[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
dafür
bier
dagegen
birne
blackwhite
extremer computerfreak
computerfreak
idee
pfeil
neutral
mr. green
confused
evil
troll
schlaumeier
angry
forza svs
cool
sad
question
freude
flop
lol
nein
frage
zwinker
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
traurig
zwinkern
ausruf
Uebergluecklich
fetzig
laecheln
augen verdrehen
verrueckter teufel
lachend
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
haenseln
verlegen
veraergert
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Hans74
Beiträge: 653 | Punkte: 737 | Zuletzt Online: 12.12.2019
Name
Hans J. Wagner
Geburtsdatum
21. Oktober 1974
Wohnort
Ofdasche
Registriert am:
03.08.2014
Geschlecht
männlich
    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "16. Spieltag: Dynamo Dresden - SV Sandhausen" geschrieben. 08.12.2019

      Harte Kost heute. Aber wenigstens den einen Punkt mitgenommen. Das war wichtig. Den Dresdnern waren wir zwar überlegen, konnten jedoch, vor allem in der 2. Halbzeit, dies nicht in Torchancen ummünzen. Da waren z.T. katastrophale Abspielfehler auf beiden Seiten dabei. Fraisl bewahrte uns mit einer guten Parade kurz vor dem Ende vor der Niederlage. Gute Besserung an Scheu, unseren heutigen Torschützen. Sieht bei ihm leider eher nach einer größeren Muskelverletzung aus. Ich hoffe das Beste für ihn.
      Jetzt heißt es regenerieren für das Spiel gegen den HSV, das wieder ein ganz anderes wird.

      @freibeuter: Kann mir nicht vorstellen, dass der Schwaben-Sender in seiner Berichterstattung über seinen Schatten springt und den VAR großartig thematisieren wird.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "Videobeweis" geschrieben. 06.12.2019

      Zitat von Dauerkartenbesitzer im Beitrag #2
      Zitat von SVSMarkus im Beitrag #1Wenn jede noch so kleine Haarspitze für eine Position vor oder hinter einer elektronisch erzeugten Linie verantwortlich ist, gibt es dann überhaupt noch so etwas wie gleiche Höhe?
      Ja, denn genau dann, wenn sich beide Spieler genau auf gleicher Höhe befinden.


      Da Zeit und Raum unendlich sind, gibt es so gesehen keine gleiche Höhe. Selbst wenn es für das menschliche Auge wie gleiche Höhe aussieht, kann sich der Angreifer ein Millionstel Millimeter im Abseits befinden.
      Da es aber Humbug ist, dies so zu überprüfen, gehört für mich das Ganze mittlerweile abgeschafft, obwohl ich anfangs dafür war. Ich kann damit leben, wenn der Stürmer sich nur mit der Zehenspitze im Abseits befindet. Befindet sich der Spieler 1 Meter im Abseits, dann hadere ich mit dem Schiri. Aber mir ist das mittlerweile lieber, wie diese vielen Unterbrechungen, da zusätzlich zum Abseits noch Hand- und Foulspiele kontrolliert werden, welche noch schwerer zu beurteilen sind.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "15. Spieltag: SV Sandhausen - VfB Stuttgart" geschrieben. 01.12.2019

      Trotz der Kälte und den vielen Wolken ein toller Fußballnachmittag. Gratulation an die Mannschaft und das Trainerteam zur heutigen Leistung!

      Mentalität schlägt Qualität. Diese Einschätzung unseres Ex-Trainers AS traf auch in dieser Partie zu. Ich möchte da keinen hervorheben, denn unser gesamtes SVS-Team zeigte eine reife Mannschaftsleistung. Chancen für ein höheres Ergebnis war auf beiden Seiten vorhanden. Auch wenn wir heute mehr von den VAR-Entscheidungen profitiert haben, stören mich immer mehr diese VAR-Eingriffe. Das macht den Fußball mehr kaputt, als dass er hilft. Aber vielleicht hat Herr Walter da eine andere Meinung. Nachdem, was da heute alles vorgefallen ist, will ich gar nicht wissen, was er heute alles auf der PK so von sich gegeben hat. Ich schaue mir das jedenfalls nicht an. Wir haben das Spiel gewonnen und 21 Punkte auf dem Konto - das reicht mir! Das Duell "Hardi" gegen "Fritzle" fand ich ganz amüsant. Das beruhigte zur Pause auch etwas die Gemüter! Ich hoffe, einigen schwäbischen Anhängern hat der Besuch im Hardtwaldstadion gefallen, auch wenn dieses nicht den Ansprüchen einiger Besucher genügt. Aber das ist mir Woscht. Wie vieles andere auch.

      Es war ein tolles Erlebnis heute und es bereitet mir momentan viel Spaß bei der Entwicklung dieser Mannschaft zuzuschauen.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "Petition - Rettet den Sandhäuser Wald" geschrieben. 24.11.2019

      Zitat von AndiWein im Beitrag #48
      Anscheinend wird der Runde Tisch am 11. Januar stattfinden.
      https://www.rettet-den-sandhaeuser-wald.de/Runder-Tisch/
      Vorher wird sich da wohl nichts Neues ergeben.

      So wie es aussieht, hat sich die BI vom Vorschlag verabschiedet, dass der eine Trainingsplatz neben dem TC gebaut werden soll.
      Denn nun heißt es:
      "Unser Vorschlag für den Runden Tisch lautet folgendermaßen:
      Nach unseren Recherchen ist eine Lösung mit dem Bau von Trainingsplätzen auf Leimener(St.Ilgener) Gemarkung und einer damit einhergehender Kooperation mit dem FC Badenia St.Ilgen möglich! Die Vorstandschaft des FC Badenia St.Ilgen sagt, sie würden sich über eine Zusammenarbeit mit dem SV Sandhausen freuen."
      Die drehen sich auch wie das Fähnlein im Winde.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "Kenan Kocak" geschrieben. 14.11.2019

      Das finde ich spitze...für uns !!!

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "Die Bayern" geschrieben. 06.11.2019

      Während Martin Kind durch Abwesenheit glänzte, nahm sich Uli Hoeneß die Zeit nach Hannover zu fahren, um dort an der Podiumsdiskussion mit Teresa Enke teilzunehmen und über die Krankheit "Depression" zu sprechen:
      https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/s...tclub10842.html
      Teresa Enke meinte hierzu: "Mir sind nur wenige Menschen bekannt, die sich wie Herr Hoeneß derart schützend und unterstützend vor ihre Mitarbeiter stellen – ganz egal, ob Weltklassespieler oder Zeugwart."

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "12. Spieltag: Hannover 96 - SV Sandhausen" geschrieben. 02.11.2019

      Glückwunsch an das Trainerteam und die Mannschaft zu dieser Leistung! Eigentlich hätte der SVS die 3 Punkte heute verdient gehabt. Das engagierte und leidenschaftliche Spiel unseres Teams zeigte, dass es mehr drauf hat, wie zuletzt gezeigt.

      7:0-Eckbälle für uns und auch einige vielversprechende Freistöße führten leider nicht zu mehr Toren. Aus den Standards müssen wir noch mehr Kapital schlagen!
      Fraisl klasse bei der 1:1-Situation gegen Duksch. Hat sich so breit gemacht, so dass der Hannoveraner in den Himmel schoss.
      Heute merkte man wieder, wie wichtig ein Bouhaddouz sein kann. Genauso wie Wooten ist er kein Laufwunder, aber er ist ein Knipser, den wir in dieser Qualität dringend brauchen. Linsmayer gefiel mir auch wieder gut, er muss einfach in die Mannschaft rein.
      Auch wenn wir punktetechnisch nicht alles abgeräumt haben, dürfte der Auftritt in Hannover für einen Schwung rund um den Verein sorgen und die Vorfreude und die Gier auf das Spiel gegen Fürth erhöht haben.

      Man sollte in unserer Situation nicht vergessen, dass wir alle zusammenhalten müssen, wenn wir wieder erfolgreich sein wollen UND DA HILFT ES NICHT, EGAL VON WELCHER EBENE ES KOMMT, DEN TRAINER ANZUZÄHLEN, vor allem, wenn man die aktuelle Tabellensituation berücksichtigt. Die Situation ist schwer genug, denn der SVS ist ein Verein, der in der 2. Liga spielen kann, aber nicht mit solchen Qualitätsspielern gespickt ist wie H96 oder der VfB.

      Zum Schiri:
      So macht doch der VAR keinen Sinn mehr. Ich dachte, man bekommt es mit der Zeit in den Griff, aber die aktuelle Situation zeigt mal wieder, dass es nicht so ist. Die Schiris beurteilen gleiche Situationen immer noch unterschiedlich. Auf der einen Seite werden Elfer gepfiffen, wenn einem Spieler aus einem Meter Abstand an die Hand geschossen wird. Auf der anderen Seite - wie in unserem Spiel heute - spielt ein Hannoveraner Spieler den Ball im eigenen 16er aktiv mit der Schulter und der VAR entscheidet sich gegen den Elfer. Das versteht kein Mensch mehr und es ist auch nicht gerecht

      Das Abseitstor: Ich habe die Situation so gesehen, dass die Abseitsentscheidung des Schiris dem Torschuss von Behrens galt, als ein Sandhäuser Spieler (Biada?) dem Torwart die Sicht verdeckte und dabei im Abseits stand. Gemäß TV-Bilder war dem jedoch nicht so. Doch anscheinend überprüfte man zusätzlich noch die Situation davor, als Türpitz außen angespielt wurde, bevor er flankte und dabei vielleicht im Abseits stand. Da es aber kurioserweise keine Bilder gab, entschied der Keller, die Abseitsentscheidung bei Türpitz sei richtig, weil man bei dieser Schiri-Entscheidung nicht das Gegenteil beweisen konnte. Ich habe es jedoch so wahrgenommen, dass die gepfiffene Abseitsentscheidung Biada galt und nicht Türpitz. Somit konnte der VAR eine Türpitz-Abseitsentscheidung gar nicht beurteilen, weil der Abseitspfiff ursprünglich der Situation mit Behrens und Biada galt. Und bei dieser Situation hätte der VAR auf Tor entscheiden MÜSSEN! Unverständlich das ganze. Auf jeden Fall wurde von Seiten des VAR, wie beim Spiel gegen Osnabrück, eine unglückliche, nicht plausible Entscheidung getroffen, die wieder gegen uns lief!

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "11. Spieltag: SV Sandhausen - SV Wehen Wiesbaden" geschrieben. 28.10.2019

      Vor dem Stadion traf ich nach dem Spiel unseren Stadionsprecher Wolfgang Hell an und beglückwünschte ihn. Er war heute der beste Mann...

      Was soll man sagen: Ein schwaches Zweitligaspiel. Es passte tatsächlich zu Halloween: Gruselig. Für so einen Kick friert man sich an einem Montag Abend die E**r ab. Mit 10 Mann spielten wir in den Schlussminuten mehr Chancen heraus als in den 80 Minuten davor. Paqarada zieht von 50 Freistößen 49 über das Tor. Was mich verwunderte waren die verhaltenen Offensivaktionen der Wehener nach unserem Platzverweis. Sie trauten sich nicht mehr zu, waren anscheinend mit dem Punkt zufrieden. Das wäre doch eigentlich die Möglichkeit für die Hessen gewesen uns einzuholen. Uns kann es recht sein, wobei wir gegen diesen Gegner eigentlich hätten 3 Punkte holen müssen.
      Denn mit Hannover, Bielefeld, Fürth, Stuttgart und HSV kommen erst noch die dicken Brocken.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "10. Spieltag: Jahn Regensburg - SV Sandhausen" geschrieben. 19.10.2019

      Ich konnte nur noch den Rest des Spiels am Liveticker verfolgen. Anscheinend war das heutige Spiel eher wieder ein Grusel-Kick. 2:1 "Torschüsse aufs Tor" für Regensburg sagt schon alles. Ärgerlich, dass wir in diesem ereignisarmen Spiel nicht wenigstens 1 Punkt mitgenommen haben.

      Nach 5 Spieltagen ohne Sieg und dem dürftigen Auftritt unserer Mannschaft heute mache ich mir Sorgen, wie die Saison nun weitergeht. Es gibt momentan keinen Spieler bei uns, der im Angriff besondere Glanzpunkte setzen kann. Unser ganzes Angriffsspiel war auf Förster ausgerichtet. Der ist nun zwar für gutes Geld verkauft worden, doch sportlich gesehen haben wir jetzt den Salat. Nicht zu vergessen, dass er zusammen mit Wooten und Schleusener letzte Saison auf 37 Scorer-Punkte kam.
      Meine Erwartung war groß, dass wir nach 2 Wochen intensivem Training neue spielerische Lösungsansätze hätten und folglich wieder ein besseres Spiel machen würden. Doch anscheinend waren wir heute offensiv wieder ziemlich harmlos und verloren haben wir das Spiel auch noch!

      Sollten Bochum und Kiel ihre Spiele gewinnen, sind wir wieder da, wo wir diese Saison eigentlich nicht mehr hinwollten. Schade, ich dachte zwischenzeitlich, wir könnten uns im oberen Tabellendrittel halten. Doch nun dürfen wir uns wieder nach unten orientieren und sollten schauen, dass wir gegen Wehen wieder dreifach punkten.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "Petition - Rettet den Sandhäuser Wald" geschrieben. 10.10.2019

      Eine vernünftige Vorgehensweise. Man kann dieses Vorhaben nur gemeinsam lösen, nicht wenn man gegeneinander arbeitet.
      Bin gespannt, welchen Lösungsvorschlag der Verein parat hat und wie dieser bei den anderen Parteien ankommen wird.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "9. Spieltag: SV Sandhausen - FC Erzgebirge Aue" geschrieben. 05.10.2019

      Aue kann mit dem einen Punkt heute besser leben als wir. Ich bin jedenfalls nicht zufrieden mit dem Endergebnis, wir hätten nach 3 Sieglos-Spielen den 3er gut gebrauchen können. Auch wenn man den Spielverlauf betrachtet, bei 20 Torschüssen und 13 Ecken, hätten wir rechtzeitig auf 3:1 erhöhen können. Männel ist aber auch ein klasse Torwart, das muss man sagen. Aber wenn man das Tor nicht macht, bekommt man eben einen Kack-Elfer, der aus einer ziemlich ungefährlichen Situation heraus entstand. Daher kann man dies als Geschenk an Aue betrachten.

      Bouhaddouz und Biada haben mir heute ganz gut gefallen. Behrens tut es gut mit Bouhaddouz einen weiteren Sturmpartner an der Seite zu haben. Ich könnte mich mit dieser Aufstellung im 4-4-2 anfreunden, würde das nächste Mal aber gerne Gislason oder Halimi statt Taffertshofer im Mittelfeld sehen. Der Anfang war zwar schwerfällig, aber ab dem 1:1 lieferte unser Team eine ordentliche und engagierte Leistung ab. Schade, dass wir diese nicht mit 3 Punkten rechtfertigen konnten.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "8. Spieltag: FC St. Pauli - SV Sandhausen" geschrieben. 29.09.2019

      St. Pauli hat die Partie heute verdient gewonnen und war uns in vielen Belangen überlegen, daher ärgere ich mich auch nicht über den Verlust der Punkte. Vielmehr ärgere ich mich über die Leistung unserer Mannschaft. So war Sandy bereits nach 10 Minuten bereit , die Beine für Pauli breit zu machen: Becker darf einfach, ohne angegriffen zu werden, durch das Zentrum marschieren und aus 20 Metern einnetzen. Das war ganz schlecht verteidigt. Warum wurde Linsmayer durch Frey ersetzt? Gerade Linsi hätte für Robustheit im Mittelfeld sorgen können. Ich weiß nicht, was die Hereinnahme von Frey bezwecken sollte. Ging auf jeden Fall nach hinten los. Wir hatten viel zu viele Löcher im Mittelfeld. Auch beim 2. Gegentor war die Mannschaft viel zu passiv, schaut einfach nur zu, statt einzugreifen.

      Aber auch was Wille und Leidenschaft betrifft, waren die St. Paulianer uns meilenweit voraus. Man merkte von der ersten Minute an, dass der FCSP die 3 Punkte heute unbedingt wollte. Unsere Mannschaft hingegen fand ich wieder ziemlich verunsichert. Wieder viele Fehlpässe, viele Fehlentscheidungen, die z.T. vielversprechende Angriffe versiegen ließen. Das einzig Positive: Fraisl gehört wieder in die Elf des Spieltages.
      Wir hätten zwar auch noch ein oder zwei Tore machen können, aber im Gegenzug auch 4 Tore kassieren. Gerne hätte ich es gesehen, wenn der SVS die Partie hätte offener gestalten können, aber Pauli war übermächtig heute.

    • Hans74 hat einen neuen Beitrag "8. Spieltag: FC St. Pauli - SV Sandhausen" geschrieben. 27.09.2019

      Zitat von Hellstrøm im Beitrag #17
      Zitat von Hans74 im Beitrag #1
      8. SPIELTAG DER 2. BUNDESLIGA

      PAULI & SANDY – Das Ende einer Romanze?




      Moin Hans!

      Das ist sooo schön geschrieben, darf ich das mit in das FCSP- Forum schleppen?

      Mit braunweissen Grüßen
      Hellstrøm



      Moin Hellstrøm. Nur wenn ihr uns die 3 Punkte überlasst.
      Ne, Quatsch. Darst das gerne im FCSP-Forum verbreiten.

Empfänger
Hans74
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz