[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
extremer computerfreak
evil
neutral
mr. green
computerfreak
bier
dafür
dagegen
birne
blackwhite
confused
freude
idee
flop
lol
nein
question
sad
schlaumeier
troll
zwinker
angry
forza svs
pfeil
frage
cool
fetzig
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
ausruf
verwirrt
erschuettert
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
SVS_2010
Beiträge: 1424 | Punkte: 2012 | Zuletzt Online: 08.03.2021
Registriert am:
28.06.2011
Geschlecht
keine Angabe
Verwarnungen
Dieses Mitglied wurde insgesamt 1 Mal verwarnt (details).
X

Verwarnungen

Hier sehen Sie eine Übersicht der Verwarnungen des Mitglieds SVS_2010
Letzte Verwarnung: 14.02.2021
Hinweis: Aufgrund der Rechteeinstellungen werden unter Umständen nicht alle Verwarnungen angezeigt.
Bei 3 Verwarnungen erfolgt eine automatische Sperrung.


Typ Titel Beschreibung
BeitragVerwarnter Inhalt existiert nicht mehr
    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Bestandsaufnahme und wie geht es weiter" geschrieben. Heute

      Zitat von joma14 im Beitrag #273
      @SVS_2010 : wir fahren ja erst noch nach Aue.

      Wahrscheinlich ist es dieses Jahr genau umgekehrt: Wir gewinnen gegen Aue und verlieren dafür alle anderen Spiele.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Bestandsaufnahme und wie geht es weiter" geschrieben. Heute

      Ja, und so reiht sich ein Fehler an den anderen. Mit Schiele den völlig falschen Mann geholt, MINDESTENS ein Spiel zu spät entlassen und vielleicht hätte man eben doch einen neuen (alten) Cheftrainer holen sollen.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Bestandsaufnahme und wie geht es weiter" geschrieben. Heute

      Saison 18/19, 25. Spieltag: Nach einer langen Misserfolgsserie und einem desaströsen Spiel gegen Aue gelingt gegen den direkten Konkurrenten Magdeburg ein hart umkämpfter Sieg, der den Startschuss einer atemberaubenden Erfolgsserie (6 Siege + 2 Unentschieden) markierte.
      Saison 19/20, 27. Spieltag: Nach einer langen Misserfolgsserie und einem desaströsen Spiel gegen Aue gelingt gegen Regensburg ein hart umkämpftes Unentschieden, das den Startschuss einer kleinen, aber feinen (und überlebensnotwendigen) Erfolgsserie (3 Siege + 2 Unentschieden) markierte.
      Saison 20/21, 24. Spieltag: Nach einer wiederholten Misserfolgsserie (4 Punkte aus 7 Spielen) war gegen den direkten Konkurrenten Osnabrück der wichtige Sieg gelungen, der - zusammen mit der (vermeintlichen) Aufbruchstimmung - den Startschuss für einen runderneuerten SVS markieren sollte. Wie aber schon nach den 5 Siegen zuvor, folgte diesem Sieg wieder ein weiterer verhaltener, mutloser Auftritt und folgerichtig eine Niederlage.

      Wir sind meilenweit davon entfernt, eine Serie wie in den vergangenen 2 Jahren hinzulegen. Man muss sich nur mal die Körpersprache der Jungs in der gestrigen 2. Halbzeit anschauen.

      Eines muss man UK lassen: Er hatte es verstanden, im Rückrunden-Endspurt alle Reserven zu mobilisieren, eine schlagkräftige Truppe einzuschwören und mit einfachen, aber wirkungsvollen Matchplänen Siege einzufahren. Und da machte dann z.B. auch ein Scheu Sinn, der wie ein Kettenhund den Gegner anlief und ihn am Spielaufbau hinderte.

      Kleppo verwaltet den vorhandenen Mangel an Wille, Leidenschaft und Qualität und wickelt die Rückrunde ab.
      Vielleicht hätten wir unmittelbar nach dem KSC-Spiel eben doch UK wieder installieren sollen?

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen " geschrieben. Heute

      "Wenn man unten steht, bekommt man so einen Freistoß gegen sich gepfiffen" wird MK zitiert. Falsche Aussage, die Kausalität auf den Kopf gestellt. Man steht da unten, WEIL man solche Freistöße erzeugt. Wenn ich mir wieder die ganzen Zitate auf der Homepage durchlese - es hat niemand irgendwas begriffen. Nur noch Durchhalteparolen und Worthülsen. Die Mannschaft steht da unten, weil sie keine ist. Unsicher. Führungslos. Mutlos. Satt. Die Qualität unzureichend. (Die theoretisch leistbare Qualität mag bei vielen Spielern höher sein - aber es zählt die tatsächlich geleistete Qualität.)
      Wenn man nach Spielabpfiff in die Gesichter der Spieler und von Kleppo geschaut hat - dann weiß man, was die Stunde geschlagen hat.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen " geschrieben. Gestern

      Zitat von Hartriggl im Beitrag #70
      Die Mannschaft ist jedoch völlig mutlos, ohne Zug zum Tor und ohne Gier aufgetreten. Unfassbar bei dieser Ausgangslage.

      Sehr gut beschrieben - genau so ist es!

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen " geschrieben. Gestern

      Wäre das Matchglück aus dem letzten Spiel besser verteilt worden, hätte es für 2 Siege gereicht. Braunschweig hat glücklich aber verdient gewonnen, weil sie in der 2. Hälfte den Sieg wollten. Bei uns war zwar die Einsatz- und Zweikampfbereitschaft da - mehr aber auch nicht und halt auch nur gegen den Ball. Ich habe heute in keiner Phase des Spiels gesehen - auch von der Körpersprache her - dass unsere Mannschaft den Sieg wirklich wollte. Das war Dienst nach Vorschrift, in der es in erster Linie darum ging, dass hinten die 0 steht.

      Wo ist die große Aufbruchstimmung, die DD so vollmundig verkündet hatte? 70 Minuten war sie gegen Paderborn zu sehen. Die letzten 2 Spiele waren sowohl spielerisch als auch von der Mentalität her schwach. Gegen ein zerfallendes Osnabrück hat es mit viel Spielglück gereicht. Kein Vergleich zu den letzten beiden Rückrunden-Endspurte, als wir die Siege aktiv erzwungen haben.

      Zhirov hat zu Recht Rot gesehen. Schon das Foul an sich war ein reines Frustfaul. In einer Kameraeinstellung sieht man ganz klar, dass er dem Gegenspieler absichtlich gegen den Oberschenkel tritt als dieser bereits am Boden lag. Zhirov macht schon die gesamte Saison nur Dienst nach Vorschrift und hat mit diesem Frust-Rot seiner miesen Saison die Krone aufgesetzt.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen " geschrieben. Gestern

      Zitat von seppi850 im Beitrag #38
      Beide Mannschaften sind ebenbürtig.

      Nett ausgedrückt. Man könnte auch sagen: Auf der nach unten offenen Richterskala nehmen sich die beiden nicht viel.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "24. Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen " geschrieben. Gestern

      Warum ist Rossi nicht im Kader? Dann wird hoffentlich Klinge SEHR FRÜHZEITIG gegen Contento eingewechselt.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "Verletzte Spieler" geschrieben. 01.03.2021

      Das ist sehr bitter - sowohl für ihn als auch für uns. Er hat gegen den KSC gezeigt was er kann und ich hätte ihn in der Startelf gelassen (z.B. anstelle von Esswein).
      Aber wir haben ja eine Alternative - sowohl für Schmidt als auch für Esswein: Klinge!

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 01.03.2021

      Zitat von tha1983 im Beitrag #86
      aber: der Druck liegt jetzt bei Braunschweig, ein unentschieden hilft nur uns, das sollte unserem Spiel eher zu Gute kommen

      Ein Unentschieden hilft keinem von beiden. Den launischen Regensburgern traue ich zu, dass sie in Osnabrück verlieren und dann wären wir wieder 3 Punkte hinter Platz 15. Gegen Braunschweig muss definitiv gewonnen werden, wer anderer Meinung ist, sollte sich mal das Restprogramm angucken. Von daher: Voller Druck und Abstiegskampf pur auch im Braunschweig-Spiel. Meine Hoffnung ist, dass wir auch dieses Spiel irgendwie gewinnen und die Mannschaft dann gegen Düsseldorf einigermaßen lastbefreit spielen kann. (Ja, ich meine tatsächlich Fußball spielen.) Gegen die auswärtsschwachen Altbiernasen ist dann auf jeden Fall was drin.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Dass man mit einer Führung im Rücken gegen einen dezimierten und stark ersatzgeschwächten Abstiegskandidaten nicht in der Lage war, strukturiert nach vorne zu spielen und sich gute Torchancen zu erarbeiten, sondern erst einen weiteren Elfmeter brauchte, um Herr der Lage zu werden, ist schon ziemlich ernüchternd.

      Natürlich kann man sich über die heutigen 3 Punkte freuen - aber wir brauchen noch 15 weitere. Nach der heutigen Vorstellung sind die Zweifel nicht weniger geworden.
      Von der großen Aufbruchstimmung, die DD verkündet hatte, habe ich jedenfalls nichts gemerkt. Es war der gleiche Krampf wie immer. Nur der Gegner war schwächer und das Matchglück war im Überfluß auf unserer Seite. Wie man aus so einem Spiel Selbstvertrauen tanken soll, ist mir ein Rätsel.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Wichtiger Sieg, enttäuschendes Spiel. Die tabellarische Situtation (Punkte, Tordifferenz) ist nach wie vor prekär und das Spiel heute vermittelt mir nicht das Gefühl, dass das der Startschuss einer gewissen Serie sein könnte. Ich hab eher das Bild mit dem Auto vor Augen, das nur noch auf 3 Zylindern läuft und dem Ziel entgegenstottert.

      Hoffen wir mal, dass bei Braunschweig nächste Woche in den ersten 10 Minuten gleich zwei Spieler vom Platz fliegen und wir wieder 2 Elfer bekommen, sonst wird's eng …

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Wie oft habe ich hier schon geschrieben, dass Klinge öfters spielen muss? Den Ball hätten Esswein oder Contento 5 m übers Tor gehämmert.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Zitat von Mollero im Beitrag #43
      An einen Sieg glaube ich erst, wenn 5 Minuten vor Schluss die Osnabrücker nur noch sieben Mann auf dem Feld haben und der SV 4:0 führt ...

      ... und sich Scheu auf der Ersatzbank verletzt hat. (Sorry, Robin, der musste sein. )

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Eine frühe Führung hat uns noch nie gut getan. Das einzig Gute ist, dass die Osnabrücker in mehrfacher Hinsicht dezimiert sind.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Eigentlich ist das Spiel im positiven Sinne gelaufen. Aber der SVS wäre nicht der SVS wenn er es nicht nochmal spannend machen würde. Und wenn ich sehe, dass auf der Ersatzbank kein Rossipal, dafür aber Taffertshofer und Scheu sitzen ...

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Sehe ich auch so. Die Doppel-Entscheidung ist schon sehr hart für ein bisschen halten, was ja oftmals gar nicht gepfiffen wird. Das war wohl einen Tick zu viel und ungeschickt gemacht vom Verteidiger und clever gemacht (schön abgeflogen) von Behrens. Jetzt ruhig weiterspielen und auf das 2:0 gehen.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 28.02.2021

      Zitat von SVS-DP im Beitrag #25
      Also 3 Punkte aus den nächsten beiden Spielen ... Dann ist weiterhin alles drin.

      3 Punkte aus den nächsten beiden Spielen - alles klar. Und wenn wir nach dem 30. Spieltag 11 Punkte Rückstand haben - kein Problem, das schaffen wir noch! Bloß nicht aufgeben!

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 27.02.2021

      Zitat von seppi850 im Beitrag #14
      Hoch stehen und mitspielen wollen, hat jetzt hoffentlich jeder nach 2 Drittel der Spielzeit gesehen was raus kommt.

      Ja, stimmt, die Osnabrücker haben Qualität ohne Ende in ihren Reihen - das wäre schon anmaßend von unserer Mannschaft, in dieser Partie "mitspielen" zu wollen.

      Hinten drin stehen und verhindern wollen, bringt uns nichts. Osnabrück wird mit allen Mitteln versuchen, irgendwie ein Unentschieden zu holen. Damit könnten die sehr gut leben.

      WIR MÜSSEN siegen. Nichts anderes als ein Sieg zählt! Folglich können wir nicht nur auf eine sichere Defensive setzen. Und Kontermöglichkeiten wird es eher weniger geben. Wir müssen das Spiel machen und aus dem Spiel heraus für genügend Offensivaktionen sorgen.

    • SVS_2010 hat einen neuen Beitrag "23. Spieltag: SV Sandhausen - VfL Osnabrück " geschrieben. 26.02.2021

      Zitat von seppi850 im Beitrag #3
      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #2
      Die Startelf gegen Paderborn hat es gut gemacht. Zhirov ist ja gesperrt. (Ich verkneife mir eine Anmerkung ob das gut oder schlecht ist.) Man könnte Linsmayer auf diese Position ziehen und statt dessen Zenga ins defensive Mittelfeld. Zur 60. Minute würde ich Rossipal für Contento wechseln und so gegen die 70.Minute Schmidt und Klinge für Esswein und Halimi. Sollte passen. Wenn alle ihr Leistungsvermögen abrufen, kann es nur einen Sieger geben.



      @SVS_2010,

      du weist jetzt schon, wer und wann( in der 60ten bzw 70ten Minute) ausgewechselt werden soll.

      Ohne zu wissen wie das Spielt läuft.


      Ja, ich habe das letzte Spiel komplett durchanalysiert und bin genau zu diesen Schlussfolgerungen gekommen. Die genannten Spieler können die hohe Intensität, die wir brauchen, um unser Spiel dem Gegner aufzudrücken, nicht über 90 Minuten gehen. Das ist eine Erkenntnis über die letzten Spiele - um nicht zu sagen, über die gesamte Saison. Ist Dir scheinbar entgangen.

Empfänger
SVS_2010
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz