ist es schlichtweg zu teuer.
      Mal abgesehen davon, dass ich ihn fachlich absolut gut und für uns ideal halte


      Das unterschreibe ich auch so.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - Karlsruher SC" geschrieben. 24.02.2020

      Warum hat Nauber nicht gespielt? Ist er verletzt? So gerne ich Kister als Typ mag, aber das war gestern leider nix. Zhirov in der ersten Hälfte auch sehr unsicher, in der zweiten Hälfte dann aber wieder in guter Form. Die von uns allen geforderte Achse Diekmeier- Gislason fand ich eigentlich okay, Gislason musste nach der frühen gelben Karte aber verständlicherweise raus, da er sehr kampf- und einsatzbetont spielt. Frey und Linsmayer waren, vor allem in der ersten Hälfte, viel zu brav. Frey dazu mit dem Fehler vor dem 0:2. Da wir in der ersten Hälfte sehr viele Kopfballduelle im Mittelfeld verloren haben, wäre Paurevic gestern vielleicht doch der geeignetere Kandidat gewesen. Engels hat immer wieder gute Ansätze, aber dabei bleibt es leider auch. Und Biada hat nie so richtig ins Spiel gefunden. Bouhaddouz hat mit seiner Einwechslung wenigstens mehr gekämpft und gebissen.
      Wie es einige schon geschrieben haben, die Anfangsaufstellung hätten wir Foristen vermutlich fast genauso aufgestellt. Die Mannschaft war aber nicht wach und hat sich vom KSC ab der ersten Minute den Schneid abkaufen lassen.

      Gegen Bochum wäre das meine Anfangsformation:
      Fraisl - Diekmeier, Zhirov, Nauber, Paqarada - Linsmeyer, Frey - Gislason, Halimi - Bouhaddouz, Behrens

      Aber wenn die Einstellung nicht stimmt, ist eigentlich auch egal wer von Beginn an aufläuft.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "21. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Heidenheim" geschrieben. 08.02.2020

      Vor ein paar Tagen hatte ich schon geschrieben wie eng alle Spiele in der 2. Liga sind. Und genau so war es nun wieder gegen Nürnberg und Heidenheim. Von daher gilt nach wie vor so schnell wie möglich die 40 Punkte holen und bitte bis dahin nicht weiter vom oberen Tabellendrittel reden.
      Und was wir auch aufhören sollten ist sich über die Gegner zu beschweren, die nix fürs Spiel machen. Denn genauso haben wir die letzten 8 Jahre in der zweiten Liga doch die meisten Punkte geholt. Die Spielweise ist legitim und wenn Gegner das nun gegen uns anwenden müssen wir eben Lösungen überlegen. Heidenheim hat das gestern sehr clever gemacht. Verdient oder unverdient interessiert nach dem Schlusspfiff keinen mehr.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "19. Spieltag: VfL Osnabrück - SV Sandhausen" geschrieben. 31.01.2020

      Es wird weiter eng zu gehen in der 2. Liga. Dresden und Wiesbaden punkten und rücken an das Mittelfeld heran. Der KSC ist für mich aktuell ein großer Kandidat für den Abstieg, da läuft momentan nicht viel zusammen. Aber auch das kann sich schnell wieder ändern.
      Mit unserem Sieg in Osnabrück haben wir guten Abstand nach unten gehalten. Die Spiele in Nürnberg und gegen Heidenheim werden aber keine Selbstläufer. Von daher Ball flach halten und von Spiel zu Spiel schauen (5 € ins Phrasenschwein).
      Ende Februar können wir dann wieder auf die Tabelle schauen.

    • MichaelS hat einen neuen Beitrag "13. Spieltag: SV Sandhausen - SpVgg Greuther Fürth" geschrieben. 10.11.2019

      Behrens hat gestern sehr viele Bälle geholt und ich finde er ist im Sturm sehr wichtig. Leider muss er manchmal zu viel machen und sich die Bälle außen, im Mittelfeld oder in der Abwehr holen. Dann fehlt er da wo er eigentlich hingehört, vorne zentral in der Mitte. Mit Aziz zusammen im Sturm klappt das meiner Meinung nach besser. Aber die Option Aziz frisch von der Bank zu bringen hat für mich auch was.
      Die Aktion von Behrens in der ersten Hälfte war natürlich ein Foul. Aber weder grob unsportlich noch eine rote Karte. Das war ein typischer Zweikampf. Das sich der Fürther dabei verletzt hat ist natürlich blöd aber sein Revanchefoul war absolut daneben und viel eher rotwürdig.
      Und ich gebe den Vorrednern recht. Fürth hat schon in der ersten Hälfte auf Zeit gespielt. Der Torwart brauchte immer ne Minute bis er den Abschlag macht, die Spieler nutzen jedes Foul um etwas liegen zu bleiben und der Höhepunkt war ein Freistoss auf Höhe der Gästetrainerbank, der bis zur Ausführung sogar länger als eine Minute gebraucht hat.
      Aber kümmern wir uns lieber um unsere Mannschaft. Das war gestern eine tolle Leistung mit einem Happy End welches wir schon gegen Aue oder Hannover verdient hätten. Linsi und Frey waren in der zweiten Hälfte saustark auf der 6. Mir ist aktuell nicht Bange vor den Spielen gegen die Top 3 Teams der 2. Liga.

Empfänger
MichaelS
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz