[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
dafür
bier
dagegen
birne
blackwhite
extremer computerfreak
computerfreak
idee
pfeil
neutral
mr. green
confused
evil
troll
schlaumeier
angry
forza svs
cool
sad
question
freude
flop
lol
nein
frage
zwinker
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
traurig
zwinkern
ausruf
Uebergluecklich
fetzig
laecheln
augen verdrehen
verrueckter teufel
lachend
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
haenseln
verlegen
veraergert
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Dauerkartenbesitzer
Beiträge: 214 | Punkte: 215 | Zuletzt Online: 11.11.2019
Registriert am:
04.11.2012
Geschlecht
keine Angabe
    • Dauerkartenbesitzer hat einen neuen Beitrag "11. Spieltag: SV Sandhausen - SV Wehen Wiesbaden" geschrieben. 31.10.2019

      Zitat von Couch-Coach im Beitrag #83
      Begonnen über den unterirdischen Anstoß direkt zum Gegner


      Woher kommt diese Mär eigentlich? Das waren doch die Wehener, die zu Engels gespielt haben und nicht wir. (Ich weiß, dein Zitat kann man auch anders interpretieren, hab das aber schon ein paar Mal gelesen)

    • Dauerkartenbesitzer hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - FC Erzgebirge Aue" geschrieben. 08.10.2019

      Eure Eindrücke decken sich eben nicht mit den TV-Bildern...


      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #27
      Gegen Ende der 1. Hz hat ein Auer den Ball mit der Hand geblockt, wobei die Hand nicht am Körper war. Kann man, muss man vielleicht sogar geben.


      Nein, kann man nicht und darf man nicht geben. Das besagen die Regeln! Der Ball springt nämlich vom Körper des Auer Verteidigers an seine Hand und dementsprechend ist das kein Elfmeter:

      Abgesehen von diesen Vergehen liegt in folgenden Situationen, in denen der Ball an die Hand/den Arm eines Spielers springt, in der Regel kein Vergehen vor:

      – Der Ball springt direkt vom eigenen Kopf oder Körper (einschließlich des Fußes) des Spielers an dessen Hand/Arm.

      Zitat von SVS_2010 im Beitrag #27
      Linsmayer wollte den Gegenspieler von hinten umklammern und kam AUS VERSEHEN an den Ball. Das war definitiv kein absichtliches Handspiel. Ich glaube, er hat den Ball nicht einmal gesehen.


      Dazu sollten wir mal die Vorgehensweise des Schiedsrichters rekonstruieren: Der Schiedsrichter pfeift in dieser Situation ein Handspiel, hat das aber so wahrgenommen, dass der Auer Stürmer den Ball mit der Hand spielt. Das war faktisch falsch und er wurde daraufhin richtigerweise in die Review-Area geschickt, denn das Handspiel ging vom Verteidiger aus.
      Dass man den Elfmeter geben kann, ist auch von den neuen Regeln gedeckt:

      Es ist ein Vergehen, wenn ein Spieler …

      – den Ball absichtlich mit der Hand/dem Arm berührt (einschließlich Bewegungen der Hand/des Arms zum Ball)

      Der Arm von Linsmayer geht halt eindeutig in Richtung des Balles. Man kann natürlich argumentieren, dass er in diesem Moment den Ball nicht gesehen hat. Trotzdem geht der Arm in Richtung Ball und außerdem kann Linsmayer auch davon ausgehen, dass sich dort irgendwo der Ball befindet, denn er hat ja vorher den Ball schon wahrnehmen können.

      Außerdem schwer für den Schiedsrichter da was anderes zu pfeifen. Der Schiri pfeift nämlich Handspiel und nur weil das Handspiel dann doch vom Verteidiger ausgeht, soll es dann kein Handspiel mehr sein? Die Reaktion von uns hätte ich gerne mal gesehen, wenn das andersherum gewesen wäre und er dann auf einmal sagt, dass das kein Handspiel mehr war.

      Hier die Quelle:
      https://www.dfb.de/news/detail/von-hands...-204599/full/1/


      Ich finde, wir dürfen uns gerne über den Schiedsrichter aufregen, wenn er Sachen falsch pfeift, wie z.B. beim Spiel gegen Osnabrück wo er gar nicht sehen konnte, ob der Ball hinter der Linie war. Wir sollten dann aber auch so sportlich fair gegenüber den Schiedsrichtern sein und anerkennen, wenn er vertretbare Sachen pfeift und das war hier eindeutig der Fall.

    • Dauerkartenbesitzer hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - FC Erzgebirge Aue" geschrieben. 07.10.2019

      Das war für uns kein Handelfmeter nach den aktuellen Regeln, die ich in diesem Fall gut finde:
      Der Ball springt vom Körper des Auer Verteidigers an die Hand und dementsprechend ist das kein strafbares Handspiel gewesen.

      Der Handelfmeter gegen uns war bitter, ist aber schon zu vertreten. Der Arm geht ja schon aktiv in Richtung des Balls. Linsmayer hat es in dieser Szene eigentlich auch nicht nötig, den Spieler so anzunehmen, denn die Aktion war gänzlich ungefährlich (standen ja noch ein paar Verteidiger außenrum).

    • Dauerkartenbesitzer hat einen neuen Beitrag "6. Spieltag: Karlsruher SC - SV Sandhausen" geschrieben. 17.09.2019

      Zitat von Don Jorge im Beitrag #27
      Die Damen und Herren aus der Fächerstadt beschweren sich im TM-Forum über die Berichterstattung von Sky. Vorwurf: Zu SVS-lastig.

      Weiß gar nicht, was die wollen. Wer einen Top-Spiel-Zuschlag aufruft, der muss sich doch nicht wundern. Meine Güte, was für ein Volk...


      Ich glaube wir würden uns auch beschweren, wenn es bei dem Spiel einen KSC-Co-Kommentator gegeben hätte. Das war mit Otmar Schork schon sehr pro SVS, gerade weil Schork, obwohl nicht mehr beim SV angestellt, immer von "wir" gesprochen hat. Würde mich auch nerven ehrlich gesagt.

    • Dauerkartenbesitzer hat das Thema "Karten KSC" erstellt. 09.09.2019

Empfänger
Dauerkartenbesitzer
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz