[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
dafür
bier
dagegen
birne
blackwhite
extremer computerfreak
computerfreak
idee
pfeil
neutral
mr. green
confused
evil
troll
schlaumeier
zwinker
forza svs
cool
sad
question
freude
flop
lol
nein
frage
angry
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
traurig
zwinkern
Uebergluecklich
ausruf
fetzig
laecheln
boese oder sehr veraergert
augen verdrehen
lachend
weinend oder sehr traurig
verrueckter teufel
veraergert
haenseln
verlegen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
SVS_2010
Beiträge: 1167 | Punkte: 1385 | Zuletzt Online: 03.12.2020
Registriert am:
28.06.2011
Geschlecht
keine Angabe
    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "10. Spieltag: Würzburger Kickers - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Ohh - tatsächlich Da bin ich wohl in der Zeile verrutscht - erst das übernächste Spiel ist Freitagabend ...
      Dann hoffe ich mal für den Sonntag mittag, dass das Spiel nicht allzuviele Schöntrink- bzw. Frustbiere erfordert.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "10. Spieltag: Würzburger Kickers - SV Sandhausen" geschrieben. Gestern

      Der Trainer steht vor schwierigen Entscheidungen. Nimmt man die nominellen Leistungsträger, die bisher enttäuscht haben, aus der Mannschaft raus (wie hier vielfach gefordert) oder schenkt man ihnen neues Vertrauen? Ich tippe auf letzteres, denn es könnte ein Eigentor werden, wenn Schiele es sich von Anfang an mit den Leistungsträgern verscherzen würde. Diese sind jetzt ganz klar in der Bringschuld, können diese aber nur einlösen, wenn sie auch auf dem Platz stehen. Es wird ganz besonders wichtig sein, dass die richtigen Alternativen auf der Bank sitzen und jeder Spieler konsequent und frühzeitig ausgewechselt wird, der nicht 100% bei der Sache ist. Ich hoffe auch, dass die Abstimmung zwischen Fraisl und seinen Vorderleuten in dieser Woche endlich angegangen und geklärt wird.
      Edit: Hatte fälschlicherweise geschrieben, dass das Spiel am Freitag stattfinden würde.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 01.12.2020

      Zitat von Alex im Beitrag #120
      Es geht darum, falls ein Spieler mit einem anderen Probleme hat oder ein Wechsel nicht geklappt hat.

      Dass man Behrens und Zhirov den Wechsel untersagt hat, hat möglicherweise einiges an Motivation und emotionaler Bindung kaputt gemacht. Beide werden in Kürze 30 Jahre alt und die Angebote in der vergangenen Transferperiode waren möglicherweise die letzte Chance, nochmal zu einem Top-Verein zu wechseln. Man kann nur hoffen, dass sich Frust und Ärger auf UK konzentrierten und sie sich jetzt von einem neuen Trainer wieder einfangen lassen. Behrens funktioniert nur, wenn er zu 100% on fire ist. Das geht ihm in der bisherigen Saison leider ab.

      Zhirov und Behrens sind als Leistungsträger unverzichtbar - alleine schon deshalb, weil der Kader kaum echte Alternativen bietet.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 30.11.2020

      Esswein als Stürmer ist natürlich schon ein bisschen fraglich. Er war meines Wissens bisher immer im offensiven Mittelfeld eingesetzt, ein Goalgetter war er zuletzt bei Dresden - und das ist schon ein paar Tage her. Behrens sollte man nochmal eine Chance geben, deshalb gefällt mir Alex' Abwandlung mit Behrens vorne und Esswein dahinter für den Moment besser. Ob Türpitz oder Zauner kann man auch diskutieren, bin hier eher für Zauner.
      Wegen LV: Klinge für Contento hatte ich schon vor einigen Spieltagen angeregt, dass man das mal ausprobieren sollte. Dafür bin ich wie üblich geprügelt worden. Jetzt im extrem wichtigen Spiel gegen Würzburg mal eben Klinge als LV einsetzen, was er seit zig Jahren nicht mehr gespielt hat, ist natürlich schon ein Risiko. Ich würde es aber trotzdem ausprobieren wenn von Klinges Seite nichts dagegen spricht.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 29.11.2020

      Zitat von frankenthaler im Beitrag #104
      Allerdings dürfen wir nie die rhetorischen Fähigkeiten und das dominante, klare Auftreten mit der eigentlichen Arbeit im Hintergrund verwechseln.

      Ich würde Schiele - trotz seines etwas hölzernen Auftretens - auch nicht absprechen, dass er nicht trotzdem gegenüber der Mannschaft entschlossen auftreten und klare Ansagen machen kann. Vor dem Mikro und laufenden Kameras die richtigen Worte zu finden ist etwas anderes als die Ansprache vor der Mannschaft. Ich hatte ja schon mit Blick auf UK gesagt: Entscheidend ist auf dem Platz, nicht auf der PK. UK hat (wie seinerzeit bereits Dotchev) auf den PKs messerscharf und wortgewandt die Probleme analysiert - und auf dem Platz hat die Mannschaft Woche für Woche den gleichen Stiefel runtergespielt oder zumindest keine Punkte eingefahren. Wenn es bei Schiele genau umgekehrt ist, können wir damit glaube ich alle gut leben.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Trainer Michael Schiele" geschrieben. 29.11.2020

      Zitat von miro1916 im Beitrag #36
      Ich kann's nimmer hören! Verbreite deine schlechte Stimmung doch woanders, mein Gott. Der Trainer stand jetzt EIN Spiel an der Seitenlinie, nach ZWEI Trainingseinheiten und du sprichst dem schon das Können ab, mit unserem Team die Klasse zu halten.
      Schau doch erstmal was die nächsten 6-8 Wochen passiert und halt dich mal mit deiner unqualifizierten Meinung für den Zeitraum zurück, danach kannst immer noch meckern.

      Ich habe IN KEINSTER WEISE Schieles Kompetenz in Frage gestellt. Der Post war grundsätzlich IRONISCH gemeint, weil mittlerweile einiges darauf hindeutet, dass wir nächstes Jahr in der 3. Liga spielen könnten und wir mit ihm dann ja bereits genau den richtigen Trainer für den Neuaufbau verpflichtet hätten ...

      Ja, für die jetzige Situation hätte ich mir einen erfahreneren Trainer gewünscht. Das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass ich ihm abspreche, dass er die Situation nicht trotzdem meistern kann.

      Ach ja, Ironie verstehen ist Glücksache, aber Glück hat nun mal nicht jeder ...

      P.S. Ich gehöre zu denen, die im Falle eines Abstiegs die Schuld zu allerletzt bei Schiele suchen würden. Bei dem von UK und MK verplanten Kader und dem Scherbenhaufen, den UK hinterlassen hat, hätte es sogar ein Top-Trainer schwer, die Klasse zu halten!!!

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 29.11.2020

      @SVS1916, machen wir's doch mal konkret: Durch wen willst Du denn die genannten Spieler ersetzen? Jeder der 3 Stürmer bleibt hinter den Erwartungen zurück - aber wir haben doch nur die 3!!! Wen willst Du denn für Zhirov bringen - zumal Kister aktuell nicht zur Verfügung steht. Rossipal?? Wen für Contento? Klingmann ist eine Alternative für rechts - kann mich nicht erinnern, wann der zum letzten Mal links gespielt hat.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 29.11.2020

      Ein Contento, der will, aber nicht kann. Ein Zhirov, der kann, aber nicht will. Beide haben heute - und nicht erst heute - ihren Startelfanspruch verwirkt. Aber wo sind die großen Alternativen? Die sehe ich im Kader nicht. Wir haben einen eigentlich viel zu großen Kader, aber wenn Spieler aus der ersten Reihe schwächeln bietet der Kader keine Alternativen - zumindest nicht in Sturm und Abwehr.

      Auch für das Tor drängt sich keine Alternative auf. Heerwagen hatte zuletzt in der Saison 16/17 (!) eine nennenswerte Zahl von Einsätzen und ist mittlerweile 37 (!). Wulle ist seit über 5 Jahren beim SVS und hat in dieser Zeit 4 (!) Zweitliga-Einsätze gehabt.

      Viel Masse, wenig Klasse, strukturelle Schwächen und individuelle Defizite - das ist unser Kader.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 28.11.2020

      Gibt es eigentlich irgendeinen Mannschaftsteil, der keine Groß- und Dauerbaustelle ist? In den vergangenen Spielen wurde vornehmlich das Mittelfeld kritisiert, weil es zu wenig verwertbare Bälle nach vorne spielt. Heute waren wir aber im Angriff und in der Abwehr nicht zweitligatauglich. Unser Altherren-Duo Keita-Ruel und Bouhaddouz, die in jedem Spiel gegenseitig ausgewechselt werden und sich einen schonungslosen Unterbietungswettbewerb liefern, unser stets bemühter Chancentod Behrens, Contento, der in seinem früheren Leben mal bei Bayern gekickt haben soll, Zhirov, der sich selbst in der 1. Liga sieht, aber schon seit Jahresbeginn jede Drittliga-Mannschaft schwächen würde ...

      Fraisl ist nach wie vor einer der stabilsten Spieler, aber bei so einer Thekenmannschaft-Abwehr kannst Du auf Dauer nur schlecht aussehen. Auffällig sind aber die häufigen groben Abstimmungsfehler mit seinen Vorderleuten. Hier ist der Trainer gefragt, dem nach dem Spiel das Entsetzen ins Gesicht geschrieben war.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Trainer Michael Schiele" geschrieben. 28.11.2020

      Ja, und zum Glück kennt er sich in der 3. Liga gut aus ...
      Er ist der richtige Trainer zum falschen Zeitpunkt. Aber nächste Saison passt's dann wieder ...

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 28.11.2020

      Ganz, ganz bitter. Ich bin fassungslos

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 28.11.2020

      Habe ich das in der PK richtig verstanden, dass Mannschaft und Trainerteam die Nacht im Hotel verbringen? Wenn ja, überrascht mich das. Wäre mir neu, dass die Mannschaft auch vor Heimspielen ins Hotel geht. Ist das heutzutage normal? Weiß jemand, um welches Hotel es sich handelt?

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Saison2020/21" geschrieben. 28.11.2020

      Braunschweig mit desolatem Auftritt gegen Darmstadt, grobe individuelle Fehler. Denke, dass die - evtl. zusammen mit Würzburg, muss man mal abwarten wie das wird mit Trares - auf der Pole-Position für einen Abstiegsplatz stehen. Da müsste Schiele schon ein absoluter Fehlgriff sein damit wir in dieser Saison schlechter abschneiden als Braunschweig.

      St. Pauli ebenfalls schwer am Taumeln. Denke, dass der Trainer nun auch hart angezählt ist und der Verein stark abstiegsgefährdet ist. Letzte Saison 14., diese Saison Abstieg? Paqarada nur auf der Bank. Verbessert hat er sich - zumindest sportlich - definitiv nicht.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - Erzgebirge Aue" geschrieben. 27.11.2020

      Man sollte sich schon vor dem Spiel klar machen, dass der Spielverlauf und erst recht der Spielausgang nichts mit Michael Schiele zu tun hat - im guten wie im schlechten Fall. Wenn die Mannschaft morgen endlich mal kämpft und Siegeswillen zeigt, dann ist diese Reaktion eher mit UK in Zusammenhang zu sehen. Ansonsten bringt ein Trainerwechsel immer einen positiven Effekt mit sich, weil sich die Spieler dem neuen Trainer empfehlen wollen.

      Übrigens: UK gewann sein erstes SVS-Spiel 4:0.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Trainer Michael Schiele" geschrieben. 27.11.2020

      Zitat von Hans74 im Beitrag #19
      Die Frage, die ich mit noch stelle ist, wie hoch ist mittlerweile die Abnutzung zwischen ihm und der Mannschaft nach all den Jahren? Da sehen die Verantwortlichen des SVS wohl keinen Verbesserungsbedarf.

      Du hast Dir Deine Frage ja schon selbst beantwortet. Meines Wissens sind auch Co- und Torwarttrainer auf Vertragsbasis angestellt (ich tippe mal auf ca. 3 Jahre) und man wird sich immer wieder neu überlegen, ob man einen Vertrag verlängert oder lieber nicht, weil sich das Verhältnis zur Mannschaft oder zur sportlichen Leitung abgenutzt hat.

      Ja, es soll Trainer geben, die mit dem halben Trainer- und Scouting-Stab wie ein Wanderzirkus von Station zu Station reisen. Aus Sicht des Trainers nachvollziehbar, aber die Nachteile überwiegen hier meines Erachtens deutlich.

      Im jetzigen Fall wäre es fatal, wenn das halbe Trainerteam neu installiert werden würde, denn es muss sofort liefern, das Programm in den nächsten Monaten ist brutal und es gibt praktisch keine Winterpause, wo man mal außerhalb des Tagesgeschäfts Basisarbeit leisten kann.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 26.11.2020

      Ja, er muss sofort liefern. 12 Spiele in den nächsten 8 Wochen (die 10 Tage Weihnachtsurlaub mal außen vor gelassen) - das ist Wahnsinn. Damit scheidet ein Zweitliga-unerfahrener Perspektiv-Trainer aus! Sonst heißt die Perspektive Dritte Liga.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 26.11.2020

      Egal wer es wird - der neue Trainer ist nicht zu beneiden! 6 Spiele in den nächsten 4 Wochen und am 03. Januar geht es schon wieder weiter, mit 6 Spielen im Januar!! Der Trainer wird 0,0 Zeit haben, irgendwas aufzubauen, einzustudieren. Man kann nur hoffen, dass der Schuss sitzt und alles von Anfang an passt. Ansonsten wird das ganze für alle Beteiligten zum Himmelfahrtskommando.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 26.11.2020

      Zitat von freibeuter im Beitrag #40
      SVS_2010: Auch in der PM zur Entlassung von Koschinat wurde klar angesprochen was nicht gepasst hat

      Absolut d'accord - meine Aussage war auch nicht auf UKs Entlassung gemünzt, sondern auf das übliche Blabla. Machmeier hat ja sogar nachgelegt ("Bereits die 4. brenzlige Situation ..."). Ich hatte ja bereits meinen Respekt vor unserem Präsidenten zu dieser mutigen Entscheidung zum Ausdruck gebracht und finde auch gut, dass er hinterher eben nicht die üblichen Phrasen gedroschen hat.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 26.11.2020

      Zitat von freibeuter im Beitrag #33
      Zum Thema Lieberknecht finde ich die Aussage bei seiner Entlassung beim MSV Duisburg interessant:
      „Wir haben in dieser Saison auch nach acht Spielen nicht zu Konstanz und Stabilität gefunden. Die Ergebnisse stimmen nicht, und eine positive Entwicklung haben wir leider auch nicht erkennen können. Das macht diesen Schritt jetzt notwendig. Denn die Mannschaft hat Potenzial, und wir sind überzeugt davon, dass wir mit diesem Potenzial wieder in die Erfolgsspur kommen – auch wenn es das erste Ziel sein muss, wieder in ruhiges Fahrwasser zu kommen“, erklärte Sportdirektor Ivo Grlic.


      Das einzige Besondere an dieser Meldung ist, dass hier endlich mal einer Klartext redet und nicht immer die gleichen Phrasen gedroschen werden. Normalerweise werden doch dem entlassenen Trainer Blumen, Dankes- und Lobesreden hinterhergeworfen. ("Er hat bis zuletzt gute Arbeit geleistet, einen super Job gemacht, aber wir haben einfach zu wenig Punkte und müssen jetzt einen neuen Impuls setzen, blablabla".)

      Bei Lieberknecht sehe ich es wie SVS1916 - er hat in den ersten 8 Jahren in Braunschweig eine super Arbeit gemacht und ich mochte ihn auch als Typ. Aber seit 4 Jahren überwiegen die Misserfolge deutlich. Er soll sich erst mal wieder in der 3. Liga durchsetzen und hocharbeiten. Nach seinem Rauswurf ein fliegender Wechsel zu einem ambitionierten (und ebenfalls in schwerem Fahrwasser befindlichen) Zweitligisten hielte ich zumindest für sehr kritisch!

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Wer wird neuer Trainer beim SV Sandhausen" geschrieben. 25.11.2020

      Zitat von SVS1916 im Beitrag #28
      Wir brauchen einen Trainer, der insbesondere im zwischenmenschlichen Bereich seine Stärken hat! Die Jungs müssen unbedingt wieder als Einheit auftreten, Gas geben und füreinander Kämpfen! Ansonsten haben wir in dieser Liga keine Chance...

      Ich denke schon, dass Lieberknecht diese Anforderungen erfüllen könnte. Wenn man 10 Jahre in einem Verein tätig ist und ihn von den unteren Regionen der 3. Liga in die 1. Liga führt, hat man sicherlich mehr richtig als falsch gemacht. Dass er aus der 1. Liga wieder abgestiegen ist, kann man ihm nicht zum Vorwurf machen. Und der Abstieg mit Braunschweig aus der 2. Liga mit 39 Punkten war ziemlich tragisch. Dann ein Jahr später mit Duisburg abgestiegen - na ja.

      Entscheidend für die Trainerwahl ist natürlich auch, was der SVS ausgeben kann und will. Meine Favoriten Grammozis oder Beierlorzer haben natürlich ihren Preis. Da wäre Lieberknecht sicherlich deutlich drunter.

Empfänger
SVS_2010
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz